kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

27
# 231769
# 231783
# 231792
# 231803
# 231805
# 231810
# 231821
# 231826
# 231827
# 231829
# 231844
# 231845*
# 231846*
# 231847*
# 231848*
# 231849*
# 231850*
# 231851*
# 231852*
# 231853*
# 231854*
# 231855*
# 231856*
# 231857*
# 231858*
# 231859*
# 231860*
 
Warten: 27 (seit ⌀ 4 h)
27
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 53 (gestern: 143)

Seiten:  7367 7368 7369 7370 7371 7372 7373 7374 7375  

Userfoto
 A
 B
# 44334
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  81 
Ingrid2016-05-11 19:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6643 Furth im Wald (BN)
2016-05-07
Anfrage:
Hallo, diesen Micropeplus fand ich am 7.5.16 unter altem Gras an einem Waldweg. Aufgrund der dunklen Fühlerkeule könnte es wohl marietti sein, aber dazu ist er mit genau 2 mm fast zu klein. Oder sollte es sich dabei doch um fulvus handeln? Leider konnte ich nur zwei Fotos von dem Tier schießen dann war es verschwunden. Danke und liebe Grüße Ingrid
Art, Familie:
Micropeplus cf. tesserula  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Ingrid, in Bayern sind ganze 6 Micropeplus-Arten zu Hause. Leider ist das Foto etwas unscharf. Für mich sehen die Flügeldecken zwischen den Rippen nicht wirklich punktiert aus. Ist sonst in der Regel gut zu erkennen. Mit dem braunen Seitenrand des Halsschildes und der echt gedrungenen Form könnte es somit M. tesserula sein. Der wird mit 1,5 mm angegeben. Aber so einen halben Millimeter verschätzt man sich schon mal. Vielleicht kann es ja noch ein Kollege bestätigen. LG Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 19:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 44333
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  355 
Karol Ox2016-05-11 18:36
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2016-04-17
Anfrage:
Hello. 17.4.2016, Slovakia, 200m, size ca 3.5mm Thank you. Regards.
Art, Familie:
Ceutorhynchus obstrictus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, this is most likely Ceutorhynchus obstrictus. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-05-11 22:19

Userfoto
 A
 B
# 44332
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  385 
Gerhard2016-05-11 18:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2015-05-11
Anfrage:
11.5.2015 ca. 12mm Hallo zusammen, ist das Athous vittatus? Danke und VG Gerhard
Art, Familie:
Athous vittatus  Elateridae
Antwort:
  Moin Gerhard, bestätigt als Athous vittatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-05-12 00:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 44330
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  457 
Karin2016-05-11 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7022 Backnang (WT)
2016-05-11
Anfrage:
Hallo zusammen, Fund von heute 11.05.2016 aus Backnang am Waldrand. Größe ca.11mm. Cantharis obscura? Vielen Dank! Liebe Grüße, Karin
Art, Familie:
Cantharis paradoxa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Karin, hier gibt's zwei sehr ähnliche Arten: Cantharis obscura und Cantharis paradoxa. Die Arten unterscheiden sich durch die Halsschildform (leider nicht immer ganz aussagekräftig) oder durch das männliche Genital. Dein Tier ist für mich aufgrund des an der Seite kräftig gerundeten Halsschilds C. paradoxa. Bei C. obscura ist der Halsschild mehr eckiger bzw. paralleler. Danke für die Meldung. lg, Gernot  Soo doll ist er nicht gerundet, könnte für mich auch obscura sein. Wie gesagt, sicher besser mit Genital. VG Michael   Ich teile Michaels Bedenken und setze da mal ein cf. LG, Christoph   Seitenränder sind wunderbar und eindeutig gerundet. paradoxa passt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-05-12 00:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 44329
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  456 
Karin2016-05-11 17:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7022 Backnang (WT)
2016-05-11
Anfrage:
Liebe Käferfreunde, Fund von heute 11.05.2016 aus Backnang am Waldrand an Brennnessel.Größe 7mm. Calambus bipustulatus.Endlich einmal ein Schnellkäfer, den ich bestimmen kann! Liebe Grüße, Karin
Art, Familie:
Calambus bipustulatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Karin, bestätigt als Calambus bipustulatus. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 18:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 44328
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  95 
Klaus N2016-05-11 17:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2016-05-09
Anfrage:
Hallo zusammen, ist das Opatrum sabulosum? – 09.05.2016 – 2 Exemplare - 8 bis 9mm - im Halbtrockenrasen auf Muschelkalk - 270 m – Vielen Dank im Voraus, Klaus
Art, Familie:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Klaus, bestätigt als Opatrum sabulosum. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 19:01

