kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

34
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11291 11292 11293 11294 11295 11296 11297 11298 11299  

Userfoto
# 5057
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    2 
Leonhardt2013-06-16 18:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6919 Güglingen (WT)
2013-06-16
Anfrage:
NSG Füllmenbacher Hofberg Waldrand/Halbtrockenrasen evtl. Anoplodera sexguttata ? 16.6. 2013
Art, Familie:
Anoplodera sexguttata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Leonhardt, korrekt bestimmt als Anoplodera sexguttata. Nordafrika, Südeuropa bis südliches Nordeuropa, thermophil. Entwickelt sich an verschiedenen Laubhölzern, selten an Nadelholz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 20:00

Userfoto
# 5056
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    13 
Leonhardt2013-06-16 18:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6919 Güglingen (WT)
2013-06-16
Anfrage:
NSG Füllmenbacher Hofberg Halbtrockenrasen Protaetia cuprea ? auf einer Riemenzunge 16.6. 2013
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Leonhardt, da hast Du richtig vermutet. Das ist in der Tat Protaetia cuprea, gut zu erkennen an den weißen Tomentflecken an den Knien. Am rechten Vorder- und Hinterbein ganz deutlich zu erkennen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 20:58

Userfoto
# 5055
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   148    7 
Rüsselkäferin2013-06-16 18:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-06-16
Anfrage:
Huhu! In einem kleinen Waldstückchen bei Kendenich fand ich heute (16. Juni 2013) an einer Weide viele cremeweiße Chrysomela vigintipunctata, farblich passende Puppenhüllen und dieses fette Tier (etwas länger als die Käfer). Gehört das alles zusammen? Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, yup, passt alles zusammen, das ist die Larve des Gefleckten Weidenblattkäfers Chrysomela vigintipunctata, eine Art der Mittelgebirge, die aber immer öfter auch im Flachland anzutreffen ist. Mitteleuropa und südliches Nordeuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 21:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 5054
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   147    5 
Rüsselkäferin2013-06-16 18:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-06-16
Anfrage:
Hallo! Dieser sehr lebhafte Käfer flog heute (16. Juni 2013) ins Gras neben einem Weiher im Brühler Schlosspark. Ich vermute Hoplia, aber die Größe ist schwierig aus der Erinnerung. Könnte leider alles zwischen 7 und 9 sein. Er schien in natura eher grauschwarz, das Braun kommt in den Fotos mehr zur Geltung. Kann man hier was zur Art sagen? Vielen Dank, liebe Grüße!
Art, Familie:
Hoplia philanthus  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Rüsseltierin, Du hast Glück, dass Gattung Hoplia aktuell nur mit zwei Arten in NRW vertreten ist, ansonsten sind die in der Bestimmung nicht ohne und am Bild nur sehr schwer bis gar nicht möglich. Im vorliegenden Fall Hoplia gramminicola. Viele Grüße, Klaas   Der letzte einer ganzen Reihe von Hinweisen von zimorodek. H. philanthus stimmt auch hier. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-14 14:03

Userfoto
# 5053
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    3 
Gerd2013-06-16 17:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6917 Weingarten (Baden) (BA)
2013-06-15
Anfrage:
Hallo, den Käfer habe ich gestern bei einem Brennholzlager bei Weingarten/Baden fotografiert. Wer ist es? Gruß Gerd
Art, Familie:
Tillus elongatus  Cleridae
Antwort:
  Hallo Gerd, das ist der Buntkäfer Tillus elongatus. Das Weibchen zeichnet sich durch den roten Halsschild aus, beim insgesamt schlanker gebauten Männchen ist er schwarz. Europa bis Kaukasus. Käfer und Larven räuberisch, ernähren sich von anderen holzbewohnenden Käferlarven. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 19:10

Userfoto
 A
 B
# 5052
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
GSM2013-06-16 16:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2013-06-16
Anfrage:
Fund vom 16.06.2013 am Rande einer landwirtschaftlich genutzten Fläche in Köln-Brück, ca. 6 mm lang, auf einer Acker-Kratzdistel (Cirsium arvense) sitzend. Ich würde mich über Bestimmungshilfe sehr freuen, denn diesen Schildkäfer kann ich allein nicht bestimmen. Danke!
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gaby, hier geht's leider nur bis Cassida sp. Es kommen zwei Arten in Frage, die nur genitaliter unterschieden werden können: C. vibex (an Cirsium-, Carduus-, Arctium- und Centaurea) und C. bergeali (Wiesen-Flockenblume Centaurea jacea, eher in xerothermen Habitaten). Am Foto nicht unterscheidbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:56

