kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
# 232571
# 232672
# 232703
# 232777
# 232794
# 232803
# 232804
# 232820
# 232823
# 232824
# 232826
# 232834
# 232835
# 232852
# 232862
# 232866
 
Warten: 16 (seit ⌀ 12 h)
16
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 92 (gestern: 195)

Seiten:  8851 8852 8853 8854 8855 8856 8857 8858 8859  

Userfoto
 A
 B
 C
# 6860
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  5 
Macy2013-07-27 11:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6616 Speyer (PF)
2013-07-13
Anfrage:
Garten, ca. 6 mm lang
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Macy, das ist Polydrusus sericeus! In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph - PS: Funddatum TT.MM.JJJJ nicht vergessen...
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 12:43

Userfoto
 A
 B
# 6858
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  54 
Gerhard2013-07-27 09:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2013-07-26
Anfrage:
26.7.2013 Hallo zusammen, und das müßte Cetonia aurata sein. VG Gerhard
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Gerhard, ja, das sollte Cetonia aurata sein. 100%ige Sicherheit gibt es zwar nur mit einem Bild des Mesosternalfortsatzes an der Unterseite, aber ich bin auch so recht sicher. In ganz Europa von April bis in den Oktober hinein zu finden. Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 10:22

Userfoto
# 6857
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  53 
Gerhard2013-07-27 09:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2013-06-26
Anfrage:
26.6.2013 Hallo Forum, hier eine Meldung von Agonum sexpunctatum. HG Gerhard
Art, Familie:
Agonum sexpunctatum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Gerhard, bestätigt als Agonum sexpunctatum. Westpaläarktische Art der temperaten und borealen Zone, in Südeuropa und Kleinasien montan. In Mitteleuropa weit verbreitet, an offenen, sandigen Feuchtstellen meist häufig. Allenfalls ähnlich könnte A. ericeti werden, aber das ist eine seltene Art in Sphagnum-Schwingrasen intakter Hochmoore. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 10:20

Userfoto
# 6856
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  642 
Christoph2013-07-27 00:38
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen (Bock)käfer konnte ich am 24.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografiert. Ist die Art bestimmbar? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Pseudocistela ceramboides  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Pseudocistela ceramboides. Nachtaktiv, in alten Eichenwäldern. In Deutschland RL 2 (stark gefährdet), keine Ahnung, wie's in Kärnten aussieht. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:42

Userfoto
# 6855
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  641 
Christoph2013-07-27 00:32
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Diesen imposanten Bockkäfer konnte ich am 24.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografiert. Handelt es sich um Saperda carcharias? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Saperda carcharias  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das Zähnchen am Flügeldeckenende ist erkennbar, daher Saperda carcharias. Die Verwechslungsart S. similis ist deutlich seltener und weist abgerundeten Flügeldeckenenden auf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:44

Userfoto
# 6854
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  640 
Christoph2013-07-27 00:30
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-25
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte das hier Serica brunna sein? Am 25.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amphimallon sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, huh, hier wird's jetzt schwieriger. Ich vermute einen Amphimallon assimile, aber den lass ich noch für meine Co-Admins stehen. LG, Christoph   Da keiner was sagt, schalt ich ihn frei. Diese Bestimmung bleibt unsicher.   Im Zuge eines Austauschs mit D. Juřena könnte es A. majale sein, aber Unsicherheit bleibt.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-13 21:35

Userfoto
 A
 B
# 6853
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  639 
Christoph2013-07-27 00:27
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-25
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen Rüssler mit imposantem Rüssel und auf Haselnuß sitzend habe ich mal mit Curculio nucum bestimmt. Am 25.7.13 in der Trögerner Klamm in Österreich, Kärnten bei Bad Eisenkappel fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, ein Curculio nucum auf seiner Wirtspflanze, der Haselnuss. Nordafrika, Europa ohne den Norden, bis Westasien. An Haselnußsträuchern. Larvenentwicklung in den Nüssen, Verpuppung im Boden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:48

