kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

37
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11268 11269 11270 11271 11272 11273 11274 11275 11276  

Userfoto
# 5667
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   63    28 
ruby622013-06-30 22:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-06-30
Anfrage:
gesehen am 30.06.2013 in Bad Hindelang Wildfreuleinstein
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Ruby, in dem Fall haben wir ein Männchen von Stenurella melanura. Sieht so aus, als hättest Du, bis auf die Fliege, ein ständiges Kommen und Gehen auf der Margeritenblüte gehabt. ;-) Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 22:46

Userfoto
# 5666
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    6 
ruby622013-06-30 22:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-06-30
Anfrage:
gesehen am 30.06.2013 in Bad Hindelang Wildfreuleinstein
Art, Familie:
Cantharis obscura  Cantharidae
Antwort:
  Moin Ruby, in dem Fall haben wir es mit Cantharis obscura zu tun. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 22:40

Userfoto
 A
 B
# 5665
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    7 
ruby622013-06-30 22:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-06-30
Anfrage:
gesehen am 30.06.2013 in Bad Hindelang Wildfreuleinstein
Art, Familie:
Phytoecia cylindrica  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo ruby, das ist der Zylindrische Walzenhalsbock Phytoecia cylindrica. Paläarktisch verbreitet, südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve im Wurzelhals von Doldenblütlern (Umbelliferae). Bei uns aus praktisch allen Bundesländern gemeldet, nicht gefährdet, findet man trotzdem nicht so häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 22:44

Userfoto
# 5664
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    8 
ruby622013-06-30 22:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-06-30
Anfrage:
gesehen am 30.06.2013 in Bad Hindelang Wildfreuleinstein auf Sonnenröschen.
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Moin Ruby, das ist ein Weibchen von Oedemera femorata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 22:48

Userfoto
# 5663
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39    2 
Reinhard Gerken2013-06-30 22:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2622 Heeslingen (NE)
2013-06-30
Anfrage:
Dieses hübsche Rüsselkäfer-Pärchen, ich vermute Chlorophanus viridis, fand ich heute am 30.06.2013 in einer Hecke an Brennessel.
Art, Familie:
Chlorophanus viridis  Curculionidae
Antwort:
  Moin Reinhard, auch hier alles richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 22:47

Userfoto
 A
 B
# 5662
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59    7 
ruby622013-06-30 22:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-06-30
Anfrage:
gesehen am 30.06.2013 in Bad Hindelang Wildfreuleinstein
Art, Familie:
Dascillus cervinus  Dascyllidae
Antwort:
  Hallo ruby, hier haben wir den Behaarten Moorweichkäfer Dascillus cervinus vor uns. In Europa, ohne den äußersten Norden und Süden. Im Osten bis Sibirien. Montan bis alpin. Auf Blüten und im Gebüsch, von Mai bis Juli. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 22:45

Userfoto
# 5661
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    9 
Reinhard Gerken2013-06-30 22:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2622 Heeslingen (NE)
2013-06-30
Anfrage:
Ein 7 mm großer Grünrüssler, gefunden am 30.06.2013 in einer Hecke.
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Moin Reinhard, nach kurzer Rücksprache mit Christoph sind wir übereingekommen, dass es ein etwas abgeschrabbeltes Exemplar von Phyllobius arborator ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 23:05

Userfoto
 A
 B
# 5660
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   117    5 
Ösi-Christine2013-06-30 22:19
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-18
Anfrage:
Hallo! Dieser Käfer lief bereits am 18.6.13 über meine Terrasse in Pörtschach am Wörthersee, Kärnten. Größe knapp 9 mm. Ich denke, es ist Amara ovata, frage aber vorsichtshalber noch einmal nach. Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Hi Christine, sieht zumindest stark nach Amara ovata aus. Eine gewisse Restunsicherheit bleibt. Grüßle, Oliver   Moin Christine, etwas unglücklich in der Aufnahme, vor allem die Belichtung, so dass die Färbung möglicherweise verfälscht wurde. Oliver und ich haben den von vorne nach hinten und wieder zurück diskutiert, kommen aber nur auf den Nenner, dass es eine der beiden Arten Amara ovata und Amara similata ist. Ein Männchen übrigens. Tut mir leid, dass nicht mehr drin ist. :-( Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-01 21:35

Userfoto
# 5659
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    16 
René2013-06-30 22:18
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-30
Anfrage:
In der Umgebung von Andeer (Schweiz) am 30.06.2013 auf ca. 1000 Meter üNN beoachtet.
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Moin rene, das ist Pachytodes cerambyciformis, eine relativ häufige Bockkäferart. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 22:56

