kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

51
Warteschlange für 
# 294210
# 294448
# 294460
# 294461
# 294538
# 294539
# 294541
# 294549
# 294551
# 294553
# 294554
# 294555
# 294559
# 294561
# 294563
# 294564
# 294565
# 294567
# 294570
# 294572
# 294575
# 294576
# 294577
# 294586
# 294587
# 294589
# 294590
# 294591
# 294593
# 294595
# 294596
# 294600
# 294601
# 294602
# 294603
# 294606
# 294607
# 294608
# 294609
# 294615
# 294618
# 294620*
# 294621*
# 294622*
# 294623*
# 294624*
# 294625*
# 294626*
# 294627*
# 294628*
# 294629*
 
51 warten ⌀ 7 h
49
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfragen
53 beantwortet (256 gestern)

9571 9572 9573 9574 9575 9576 9577 9578 9579  

Userfoto
 A
 B
 C
# 51419
 18 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   318    63 
moppedopa2016-06-30 14:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5511 Bendorf (RH)
2016-05-29
Anfrage:
Hallo. "Gestatten, mein Namne ist Hugo". Als ich gestern im Wald bei Weitersburg mit meinen Hunden spazieren ging, fiel plötzlich etwas vom Himmel. Einer meiner Hunde sprang darauf zu und knurrte und bellte dieses "etwas" an. Ich dachte es sein ein kleiner Vogel oder ein Küken, lief hin und wollte es retten. Da war Hugo. Der größte Hirschkäfer -Lucanus cervus- den ich je zu Gesicht bekommen hatte. Bei uns in der Gegend gibt es viele Hirschkäfer, aber das größte was ich bislang gesehen hatte, war 4-5 cm. Hugo hatte (mit Mandibeln) sage und schreibe 73 mm. Der Körper alleine schon 51 mm. Leider schien er allmälich am Ende seines Lebenszyklus angelangt zu sein. Er bewegte sich nur noch sehr wenig. Ich hoffe er hat viele Nachkommen gezeugt. Fundort: Wald bei Weitersburg. Funddatum 29.05.16. Größe: RIESIGE 73 mm. Bitte das letzte Bild ansehen. Ich habe eine normalgroße Männerhand. Danke und beste Grüße, Stefan
Art, Familie:
Lucanus cervus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo moppedopa, bestätigt als Lucanus cervus. Wirklich ein Prachtkerl!! Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 15:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 51418
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   90    6 
kiki692016-06-30 14:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-06-29
Anfrage:
Hi, von diesen hübschen Blattkäferchen? fand ich am 29.06.16 ganz viele vor allem an Luzerne im Gimbsheimer Sand. Sie hatten schon ganz schön viel weggenagt an den Pflanzen. Ca. 5mm Lieben Dank
Art, Familie:
Gonioctena fornicata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo kiki69, das ist Gonioctena fornicata. Luzerne passt auch. Erst seit 2003 für Deutschland nachgewiesen. Danke für die Meldung.Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 15:15

Userfoto
 A
 B
# 51417
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   89    50 
kiki692016-06-30 14:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-06-29
Anfrage:
Hallo, ist das wieder Subcoccinella vigintiquatuorpunctata? Dieses Mal waren ganz viele von Ihnen, besonders auf Lichtnelke im Gimbsheimer Sand am 29.06.16 schmatzend unterwegs, ca. 2-3mm. Danke schön
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Subcoccinella vigintiquatuorpunctata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 15:09

Userfoto
# 51416
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    147 
pmasius2016-06-30 14:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1949 Zinnowitz (MV)
2015-05-18
Anfrage:
18.5.2015; Insel Usedom.
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo pmasius, das ist der Feld-Sandlaufkäfer Cicindela campestris. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 14:50

Userfoto
# 51415
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    41 
pmasius2016-06-30 14:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2151 Caseburg (MV)
2015-04-26
Anfrage:
26.4.2015; Buchenwald Platycerus caraboides ?
Art, Familie:
Platycerus caraboides  Lucanidae
Antwort:
  Moin pmasius, bestätigt als Platycerus caraboides. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-06-30 15:37