Userfoto
# 6852
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  638 
Christoph2013-07-27 00:24
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-25
Anfrage:
Hallo zusammen, bei diesem Rüsselkäfer vermute ich Otiorhynchus gemmatus. Am 25.7.13 in der Trögerner Klamm in Österreich, Kärnten bei Bad Eisenkappel fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, das ist Otiorhynchus gemmatus. Im östlichen Alpengebiet, von den Schweizer Alpen bis zu den Karpaten. Montan, auf Hochstauden, besonders auf Kohldistel (Cirsium oleraceum). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:45

Userfoto
# 6851
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  637 
Christoph2013-07-27 00:20
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo zusammen. Wohl eine der 3 Trichius Arten. Auf Grund der Höhe bestimmbar? Am 24.7.13 am Dobratsch in Österreich, Kärnten auf ca. 1600msm fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, der subalpine Fundort, die durchgehende schwarze Baselbinde der Fld. sowie die klingenförmige Mittelbinde legen T. fasciatus nahe, aber wie immer bei Trichius am Bild: Eine kleine Restunsicherheit bleibt, zumal man das eigentliche Merkmal, den Kerbzahn der Mittelschienen nicht sieht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:46

Userfoto
# 6850
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  636 
Christoph2013-07-27 00:17
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo zusammen, das hier sollte m.E. Stenurella melanura ♂ sein. Am 24.7.13 am Dobratsch in Österreich, Kärnten auf ca. 1600msm fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, sollte das Männchen von Stenurella melanura sein. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:54

Userfoto
# 6849
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  635 
Christoph2013-07-27 00:13
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Diesen Bockkäfer habe ich als Stenurella nigra bestimmt. Passt das? Am 24.7.13 am Dobratsch in Österreich, Kärnten auf ca. 1600msm fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Pedostrangalia pubescens  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Christoph, das sollte eher die schwarze Variante von Pedostrangalia pubescens sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-27 01:32

Userfoto
# 6848
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  634 
Christoph2013-07-27 00:10
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo zusammen, wohl Pachyta quadrimaculata. Am 24.7.13 am Dobratsch in Österreich, Kärnten auf ca. 1600msm fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Pachyta quadrimaculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Pachyta quadrimaculata, eine der beiden Arten der Gattung in Mitteleuropa. Eine typische Art des Berglandes. Die Larven entwickeln sich in Nadelholz, vor allem Fichte. Die Flugzeit ist Juni bis August. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:49

Userfoto
# 6847
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  633 
Christoph2013-07-27 00:08
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo Christoph, diesen Bock habe ich mal mit Anastrangalia dubia betitelt. Am 24.7.13 am Dobratsch in Österreich, Kärnten auf ca. 1600msm fotografiert. LG Christoph
Art, Familie:
Anastrangalia cf. dubia  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, wahrscheinlich ein Weibchen von Anastrangalia dubia. Verwechslungsarten sind A. sanguinolenta und A. reyi. Mit einem Bild von der Seite könnte man A. sanguinolenta durch das Fehlen des schwarzen Fld.-Seitenstreifens sicher ausschließen. A. dubia und A. reyi unterscheiden sich durch die Bildung der Schläfen, ich tendiere zu A. dubia, aber es bleibt ein "cf." stehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:58

Userfoto
# 6846
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  632 
Christoph2013-07-27 00:03
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo Christoph :) Diesen Blattkäfer konnte ich in Österreich, Kärnten am Dobratsch auf c.a. 1800 msm auf Alpendost fotografieren. Ich befürchte Oreina sp. (24.07.13) LG, Christoph
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, Du befürchtest richtig: Oreina sp. Bei diesen montanen Viechern geht nix ohne Bino und ggf. Genital. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 6845
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  153 
MiMa2013-07-26 23:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Anfrage:
Funddatum:26.07.2013, Wald, an Baumstumpf. Größe ca.10-11mm. Das wird wohl wieder ein Ampedus cf.pomorum? Viele Grüße
Art, Familie:
Ampedus cf. pomorum  Elateridae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja, wahrscheinlich ein Ampedus pomorum. In der Ampedus-pomorum-Gruppe ist taxonomisch noch nicht das letzte Wort gesprochen: Hier wurden in den letzten Jahren Arten abgespalten und wieder eingezogen. Mal sehen, was da noch kommt (Barcoding!). Von daher hier mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 01:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 6844
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  152 
MiMa2013-07-26 23:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-21
Anfrage:
Jetzt komm ich nochmal mit meinem kleinen Schwarzen :-) Funddatum:21.07.2013, Streuobstwiesenhang an Ackerwitwenblume. Größe 6-7mm. Viele Grüße
Art, Familie:
Limonius sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin MiMa, einstmals klar bestimmbar, heute ein genitales Problem. Ehemals Gattung Kibunea, und hier Kibunea minuta, heute in die Gattung Limonius gesteckt und von L. minuta noch die L. poneli abgegrenzt, die nur via Genital zu ermitteln ist. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-27 01:34

