kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

7
Warteschlange für 
# 295184
# 295198
# 295218
# 295219
# 295233
# 295239
# 295247
 
7 warten ⌀ 4 h
7
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfragen
58 beantwortet (241 gestern)

11358 11359 11360 11361 11362 11363 11364 11365 11366  

Userfoto
# 5874
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   210 
Bergmänndle2013-07-04 20:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-04
Anfrage:
4.7.13 Kleinkäfer ca 4mm Obermaiselstein Hirschsprung 870m auf Witwenblume
Art, Familie:
Dasytes sp.  Melyridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist ein Dasytes. Aber da wage ich am Foto nur in ein paar Fällen eine Artdiagnose. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 21:24

Userfoto
# 5873
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   209    10 
Bergmänndle2013-07-04 20:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-04
Anfrage:
4.7.13 Phyllobius cf. oborator Obermaiselstein Hirschsprung 870m
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, Beschuppung der Schenkel, Fühlerbau und abstehende Behaarung der Fld. sprechen in der Tat für Phyllobius arborator. Frankreich über Deutschland bis Osteuropa. Montan bis subalpin auf Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 20:18

Userfoto
 A
 B
# 5872
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   208    8 
Bergmänndle2013-07-04 20:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-04
Anfrage:
4.7.13 mini Bock ca. 5mm Obermaiselstein Hirschsprung 870m
Art, Familie:
Alosterna tabacicolor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist der Feldahorn-Bock Alosterna tabacicolor. Europa, Vorderasien und Sibirien bis Japan. Larven in der Rinde verschiedener Laubbäume, vor allem Ahorn und Eiche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 20:21

Userfoto
 A
 B
# 5871
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   207    1 
Bergmänndle2013-07-04 19:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-04
Anfrage:
4.7.13 Bockkäfer ca. 7mm Obermaisestein Hirschsprung 870m
Art, Familie:
Pidonia lurida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das sollte eine Pidonia lurida sein. Mittel- und Südeuropa, montan bis subalpin. Käfer auf Blüten, Larve im Nadelholz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 20:53

Userfoto
# 5870
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   206 
Bergmänndle2013-07-04 19:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-04
Anfrage:
4.7.13 ?Leptura sp. Obermaiselstein Hirschsprung 870m
Art, Familie:
Anastrangalia cf. sanguinolenta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, wahrscheinlich ein Weibchen von Anastrangalia sanguinolenta. Hier wäre ein Foto von der Seite hilfreich. Verwechslungsarten sind A. dubia und A. reyi. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 20:27

Userfoto
# 5869
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   205    12 
Bergmänndle2013-07-04 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-04
Anfrage:
4.7.13 Trichius cf. fasciatus Obermaiselstein Hirschsprung 870m
Art, Familie:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, der montane Fundort, die durchgehende schwarze Baselbinde der Fld. sowie die klingenförmige Mittelbinde legen T. fasciatus nahe, aber wie immer bei Trichius am Bild: Eine kleine Restunsicherheit bleibt, zumal man das eigentliche Merkmal, den Kerbzahn der Mittelschienen nicht sieht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 19:47

Userfoto
# 5868
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   204    4 
Bergmänndle2013-07-04 19:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-04
Anfrage:
4.7.13 Pachyta cf. quadrimaculata Obermaiselstein Hirschsprung 870m
Art, Familie:
Pachyta quadrimaculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt erkannt als Pachyta quadrimaculata, eine der beiden Arten der Gattung in Deutschland. Eine typische Art des Berglandes. Die Larven entwickeln sich in Nadelholz, vor allem Fichte. Die Flugzeit ist Juni bis August. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 19:51

Userfoto
# 5867
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   299    7 
Inja2013-07-04 19:12
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-07-04
Anfrage:
Found today in my work. I don't know where he came from. I think Lucanidae first, but I am not sure.
Art, Familie:
Spondylis buprestoides  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Inja, that's Cerambycidae, the only one with that short antennae in Centraleurope. It is Spondylis buprestoides. If there are Pinetrees close to your work, that's where the beetle is comming from. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 19:16

Userfoto
# 5866
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    4 
Gerd2013-07-04 18:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6414 Grünstadt-West (PF)
2013-07-04
Anfrage:
Hallo, heute auf dem Grünstädter Berg. Ist eine Zuordnung möglich? Gruß Gerd
Art, Familie:
Melanotus punctolineatus  Elateridae
Antwort:
  Moin Gerd, ja, eine Zuordnung ist gar nicht so schwer in diesem Fall. Es handelt sich um Melanotus punctolineatus. Wenn Du schon mal Schnellkäfer gesehen hast, weißt Du, dass dieser doch recht groß ist für einen Schnellkäfer. Und Größe, schwarze Färbung und sehr stark strukturierte Flügeldecken machen es dann, wenn man es weiß, sehr leicht. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:58

