kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

53
# 211477
# 211521
# 211531
# 211550
# 211587
# 211608
# 211665
# 211692
# 211725
# 211731
# 211747
# 211858
# 211870
# 211875
# 211928
# 211938
# 211940
# 211947
# 211972
# 211986
# 212014
# 212030
# 212031
# 212033
# 212034
# 212037
# 212039
# 212045
# 212046
# 212053
# 212058
# 212061
# 212064
# 212067
# 212068
# 212069
# 212072
# 212073
# 212074
# 212075
# 212076
# 212078
# 212080
# 212081
# 212083
# 212084
# 212086
# 212088
# 212089
# 212099
# 212100
# 212101
# 212102*
 
Warten: 53 (seit ⌀ 9 h)
47
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
5
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 187 (gestern: 354)

Seiten:  8121 8122 8123 8124 8125 8126 8127 8128 8129  

Userfoto
# 4486
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  86 
Bergmänndle2013-06-06 22:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-06-06
Anfrage:
Phyllobius pomaceus 6.6.13 ca. 1200m Breiten Bollander Jagd-Hütte 8
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, Beschuppung der Schenkel, Fühlerbau und abstehende Behaarung der Fld. sprechen für Phyllobius arborator. Frankreich über Deutschland bis Osteuropa. Montan bis subalpin auf Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 4485
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  37 
CH-Käferfan2013-06-06 22:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2013-05-12
Anfrage:
12.5.2013 Acker Carabidae-Laufkäfer (Bernbidion tricolor?)
Art, Familie:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, das ist Anchomenus dorsalis, der Buntfarbene Putzläufer. Unverwechselbare Art der Westpaläarktis, in der temperaten und submeridionalen Zone. Von der Atlantikküste bis Mittelasien. Häufige Offenlandart, auf grundwassernahen, aber leicht abtrocknenden Böden. Fehlt in höheren Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:16

Userfoto
# 4484
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  23 
ruby622013-06-06 22:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-06
Anfrage:
Müsste ein Otiorhynchus gemmatus sein. Fundort am 06.06.2013 Gebiet Breiten Walten LG Ruby
Art, Familie:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruby, korrekt erkannt als Otiorhynchus gemmatus. Im östlichen Alpengebiet, von den Schweizer Alpen bis zu den Karpaten. Montan, auf Hochstauden, besonders auf Kohldistel (Cirsium oleraceum). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:17

Userfoto
 A
 B
# 4483
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  36 
CH-Käferfan2013-06-06 22:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2013-05-12
Anfrage:
12.5.2013 Acker Siphidae-Aaskäfer (Silpha obscura?)
Art, Familie:
Silpha obscura  Silphidae
Antwort:
  Hallo, in dem Fall klar als Silpha obscura auszumachen, auch wenn es der kleine Bildausschnitt schwer macht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-06 22:51

Userfoto
# 4482
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  85 
Bergmänndle2013-06-06 22:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-06-06
Anfrage:
6.6.13 ca. 1200m Breiten Bollander Jagd-Hütte Schnellkäfer ca. 7 mm
Art, Familie:
Dalopius marginatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Dalopius marginatus, um diese Jahreszeit überall häufig. Europa vom hohen Norden bis Mittelmeer, im Osten bis Sibirien. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:33

Userfoto
 A
 B
# 4481
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  84 
Bergmänndle2013-06-06 22:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-06-06
Anfrage:
6.6.13 ca. 1200m Breiten Bollander Jagd-Hütte Phyllobius ? calcaratus
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das sollte Phyllobius calcaratus sein. Nordafrika, Europa ohne den hohen Norden, bis Sibirien. An Stäuchern, Larve unterirdisch an Wurzeln. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 4480
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  35 
CH-Käferfan2013-06-06 22:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2013-05-12
Anfrage:
12.5.2013, Acker Elateridae (Actenicerus sjaelandicus?)
Art, Familie:
Agriotes obscurus  Elateridae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, einfarbig und so breit gebaut: Agriotes obscurus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:14

Userfoto
 A
 B
# 4479
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  34 
CH-Käferfan2013-06-06 21:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2013-05-12
Anfrage:
12.5.2013, Hetzleser Berg (vielleicht ist das Foto zu schlecht..., schneller Käfer!)
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, zum Glück noch erkennbar als Phyllobius oblongus. In Mitteleuropa überall häufig polyphag an verschiedenen Sträuchern und Bäume, z.B. Ahorn, Linde, Eiche, Pappel, Weide, Schlehe, Weißdorn und einige mehr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:02

Userfoto
# 4478
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  33 
CH-Käferfan2013-06-06 21:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2013-05-12
Anfrage:
12.5.2013 Sandrasen Erlangen Cincindela (hybrida?)
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, ja, das sollte Cicindela hybdrida sein. Potentielle Verwechslingsarten sind C. silvicola, bei der die Stirn aber behaart ist und C. maritima, die aber am Fundort nicht vorkommt und sich durch die Form der hellen Flecke auf den Fld. unterscheidet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 21:57

