kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

7
 
# 314320
# 314323
# 314340
# 314347
# 314367*
# 314368*
# 314369*
 
7 warten seit ⌀ 19 h, davon
1
bearbeitet
6
unbearbeitet
3*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 34

12120 12121 12122 12123 12124 12125 12126 12127 12128  Legende

Userfoto
# 5699
Direktlink zu Anfrage #5699
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5 
René2013-07-01 16:23
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-01
Anfrage:
In der Umgebung von Andeer (Schweiz) am 1.7.2013 auf ca. 1000 Meter üNN beobachtet.
Art, Familie:
cf. Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Moin René, aus der Perspektive ist die Bestimmung ein Unterfangen, dass nahezu unmöglich ist. Ich vermute hier Athous haemorrhoidalis, kann das aber nicht sicher sagen. Ich lasse die anderen nochmal drauf schauen und einer von denen gibt ihn dann frei. Viele Grüße, Klaas  Ich gebe Klaas recht mit seiner Einschätzung. Hier hilft nur eine dorsale Aufnahme weiter.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 23:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 5698
Direktlink zu Anfrage #5698
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    11 
Armin2013-07-01 12:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5344 Marienberg (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
An einem alten Holzstamm. Der gesamte Begattungsvorgang konnte beobachtet werden.
Art, Familie:
Leptura quadrifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Armin, das ist ein Pärchen von Leptura quadrifasciata. In ganz Europa bis auf den Südwesten zu finden. Entwickelt sich in morschen Laubhölzern, die Imagines sind Blütenbesucher. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-01 17:12

Userfoto
# 5697
Direktlink zu Anfrage #5697
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45 
Reinhard Gerken2013-07-01 12:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2622 Heeslingen (NE)
2013-06-30
Anfrage:
Bei diesem Weichkäfer (eher >10 mm) vermute ich Cantharis rufa. Ebenfalls gestern am 30.06.2013 in einer Weidenhecke gefunden.
Art, Familie:
Cantharis cf. rufa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, ja das sollte Cantharis rufa sein. Allerdings kann ich Cantharis cryptica nicht ganz ausschließen. Die Größe spricht auch eher für rufa, ohne "cf." traue ich mich aber nicht. Vielleicht kann's jemand doch noch ganz auflösen?! lg gernot   Wir lassen's bei "cf.". Hier sollte man idealerweise den Aedoeagus des Männchens untersuchen, um zu einer anständigen Artbestimmung zu kommen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 19:15

Userfoto
# 5696
Direktlink zu Anfrage #5696
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44    5 
Reinhard Gerken2013-07-01 12:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2622 Heeslingen (NE)
2013-06-30
Anfrage:
Noch ein kleiner, auffällig orange gefärbter Weichkäfer (<10 mm). Gefunden gestern am 30.06.2013 in einer Weidenhecke.
Art, Familie:
Cantharis cryptica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das sollte Cantharis cryptica sein. lg gernot   Sollte passen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 19:13

Userfoto
# 5695
Direktlink zu Anfrage #5695
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    5 
Reinhard Gerken2013-07-01 12:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2620 Gnarrenburg (NE)
2013-06-30
Anfrage:
Diesen recht kleinen Weichkäfer (max. 8 mm) fand ich am 30.06.2013 an einem Hochmoorrand auf Adlerfarn.
Art, Familie:
Cantharis figurata  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist cantharis figurata. In ganz Deutschland zu hause. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-01 17:35

Userfoto
 A
 B
# 5694
Direktlink zu Anfrage #5694
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
Marion2013-07-01 10:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-06-28
Anfrage:
Anthonomus phyllocola? An Eberesche in Mischwaldgebiet, Höhenlage ca. 450 m. Größe ca. 3 mm. Viele Grüße
Art, Familie:
Anthonomus phyllocola  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Marion, korrekt erkannt als Anthonomus phyllocola. Ähnlich ist A. pinivorax, der aber einen hellen Rüssel hat. Europa (ohne den Mittelmeerraum) über Vorderasien bis Ostsibirien. An Kiefer, seltener an Tanne. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 19:23

Userfoto
# 5693
Direktlink zu Anfrage #5693
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    31 
Kalli2013-07-01 08:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6117 Darmstadt West (HS)
2012-06-25
Anfrage:
Wie bei #5692 auch hier eigentlich Stenurella melanura (Foto 25.6.12)? Besten Dank und schöne Grüße!
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ja, auch hier haben wir ein Männchen von Stenurella melanura. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 19:25

Userfoto
# 5692
Direktlink zu Anfrage #5692
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    30 
Kalli2013-07-01 08:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Wegen #5691 habe ich mal meine alten Böcke durchgeschaut und in zwei Fällen Zweifel. Hier ging ich von Alosterna tabacicolor aus, wegen des Umrisses und der Beinfarbe würde ich ihn aber jetzt für Stenurella melanura halten. Schönen Dank und LG!
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, aller guten Dinge sind drei: Noch ein Männchen von Stenurella melanura. Ist immer 'ne gute Sache, die "alten Böcke" durchzuschauen ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 19:27