Userfoto
 A
 B
# 5865
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19    16 
Leonhardt2013-07-04 18:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-07-04
Anfrage:
NSG Ersinger Springenhalde ca. 16 mm 4.Juli 2013
Art, Familie:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Leonhardt, es handelt sich um den größten Vertreter unserer Blattkäfer, Timarcha tenebricosa, auch als Tatzenblattkäfer im Volksmund bezeichnet. Wenn Du die füße vom Männchen siehst, ahnst Du warum. In diesem Fall sind die Füße leider nicht zu sehen und keine Geschlechtszuordnung möglich. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 5864
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    11 
Leonhardt2013-07-04 18:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-07-04
Anfrage:
NSG Ersinger Springenhalde ca. 4/5 mm Kalkmagerrasen. 4. Juli 2013
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
  Moin Leonhardt, auch wenn das halsschild rot gefärbt ist, so ist es doch ein Männchen von Anthaxia nitidula. Eigentlich sind die Männchen ganz grün, in diesem Fall aber in gewissen Grenzen rot angehaucht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 5863
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    1 
Leonhardt2013-07-04 18:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2013-07-04
Anfrage:
NSG Essigberg auf Totholz ca.6-7 mm 4. Juli 2013
Art, Familie:
Onthophagus verticicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Leonhardt, das sollte ein Weibchen von Onthophagus verticicornis sein. Kopfschild vorne abgestutzt, nicht ausgerandet, zwei deutliche Kopfleisten, vorderer Halsschildseitenrand ausgeschweift. Europa bis Zentralasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 20:38

Userfoto
 A
 B
# 5862
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   126 
Ösi-Christine2013-07-04 18:17
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-01
Anfrage:
Hallo! Dieser Blattkäfer vom 1.7.13 aus Rosenbach in Kärnten hätte auch noch gerne einen Namen. Auf Petasites paradoxa, deutlich größer als C. fastuosa. Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Oreina cf. cacaliae  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Christine, an Petasites sitzen die Vertreter der Gattung Oreina. Die Bestimmung sollte durch das Genital unterstützt werden, da die Arten meist sehr variabel sind. In Deinem Fall sollte es Oreina cacaliae sein, mit kleinen Restunsicherheiten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:48

Userfoto
 A
 B
# 5861
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   125    4 
Ösi-Christine2013-07-04 18:10
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-01
Anfrage:
Hallo! Viele solche Käfer tummelten sich am 1.7.13 auf gelben Blüten in Rosenbach in den Kärntner Karawanken. Größe 7 bis 8 mm. Ich denke, mit den gelben Vorderbeinen mit der angedunkelten Basis ist es Oedemera flavipes. ? Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Oedemera flavipes  Oedemeridae
Antwort:
  Moin Christine, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Links das Männchen, rechts das Weibchen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 5860
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   124    1 
Ösi-Christine2013-07-04 17:39
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-03
Anfrage:
Nachtrag zu #5701, cf. Mimela aurata aus den Kärntner Karawanken. Danke @ Gernot und Klaas für die annähernde Bestimmung. Da war noch ein ähnlicher - toter - Käfer, den ich mit nachhause genommen habe, helfen diese Fotos von der Unterseite? Kriege es leider nicht besser hin. Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Mimela aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Christine, der gehört auch dazu. Hier sind die ungespaltenen Krallen sehr schön zu erkennen, allerdings erstaunen die braunen Flügeldecken. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:51

Userfoto
# 5859
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   65    5 
Reinhard Gerken2013-07-04 17:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3325 Winsen (Aller) (HN)
2013-07-04
Anfrage:
Diesen Käfer fand ich am 04.07.2013 an Gras in einem trockenen Birken-Kiefern-Forst. Nach Fotovergleich müsste es sich um Pyropterus nigroruber handeln.
Art, Familie:
Pyropterus nigroruber  Lycidae
Antwort:
  Moin Reinhard, die Bestimmung passt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 5858
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64    7 
Reinhard Gerken2013-07-04 17:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-04
Anfrage:
Diesen etwa 9-10 mm großen Blatthornkäfer fand ich am 04.07.2013 im Gras an einem Teichufer. Ich vermute, daß es sich um eine Art aus der Gattung Hoplia handelt.
Art, Familie:
Hoplia philanthus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, den hast Du richtig in die Gattung Hoplia gesteckt. Gerade die "Braunen" sind am Foto nicht leicht, hier hast Du aber perfekte Bilder zur Bestimmung geliefert. Bild C zeigt prima die gespaltenen Klauen, die ihn zu Hoplia philanthus machen! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-04 17:53

