kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

18
Warteschlange für 
# 241854
# 241867
# 241874
# 241878
# 241887
# 241889
# 241891
# 241893
# 241894
# 241895
# 241896
# 241897
# 241898
# 241899
# 241900
# 241902
# 241904
# 241909
 
Warten: 18 (seit ⌀ 7 h)
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 7 (gestern: 141)

Seiten:  9249 9250 9251 9252 9253 9254 9255 9256 9257  

Userfoto
# 5778
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    1 
Martin2013-07-03 09:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2013-07-01
Anfrage:
1.7.2013, an Bärenklau (Heracleum sphondylium), ca. 1 cm Agriotus ustulatus?
Art, Familie:
Agriotes ustulatus  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Martin, ja, das sollte Agriotes ustulatus sein.Die Biester können manchmal ein bisschen tricky sein, daher mit kleiner Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 20:33

Userfoto
# 5777
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    10 
Martin2013-07-03 09:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2013-07-02
Anfrage:
2.7.2013, ca. 15 mm, im Garten, in der Dämmerung schwärmend, vor allem um einen Apfelbaum, aus der Luft gefangen. Amphimallon solstitiale?
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Martin, yup, das ist der Gerippte Brachkäfer Amphimallon solstitiale. Paläarktis, im Norden bis Südnorwegen, Zentralschweden und -finnland. An Waldrändern, in Gärten, Parks und Felder. Planar bis collin, in höheren Lagen selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 20:31

Userfoto
# 5776
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    7 
Martin2013-07-03 09:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2013-07-02
Anfrage:
2.7.2013, im Garten Müsste Liparus coronatus sein.
Art, Familie:
Liparus coronatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Martin, anhand der charakteristischen Halsschildbeschuppung korrekt erkannt als Möhrenrüssler Liparus coronatus. Europa bis Kaukasus. Stenotop, xerophil, an sandigen Stellen, z.B. Bach- und Flußauen sowie Trocken- und Wärmehängen und Weinbergen. Oligophag auf Umbelliferen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 20:30

Userfoto
 A
 B
# 5774
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    8 
stone2013-07-03 07:05
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2013-07-02
Anfrage:
Entdeckt am 02.07.2013 auf einem Betonboden mitten auf einem Bergwerk
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo stone, das ist ein Männchen des Nashornkäfers Oryctes nasicornis. In Europa, Nordafrika und Teilen Asiens. Larvenentwicklung bis zu 5-jährig in Kompost- oder Sägemehlhaufen, früher in Eichenlohe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 07:48

Userfoto
 A
 B
# 5773
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61 
Appius2013-07-03 06:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-02
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 2.7.2013, Größe ca. 3-4 mm, an altem Gartenhausfenster.
Art, Familie:
Anobium sp.  Anobiidae
Antwort:
 
Hallo Appius, ein Pochkäfer der Gattung Anobium, aber darüber hinaus wird's schwierig. Hier wäre eine gut aufgelöste Aufnahme der Unterseite hilfreich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 22:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 5772
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60 
Appius2013-07-03 06:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-02
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 2.7.2013, unter Reisighaufen gefunden, Größe ca. 10 mm
Art, Familie:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Appius, das dürfte ein Vertreter der Gattung Xantholinus sein. Die Bestimmung der meisten Xantholinus-Arten ist leider nicht ohne Untersuchung von inneren Merkmalen am Tier selbst möglich, daher hier nur Xantholinus sp. Viele Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 07:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 5771
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59 
Appius2013-07-03 06:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-02
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 2.7.2013, Größe 3-4 mm
Art, Familie:
Sitona sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Appius, einer der Sitona-Arten mit lang beborsteten Flügeldecken. Da das Tier stark abgerieben ist, kann ich mich nur noch nach den flachen Augen und dem breiten Rüssel richten und S. hispidulus vermuten, aber das ist nur ein educated guess. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 07:44

Userfoto
# 5770
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   187    7 
Bergmänndle2013-07-03 01:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-01
Anfrage:
1.7.13 Weg vom Mittag-Berg zum Steineberg ca. 14oom ca. 2 cm großer goldfarbener Laufkäfer einziges Belegbild !
Art, Familie:
Carabus auratus  Carabidae
Antwort:
 
Moin Bergmänndle, da muss ich erstmal fragen, wo die Strafarbeit von Christoph ist, 100 mal Cantharis rustica zu schreiben. Vorher darf ich nicht antworten. ;-) Carabus auratus ist's, wie die seichten rippen der flügeldecken verraten. Bei C. auronitens wären sie scharf und schwarz gefärbt. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-03 01:25

