kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

31
# 232571
# 232672
# 232703
# 232794
# 232803
# 232804
# 232820
# 232823
# 232824
# 232826
# 232834
# 232835
# 232852
# 232862
# 232866
# 232869
# 232875
# 232877
# 232878
# 232881
# 232882
# 232888
# 232889
# 232890
# 232892*
# 232893*
# 232894*
# 232895*
# 232896*
# 232897*
# 232898*
 
Warten: 31 (seit ⌀ 14 h)
30
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 17 (gestern: 93)

Seiten:  6748 6749 6750 6751 6752 6753 6754 6755 6756  

Userfoto
 A
 B
 C
# 61191
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  615 
zimorodek2017-01-28 16:38
Land, MTB, Datum (Fund):
BE  5303 Roetgen (NO)
2016-08-23
Anfrage:
Die Fühlerkeule spricht, finde ich, für Trypodendron lineatus (Xyloterus lineatus). Ca. 3,5mm, 23.08.2016 Vielen Dank!
Art, Familie:
Xyloterus lineatus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, nach Foto B würde ich hier auch einen Xyloterus lineatus. Tricky am Foto: Je nachdem aus welchem Winkel man die Fühlerkeule sieht, sieht sie mal nach lineatus und mal nach signatus aus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-01-29 02:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 61190
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  614 
zimorodek2017-01-28 16:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5303 Roetgen (NO)
2016-08-23
Anfrage:
Plagiodera versicolora ca. 3,5mm, 23.08.2016
Art, Familie:
Plagiodera versicolora  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, genehmigt und für gut befunden. ;-) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-28 18:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 61189
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  613 
zimorodek2017-01-28 16:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5303 Roetgen (NO)
2016-08-16
Anfrage:
Cerylon sp., ist das die rötliche Form von Cerylon histeroides? Beim Verhältnis von Länge und Breite der Flügeldecken komme ich auf 1,55:1 bei Bild B, was die dorsalste Aufnahme ist, die mir gelungen ist. An Totholz, etwas über 2mm, 16.08.2016
Art, Familie:
Cerylon histeroides  Cerylonidae
Antwort:
  Moin zimorodek, der Habitus ist auf den Fotos schlecht zu erkennen, aber nach allem, was ich sehe, würde ich den als Cerylon histeroides ansprechen und damit Deine Vermutung bestätigen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-28 19:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 61188
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  612 
zimorodek2017-01-28 16:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5303 Roetgen (NO)
2016-08-16
Anfrage:
Hylurgops palliatus, auf Totholz. Ca. 3mm, 16.08.2016
Art, Familie:
Hylurgops palliatus  Scolytidae
Antwort:
  Moin zimorodek, bestätigt als Hylurgops palliatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-28 19:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 61187
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  611 
zimorodek2017-01-28 16:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5303 Roetgen (NO)
2016-08-16
Anfrage:
Longitarsus sp., ca. 2,5mm. An feuchter Stelle im Wald, auf den Pflanzen aus Bild C 16.08.2016
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin zimorodek, wir machen da draus leider auch nicht mehr als Gattung Longitarsus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-28 19:07

Userfoto
 A
 B
# 61186
 0 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  54 
RobertEpe2017-01-28 16:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3808 Heek (WF)
2017-01-28
Anfrage:
28.01.2017 28mm unter Borke Carabus auratus
Art, Familie:
Carabus auronitens  Carabidae
Antwort:
  Moin RobertEpe, nicht Carabus auratus, sondern Carabus auronitens. Man kann beide Arten sehr gut über die Rippen der Flügeldecken unterscheiden, die bei auronitens scharf und schwarz sind, bei auratus sanft gewellt, deutlich breiter und in der Farbe der Flügeldecken. Wundern sollte man sich immer, wenn man das Habitat betrachtet, da auronitens eine Waldart ist und deshalb im Winterquartier unter rinde gefunden wird, während auratus als Wiesenart sich nicht im Wald aufhält und damit auch nicht unter Rinde zu finden ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-28 18:55

Userfoto
 A
 B
# 61185
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  209 
Hermann2017-01-28 15:30
Land, Datum (Fund):
Österreich  2017-01-28
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, 28.01.2017 am Waldrand unter einem Stein, Schwarzenbach/Mühlviertel, 745 m üNN. Größe: 5,5 mm. Die Gattung Stenus dürfte noch stimmen - aber dann? Wen ich was vermuten darf, dann Stenus clavicornis? Vielen Dank und beste Grüße, Hermann.
Art, Familie:
Stenus cf. clavicornis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Hermann, in der Tat sehr wahrscheinlich Stenus clavicornis, da passt auch der Biotop. !00% sicher geht es aber für mich am Foto nicht. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2017-01-28 22:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 61184
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  191 
Eugen2017-01-28 12:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2017-01-21
Anfrage:
Hallo zusammen, mehrere dieser Käferchen fand ich am 21.01.17 in einer Packung gekauften schwarzen Reises aus Italien. Größe 3 mm. Sind das zweifelsfrei Sitophilus oryzae? Vielen Dank und Gruß, Eugen
Art, Familie:
Sitophilus oryzae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Eugen, sollte passen und deshalb bestätigt als Sitophilus oryzae. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-28 19:00