Userfoto
 A
 B
# 5857
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   63    5 
Reinhard Gerken2013-07-04 17:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-04
Anfrage:
Diesen Lixus-Rüsselkäfer fand ich am 04.07.2013 an einem Teichufer auf Zaunwinde (Calystegia sepium). Lässt sich die Art bestimmen?
Art, Familie:
Lixus iridis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, Gattung Lixus ist natürlich richtig. Die zu zwei Spitzen ausgezogenen Flügeldeckenenden kennzeichnen das Kerlchen als Lixus iridis. Entwickeln sich in feuchten Gebieten, z.B. Ufernähe in den Stengeln von Doldengewächsen. Die neuen Käfer schlüpfen im August und sind dann bis September anzutreffen. Schöne Fotos! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-04 18:07

Userfoto
# 5856
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    25 
Reinhard Gerken2013-07-04 17:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-04
Anfrage:
Diesen Bockkäfer, es müsste Leptura maculata sein, fand ich am 04.07.2013 unter Bäumen an einem Teichufer.
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, ja - Leptura maculata ist völlig korrekt. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-04 17:26

Userfoto
# 5855
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    13 
Reinhard Gerken2013-07-04 17:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-04
Anfrage:
Zur Vervollständigung der Nachweiskarte von Leptura quadrifasciata. Am 04.07.2013 an einem Teichrand unter Bäumen gefunden.
Art, Familie:
Leptura quadrifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, auch hier vielen Dank für die Meldung! Ist ein Männchen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-04 17:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 5854
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    36 
Sonja G.2013-07-04 17:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8111 Müllheim (BA)
2013-07-04
Anfrage:
Hallo, Käfer, Puppen und Exuvien waren an einer Brennnesselpflanze; die Käfer würde ich bei Harmonia axyridis einordnen. Stimmt das? Kann man die Puppen und die Exuvien an Hand der Bilder auch einer Art zuordnen? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Müllheim/Baden, Ufer an kleinem Bach, an Brennnessel, ca. 265 msm, 04. Juli 2013, Tagfund Vielen Dank und viele Grüße Sonja
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Sonja, nicht nur der Käfer, sondern auch die vier Puppen gehören zur selben Art, die Du wunderbar erkannt hast. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-04 18:35

Userfoto
# 5853
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    17 
Reinhard Gerken2013-07-04 17:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-04
Anfrage:
Zur Vervollständigung der Nachweiskarte von Pachytodes cerambyciformis. Am 04.07.2013 an einem Teichrand unter Bäumen gefunden.
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, vielen Dank für die Meldung. Er isses natürlich. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-04 17:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 5852
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    5 
Klause212013-07-04 17:15
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-07-04
Anfrage:
Lebendfundmeldung von Monochamus spec. (wahrscheinlich M.sutor).Fund auf einem höhergelegenen Balkon vis-a-vis des Laubbaum-Arboretums in Frankfurt(Oder).Das vorsichtige Umsetzen auf einen Blumenkasten ließ ihn noch 10 min. verharren. Dann flog er weg. Fund am 04.07.2013
Art, Familie:
Monochamus galloprovincialis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Klause21, knapp daneben. Es ist ein Männchen von Monochamus galloprovincialis, der am Foto von Monochamus sutor nur schwer zu trennen ist. Die Unterscheidung gelingt am Schildchen, dass bei sutor in der Mitte durchgängig getrennt ist, bei provincialis (wie hier bei der Vergößerung von Bild A zu sehen) nur an der Basis durch einen schwarzen dreieckigen Fleck. Die häufigste unserer drei heimischen Monochamus-Arten. Entwickelt sich in Kiefer und kann dort Schäden anrichten. lg gernot PS an Christoph: kannst Du das MTB nachtragen?!
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-04 17:44

Userfoto
# 5851
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
Marion2013-07-04 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5143 Chemnitz (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Gefunden am Wegesrand in einem Mischwald, Höhenlage ca. 350msn. Ich glaube, den habe ich falsch eingeordnet. Ist das ein Ctenicera-Weibchen? VG, Marion
Art, Familie:
Ctenicera cf. pectinicornis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Marion, richtig als Ctenicera-Weibchen erkannt. Da kommen C. pectinicornis und C. cuprea in Frage, die nur sehr schwer zu trennen sind. Aufgrund der Fühler tendiere ich eher zu pectinicornis, aber da sollte noch eine Zweitmeinung her. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-04 18:04

Userfoto
# 5850
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   203 
Bergmänndle2013-07-04 13:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2013-06-30
Anfrage:
30.6.13 Weg zur Starkatsgund-Alpe 900m auf Himbeer.
Art, Familie:
Rhynchaenus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, leider wegen der Unschärfen aus meiner Sicht nicht sicher zu bestimmen. Ein Springrüssler der Gattung Rhynchaenus. Ich lasse ihn nochmal im Off, dass die anderen mal drüber schauen können. Vielleicht sieht ja einer der anderen mehr als ich. Viele Grüße, Klaas   Eventuell R. fagi, aber das bleibt für mich unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-04 19:46

11358 11359 11360 11361 11362 11363 11364 11365 11366


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up