Userfoto
# 44327
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  625 
Hans2016-05-11 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2016-05-11
Anfrage:
11.05.2016, Garten, Stadtzentrum, Krautschicht, 4mm, 158m, Coccinella quinquepunctata. Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Coccinella quinquepunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Hans, bestätigt als Coccinella quinquepunctata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 18:41

Userfoto
# 44326
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  47 
nimra 19482016-05-11 17:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2016-05-11
Anfrage:
Hallo Käferteam, Saison hat begonnen und schon fängt die Ungewissheit der Arten an. Fundort war stillgelegte Sandgrube westl. Übach-Palenberg, Höhe ca. 100 NN. Käfer war ca. 2 cm groß, saß auf Blatt von Wasserpflanze an Tümpel. Datum 11.05.2016, hoffe Bild und Beschreibung reichen für eine Bestimmung. Gruß nimra
Art, Familie:
Donacia simplex  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin nimra, machsu Donacia simplex draus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-05-11 23:56

Userfoto
# 44325
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
gogl2016-05-11 16:50
Land, Datum (Fund):
Österreich  2016-05-10
Anfrage:
10.05.2016 Tirol, Zirl, Ehnbachklamm, 790m, 47,16.6825N 11,15.5064E; ca 15mm
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo gogl, hier geht es leider nur bis zur Gattung Hemicrepidius. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-05-11 23:59

Userfoto
 A
 B
# 44324
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  145 
Charly2016-05-11 16:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5921 Schöllkrippen (BN)
2016-05-09
Anfrage:
Hallo, diese beiden fand ich in Paarungsstellung am 09.05.2016 auf einem Waldweg. Länge ca. 5-6mm. Vielen Dank und LG, Charly
Art, Familie:
Aphidecta obliterata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo charly, das ist der Nadelbaummarienkäfer Aphidecta obliterata, welcher sich wie die meisten Marienkäfer von Blattläusen ernährt. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 16:36

Userfoto
 A
 B
# 44323
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Ellcrys232016-05-11 15:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1937 Hanstorf (MV)
2016-05-10
Anfrage:
10.05.2016 Fischteiche Hütter Wohld am Gras in Teichnähe 10-25 mm
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ellcrys23, das ist der Bockkäfer Rhagium mordax. In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 16:19

Userfoto
 A
 B
# 44322
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  54 
ThorstenR2016-05-11 15:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-05-11
Anfrage:
11.05.2016, Rheintal, Südhessen, auf Fensterbank, ca. 6mm. Hallo, zusammen, ist das wieder (wie in Anfrage 12477) ein Rüsselkäfer Pachyrhinus lethierryi? Schönen Dank für`s Angucken, beste Grüße, Thorsten
Art, Familie:
Pachyrhinus lethierryi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Thorsten, bestätigt als Pachyrhinus lethierryi. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 16:20

Userfoto
 A
 B
# 44321
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  303 
oldbug2016-05-11 15:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2016-05-11
Anfrage:
Am 11.05.2016 im Garten an blühendem Grünkohl gefunden. Scheint Ceutorhynchus obstrictus zu sein? Danke
Art, Familie:
Ceutorhynchus obstrictus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo oldbug, bestätigt als etwas schmuddeliger Ceutorhynchus obstrictus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-05-11 22:29

Userfoto
 A
 B
# 44320
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  302 
oldbug2016-05-11 15:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2016-05-10
Anfrage:
Am 10.05.2016 am Komposthaufen angetroffen, 8mm. Nach der Bestimmungstabelle eindeutig Dermestes undulatus, aber die dort angegebenen 5,5mm passen gar nicht. Danke
Art, Familie:
Dermestes undulatus  Dermestidae
Antwort:
  Hallo oldbug, bestätigt als Dermestes undulatus. Kann bis 7 mm gehen und 1 mm beim Messen kann man auch schon mal daneben liegen. Die Aufnahme der Unterseite ist prima! Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 16:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 44319
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  79 
Gueni2016-05-11 14:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6512 Kaiserslautern (PF)
2016-05-11
Anfrage:
11.05.2016,an der Hauswand hochkletternd, Käfer ist etwas kleiner als 1 cm
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Gueni, das ist der "Stolperkäfer" Valgus hemipterus, ein Männchen. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 16:29

Userfoto
# 44318
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  20 
gogl2016-05-11 14:09
Land, Datum (Fund):
Österreich  2016-05-10
Anfrage:
10.05.2016 Tirol, Zirl, Ehnbachklamm, 780m, 47,16.6508N, 11,15.5285E; Größe: ca 10-15mm;
Art, Familie:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo gogl, das ist Otiorhynchus gemmatus. Mit seinen weißen Flecken unverwechselbar, in mittleren Lagen regelmäßig anzutreffen. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 16:32