Userfoto
 A
 B
# 51414
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11 
Biothorns2016-06-30 14:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7143 Deggendorf (BS)
2016-06-30
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer fand ich heute früh an einer Hauswand am Stadtrand von Deggendorf. 30.06.2016 ca. 6 mm Neogalerucella sp.?
Art, Familie:
Neogalerucella sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Biothorns, ohne sein Genital sage ich nichts, deshalb geht es hier leider nur bis zur Gattung Neogalerucella. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-06-30 20:39

Userfoto
 A
 B
# 51413
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   88    56 
kiki692016-06-30 14:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-06-29
Anfrage:
Hi, diesen Laufkäfer fand ich gestern (29.06.16) auf einer Kamille sitzend im Gimbsheimer Sand. Er ist nicht groß, ca 7mm. Kann man etwas sagen, und was ist typisch für ihn? Merci
Art, Familie:
Harpalus tardus  Carabidae
Antwort:
  Moin kiki, die Bilder sind nicht gut, so dass ich nur vermuten kann, dass es sich um Harpalus tardus handelt. Ich lass den mal im Adminbereich, dass die anderen einen Blick riskieren können. Vielleicht ist ja einer der anderen trotz der Fotoqualität sattelfester als ich. Viele Grüße, Klaas  Hallo kiki69 und Klaas, ich denke das sollte passen, auch wenn Harpalus tardus in der regel größer ist. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-06-30 21:49

Userfoto
# 51412
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Vallaria2016-06-30 14:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5916 Hochheim am Main (HS)
2016-06-28
Anfrage:
28.06.2016 im Garten an einer Witwenblume (Knautie) knapp 2 cm vermutlich: Trichius zonatus
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Vallaria, hier geht es leider nur bis zur Gattung Trichius. Neben Trichius zonatus könnte das von der Zeichnung her auch Trichius sexualis sein. Beide Arten sind für Hessen gemeldet. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 18:17

Userfoto
# 51411
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   86 
margina2016-06-30 14:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7935 München-Solln (BS)
2016-06-29
Anfrage:
Am 29.06.2016 auf einer Erdbeere gefunden. Winziger, schwarzer Käfer, 3-4 mm. LGrvmargina
Art, Familie:
Barypeithes sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo margina, das ist ein Rüsselkäfer, aber hier geht es leider nur bis zur Gattung Barypeithes. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 15:17

Userfoto
# 51410
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   75    114 
Leon2016-06-30 13:54
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2016-06-16
Anfrage:
Ifound this 10.1 mm long weevil in Oosterstreek in the northern part of the Netherlands on 16.06.2016. Is it one of the Otiorhynchus-species?
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Leon, this is Otiorhynchus sulcatus. Best regards, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 14:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 51409
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    77 
Gärtnertom2016-06-30 12:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6832 Heideck (BN)
2016-06-25
Anfrage:
Gefunden in Mittelfranken, im 10 Jahre alten Holzhaus, immer von Ende Juni bis ca. August, danach nichts mehr festzustellen. Holzschädling? ca 1,5 cm Groß(Nagegeräusche sind zu hören 25.06.2016
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Gärtnertom, das ist Tenebrio molitor, der Gemeine Mehlkäfer. Mit den Nagegeräuschen dürfte der nichts zu tun haben. Der sitzt entweder in Mehl oder Getreide, oder aber er hält sich an Dinge, die nicht aus Menschenhand sind. Dann findet man ihn in Ansammlungen aus Vogel- oder Fledermauskot oder er steckt in furztrockenem, morschen Holz, aber hier nur im trockenen Sägemehl. Es besteht die Möglichkeit, dass ihr irgendwelche Anobiidae im Holz habt und der Mehlkäfer nur von der Arbeit dieser anderen Käfer profitiert. Im Falle der Anobiidae müssten aber im Holz Ausschlupflöcher zu erkennen sein und es müsste einen Bereich geben, wo das Holz schon extrem in Mitleidenschaft gezogen wurde und man um die Stabilität des Holzhauses fürchten müsste. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-06-30 15:40

