kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

34
# 232571
# 232672
# 232703
# 232794
# 232803
# 232804
# 232820
# 232823
# 232824
# 232826
# 232834
# 232835
# 232852
# 232862
# 232866
# 232869
# 232875
# 232877
# 232878
# 232881
# 232882
# 232888
# 232889
# 232890
# 232892*
# 232893*
# 232894*
# 232895*
# 232896*
# 232897*
# 232898*
# 232899*
# 232900*
# 232901*
 
Warten: 34 (seit ⌀ 13 h)
33
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 17 (gestern: 93)

Seiten:  7531 7532 7533 7534 7535 7536 7537 7538 7539  

Userfoto
# 41218
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  207 
Jozef2016-04-08 15:21
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2016-04-06
Anfrage:
Hallo, Amara aenea ist richtig ? Länge 7 - 9 mm. 06.04.2016. Danke,Jozef.
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo Jozef, bestätigt als Amara aenea. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-08 19:19

Userfoto
 A
 B
# 41217
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.366 
Rüsselkäferin2016-04-08 15:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5206 Erp (NO)
2016-04-02
Anfrage:
Die ganzen fusseligen Bilder hab ich mir bis zum Ende der Woche aufgehoben ;-). Microlestes minutulus? Gefunden in ehemaliger Kiesgrube, Zülpicher Börde, 134m üNN, am 02.04.2016. Länge zwischen 3 und 4 mm, leider nicht genau gemessen. Danke und liebe Grüße!
Art, Familie:
Microlestes minutulus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Microlestes minutulus. Das ist aktuell auch der einzige Carabide den ich bei jeder Suche finde. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-04-08 17:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 41216
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.365 
Rüsselkäferin2016-04-08 15:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5206 Erp (NO)
2016-04-02
Anfrage:
Auch bei dem hier brauch ich Eure Hilfe. Anthobium sp., aber darüber hinaus komm ich immer wieder zum Schluss, dass der Käfer aus drei verschiedenen Arten zusammengesetzt sein muss ;-). Länge ganz knapp 3mm, gefunden in ehemaliger Kiesgrube in der Zülpicher Börde, 134m üNN, am 02.04.2016. Besten Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Anthobium sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Anthobium. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-09 00:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 41215
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  688 
Kalli2016-04-08 14:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-04-07
Anfrage:
Auf Kiefer, 7.4.16, 3 mm. Man sah das rote Abdomen schon hervorlugen, sicherheitshalber aber noch Bild C gemacht. Scymnus ferrugatus? Danke, viele Grüße
Art, Familie:
Scymnus ferrugatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Scymnus ferrugatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-08 19:44

Userfoto
 A
 B
# 41214
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  687 
Kalli2016-04-08 14:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-04-07
Anfrage:
Ein Rhynchitidae vom 7.4.16, nur ca. 2.6 mm. Hmm, die sehen alle so ähnlich aus. Bilde ich mir ein, dass die 9. Punktreihe sich in Bild B mit der 10. vereinigt? Dann Caenorhinus/Neocoenorhinidius sp.? Könnte auch zur Halsschildform passen. Schönen Dank und liebe Grüße
Art, Familie:
Caenorhinus pauxillus  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ich denke, da liegst Du richtig. Das ist der überall häufige Neocoenorhinidius pauxillus, an vielerlei holzigen Rosaceen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-08 21:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 41213
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.364 
Rüsselkäferin2016-04-08 14:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5005 Bergheim (NO)
2016-04-03
Anfrage:
Huhu! Ich hab mich lange durch den Rüsselschlüssel gekämpft, aber dieser Kleine ist mir zu schwierig und ich komme zu keiner Entscheidung, also kann ich nur Microplontus sp. sagen. Was meint Ihr dazu? Länge ziemlich genau 2,5mm, gefunden im rekultivierten Tagebau Fortuna, 57m üNN, am 03.04.2016. Mein Foto der Fundpflanze (nicht eingestellt) zeigt ne Distel :-(. Ich kann mich leider nicht annähernd erinnern, ob eine der Microplontus-Futterpflanzen am Fundort stand. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Microplontus rugulosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist doch gar nicht mal so schlecht. Es ist Microplontus rugulosus, der wohl richtig Microplontus melanostigma heissen muss. Die Enwicklungspflanze wäre Kamille. Von dem selteneren, an Beifuß lebenden M. figuratus, der wohl richtig M. rugulosus heisen muss (ächz!), unterscheidet er sich vor allem an dem immer etwas gelblich eingefärbten Schildchenfleck, der bei der anderen Art rein weiß ist. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-08 21:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 41212
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  686 
Kalli2016-04-08 14:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-04-07
Anfrage:
Bei diesem Blattkäfer (7.4.16, 4.5 mm) hatte ich mir Weißdorn notiert und fand, dass er wie Lochmaea crataegi aussieht, was ja ganz nett wäre. Fühler geringelt, Größe, dunkles Schildchen... passt alles. Habe dann gesehen, dass der an Weißdorn lebt, das stimmt also auch. Bitte bestätigen und Pünktchen eintragen :-) Danke und LG
Art, Familie:
Lochmaea crataegi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Lochmaea crataegi. Pünktchen folgt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-04-08 15:09