Userfoto
 A
 B
# 44317
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.199 
Appius2016-05-11 13:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2016-04-30
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 30.04.2016, Größe 2-3 mm (geschätzt).
Art, Familie:
Ceratapion sp.  Apionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist für mich Ceratapion gibbirostre, Entwicklung an Disteln. Die Gattung erkennt man an der Verdickung des Rüssels an der Ansatzstelle der Fühler. Danke für die Meldung. lg, Gernot  Um das entscheiden zu können, muss man die Fühlereinlenkungsstelle wirklich sehr gut erkennen können, was hier nicht der Fall ist. So kann es auch das seltenere und mehr wärmeliebende Ceratapion carduorum sein. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-05-11 22:22

Userfoto
# 44316
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.198 
Appius2016-05-11 13:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2016-05-01
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 01.05.2016, Tytthaspis sedecimpunctata.
Art, Familie:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Tytthaspis sedecimpunctata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-05-11 16:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 44315
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.197 
Appius2016-05-11 13:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2016-05-01
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, am Komposthaufen, 01.05.2016, Größe geschätzt 6 mm. Gattung Rugilus?
Art, Familie:
Rugilus orbiculatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Appius, Rugilus ist richtig. Ich komme hier auf R. orbiculatus: Augen länger als die Schläfen, breite unpunktierte Mittellinie des Halsschildes, Kopf etwa so lang wie über den Augen breit, Kopf deutlich schmaler als die Elytren breit. Passt alles! Ich warte aber liener noch auf eine Zweitmeinung. Danke für die Meldung. lg, Gernot   Paßt!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-05-11 23:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 44314
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  62 
Bugman2016-05-11 12:00
Land, Datum (Fund):
Kroatien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
2 blaue Männchen gefunden auf der kroatischen Insel Rab im Juni 2014. Sie waren auffällig kleiner als ihre grünen Artgenossen. In Deutschland habe ich noch nie blaue gefunden. Neben Cetonia aurata fanden sich auch Protaetia angustata, Protaetia cuprea obscura und Oxythyrea funesta als weitere Rosenkäferarten auf Rab.
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  So schön, wie hier der Mesosternalfortsatz verrundet ist, ist das eindeutig Cetonia aurata. Viele Grüße, Klaas P.S.: Ich hoffe Du hast ein paar mitgenommen!?
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-05-12 00:36

Userfoto
# 44313
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  61 
Bugman2016-05-11 11:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4908 Burscheid (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Cetonia aurata, hier finde ich sie jährlich in großer Anzahl.
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bugman, puh, also zumindest der vordere sieht für mich ein bisschen nach Protaetia aus. Da hätt ich doch gern mal ein Foto des Mesosternalfortsatzes. LG, Christoph   Der kleine ist Cetonia aurata, der größere Protaetia (cuprea) metallica. Viele Grüße, Klaas   Ich trag mal nur einen Artnamen ins Art-Feld ein, damit wir wenigstens den erfassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-05-12 00:49

Userfoto
# 44312
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  60 
Bugman2016-05-11 11:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4903 Erkelenz (NO)
2016-05-07
Anfrage:
Cetonia aurata, gefunden am 07.05.2016
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bugman, bestätigt als Cetonia aurata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-05-11 23:04

Userfoto
 A
 B
# 44311
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  59 
Bugman2016-05-11 11:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5003 Linnich (NO)
2014-05-19
Anfrage:
Die nächsten Meldungen beziehen sich alle auf Cetonia aurata von verschiedenen Messtischblättern, da mir aufgefallen ist, das diese Art trotz des Vorkommens dort noch nicht eingetragen ist. Dieser hier war wirklich smaragdgrün und hatte keinen rötlichen Schimmer. 19.05.2014
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bugman, bestätigt als Cetonia aurata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-05-11 23:07

Userfoto
# 44310
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  162 
KD2016-05-11 11:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2016-05-10
Anfrage:
Streuobstwiese auf Wiesenkerbel am 10.5.16 ca. 07-0,8cm lang Athous spec.?
Art, Familie:
Limonius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo KD, hier geht es leider nur bis zur Gattung Limonius. L. minuta ist von L. poneli nur durch das männliche Genital zu unterscheiden. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-05-11 22:40

Userfoto
# 44309
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  158 
Gregor2016-05-11 10:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4408 Gelsenkirchen (WF)
2016-05-08
Anfrage:
8.5.2016, 5mm, Pferdeweide mit kleinem Bachlauf. Ist das ein verbeulter Elodes minuta ? Viele Grüße Gregor
Art, Familie:
Elodes sp.  Scirtidae
Antwort:
  Hallo Gregor, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Elodes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-05-11 23:22

Seiten:  7367 7368 7369 7370 7371 7372 7373 7374 7375


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up