Userfoto
# 51408
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   874    33 
Manfred2016-06-30 11:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-06-24
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, wegen der Fühler bin ich bei Linaeidea aenea gelandet, sicher bin ich aber gar nicht. Größe ca. 6-7 mm, gefunden am 24.6.2016 auf der Brücke über die Murginsel in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Plagiodera versicolora  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Manfred, für mich sieht der eher nach Plagiodera versicolora. Zur rund für Linaeidea und auch die Punktur der Flügeldecken passt nicht. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 14:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 51406
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   432 
mmk2016-06-30 10:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-06-28
Anfrage:
28.06.2016 ? Stachelkäfer näher bestimmbar? In Wiese.
Art, Familie:
Variimorda cf. villosa  Mordellidae
Antwort:
  Hallo mmk, das ist wahrscheinlich Variimorda villosa. Der einzige, der aus der Gattung für Westfalen gemeldet ist. Aber sicher sein kann man sich da nie. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 15:23

Userfoto
# 51405
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60 
Schäfer2016-06-30 10:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8226 Isny im Allgäu-Nord (WT)
2016-06-26
Anfrage:
2016-06-26, gut 2cm lang, beim Umgraben gefunden, geht mehr als Elateridae?
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Schäfer, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Familie Elateridae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-06-30 21:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 51404
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   87    6 
kiki692016-06-30 10:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-06-29
Anfrage:
Moin Moin zusammen, habe ich da gestern (29.06.16) einen Feldmaikäfer gefunden? Der erste, den ich dieses Jahr sehe. Er sass an einer Nachtkerze im Gimbsheimer Sand. 22mm (gemessen). Er konnte Töne von sich geben, die an Schnaufen erinnern und er konnte etwas spitzes rötliches unter dem dreieckigen Schild, welches er an seinem Hinterteil hat, ausstülpen. Was war das? Ein wirklich prima Tierchen! Kann man sagen ob Mädel oder Bub? Lieben Dank und Gruß
Art, Familie:
Anoxia villosa  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo kiki69, nein kein Maikäfer aber ein naher Verwandter. Das ist Anoxia villosa, ein Männchen (Was der wohl ausstülpen konnte? ;-)). Schöner Fund! Kommt nur in Südwestdeutschland vor, RL 3. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 15:08

Userfoto
 A
 B
# 51403
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    62 
Jérôme2016-06-30 09:54
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2016-06-29
Anfrage:
29.06.2016 - Lucanus cervus (f) geschätzte 4-5 cm gross, erfolgreich aus einem Wasserkübel gerettet. Kanton Tessin, Avegno auf ca. 270 m üNN. Danke für die Bestimmungshilfe!
Art, Familie:
Lucanus cervus  Lucanidae
Antwort:
  Moin Jérôme, bestätigt als Lucanus cervus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-06-30 15:41

Userfoto
# 51402
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   714    14 
Kaugummi2016-06-30 09:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2016-06-28
Anfrage:
28.06.2016, Gießen, Stadtzentrum, garten, Große Sterndolde, 10mm, 159m. Bestimmbarer Schnellkäfer? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Haplotarsus incanus  Elateridae
Antwort:
  Moin Kaugummi, es handelt sich um Haplotarsus incanus, eine relativ häufige Art der Elateridae. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-06-30 20:43

Userfoto
 A
 B
# 51401
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   435    31 
GertVH2016-06-30 09:38
Land, Datum (Fund):
Belgien  2016-06-28
Anfrage:
Badister lacertosus ? found 2016-06-28 12:05 in Belgium (ref 120515810)
Art, Familie:
Badister bullatus  Carabidae
Antwort:
  Hi Gert, the first limb of the antennae is all over orange, no darker Areas on it, so this can only be Badister bullatus. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-06-30 15:46

