kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

51
Warteschlange für 
# 303354
# 303452
# 303599
# 303616
# 303620
# 303621
# 303627
# 303632
# 303634
# 303636
# 303638
# 303639
# 303640
# 303641
# 303643
# 303645
# 303649
# 303651
# 303653
# 303654
# 303655
# 303656
# 303658
# 303660
# 303661
# 303662
# 303664
# 303666
# 303668
# 303669
# 303670
# 303672
# 303675
# 303679
# 303680
# 303681
# 303682
# 303683
# 303684
# 303688
# 303690
# 303693
# 303695
# 303697
# 303701
# 303703
# 303704
# 303706
# 303707
# 303708
# 303709
 
51 warten ⌀ 7 h, davon
1
bearbeitet
49
unbearbeitet
0*
neu
1
in Bearbeitung
0
Rückfragen
51 / 162

11658 11659 11660 11661 11662 11663 11664 11665 11666  

Userfoto
 A
 B
 C
# 6731
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
lisa2013-07-24 13:49
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Im Haus Habe Besuch aus USA und jetzt das 2. Mal solch einen Käfer gesehen seitdem sie da sind. Der 1. war tot.Möchte sicher gehen dass dies ein einheimischer Käfer ist nicht das dieser unsere Fauna aus dem Gleichgewicht bringt.
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Lisa, es handelt sich um einen Schnellkäfer, Familie Elateridae. Mehr kann man anhand dieser Bilder leider nicht erkennen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-24 23:35

Userfoto
# 6729
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Bekaru Tree2013-07-24 12:44
Land, Datum (Fund):
Südafrika   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
these are very tiny 1mm length and .5mm wide - i hope you can help to identify regards dean
Art, Familie:
cf. Silvanidae sp.  Silvanidae
Antwort:
  This one looks like a kind of family Silvanidae and therefor it has got nothing to do with your trees dying. I also gues you only found a few!?
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-24 23:41

Userfoto
 A
 B
# 6727
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
Bekaru Tree2013-07-24 12:35
Land, Datum (Fund):
Südafrika   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
our local oak trees in Knysna RSA are dying en masse. i collected beetle samples from infected trees and hope for help to identify. thanks, dean
Art, Familie:
cf. Latridiidae sp.  Latridiidae
Antwort:
  This is some kind of Latridiidae. Those beetle life of funghus, most of all mould. That just means that some dead parts of the trees are mouldering and so those beetle find their basis to life in your trees.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-24 23:41

Userfoto
# 6726
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
Bekaru Tree2013-07-24 12:26
Land, Datum (Fund):
Südafrika   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hi, our local oak trees are dying - i collected beetle sample to see who the players are - this one is 3.5mm long and 1.2mm wide, thank you, dean
Art, Familie:
cf. Tomicus sp.  Scolytidae
Antwort:
  Like #6725 this is a member of family Scolytidae. Together with #6725 they will give your trees very much harm. But this one also is a secondary pest. regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-24 23:24

Userfoto
# 6725
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Bekaru Tree2013-07-24 12:20
Land, Datum (Fund):
Südafrika   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
In Knysna RSA our oak trees are dying enmasse. I collected sample beetles that are present in infected trees and hope for help to identify. regards dean
Art, Familie:
cf. Xyleborus sp.  Scolytidae
Antwort:
  Hi Bekaru, this is a species of family Scolytidae, some kind of genus Xyleborus. I guess your trees might die, because of this one. But only if this beetle is occuring in masses. Fact is that those beetles are secondary pest and can only attack your trees in masses, because something else damaging it first. Regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-24 23:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 6724
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   317 
Inja2013-07-24 09:00
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-07-23
Anfrage:
Found yesterday in Bielsko-Biala (South Poland).
Art, Familie:
Anthaxia cf. quadripunctata  Buprestidae
Antwort:
  Hi Inja, most probably it is Anthaxia quadripunctata, but it can be very easily confused with A. godeti. So only A. cf. quadripunctata. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-24 23:07

Userfoto
 A
 B
# 6723
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   316 
Inja2013-07-24 08:52
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-07-23
Anfrage:
Found yesterday in Bielsko-Biala (South Poland). Mordellidae too, but which species ?
Art, Familie:
cf. Mordella sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hi Inja, some kind of family Mordellidae (as you mentioned). Most probably genus Mordella, but not for sure. Regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-24 23:09