Userfoto
# 41211
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  685 
Kalli2016-04-08 14:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-04-07
Anfrage:
7.4.16, 4.3 mm, an Strauch (Schlehe/Weißdorn). Dieser Marienkäfer ließ mich stutzen, weil er so ganz ungewöhnlich matt aussieht. Habe ich noch nie gesehen. Dennoch wohl Exochomus quadripustulatus. Christoph, wenn Du das Foto für die Galerie haben möchtest, melde Dich. Danke und LG
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-08 19:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 41210
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Swissbeetle2016-04-08 13:41
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2016-04-08
Anfrage:
in oberwil-lieli aargau lichter wald unter stück holz 08.04.2016 ca. 20 mm
Art, Familie:
Carabus auronitens  Carabidae
Antwort:
  Hallo Swissbeetle, das ist Carabus auronitens. Vom ähnlichen C. auratus durch die schwarzen Flügeldeckenrippen und durch seine Habitatpräferenz verschieden (C. auronitens: kühle Wälder montaner Lagen; C. auratus: Grasland der Ebene). Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-08 13:43

Userfoto
# 41209
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  276 
Wolfgang2016-04-08 13:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7935 München-Solln (BS)
2016-04-08
Anfrage:
Anthrenus verbasci? München Forstenried, in der Wohnung, 8. April 2016 Besten Dank schon mal, und viele Grüße, Wolfgang
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Moin Wolfgang, bestätigt als Anthrenus verbasci. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-04-08 13:47

Userfoto
 A
 B
# 41208
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  275 
Wolfgang2016-04-08 13:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1527 Laboe (SH)
2016-04-04
Anfrage:
Hallo, mein Bruder hat mir diese Fotos vom anderen Ende Deutschlands geschickt. Ein Ölkäfer, ich würde auf Meloe proscarabaeus tippen. Liege ich da richtig? Nahe Strande, auf dem Weg direkt oberhalb der Steilküste, 4. April 2016 (Fotos: Claudia Langer)
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Moin Wolfgang, meiner Meinung nach bestätigt als Meloe proscarabaeus. Ich lasse aber noch mal die anderen drauf schauen. Viele Grüße, Klaas   Stimme zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-08 19:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 41207
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  656 
chris2016-04-08 11:49
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016 - Ampedus sp.? Geschätzte 13 eher 14 mm gross, die vielen goldenen Härchen fallen mir zum ersten Mal auf. Aargau, Kaisten an einem Totholzstapel auf ca. 330 m üNN Danke Für Eure Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Chris, hier kämen sowohl Ampedus cinnabarinus, als auch Ampedus sanguineus in Frage. Ich traue mich nicht anhand der Fotos zu trennen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-04-08 13:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 41206
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  58 
Hermann2016-04-08 11:44
Land, Datum (Fund):
Österreich  2016-04-07
Anfrage:
Gefunden am 07.04.2016 am Waldrand in der Nähe von Reichenthal am 10 Mühlen Wanderweg 650 m üNN. ca. 7 mm Chrysolina staphylaea? Beste Grüße Hermann
Art, Familie:
Chrysolina staphylaea  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Hermann, bestätigt als Chrysolina staphylaea. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-04-08 13:48

Userfoto
 A
 B
# 41205
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  57 
Hermann2016-04-08 11:38
Land, Datum (Fund):
Österreich  2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016 am Fahrweg neben einer Pferdeweide mehrere Tiere gesichtet, ca. 6 mm Reichenthal/Mühlviertel, 650 m üNN. Ich denke es sollte Aphodius prodromus sein? Beste Grüße Hermann
Art, Familie:
Aphodius prodromus/sphacelatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Hermann, entweder Aphodius prodromus oder Aphodius sphacelatus. Eine Aufnahme von der Seite ist nötig, um sie voneinander zu trennen. Dabei sollten die Deckflügel geschlossen sein. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-04-08 13:49

Userfoto
# 41204
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  611 
Manfred2016-04-08 08:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7016 Karlsruhe-Süd (BA)
2016-04-05
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch ein Pyrrhidium sanguineum, Größe ca. 11 mm, gefunden am 5.4.2016 an der Außenwand der Karlsburg in Karlsruhe-Durlach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Pyrrhidium sanguineum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Pyrrhidium sanguineum. Auch bei uns hier schon sehr aktiv dieses Jahr. Die Larve entwickelt sich in Laubbaumholz, bevorzugt Eiche. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-04-08 09:26