Userfoto
 A
 B
# 5051
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
Merle2013-06-16 16:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4855 Görlitz (SN)
2013-06-15
Anfrage:
Görlitz Gartensparte Reuterstraße 15.06.2013
Art, Familie:
Trichius zonatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Merle, wie in der vorangegangenen Anfrage sollte das der Pinselkäfer Trichius zonatus sein. Die beiden Verwechslungsarten sind T. fasciatus, der aber montan vorkommt und anders gezeichnet ist und T. sexualis, den man am Foto zwar nicht abtrennen kann, der aber bei Euch ebenfalls nicht gemeldet ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 5050
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Udo2013-06-16 15:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4511 Schwerte (WF)
2013-06-16
Anfrage:
16.06.2013 15:00 Uhr 58239 Schwerte, Alter Dortmunder Weg 44 In der Blütedes schwarzen Holunders
Art, Familie:
Trichius zonatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Udo, das sollte der Pinselkäfer Trichius zonatus sein. Die beiden Verwechslungsarten sind T. fasciatus, der aber montan vorkommt und anders gezeichnet ist und T. sexualis, den man am Foto zwar nicht abtrennen kann, der aber bei Euch nicht gemeldet ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 5049
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    3 
Andreas2013-06-16 15:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7121 Stuttgart - Nordost (WT)
2013-06-15
Anfrage:
Gestern Nacht (15.06.2013) am Licht im Stuttgarter Süden an zwei kleinen Teichen gefunden, Größe etwa 6mm. Ein Blatthornkäfer, doch weiter komme ich nicht...
Art, Familie:
Odonteus armiger  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Andreas, der ist sehr nett! Es handelt sich um ein Weibchen von Odonteus armiger. In West- und Mitteleuropa. Stenotop & xerophil. Auf Halbtrockenrasen, trockenen Wiesen, an Waldrändern. Larve vermutlich unterirdisch an Pilzen (Trüffel). RL 3. Käfer fliegen ans Licht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:25

Userfoto
# 5048
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    9 
Lucgast2013-06-16 14:39
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
I suspect a Cortodera humeralis. 1cm big... Not very scharp with the wind. Can you confirm?
Art, Familie:
Grammoptera ruficornis  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Lucgast, this should be Grammoptera ruficornis. Southern part of North Europe to South Europe, Asia Minor and the Caucasus. From the lowlands to the montane zone. Development in the wood of deciduous trees, adults on blossoms. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:41

Userfoto
 A
 B
# 5047
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    10 
ruby622013-06-16 13:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-06-15
Anfrage:
Gefunden am 15.06.2013 auf den Gipfel des Wertacher Hörnle auf 1684 Hm. und müsste ein Rhagium bifasciatum sein. LG. ruby
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo ruby62, das ist ein Rhagium bifasciatum. Von Mai bis August an Blüten, in der niederen Vegetation oder an Holz. Entwickelt sich überwiegend im Holz von Fichtenstöcken. In weiten Teilen Europas, nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:36

Userfoto
 A
 B
# 5046
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    5 
ruby622013-06-16 13:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-06-16
Anfrage:
Gesehen im Schnitzlertal am 16.06.2013 LG ruby
Art, Familie:
Lopherus rubens  Lycidae
Antwort:
  Hallo ruby62, das ist Lopherus rubens. Die Unterscheidung erfolgt über die Skulptierung des Halsschilds: Die beiden potentiellen Verwechslungsarten mit ganz rotem Halsschild (Dictyopterus aurora und der sehr seltene Benibotarus taygetanus) weisen beide eine rhombische Diskoidalareole auf, L. rubens dagegen nur vier von Kielen begrenzte Felder (hier vergleichen) Meldungen nur aus BA, WT, BY. Boreomontane Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:31

Userfoto
# 5045
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    11 
ruby622013-06-16 13:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-06-15
Anfrage:
Gefunden im Schnitzlertal am 15.06.2013 LG ruby
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Moin Ruby, die Beinfärbung ist gut zu sehen, der Kopf ausreichend, um hier sagen zu können, dass es Cantharis pellucida ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-16 21:17

Userfoto
 A
 B
# 5044
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    6 
sillu522013-06-16 13:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2047 Züssow (MV)
2013-06-15
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer würde ich unter Anthaxia einordnen, ist das richtig? Auf Phlox-Blatt im Garten gefunden, 15.6.2013, Länge ca. 6-8 mm, schwarzblau glänzend, Bilder leider nicht ganz scharf :( Herzliche Grüße und vielen Dank! sillu52
Art, Familie:
Agrilus cyanescens  Buprestidae
Antwort:
  Hallo sillu52, breit und abgeflacht wie er gebaut ist, handelt es sich um Agrilus cyanescens. Frankreich bis Sibirien und Südwest-China, sibirisches Faunenelement. An roter Heckenkirsche (Lonicera xylosteum). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:29

Userfoto
 A
 B
# 5043
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39    13 
ruby622013-06-16 13:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-06-15
Anfrage:
Gefunden am 15.06.2013 im Schnitzlertal auf Pestwurz, war aber auch auf Minze. LG Ruby
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo ruby62, das sollte Chrysolina coerulans sein. Lebt an Minze-Arten (Mentha). Von Süd- und Mitteleuropa über Klein- und Mittelasien bis China. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:23