Userfoto
# 5658
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
René2013-06-30 21:11
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-30
Anfrage:
In der Umgebung von Andeer (Schweiz) auf ca. 1000 Meter üNN am 30.06.2013 beobachtet.
Art, Familie:
Chrysomelinae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo René, am vorliegenden Foto tue ich mich schwer etwas zu sagen: Entweder eine Chrysolina coerulans, oder eine Oreina-Art, die allesamt in montanen Lagen vorkommen und am Foto praktisch unbestimmbar sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 22:13

Userfoto
# 5657
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    9 
René2013-06-30 21:07
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
In der Umgebung von Andeer (Schweiz) auf ca. 1000 Meter üNN beobachtet.
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo René, das ist ein Rhagium mordax. In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 21:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 5656
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    14 
eumolpus2013-06-30 20:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7420 Tübingen (WT)
2013-06-30
Anfrage:
Hallo Team, gefunden heute in Tübingen, philos. Fakultät, ca. 22 mm, mattschwarz, das sollte Dorcus parallelipipedus sein. Foto C: Käferle drehte sich nach erzähltem Witz auf die Ventralseite
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo eumolpus, es ist Dorcus parallelipipedus, danke für die Meldung! Foto C: *rofl* LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 21:39

Userfoto
 A
 B
 C
# 5655
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    39 
Rolf2013-06-30 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-06-30
Anfrage:
30.06.2013 Waldweg, Mischwald. Welcher Mistkäfer
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Rolf, leider sind auf keinem der Bilder die Flügeldecken richtig knackig scharf zu sehen. Nach Foto B denke ich Anoplotrupes stercorosus. Der könnte evtl. mit Trypocopris vernalis verwechselt werden, der glattere Fld. hat (hier vergleichen). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 18:22

Userfoto
# 5654
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    18 
Triller2013-06-30 17:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2013-06-30
Anfrage:
Hallo Team, diesen Rüsselkäfer fand ich heute in meinem Garten. Meine Bestimmung: Otiorhynchus sulcatus. Im voraus vielen Dank. Tschüß, Triller
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Triller, bestätigt als Otiorhynchus sulcatus, der Gefurchte Dickmaulrüssler. Charakteristisch ist die grobe, perlenartige Körnung des Halschildes. In ganz Mitteleuropa verbreitet, Kulturpflanzenschädling. Verschleppt in die USA, Kanada, Australien, Neuseeland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 18:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 5653
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    2 
Maike2013-06-30 16:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3029 Uelzen (NE)
2013-06-30
Anfrage:
Hallo, heute zahlreich Donacia an Ästigem Igelkolben auch mit Fraßspuren in einem wertvollen Moortümpel. Die Käfer unterschieden sich allerdings farblich sehr, einige eher goldfarben, andere fast rot. Vielleicht verschiedene Arten? Irgendwas Bestimmbares dabei? Würde mich sehr freuen, LG Maike
Art, Familie:
Donacia marginata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Maike, es handelt sich in allen Fällen um Donacia marginata. Die Art ist recht farbvariabel. Nominatform ist kupferbraun mit pinkem Seitenstreifen. Es gibt aber auch ganz braune und ganz pinke, der Streifen kann auch mehr oder weniger violett oder blau sein und ich habe auch schon völlig grüne Exemplare gesehen. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 16:33

Userfoto
 A
 B
# 5652
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    35 
EGKiri2013-06-30 14:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5032 Erfurt (TH)
2013-06-30
Anfrage:
Datum: 30.06.2013; Ort: Erfurt (Straßenrand); Fundumstände: Studentische Aufträge der Universität zur Bestimmung von Tieren
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Moin EGKiri, das ist die Puppe von Harmonia axyridis. Erlaube aber die Frage, was Du unter "studentische Aufträge" verstehst? Antwort an klaasreissmannATgmxPUNKTde. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 15:32

Userfoto
# 5651
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    5 
Mirax2013-06-30 14:03
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2013-06-29
Anfrage:
Tens if not hundreds of these beetles found on flowering vegetation in abandoned former limestone quarry (North Moravia). Could you please identify? Thanks.
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hi Mirax, that's Cteniopus flavus - a "Sulphur-Beetle". The Pronotum is smaller than the Elytra. That's the difference betweeem C. flavus and the other yellow Beetle Cteniopus sulphuripes. All over Europe, regards gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-06-30 14:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 5650
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
jojo2013-06-30 13:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6318 Lindenfels (HS)
2013-06-29
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen 3,7 mm großen Borkenkäfer fand ich gestern unterhalb eines Apfelbaums auf einer Streuobstwiese. Ich vermute Scolytus mali. Was meint ihr ? VG Jochen
Art, Familie:
Scolytus sp.  Scolytidae
Antwort:
  Hallo jojo, seufz, die Fotos sind gut und trotzdem kommen Klaas und ich hier zu keiner Artbestimmung. Trotz Aufnahme der Unterseite läßt sich das Ansteigen der Sternite schwer beurteilen. S. mali ist sicher nicht ausgeschlossen, aber auf eine Artbestimmung des immaturen Tiers wollen wir uns nicht festlegen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 23:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 5649
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105 
Ruth2013-06-30 11:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2013-06-29
Anfrage:
Kleiner Käfer auf Wiesen-Platterbse, Grosselfingen, 29.6.2013.
Art, Familie:
Antherophagus sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo Ruth, hier kommen zwei Antherophagus-Arten in Frage, A. canescens und A. pallens, die sich durch ihre Behaarung unterscheiden (hier vergleichen). Da mag ich mich an Deinen Fotos nicht festlegen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 12:13