Userfoto
 A
 B
# 61183
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  208 
Hermann2017-01-28 10:32
Land, Datum (Fund):
Österreich  2017-01-27
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, 27.01.2017 unter morschem Baumstumpf in Schwarzenbach/Mühlviertel, 740 m üNN. 4,5 mm groß. Philonthus sp.? oder geht da noch was? Vielen dank und beste Grüße, Hermann.
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Hermann, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-01-29 02:32

Userfoto
 A
 B
# 61182
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
HansL2017-01-27 23:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2016-05-29
Anfrage:
Am Erdboden im Park der Burg Lenzen 29.05.2016 , ca. 5 mm. Vielen Dank für mögliche Bestimmung! LG, Hans
Art, Familie:
Sitona griseus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hans, das ist Sitona griseus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-01-28 01:01

Userfoto
 A
 B
# 61181
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  813 
MiMa2017-01-27 22:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2017-01-27
Anfrage:
Hallo, ein kleiner 3mm Hippodamia variegata am 27.01.2017 bei -3 Grad im verschneiten Steingarten auf verblühter Schafgarbe gefunden. Hat vielleicht im Brennholzstapel überwintert und ist beim Holzholen rausgepurzelt. Schläft jetzt im großen Laub-Reisighaufen weiter, bis der Frühling kommt. Viele Grüßle
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo MiMa, bestätigt als Hippodamia variegata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2017-01-28 00:51

Userfoto
 A
 B
# 61180
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  26 
JoergM2017-01-27 22:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7522 Bad Urach (WT)
2008-06-12
Anfrage:
Liebe Käferleute, diess könnte 6 x Hoplia argentea sein. gefunden auf der Schwäb. Alb am 12.06.2008 Dank & Grüße, Jörg
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Hoplia argentea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2017-01-28 00:52

Userfoto
# 61179
 4 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  25 
JoergM2017-01-27 22:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3344 Marwitz (BR)
2006-05-28
Anfrage:
Liebe Käferleute, dieser Stierkäfer Typhaeus typhoeus lief mir am 28.5.2006 über den Weg im Krämer bei Marwitz. Danke und grüße, Jörg
Art, Familie:
Typhaeus typhoeus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Typhaeus typhoeus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2017-01-28 00:52

Userfoto
# 61178
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  24 
JoergM2017-01-27 21:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3553 Lebus (BR)
2008-04-19
Anfrage:
Liebe Käferleute, dies könnte Tropinota hirta sein. Gefunden an den Oderhängen bei Lebus am 19.04.2008. Dank und Grüße, jörg
Art, Familie:
Tropinota hirta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Tropinota hirta. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2017-01-28 00:53

Userfoto
# 61177
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  23 
JoergM2017-01-27 21:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4053 Grano (BR)
2010-06-12
Anfrage:
Liebe Käferleute, hier kommt nochmal ein Chaetopteroplia segetum. Diesmal aus dem Braunkohle-Tagebau-Erwartungsland, wie es so schön heißt, bei Grabko, aufgenommen am 12.6.2010. Dank und Grüße, Jörg
Art, Familie:
Chaetopteroplia segetum  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Chaetopteroplia segetum. Danke für die Meldung. Ich sehe schon, ich muss mal gen Osten fahren... ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2017-01-28 19:01

Userfoto
# 61176
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  22 
JoergM2017-01-27 21:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4828 Oberdorla (TH)
2009-04-05
Anfrage:
Liebe Käferleute, hier kommt noch eine Ansammlung von Aphodius-Krabblern, Haarzeile ist hier ziemlich deutlich... Funddaten: Nazza am Hainich, 05.04.2009. Dank & Grüße, Jörg
Art, Familie:
Aphodius cf. prodromus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, was ich so auf die Schnelle sehe, ist das wahrscheinlich mehrheitlich Aphodius prodromus. Ich setz aber mal ein cf. dazu, weil das Foto keine morphologischen Details zeigt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-01-28 01:03

Userfoto
 A
 B
# 61175
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
JoergM2017-01-27 19:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2747 Boitzenburg i.d. Uckermark (BR)
2005-09-25
Anfrage:
Liebe Käferleute, dieser kleine als Aphodius prodromus abgespeicherten Käfer, wurde im Garten am Seeufer in der Uckermark am 25.9.2005 gefunden. Dank und Grüße, Jörg
Art, Familie:
Aphodius cf. contaminatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, das ist wahrscheinlich Aphodius contaminatus. Man müsste aber die dichte lange Bewimperung am Halsschildrand erkennen können, um das cf. wegzunehmen. Schau dir mal die Bilder von dem hier auf der Seite an und wenn du dich noch erinnern kannst, ob die Wimpern da waren, schick mir ein Mail. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2017-01-27 19:31