Userfoto
# 4477
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  19 
DanielR2013-06-06 21:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-05-03
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam! Diesen Schnellkäfer fand ich am 03.05.2013 in einem Laubmischwald an einer Eiche. Vielen Dank!
Art, Familie:
Dalopius marginatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo DanielR, das ist Dalopius marginatus, um diese Jahreszeit überall häufig. Europa vom hohen Norden bis Mittelmeer, im Osten bis Sibirien. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 21:53

Userfoto
 A
 B
# 4476
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  18 
DanielR2013-06-06 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-06-01
Anfrage:
Hallo! Gefunden am 01.06.2013 in Potsdam. Vielen Dank! :-)
Art, Familie:
Philopedon plagiatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo DanielR, das ist Philopedon plagiatus. Den findet man vor allem an den Küsten Europas, im Inland lokal in Sandgegenden. Polphag an Kräutern, Laub und Nadelhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:01

Userfoto
# 4475
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  56 
Dennis2013-06-06 21:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2013-05-19
Anfrage:
Hallo! Bayern, 19.Mai. Ein 1cm langer Cantharis von der Lindenhecke im Garten. Den kann ich nicht so recht einordnen, höchstens als Cantharis nigricans, aber da passen die schwarzen Hinterbeine nicht.
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Dennis, ich sehe den auch als Cantharis nigricans, hab auch grade nochmal den FHL durchgezackert. In Mitteleuropa. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:12

Userfoto
# 4474
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  37 
Gerhard2013-06-06 21:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-06-06
Anfrage:
6.6.2013 am Waldrand. Hallo Forum, kein gutes Foto aber vieleicht ist er doch bestimmbar? HG Gerhard
Art, Familie:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gerhard, auf jeden Fall in Phyllobius. Artbestimmung ist grenzwertig, möglicherweise P. pomaceus, aber das ist mehr geraten als bestimmt, daher belasse ich es lieber bei Phyllobius sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 23:02

Userfoto
# 4473
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  36 
Gerhard2013-06-06 21:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-06-06
Anfrage:
6.6.2013 am Waldrand umherfliegend. Hallo zusammen, ist das der Cetonia aurata? Vielen Dank und schöne Grüße Gerhard
Art, Familie:
Cetoniinae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin, leider nicht zweifelsfrei feststellbar. Ich tendiere eher zu Protaetia metallica, kann aber weder für diese, noch für Cetonia aurata klare Merkmale finden. Der Winkel ist unglücklich gewählt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-06 22:44

Userfoto
 A
 B
# 4472
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  22 
Pia2013-06-06 21:05
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-05-20
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil 20.05.13, Fundort: im Wald in der Krautschicht, Grösse: unter 1 cm. Cantharis pagana ? Vielen Dank. LG, Pia (Nachträglich danke für den Tipp "Vergleichen v. Käferfotos")
Art, Familie:
Cantharis pagana  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Pia, den kannst Du getrost als Cantharis pagana stehen lassen. Montane Art der Alpen und Mittelgebirge. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 22:47

Userfoto
# 4471
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  16 
gogo57602013-06-06 20:54
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ist das Oedemera virescens? Gefunden im Saalfeldner Becken (Österr./Bayr. Grenzraum) auf etwa 750mNN
Art, Familie:
Oedemera-lurida-Komplex  Oedemeridae
Antwort:
  Moin Guntram, hier geht gar nichts. Der Käfer gehört in den Oedemera-lurida-Komplex, bestehend aus drei Arten. Die namen gebende kann ich ausschließen (Ordemera lurida). Leider kommen aber noch die Weibchen von Oedemera monticola und Oedemera virescens in Frage. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-06 22:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 4470
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  94 
Christine2013-06-06 19:27
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-06
Anfrage:
Hallo! Ebenfalls von der Gartenarbeit von heute, Pörtschach, Kärnten. Das Tier war gemessene 8 mm groß und hat sich tapfer tot gestellt. Hier hab ich schon bei der Familie keine Idee. Danke für Hilfe und lg, Christine
Art, Familie:
Maladera holosericea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christine, nicht einfach dieser Bursche, der sich da so zusammenkauert. Will uns wohl so wenig wie möglich bestimmungsrelevante Merkmale zeigen. Ich halte ihn für Maladera holosericea, lasse das aber mal einen meiner Co-Admins für eine Zweitmeinung stehen. LG, Christoph   Er ist's. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-06 22:54

Userfoto
# 4469
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  93 
Christine2013-06-06 19:22
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-06
Anfrage:
Hallo! Dieser stammt auch von heute von der Gartenarbeit in Pörtschach, für die in der Bestimmungshilfe abgebildeten Paederus-Arten ist er mit seinen gemessenen 8,5 mm etwas zu groß. Ein paar Kilometer weiter in Mossburg hab ich P. schoenherri gefunden, der diesem sehr ähnlich schaut, aber da würde wohl das Habitat nicht passen? Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Christine, Flügeldecken nicht kürzer als der kugelig gewölbte Halsschild, das macht ihn zu Paederus littoralis. Mittel- und Südeuropa, Russland. An Ufern vorzugsweise auf Lehmboden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 19:36