Userfoto
# 5691
Direktlink zu Anfrage #5691
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    29 
Kalli2013-07-01 08:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6117 Darmstadt West (HS)
2013-06-28
Anfrage:
Moin Moin, diesen Bock vom 28.6.13 würde ich für Stenurella melanura halten. Ok so? Danke Euch! Liebe Grüße!
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ja, sollte passen, ein Männchen von Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 19:24

Userfoto
 A
 B
# 5690
Direktlink zu Anfrage #5690
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    3 
Appius2013-07-01 08:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-06-30
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 30.6.2013, Größe ca. 2-3 mm. In der Dämmerung auf Rosenblatt. Nachdem er vom Blatt fiel, ließ er sich denn auch nicht mehr wiederfinden.
Art, Familie:
Trinodes hirtus  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Appius, der gehört zu den Dermestidae, es ist Trinodes hirtus. Man findet die Art in hohlen alten Bäumen sowie in alten Gebäuden, oft in Spinnweben, wo sie sich von den Überresten toter Insekten ernähren. RL 3. Nett! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 19:30

Userfoto
# 5689
Direktlink zu Anfrage #5689
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   167    15 
Bergmänndle2013-06-30 23:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2013-06-30
Anfrage:
Cantharis livida ? 30.6.13 1300m Gschwender Horn ca. 1300m
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  *Kreisch* Buhu! *heul* Ich erklär hier immer alles mit den Canthariden und dann sowas! => Isoliert stehender schwarzer Halsschildmittelfleck, Hinterkopf schwarz, also Cantharis rustica. Das schreibst Du jetzt 100x. So! LG, Christoph ;-))
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-01 00:05

Userfoto
# 5688
Direktlink zu Anfrage #5688
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   166 
Bergmänndle2013-06-30 23:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2013-06-30
Anfrage:
Rhagonycha translucida? 30.6.13 1300m Gschwender Horn ca. 1300m
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, kein Rhagonycha, sondern Cantharis. Leider ist die Gruppe der so gefärbten Arten nur am Genital sicher zu trennen. Es kommen mehrere Arten in Frage. Deshalb nur Cantharis spec. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-01 21:26

Userfoto
# 5687
Direktlink zu Anfrage #5687
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   165    17 
Bergmänndle2013-06-30 23:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2013-06-30
Anfrage:
Cantharis livida ? 30.6.13 1300m Gschwender Horn ca. 1300m
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, irgendwie wundert's mich, dass bei C. livida und pellucida so viele Verwechslungen passieren. Daher hier nochmal hier die beiden im Vergleich. Kopffärbung beachten. Es ist als C. pellucida. Europa, überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 23:59

Userfoto
 A
 B
# 5686
Direktlink zu Anfrage #5686
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   164    37 
Bergmänndle2013-06-30 23:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2013-06-30
Anfrage:
30.6.13 Starkatsgund-Alpe 1210m ca. 7mm großer Rüßler auf Liebstöckel= Maggikraut. 5 Exemplare !!
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, diese schwarze Form von Liophloeus tessulatus hatten wir inzwischen immer wieder mal in den Anfragen und ich hatte gemutmaßt, dass die Tiere nur abgewetzt sind. Ein bisschen Internetrecherche hat mich inzwischen aber eines Besseren belehrt: Diese schwarzen, unbeschuppten Burschen werden als forma maurus bezeichnet. L. tessulatus kommt in feuchten und kühlen Lebensräumen vor wie Bachtälern, Waldrändern, aber auch zum Teil in Gärten. An Dolden- und Efeugewächsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 23:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 5685
Direktlink zu Anfrage #5685
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    3 
MiMa2013-06-30 23:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-30
Anfrage:
Funddatum: 30.06.2013, Wiese, Waldrand. Größe ca. 16-17mm. Könnte es der Laufkäfer Abax parallelus sein? Viele Grüße
Art, Familie:
Abax parallelus  Carabidae
Antwort:
  Moin MiMa, passt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 23:35