Userfoto
# 5769
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    12 
Reinhard Gerken2013-07-02 23:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3125 Bergen (HN)
2013-07-02
Anfrage:
Bei diesem Bockkäfer vermute ich Leptura quadrifasciata. Heute am 02.07.2013 in einem Feuchtgebiet an einer Distelblüte fressend.
Art, Familie:
Leptura quadrifasciata  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Reinhard, korrekt erkannt als Leptura quadrifasciata. Ein Männchen, wie an den schwarzen Fühlerspitzen und dem schlankeren Körperbau gut zu erkennen. In Europa ohne den Südwesten, Kaukasus, im Osten bis Sibirien und Sachalin. Larve in morschen Laubhölzern, Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 23:18

Userfoto
# 5768
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    6 
Reinhard Gerken2013-07-02 23:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3125 Bergen (HN)
2013-07-02
Anfrage:
Auf einer Doldenblüte in einem Feuchtgebiet saßen heute am 02.07.2013 mehrerer dieser Lycidae. Handelt es sich um Lygistopterus sanguineus?
Art, Familie:
Lygistopterus sanguineus  Lycidae
Antwort:
 
Hallo Reinhard, korrekt bestimmt! Europa, Mittelmeerraum, Kleinasien, bis Ostsibirien. Larven carnivor in morschen Laubhölzern (wenn Du die Bestimmungsanfragen durchsuchst, findest Du auch Fotos der recht auffälligen Larve). Käfer ernähren sich von Pollen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 23:17

Userfoto
# 5767
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    9 
Reinhard Gerken2013-07-02 23:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3125 Bergen (HN)
2013-07-02
Anfrage:
Am 02.07.2013 fand ich in einem Feuchtgebiet diesen kleinen Marienkäfer. Ich zähle 14 Flecken und vermute daher, daß es sich um Calvia quatuordecimguttata handelt.
Art, Familie:
Calvia quatuordecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Reinhard, korrekt, das ist Calvia quatuordecimguttata, der Vierzehntropfige Marienkäfer. Holarktische Art, Europa, Sibirien, Nordamerika. Lebt in Laubwäldern und Parks auf blühenden Stäuchern und Bäumen, wo sie verschiedenen Blattläusen und Blattflöhen nachstellt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 23:08

Userfoto
# 5766
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51    3 
Reinhard Gerken2013-07-02 23:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3125 Bergen (HN)
2013-07-02
Anfrage:
Diese kleine Weichkäferart traf ich heute am 02.07.2013 in einem Feuchtgebiet recht zahlreich an.
Art, Familie:
Cantharis thoracica  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Reinhard, wenn die kleinen Burschen zwischen 5 und 7 mm lang waren, dann ist es Cantharis thoracica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 23:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 5765
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    5 
Schredermike2013-07-02 22:43
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2013-06-30
Anfrage:
Teppichboden unterhalb eines Holzbalkens im Innenbereich; Datum:30.06.2013
Art, Familie:
Dermestes lardarius  Dermestidae
Antwort:
 
Hallo Schredermike, Du hast gerade den Preis für das mit Abstand kleinste eingereichte Foto gewonnen!! Zwar sind die hochgeladenen Bilder 1200 x 900 Pixel groß, aber diese Maßgabe beim Einreichen meint, dass dann auch tatsächlich Käfer in den 1200 x 900 drin sein sollte, nicht schwarzer Rahmen. Egal, man erkennt das Tier trotzdem noch, es ist Dermestes lardarius. Kosmopolit, Kulturfolger. Käfer und Larven ernähren sich von organischen Stoffen, wie z.B. (Lebensmittel-) Vorräte, Wolle, Textilien, tierischen Überresten. Schädling. Gruß, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:51

Userfoto
# 5764
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   186    2 
Bergmänndle2013-07-02 22:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-02
Anfrage:
Cantharis cf. pagana 2.7.13 Burgberg i.A. am Wustbach Höhenweg beginn zum Wein-Berg ca.840m.
Art, Familie:
Cantharis pagana  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, den kannst Du getrost als Cantharis pagana stehen lassen. Montane Art der Alpen und Mittelgebirge. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:41

Userfoto
# 5763
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   185 
Bergmänndle2013-07-02 22:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-02
Anfrage:
2.7.13 Tennisplatz an der Trettach Rubi/Oberstdorf 780m.Ampedus sp. ca.7mm.
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, hier lasse ich's lieber bei Ampedus sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:43

Userfoto
 A
 B
# 5762
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    15 
João Nunes2013-07-02 22:34
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-07-02
Anfrage:
Para ID Porto, Portugal, 2/7/2013
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
 
Oi João, this is a representative of genus Lagria, but I can't provide a determination to species level for this specimen from Portugal. Regards, Christoph  
That's surely Lagria hirta. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 00:39