Userfoto
 A
 B
# 5648
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    1 
jojo2013-06-30 09:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6318 Lindenfels (HS)
2013-06-29
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen 3,5 mm großen Rüsselkäfer, den ich gestern in unserer Wiese auf einer Brennessel gefunden habe, würde ich als Parethelcus pollinarius bestimmen. Was meint ihr dazu ? VG Jochen
Art, Familie:
Datonychus angulosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo jojo, hier ist eine nachträgliche Korrektur erforderlich nach einem berechtigten Einwand von M. Stern: Es handelt sich um einen Datonychus angulosus, und nicht um Mogulones raphani. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-06 19:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 5647
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31    29 
Pfalzpilz2013-06-30 07:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6513 Hochspeyer (PF)
2013-06-30
Anfrage:
Heute morgen 6:30 Uhr an der Fensterscheibe in Hochspeyer. Käfergröße etwa 5mm. Will das mal ein Goldkäfer oder ein Rosenkäfer werden ?
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Pfälzer Pilzsche, Käfer sind das fertig entwickelte Tier. Diese verändern sich nicht mehr, bis auf altersbedingten Verschleiß (also Farbverlust, fehlende Gliedmaßen etc.). Die Larven sind das einzige, was wächst und diese entscheiden letzten Endes über ihre "Fressgier", wie groß der Käfer mal werden wird..., im Rahmen der Größenmöglichkeiten der jeweiligen Art. Schaust Du Dir hier die Fühler an, wirst Du sehen, dass diese perlschnurartig sind, also lang. Goldkäfer gehören zu den "Blatthornkäfern" (Scarabaeoidea) und weisen als solche gekniete Fühler auf, d.h. es ist ein Stiel aus einer Abfolge kleiner Fühlerglieder vorhanden, von dem an der Spitze einige +/- blattförmige (daher der Name Blatthornkäfer) Lamellenglieder im rechten Winkel ("gekniet") abstehen. Im Bild Chrysolina fastuosa, also ein Blattkäfer (Chrysomelidae), die Du bei Dir überall an Hohlzahn (Galeopsis) finden dürftest. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 08:13

Userfoto
# 5646
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   295 
Inja2013-06-30 07:03
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-06-23
Anfrage:
Found last 23.06.2013 in mountain forest (South Poland) at altitude about 800 meters. I think about Melanotus sp.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, that's exactely the same as #5645. I wonder if you have been this much insecure in #5645, that you didn't find your way to Hemicrepidius for this one!? But however, those are not easy, even in the genus, to identify and I can understand your insecurity. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 08:16

Userfoto
# 5645
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   294 
Inja2013-06-30 06:59
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-06-21
Anfrage:
Found 21.06.2013 in B-B (South Poland). I have no idea... Hemicrepidius ?
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, your "no idea" is a very good guess. You're absolutely right. That's genus Hemicrepidius and so far we can't make it down to species level. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 08:14

Userfoto
 A
 B
# 5644
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   293    16 
Inja2013-06-30 06:57
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-05-25
Anfrage:
Found 25.05.2013 in B-B (South Poland). Please verify my det: C. livida again.
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hi Inja, that's Cantharis pellucida. The differences by comparing with C. livida in the blackish form are as follows: C. livida: head yellow with a small black spot on the frons, hindlegs and middle legs Tarsus and Tibia black, Femora half black, half red coloured. Front legs red all over. C. pellucida: Forehead yellow, hindhead black, hind and middle legs Tarsus and Tibia black, Femora almost red and only the knees black, front legs almost red with a clear black stripe on top of the Tibia. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 08:05

Userfoto
# 5643
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   292 
Inja2013-06-30 06:56
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-05-25
Anfrage:
Found 25.05.2013 in B-B (South Poland). Please verify my det: C. pellucida.
Art, Familie:
Ancistronycha cf. tigurina  Cantharidae
Antwort:
  Hi Inja, that should be a representative of genus Ancistronycha. Please refer to your inquiry #3845 and our subsequent email communication about the validity of the taxa in genus Ancistronycha. I think it is A. tigurina (Dietrich, 1857) [= A. cyanipennis (Fald., 1835) sensu FHL = A. violacea (Paykull 1798)]. Please see Silfverberg in Entomol. Fennica 21: 61-62 (2010) (Abstract). Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 10:33

11268 11269 11270 11271 11272 11273 11274 11275 11276


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up