Userfoto
 A
 B
# 5684
Direktlink zu Anfrage #5684
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    30 
MiMa2013-06-30 23:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-30
Anfrage:
Funddatum: 30.06.2013, Wiese, Waldrand an Brennessel. Größe ca. 6mm. Könnte es ein Chrysolina fastuosa sein ? Viele Grüße
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, korrekt erkannt als Chrysolina fastuosa. Findet man vor allem auf Taubnessel (Lamium) und an Hohlzahn-Arten (Galeopsis). In Europa weit verbreitet, bei uns überall sehr häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 23:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 5683
Direktlink zu Anfrage #5683
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    4 
MiMa2013-06-30 23:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-30
Anfrage:
Funddatum: 30.06.2013, Streuobstwiese Waldrand, an Pappelschößling. Diese ca. 2mm kleinen Chrysomelidae gibts hier in verschiedenen Farbvarianten. Anhand der Fotos betimmbar? Viele Grüße
Art, Familie:
Crepidodera aurea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das sollte Crepidodera aurea sein, wenn man Größe, gerundeteren Habitus und Fühlerfärbung berücksichtigt. Der Quereindruck des Halsschild ist naturgemäß an Fotos nicht einfach zu bewerten. Europa. An Populus und Salix. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 23:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 5682
Direktlink zu Anfrage #5682
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13 
Urs2013-06-30 23:03
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-30
Anfrage:
Diese ca. 1,5 mm grossen Käfer finden sich in grosser Zahl auf Blütenpflanzen im Garten (Margerite,Geissfuss etc.)30.Juni 2013 Schweiz So,440müM
Art, Familie:
Anthrenus sp.  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Urs, hier haben wir 2 verschiedene Arten. Fotos A+B: Schwierig in diesem Falle, da etliche Arten, die früher als Subspezies zu Anthrenus pimpinellae geführt wurden inzwischen Artstatus haben, so A. delicatus oder A. angustefasciatus. Ein Trennung an Deinem Foto ist leider nicht möglich. Foto C: Anthrenus verbasci. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 23:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 5681
Direktlink zu Anfrage #5681
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    3 
MiMa2013-06-30 23:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-28
Anfrage:
Funddatum: 28.06.2013, Waldweg auf Doldenblüte. Größe ca. 3mm. Viele Grüße
Art, Familie:
Cychramus luteus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo MiMa, es handelt sich um eine Nitidulidae, und zwar Cychramus luteus. Nord- und Mitteleuropa, Kaukasus, bis Sibirien. An dem Frühjahr auf blühenden Stäuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 23:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 5680
Direktlink zu Anfrage #5680
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    6 
MiMa2013-06-30 22:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-30
Anfrage:
Funddatum: 30.06.2013, Waldrand. Größe ca. 15-17mm. Viel Hoffnung auf eine Bestimmung mache ich mir bei dem nicht :-) Viele Grüße
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hallo MiMa, warum so wenig Vertrauen? Benutze die Macht: Das ist Cidnopus pilosus. Spanien über Mittel- und Südeuropa bis Kleinasien und Kaukasus. In besonnten Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 22:57

Userfoto
 A
 B
# 5679
Direktlink zu Anfrage #5679
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    2 
Urs2013-06-30 22:50
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-30
Anfrage:
Diese ca 2 mm grossen Käfer finden sich bei mir im Garten zur Zeit auf Malven (Malva moschata)30.Juni 2013/Schweiz So 440müM
Art, Familie:
Podagrica fuscicornis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Urs, das sollte der Gewöhnliche Malven-Erdfloh Podagrica fuscicornis sein. Mittel- und Südeuropa bis Kaukasus, Nordafrika, Vorderasien. An Malven und Stockrosen, kann schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 22:55

Userfoto
 A
 B
# 5678
Direktlink zu Anfrage #5678
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    12 
MiMa2013-06-30 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-30
Anfrage:
Funddatum: 30.06.2013, Waldrand an Pappel. Jetzt versuche ich mich auch mal am Rätselraten um die grünen Rüssler: ein Polydrusus sericeus ? Viele Grüße
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, korrekt erkannt als Polydrusus sericeus! In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 22:46

Userfoto
# 5677
Direktlink zu Anfrage #5677
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   67    3 
ruby622013-06-30 22:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-06-30
Anfrage:
gesehen am 30.06.2013 in Bad Hindelang Wildfreuleinstein. Den Käfer in der Mitte neben der Gewürfelten Tanzfliege bitte bestimmen. LG ruby
Art, Familie:
Corymbia fulva  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Ruby, das eigentliche Objekt der Begierde ist Corymbia fulva, der aber inzwischen über Stictoleptura bei Paracorymbia angekommen ist, also Paracorymbia fulva. Es lohnt nicht den neuen Namen zu behalten, denn die Halbwertzeiten im Bereich der Blütenböcke werden immer kürzer, so dass ich damit rechne, dass es spätestens 2015 oder 2016 einen neuen Namen geben wird. Oben dann Phyllopertha horticola und unten links Hoplia graminicola. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 22:44

Userfoto
# 5676
Direktlink zu Anfrage #5676
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    3 
Reinhard Gerken2013-06-30 22:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2622 Heeslingen (NE)
2013-06-30
Anfrage:
Diesen roten Käfer fand ich heute am 30.06.2013 in einer Weidenhecke, das müsste wohl Attelabus nitens sein.
Art, Familie:
Attelabus nitens  Attelabidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, korrekt, der Eichenblattroller, Attelabus nitens. In Europa ohne den hohen Norden, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. An Eiche (seltener Esskastanie, Buche, Hasel), verfertigen Blatttönnchen für ihre Larven. Bei uns überall, findet man zwar regelmäßig, aber nicht häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-30 22:43

Userfoto
 A
 B
# 5675
Direktlink zu Anfrage #5675
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106    3 
MiMa2013-06-30 22:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-30
Anfrage:
Funddatum: 30.06.2013, Waldweg. Größe ca. 4-5mm. Könnte es sich hier um das Rüsselchen mit dem lustigen Namen Cionus tuberculosus handeln? Viele Grüße
Art, Familie:
Cionus tuberculosus  Curculionidae
Antwort:
  Moin MiMa, es handelt sich um genau diesen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-30 22:41

12120 12121 12122 12123 12124 12125 12126 12127 12128


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up