Userfoto
 A
 B
# 61174
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  129 
Mario2017-01-27 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1627 Heikendorf (SH)
2017-01-27
Anfrage:
Hallo zusammen, mein Käferjahr beginnt! :) Dieser träge Blattkäfer leuchtete mir heute (27.01.2017) auf einem besonnten Moospolster unter einer Rotbuche entgegen. Könnte es sich um Linaeidea aenea handeln? Vielen Dank und viele Grüße! Mario
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Mario, bestätigt als Linaeidea aenea (inzwischen Plagisterna aenea). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2017-01-27 19:04

Userfoto
# 61173
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  20 
JoergM2017-01-27 18:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3345 Hennigsdorf (BR)
2005-07-04
Anfrage:
Liebe Käferleute, es wohl ein Anomala dubia, der hier das Vergißmeinicht als Leiter nimmt. Gesehen an einem Ackerrand bei Velten am 04.07.2005. Dank und Grüße, Jörg
Art, Familie:
Anomala dubia  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Anomala dubia. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2017-01-27 19:03

Userfoto
# 61172
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  19 
JoergM2017-01-27 18:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3442 Tremmen (BR)
2009-06-07
Anfrage:
Liebe Käferleute, Den hatte ich mal als Anisoplia villosa bestimmt. Paßt das? Gefunden bei Bagow am 7.6.2009. Dank & Grüße, Jörg
Art, Familie:
Chaetopteroplia segetum  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, das ist Chaetopteroplia segetum. Anisoplia villosa sieht ähnlich aus, kommt aber bei Dir nicht vor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2017-01-27 19:07

Userfoto
# 61171
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  18 
JoergM2017-01-27 17:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2005-07-02
Anfrage:
Liebe Käferleute, dieser leicht verspätete Amphimallon solstitiale trieb sich am 2.7.2005 in Potsdam rum. Danke & Grüße, jörg
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Amphimallon solstitiale. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-01-27 18:22

Userfoto
# 61170
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  17 
JoergM2017-01-27 17:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3542 Gr. Kreuz (BR)
2006-07-06
Anfrage:
Liebe Käferleute, dieser Amphimallon solstitiale (?) saß am Havelufer bei Götz am 6.7.2006. Danke und Grüße, Jörg
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Amphimallon solstitiale. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-01-27 18:22

Userfoto
 A
 B
# 61169
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  52 
Lichtbildner2017-01-27 17:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo Käferteam, heute mal was für Eure Verbreitungskarte. Harpalus flavescens scheint ja wirklich nicht häufig vor zu kommen. Ich konnte ihn bisher auch nur am 10. August 2014 entdecken.
Art, Familie:
Harpalus flavescens  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lichtbildner, bestätigt als Harpalus flavescens. Der ist da häufig, wo er vorkommt - in Sandgebieten. In Ostdeutschland zB ist der keine Seltenheit - im Westen oder gar im Süden (wo es ja praktisch keine größeren Sandgebiete gibt) ist er auch nicht zu finden. Bitte in Zukunft auch Fotos von oben machen bzw. mit einreichen! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2017-01-27 18:58

Userfoto
# 61168
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  16 
JoergM2017-01-27 17:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3149 Hohenfinow (BR)
2008-05-30
Anfrage:
Liebe Käferleute, dieses Pärchen vergnügte sich auf sandiger Wiese bei Liepe, am 30.05.2008. Könnte es Chaetopteroplia segetum sein? Dank & Grüße, Jörg
Art, Familie:
Chaetopteroplia segetum  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo JoergM, bestätigt als Chaetopteroplia segetum. Hier gab es bei mir hier in den letzten 100 Jahren wenigstens noch Funde im Mainzer Sand. Vielleicht findet unser Melder Lichtbildner den ja noch. Auch wenn bei dir aus der Gegend noch öfter gemeldet, ist dies mittlerweile auch dort ein guter Fund. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2017-01-27 17:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 61167
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.766 
Rüsselkäferin2017-01-27 16:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2017-01-26
Anfrage:
Huhu! Könnt Ihr mit diesen Bildern was anfangen? Ich tippe auf Hylastes attenuatus. Vom spärlich beborsteten Hinterteil der Flügeldecken könnt ich noch ein (eher schlechtes) Foto liefern, falls es hilft. Länge mit eingezogenem Kopf (so wie auf Bild C links oben) genau 3mm. Gefunden unter Kiefernrinde an Totholz im Kölner Grüngürtel, 66m üNN, am 26.01.2017. Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!
Art, Familie:
Hylastes sp.  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, weiah, hier gehe ich lieber nur bis zur Gattung Hylastes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-01-29 02:34

Seiten:  6748 6749 6750 6751 6752 6753 6754 6755 6756


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up