Userfoto
 A
 B
# 51400
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   164    17 
Hermann2016-06-30 09:25
Land, Datum (Fund):
Österreich  2016-06-29
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, 29.06.2016 auf Feldweg in Unterniederndorf/Mühlviertel 590 m üNN. im Naturschutzgebiet Waldaist, ca. 12 mm groß. Poecilus versicolor? LG, Hermann.
Art, Familie:
Poecilus lepidus  Carabidae
Antwort:
  Moin Hermann, bestätigt als Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas   Der User zimorodek hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass hier einige Dinge nicht stimmen für P. versicolor. Er hat mit seiner Vermutung des P. lepidus aus meiner Sicht recht. Aber bevor ich mir wieder so 'nen Lapsus leiste, lasse ich die anderen noch mal drauf schauen. Viele Grüße, klaas   Würde zustimmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-07-01 18:44

Userfoto
# 51399
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    41 
stef2016-06-30 09:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6632 Schwabach (BN)
2016-06-29
Anfrage:
Garten/rasen
Art, Familie:
Polyphylla fullo  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Stef, ein wirklich toller Nachweis. Es handelt sich um Polyphylla fullo, im Volksmund als Walker bezeichnet. Der gehört in die engere Verwandtschaft um den Maikäfer. Die Art ist selten in Deutschland. Die Larven fressen an Wurzeln von Kiefer, der Käfer die Nadeln der Kiefer. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-06-30 15:48

Userfoto
# 51398
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   163    41 
Hermann2016-06-30 09:07
Land, Datum (Fund):
Österreich  2016-06-29
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, 29.6.2016 am Waldrand in Schwarzenbach/Mühlviertel, 735 m üNN. ca. 6 mm groß. Mordellochroa abdominalis? LG, Hermann.
Art, Familie:
Mordellochroa abdominalis  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Hermann, bestätigt als Mordellochroa abdominalis. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 09:08

Userfoto
# 51397
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   873    101 
Manfred2016-06-30 08:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-05-31
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Anthonomus rubi, vermute ich, Größe ca. 3 mm, gefundne am 31.5.2016 in meinem Garten in Gersbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Anthonomus rubi. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2016-06-30 08:46

Userfoto
# 51396
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   872    128 
Manfred2016-06-30 08:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-05-28
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Byturus ochraceus, vermute ich, Größe ca. 4-5 mm, gefunden am 28.5.2016 auf dem verwilderten Grundstück hinter meinem Garten in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Byturus ochraceus  Byturidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Byturus ochraceus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-06-30 08:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 51395
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   261 
BUG2016-06-30 06:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2016-06-26
Anfrage:
Moin, ungewöhnliche Farbstruktur der Flügeldecken,hatte auf Cantharis cf. pallida getippt bin aber doch wieder bei Cantharis rufa gelandet ? 26.06.2016 Cantharis rufa ca.10mm Naturschutzgebiet Habichtswald Kurz vor Sonnenaufgang Danke und beste Grüße BUG
Art, Familie:
Cantharis cf. cryptica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo BUG, ja das ist wahrscheinlich Cantharis rufa. Aber da brauchts noch eine Zweitmeinung. Die dunklen Partien der Flügeldecken sind einfach nur nass. lg, Gernot   Ich würde ihn eher zu cryptica packen wollen. Viele Grüße, Klaas   Ich tendiere auch zu cryptica, aber ein cf. bleibt dabei. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-06-30 20:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 51394
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   324    10 
Udo2016-06-30 00:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2016-06-28
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, 28.06.2016, 3,5mm, ist wohl Syntomus truncatellus, dankeschön, Gruß Udo
Art, Familie:
Syntomus truncatellus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Udo, bestätigt als Syntomus truncatellus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-06-30 00:16

9571 9572 9573 9574 9575 9576 9577 9578 9579


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up