Userfoto
# 4468
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Hannes2013-06-06 19:18
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-06
Anfrage:
Wiese nahe dem Wald-meine geheime "Wunderwiese",Mauer in Wien,06.06.2013
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Hannes, hier komme ich leider nicht weiter als Ampedus sp. Man sieht zwar die Fühler und die schwarze Halsschildbehaarung. Aber ohne Größenangabe und Punktierung des Halsschilds und idealerweise Behaarung der Unterseite ist Ampedus meist ein Ratespiel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 19:28

Userfoto
# 4467
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
Christine2013-06-06 19:17
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-06
Anfrage:
Hallo! Ein Lederlaufkäfer Carabus coriaceus? Von heute beim Jäten der Regenrinne, Pörtschach, Kärnten. Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Carabus coriaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christine, ja, unverwechselbar ein Lederlaufkäfer Carabus coriaceus. In Europa ohne die iberische Halbinsel und die Britischen Inseln. Von der Ebene bis ins Hochgebirge. Schneckenjäger. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 19:29

Userfoto
# 4466
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Hannes2013-06-06 19:15
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-06
Anfrage:
Auf Heckenrose,06.06.2013,Mauer in Wien
Art, Familie:
Judolia sexmaculata  Cerambycidae
Antwort:
  Moin, auch für Österreich schon ein besserer Fund: Judolia sexmaculata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-06 23:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 4465
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
Christine2013-06-06 19:14
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-06
Anfrage:
Hallo! Heute beim Ausjäten einer schon ziemlich versandeten und mit Löwenzahn und Disteln bewachsenen Regenrinne in meinem Garten in Pörtschach am Wörthersee, Kärnten, sind mir mehrere Käfer von unter den Wurzeln herauf entgegengekommen. Dieser hier müsste Dorcus parallelipipedus sein, obwohl er mit seinen gemessenen 17 mm etwas klein ausgefallen ist. Man beachte die hübschen Ringelsöckchen auf Bild 3. ;-) Nach der Fotosession hat er sich in Sekundenschnelle wieder in der Erde eingegraben! Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Christine, korrekt bestimmt, ein Weibchen von Dorcus parallelipipedus, dem Balkenschröter. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 19:31

Userfoto
# 4464
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  25 
Triller2013-06-06 18:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2013-06-06
Anfrage:
Hallo Team, bei mir im Feuerholz lief dieser Käfer herum. Meine Bestimmung: Callidium violaceum Fund: D.22880 Wedel/SH/eigener Garten/06.06.2013/Kl.: 14mm Vielen Dank für die Nachbestimmung. Tschüß, Triller
Art, Familie:
Callidium violaceum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Triller, korrekt erkannt als Callidium violaceum, der Blauviolette Scheibenbock. Früher paläarktisch verbreitet ist er nun nach Einschleppung in Nordamerika holarktisch. Entwickelt sich in verschiedenen Nadelhölzern. Kann auch mal aus verarbeitetem Holz schlüpfen, meist kommt er aber aus Brennholz wie in Deinem Fall. Nicht selten. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 18:36

Userfoto
# 4463
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  96 
Ruth2013-06-06 17:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2013-06-06
Anfrage:
Dies müßte der Speckkäfer Megatoma undata sein, vielleicht ein Weibchen? Grosselfingen, 6.6.2013, an Hauswand
Art, Familie:
Megatoma undata  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Ruth, hier gibt's keine Verwechslungsmöglichkeiten, es ist das Weibchen von Megatoma undata. Europa bis Sibirien. Überall, aber nicht häufig. Aber auch nicht super-selten. Von daher ist RL 3 (gefährdet) vielleicht etwas zu stark. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 18:34

Userfoto
 A
 B
# 4462
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Othias2013-06-06 15:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4151 Werben (BR)
2013-05-03
Anfrage:
03.Mai 2013 in Werben, auf einem Freilandgestell einer Photovoltaikanlage
Art, Familie:
Anthribus albinus  Anthribidae
Antwort:
  Hallo Othias, das ist das Männchen des Großen Breitrüsslers Anthribus albinus. Die Käfer leben in Laubwäldern und entwickeln sich an verpilztem Holz von Buche, seltener Erle und anderen Laubbäumen. Europa ohne den Norden, Kleinasien, Vorderer Orient. Bei uns überall nicht selten. LG, Christoph - PS: Witzige Bilder! Sollte sich die Art etwa von Buchenholz auf Silicium umstellen?
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-06 16:07

Seiten:  8121 8122 8123 8124 8125 8126 8127 8128 8129


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up