Userfoto
 A
 B
# 5042
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    12 
Naturfreund2013-06-16 12:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5609 Mayen (RH)
2013-06-15
Anfrage:
am 15.06.2013,auf einem befestigten Wirtschaftsweg nahe einer Feuchtwiese
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Naturfreund, das ist Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-09-22 13:22

Userfoto
# 5041
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   77 
arne2013-06-16 12:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
ein sehr kleiner Käfer, der in unserem haus umherlief
Art, Familie:
Lyctus sp.  Lyctidae
Antwort:
  Hallo Arne, hm, das sieht mir doch sehr nach einem Splintholzkäfer der Gattung Lyctus aus. Bestimmung hier am Foto fast unmöglich. Schädlich an trockenen, auch verbauten Hölzern (Parkett, Möbel, etc.). Da würde ich mal ein Auge drauf haben, bevor er Dir den Mahagoni-Schrank zerlegt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:21

Userfoto
# 5040
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76 
arne2013-06-16 12:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-13
Anfrage:
Ich hoffe dies ist wirklich ein Käfer;an einem Weiher
Art, Familie:
cf. Sepedophilus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Arne, das sollte ein Sepedophilus sein. Eine Artdiagnose ist anhand des Fotos nicht möglich. Da braucht man feine Strukturen der Oberfläche (Aufsichtmikroskop). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:54

Userfoto
 A
 B
# 5039
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   75 
arne2013-06-16 12:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-09
Anfrage:
Am Wegesrand auf einer Brennnessel
Art, Familie:
Leiopus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Arne, der lässt sich nicht mehr eindeutig zuordnen, da vor wenigen Jahren die Art Leiopus linnei von L. nebulosus abgegrenzt wurde, die nur mittels Genital sicher zu bestimmen ist. Insofern also Leiopus nebulosus/linnei. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:18

Userfoto
# 5038
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   74 
arne2013-06-16 12:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Im "Kleinen Bischofsweiher" auf einem leider toten Großen kolbenwasserkäfer
Art, Familie:
cf. Laccophilus sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Moin Arne, da ist nicht viel zumachen, weil schon die falsche Perspektive. Ich vermute Gattung Laccophilus, aber dafür wäre die Färbung der Flügeldecken falsch. Ich vermute jedoch, dass dies in der Perspektive und der Spiegelung begründet liegt. Der Kolbenwasserkäfer ist übrigens wohl Hydrophilus aterrimus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-16 21:21

Userfoto
# 5037
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   73    1 
arne2013-06-16 12:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-08
Anfrage:
In meinem Garten bei dem Ofenholz
Art, Familie:
Tilloidea unifasciata  Cleridae
Antwort:
  Hallo Arne, das ist der Buntkäfer Tilloidea unifasciata. West- und Südeuropa, bis Kleinasien und Südkaukasus. Käfer an alten Hölzern und Reben, räuberisch. Bei uns nicht häufig, RL 2. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:17

Userfoto
# 5036
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72    2 
arne2013-06-16 12:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-08
Anfrage:
Am Ufer einer der Karpfenteiche
Art, Familie:
Donacia clavipes  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Arne, das ist Donacia clavipes, eine der Schilfblattkäferarten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-16 21:15

Userfoto
 A
 B
# 5035
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    10 
Pego2013-06-16 12:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7921 Sigmaringen (WT)
2013-06-16
Anfrage:
16.06.13-Dieses Bockkäfer-Pärchen fand ich an einem meiner Wildbienenhäuschen. Ich tippe auf Callidium violaceun. LG und vielen Dank, Pego
Art, Familie:
Callidium violaceum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Pego, mit Deiner Bestimmung als Callidium violaceum liegst Du richtig. Früher paläarktisch verbreitet ist er nun nach Einschleppung in Nordamerika holarktisch. Entwickelt sich in verschiedenen Nadelhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 5034
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    14 
rüssler2013-06-16 11:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8321 Konstanz-Ost (BA)
2013-06-07
Anfrage:
auf sumpf-schwertlilie. vielen dank i. voraus.viele grüße rüssler. datum 7.6.2013
Art, Familie:
Mononychus punctumalbum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüssler, das ist der Rüsselkäfer Mononychus punctumalbum. Lehrbuchmäßig auf seiner Wirtspflanze, der Sumpf-Schwertlilie Iris pseudacorus. Europa ohne Skandinavien. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:08

Userfoto
 A
 B
# 5033
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   146    10 
Rüsselkäferin2013-06-16 11:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5406 Bad Münstereifel (NO)
2013-06-15
Anfrage:
Hallo nochmal! Dieser schöne fette Käfer lief gestern (15. Juni 2013) über einen Weg zwischen Feldern bei Weiler am Berge (Eifel). Er glänzte metallisch grün, kommt auf den Fotos ganz gut raus, und war 14mm lang. Ist das ein Selatosomus latus? Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Selatosomus latus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, Selatosomus latus ist richtig. Vom ähnlichen S. aeneus durch die Behaarung zu unterscheiden. Europa bis Baltikum und Asien. Larve im Boden an Wurzeln. Xerophil. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-16 16:05

11291 11292 11293 11294 11295 11296 11297 11298 11299


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up