Userfoto
# 41203
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  610 
Manfred2016-04-08 08:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-04-06
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Aphodius vom 6.4.2016 von meiner Hauswand in Gernsbach, Größe ca. 7 mm. Weiter habe ich ihn nicht zuordnen können. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Onthophagus cf. similis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Manfred, hier geht es leider sicher nur bis zur Gattung Onthophagus. Das ist dann entweder fracticornis oder similis mit deutlichem Trend zu letzterem. Ohne den Käfer selbst vor einem zu haben, kann die Unterscheidung eigentlich nur anhand der Größe erfolgen und da ist es bis 7 mm similis und ab 7 mm fracticornis. Da deiner ca. 7 mm groß war, habe ich keine sichere Unterscheidungsmöglichkeit. Da der Vorderteil des Halsschildes aber wenig abgesenkt ist, tendiere ich zu similis. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-04-08 09:43

Userfoto
 A
 B
# 41202
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  412 
beetlejuice2016-04-07 22:10
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016 Mit Blütenstaub bekleckerter Rhynchaenus fagi auf Blütenstand von Rotbuche. Morgen ist es erst mal passé mit der Käferwelt, es soll hier schneien. Waldrand, 780 m ü. NN, Ferpicloz, Kanton Fribourg. Viele Grüße
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo beetlejuice, bestätigt als Rhynchaenus fagi. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-07 22:37

Userfoto
# 41201
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  411 
beetlejuice2016-04-07 22:03
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016 Adalia decempunctata auf vergilbtem Eichenblatt aus dem Vorjahr. Waldrand, 780 m ü. NN, Ferpicloz. Viele Grüße
Art, Familie:
Adalia decempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo beetlejuice, bestätigt als Adalia decempunctata. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-07 22:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 41200
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.130 
Appius2016-04-07 21:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2016-04-07
Anfrage:
Laubwald nördlich Johannisberg, ca. 270 m NN, 07.04.2016, in weißfaulem Totholz unter Rinde (Laubholz). Größe 10 mm, Ampedus pomorum?
Art, Familie:
Ampedus cf. sanguineus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist vermutlich Ampedus sanguineus. Am Foto ist das aber nicht hundert pro möglich. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-04-07 22:50

Userfoto
 A
 B
# 41199
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  591 
Hans2016-04-07 19:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016, Gießen, Stadtrand, Waldrand, Garten, Hackklotz, 218m, um 15mm, Amara? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Stenomax aeneus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Hans, da hat wieder ein Tenebrionide den Betrachter genarrt in dem er sich als Carabide "tarnt" ... das ist Stenomax aeneus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-07 20:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 41198
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  83 
isaias_542016-04-07 19:18
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-07-26
Anfrage:
come to a light of a moth trap at night +/- 2cm 26.07.2014
Art, Familie:
Stenagostus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Isaias, this beetle is a member of the genus Stenagostus, quite likely S. rufus, but on the iberian peninsula, there is also S. laufferi, and I don't know what it looks like.... Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-07 20:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 41197
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  382 
Ruth Lydia2016-04-07 19:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2016-04-06
Anfrage:
06.04.2016 Ottersheim, GER, Pfalz, RLP, Queichwald, ein Ampedus sinuatus, ca 7 mm unter Baumrinde, liebe Grüße Ruth
Art, Familie:
Ampedus sinuatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Ruth, bestätigt als Ampedus sinuatus. Ein netter Fund! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-07 20:01

Userfoto
 A
 B
# 41196
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.839 
Bergmänndle2016-04-07 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016 Sonthofen Rieden 725m im Kies links der Iller Paederidus ruficollis ca. 7 mm
Art, Familie:
Paederidus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, bestätigt als Paederidus ruficollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas   Hallo Bergmänndle, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Paederidus. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-09-25 17:19

Userfoto
# 41195
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.838 
Bergmänndle2016-04-07 17:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016 Sonthofen Rieden 725m im Kies links der Iller Bembidion varicolor ca. 5mm
Art, Familie:
Bembidion varicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, bestätigt als Bembidion varicolor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-04-07 17:44

Userfoto
 A
 B
# 41194
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.837 
Bergmänndle2016-04-07 17:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2016-04-07
Anfrage:
07.04.2016 Sonthofen Rieden 725m im Kies links der Iller. Kann das Bembidion fasciolatum sein ca.6.5 mm
Art, Familie:
Bembidion fasciolatum  Carabidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, bestätigt als Bembidion fasciolatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-04-07 17:46

Seiten:  7531 7532 7533 7534 7535 7536 7537 7538 7539


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up