Userfoto
# 6722
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   315 
Inja2013-07-24 08:49
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-07-23
Anfrage:
Found yesterday in Bielsko-Biala (South Poland). Mordellidae I think and I suspect that you can not tell me more :)
Art, Familie:
Anaspis sp.  Scraptiidae
Antwort:
  Hi Inja, this is a kind of genus Anaspis. I can't tell by this photo which species exactely, but somewhat around Anaspis flava or close related. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-24 23:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 6721
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   314    35 
Inja2013-07-24 08:48
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-07-23
Anfrage:
Found yesterday in Bielsko-Biala (South Poland). Is that Strangalia attenuata ?
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Inja, no, it is the very common Rutpela maculata, former Leptura maculata, former Strangalia maculata. This species is a bit lighter yellow coloured, a bit bigger and less slim of habit than Strangalia attenuata. Regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-24 23:10

Userfoto
# 6720
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    10 
chris2013-07-24 08:36
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Danke Klaas! :-)Es ist nicht meine Schuld. Germanus will nach Brüssel! Er hat das so beschlossen. Der Rat: "Geh doch nach Bern! Bleib bei den Eidgenossen!", geht nicht durch seinen Rüssel.
Art, Familie:
Liparus germanus  Curculionidae
Antwort:
  Dann frag ihn doch mal, ob er irgendwie Wert darauf legt umgetauft zu werden in Liparus bruxellense. ;-) Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-24 23:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 6719
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    3 
Marion2013-07-23 23:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-06-04
Anfrage:
Stenostola? Am 4.6.2013 in der Krautschicht am Wegrand in einem Mischwald gefunden. Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Stenostola dubia  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Marion, aufgrund der metallisch blau-grün glänzenden Fld. eine Stenostola dubia. Mitteleuropa bis Kaukasus.Entwicklung in Laubhölzern, besonders Linde und Hasel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-24 00:27

Userfoto
 A
 B
# 6718
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    52 
Jenny282013-07-23 21:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5234 Rudolstadt (TH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Besseres foto
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Jenny28, an diesem Foto kann man die Larve des eingeschleppten Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis sicher erkennen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-23 21:21

Userfoto
# 6717
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   322    26 
Bergmänndle2013-07-23 20:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-23
Anfrage:
Judolia cerambyciformis 23.7.13 Untermaiselstein 700m
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, das ist Pachytodes cerambyciformis. Europas bis Kleinasien und Kaukasus, fehlt im Norden. Larve an den Wurzeln von Laub- und Nadelhölzern. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-23 20:51

Userfoto
# 6716
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   321    8 
Bergmänndle2013-07-23 20:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-23
Anfrage:
Cionus tuberculatus auf Braunwurz 23.7.13 Untermaiselstein 700m
Art, Familie:
Cionus tuberculosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Cionus tuberculosus. Sehr ähnlich ist C. scrophulariae, bei dem aber die gelbbraune Halsschildbeschuppung noch ausgeprägter ist und nur ein ganz schmaler grauer Mittelsteg auf dem Hsch. unbeschuppt bleibt (dieses Merkmal sieht man aus dieser Perspektive nicht) und bei dem die hellen Gitterflecke auf den ungeraden Fld.-Zwischenräumen abstechender weiß und nicht grau sind. Europa ohne den Nordosten. Auf Braunwurz in frischen bis feuchten Wäldern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-23 20:57

Userfoto
 A
 B
# 6715
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   320 
Bergmänndle2013-07-23 20:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-23
Anfrage:
Käfer ca. 3,5mm 23.7.13 Untermaiselstein 700m
Art, Familie:
Luperus cf. longicornis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ich denke, das ist Luperus cf. longicornis, aber wie meist bei Luperus am Foto bleibt hier eine Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-24 00:25

Userfoto
# 6714
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   319    9 
Bergmänndle2013-07-23 20:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-23
Anfrage:
Apoderus coryli 23.7.13 Untermaiselstein 700m
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung dieses Apoderus coryli. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-23 20:52

Userfoto
 A
 B
# 6713
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   318    43 
Bergmänndle2013-07-23 20:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-23
Anfrage:
Strangalla melanura 23.7.13 Untermaiselstein 700m
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist das Männchen von Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-23 20:53