Userfoto
# 5761
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24 
João Nunes2013-07-02 22:31
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-07-02
Anfrage:
Para ID Porto, Portugal, 2/7/2013
Art, Familie:
Psylliodes sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Oi João, this is a representative of the flea beetles, subfamily Halticinae. No chance to determine this beetle by photo. Regards, Christoph  
But we can make it down to genus level: Psylliodes. ;-) Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-03 00:39

Userfoto
# 5760
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    2 
João Nunes2013-07-02 22:29
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-07-02
Anfrage:
Para ID Porto, Portugal, 2/7/2013
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
 
Oi João, this should be Hippodamia variegata. A palearctic species, Africa from the North to Senegal, Arabia, India, China. Prefers the herbal layer of various habitats. Preys on numerous aphid species. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:37

Userfoto
# 5759
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   184    4 
Bergmänndle2013-07-02 22:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-02
Anfrage:
2.7.13 Burgberg i.A. Höhenweg zum Wein-Berg ca.840m.
Art, Familie:
Chrysolina oricalcia  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, das ist Chrysolina oricalcia. Der glatte, konisch nach vorne verengte Halsschild ist ganz charakteristisch. Man findet die Art an Kälberkropf (Chaerophyllum), Kerbel (Anthriscus) und Giersch (Aegopodium). In Mitteleuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:15

Userfoto
# 5758
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   183 
Bergmänndle2013-07-02 22:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-02
Anfrage:
2.7.13 Burgberg i.A. alter Steinbruch 730m. Ist das die zweite Generation an Erlen Blattkäfer ??
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, eine Halticine aus der Gattung Altica. Eine Bestimmung am Foto ist da leider ausgeschlossen. Hier geht die Bestimmung immer über den Aedoeagus des Männchens. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:08

Userfoto
# 5757
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   182    5 
Bergmänndle2013-07-02 22:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-02
Anfrage:
2.7.13 Burgberg i.A. alter Steinbruch 730m. ca. 4.5 mm Käfer Adalia cf. bipunctata
Art, Familie:
Coccinella quinquepunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, das ist Coccinella quinquepunctata. Paläarktische Art. In der Krautschicht verschiedener Habitate und auf Feldern, wo sie verschiedene Blattlausarten verfolgt. Sehr ähnlich zu Adalia bipunctata, weist aber die Gattungsmerkmale der Gattung Coccinella auf (schwarzer Kopf mit zwei hellen Flecken am Augenrand, helle Flecken der Vorderecken des Halsschildes, Vorderbrust mit zwei Kiellinien). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:07

Userfoto
# 5756
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   71    9 
ruby622013-07-02 21:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-02
Anfrage:
gesehen am 02.07.2013 am Grünten. Auch hier war der Käfer erst bei meinen Auswertungen meiner Bilder aufgefallen. LG ruby
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo ruby, ein Weibchen von Oedemera femorata. Potentielle Verwechslungsarten sind O. podagrariae und O. flavipes, die aber teilweise aufgehellte Beine haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 5755
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   181    1 
Bergmänndle2013-07-02 21:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-02
Anfrage:
2.7.13 Burgberg i.A. Steinbruch auf Schmalblättrigem Rohrkolben 730m
Art, Familie:
Donacia vulgaris  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, das sollte Donacia vulgaris sein. Europa. An Sparganium-, Typha-, Carex- und Scirpus-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:23

Userfoto
# 5754
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   70 
ruby622013-07-02 21:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-02
Anfrage:
Eigentlich wollte ich die Europäische Korallenwurz fotografieren, den Käfer habe ich erst wie so oft, bei der Auswertung meiner Bilder entdeckt. Die Korallenwurz ist schon sehr klein, aber der Käfer noch kleiner. Ich hoffe Ihr könnt den Bestäuber der Korallenwurz den ich heute am 02.07.2013 gesehen habe bestimmen. LG ruby
Art, Familie:
cf. Eusphalerum sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo ruby, ein Kurzflügler, möglicherweise Gattung Eusphalerum, aber hier ist eine richtige Bestimmung für mich leider nicht möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 22:18

Userfoto
# 5753
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    2 
René2013-07-02 21:48
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-02
Anfrage:
Schweiz, Juf, 2120 Meter üNN, auf Alpwiese am 2. Juli 2013 beobachtet.
Art, Familie:
Emus hirtus  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo René, ein sehr schöner Fund! Es handelt sich um den Kurzflügler Emus hirtus. In ganz Europa, bis Vorder- und Zentralasien. Räuberisch an frischen tierischen Exkrementen. Die Burschen sind "spezialbeschichtet": Die können sich durch den schleimigsten Kuhfladen wühlen und kommen trotzdem sauber raus - wie abgeschleckt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-02 21:54

Seiten:  9249 9250 9251 9252 9253 9254 9255 9256 9257


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up