Userfoto
# 6712
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   317    12 
Bergmänndle2013-07-23 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-23
Anfrage:
Necrophorum vespilloides 23.7.13 Untermaiselstein 700m
Art, Familie:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt bestimmt als Necrophorus vespilloides, der "schwarzhörnige Totengräber". Gut zu erkennen an den schwarzen Fühlerspitzen. Die Verwechslungsarten haben rötliche Fühlerspitzen. In ganz Europa an Aas, faulenden Pflanzen oder auch Pilzen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-23 20:32

Userfoto
# 6711
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   316    24 
Bergmänndle2013-07-23 20:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-23
Anfrage:
Wollkäfer Lagria hirta 23.7.13 Untermaiselstein 700m
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist ein Männchen von Lagria hirta, aufgrund des Funddatums von Lagria atripes sicher zu unterscheiden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-23 20:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 6710
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
Caio2013-07-23 18:47
Land, Datum (Fund):
Brasilien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Good afternoon, this insect was found on the premises of a pharmaceutical industry. Could you help me identify?
Art, Familie:
Tenebrio sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hi Caio, it is a member of genus Tenebrio (Mealworm Beetle). The photos are of to bad quality so tell if it is the common Tenebrio molitor or another species. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-23 18:49

Userfoto
# 6709
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    27 
gogo57602013-07-23 17:43
Land, Datum (Fund):
Kroatien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam! Wieder ein Käfer von den Plitvicer-Seen in Kroatien, aufgenommen im Juni 2013. Hab ich ihn mit Clytra laeviuscula - den Ameisen-Sackkäfer - richtig bestimmt? Danke!
Art, Familie:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Guntram, die Zahl der Clytra-Arten nimmt zwar nach Süden zu, aber in diesem Fall liegst Du völlig richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-23 18:37

Userfoto
 A
 B
# 6708
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    2 
Dresdner2013-07-23 15:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1444 Kloster (MV)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Beim Fotografieren von Dünensandlaufkäfern entdeckte ich dieses Exemplar mit den Borsten hinter den Augen. Ich vermute Cicindela maritima. Nicht unmittelbar an der Küste sondern im Bereich der Hiddenseeer Dünenheide wo der Wind freie Sandflächen geschaffen hat.
Art, Familie:
Cicindela maritima  Carabidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, ja damit solltest Du richtig liegen. Ein gutes Unterscheidungsmerkmal zu Cicindela hybrida ist auch die weit nach hinten absteigende Flügeldeckenmittelbinde. Aber auch die Borstenreihe in Höhe des Augenhinterandes kann man auf Foto A+B gut erkennen. Bei uns nur im Küstenbereich von Nord- und Ostsee vorkommend. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-23 16:21

Userfoto
# 6707
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    23 
Dresdner2013-07-23 14:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5047 Freital (SN)
2013-07-21
Anfrage:
Am 21.07.2013 auf einer Waldwiese am Rande des Tharandter Waldes
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, das ist ein Männchen von Lagria hirta, aufgrund des Funddatums von Lagria atripes sicher zu unterscheiden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-23 16:23

Userfoto
# 6706
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51    11 
GerKlein2013-07-23 14:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-07-22
Anfrage:
22.7.2013 Hallo zusammen, ist das Lygistopterus sanguineus? Dankeschön und VG GerKlein
Art, Familie:
Lygistopterus sanguineus  Lycidae
Antwort:
  Hallo gerhard, ja korrekt als Lygistopterus sanguineus bestimmt. Larve lebt carnivor in morschen Laubhölzern. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-07-23 16:25

Userfoto
 A
 B
# 6704
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    4 
Greenex2013-07-23 14:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2534 Lüblow (MV)
2013-07-23
Anfrage:
23.07.2013, an der weißen Hauswand in der Sonne hängend Größe: ca. 5cm, Flügel leicht orangefarbend
Art, Familie:
Ergates faber  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Greenex, und "huuuuuu...", ein ausgesprochen schöner fund. Ein Weibchen von Ergates faber, Rote Liste 2 und mit 6 cm Länge unsere zweitgrößte Käferart überhaupt. Dein Weibchen ist dicht dran, mit seinen 5,5 cm (Abdomenspitze, die hinten raus schaut, wird nicht mitgemessen). Entwicklung im morschen Holz toter Kiefern, wohl meist Pinus sylvestris aber auch in anderen Pinus-Arten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-23 18:40

11658 11659 11660 11661 11662 11663 11664 11665 11666


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up