Userfoto
# 6843
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  631 
Christoph2013-07-26 23:34
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-23
Anfrage:
Hallo zusammen, die Streifen und die 2 großen Punkte auf dem Halsschild erinnern mich an Myzia oblongoguttata. Am 23.07.13 am Licht in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf fotografiert. Passt das? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Myzia oblongoguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt bestimmt als Myzia oblongoguttata, der Längsfleckige Marienkäfer. Stenotope, holarktische Art, Europa, Kaukasus, Sibirien, Nordamerika. Eine der größten Marienkäferarten der deutschen Fauna. Kommt in Nadelwäldern vor und bevorzugt Kiefer (Pinus), kommt aber auch auf Fichte (Picea) vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-26 23:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 6842
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  151 
MiMa2013-07-26 23:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Anfrage:
Funddatum:26.07.2013, Waldrand auf Brennessel, Größe ca. 10-11mm. Viele Grüße
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist ein Athous subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-26 23:37

Userfoto
# 6841
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  630 
Christoph2013-07-26 23:30
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-23
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen Rosenkäfer konnte ich am 23.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf fotografieren. Auf Grund der Halsschildpunktierung vermute ich Oxythyrea funesta. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, richtig erkannt als Blatthornkäfer Oxythyrea funesta. Gut erkennbar an den sechs weißen Flecken auf dem Halsschild, die ihn von Tropinota hirta unterscheiden. Nordafrika, Mittelmeerraum, im Norden bis Mitteleuropa, im Osten bis Transkaukasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-26 23:31

Userfoto
# 6840
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  629 
Christoph2013-07-26 23:25
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-23
Anfrage:
Diesen Laufkäfer konnte ich am 23.07.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografieren. Ist der bestimmbar? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Christoph, er wird bestimmbar, wenn Du die Laufkäfer (Carabidae) verlässt und dafür die Schwarzkäfer (Tenebrionidae) konsultierst. Dort wird dann ganz schnell Tenebrio molitor draus. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-27 01:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 6839
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  150 
MiMa2013-07-26 23:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Anfrage:
Funddatum: 26.07.2013, Mischwald an Brombeere, Größe ca.5mm. Das sollte trotz der etwas seltsamen Färbung an Kopf und Halsschild der Trapezrüssler Strophosoma melanogrammum sein. Viele Grüße
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja, das ist Strophosoma melanogrammum. Polyphag an Sträuchern, Laub- und Nadelbäumen. Larve an den Wurzeln krautiger Pflanzen. In Europa weit verbreitet, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-26 23:25

Userfoto
# 6838
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  628 
Christoph2013-07-26 23:23
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-23
Anfrage:
Hallo zusammen, hier komme ich nur auf Amphimallon sp. Passt das? Am 23.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amphimallon cf. solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, dieses Tier sieht für mich nach Amphimallon solstitiale aus. Der Fundort in Kärnten macht das ganze nicht leichter ;-) Ich lass das mal für meine Co-Admins zum Kommentieren stehen. LG, Christoph   Hm, da keiner was sagt, schalt ich den jetzt frei, es bleibt aber Unsicherheit.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 12:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 6837
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  149 
MiMa2013-07-26 23:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Anfrage:
Funddatum: 26.07.2013, Waldrand, Wiese auf Grashalm. Größe ca.5mm. Ist das Oulema gallaeciana? Mich irritiert das schwarze Halsschild und die Größe ein wenig. Viele Grüße
Art, Familie:
Oulema gallaeciana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, hier liegst Du mit Deiner Bestimmung als Oulema gallaeciana richtig. Es gibt hier nicht weniger als drei Verwechslungsarten: O. erichsonii und O. septentrionis, bei denen die Halsschildeinschnürung ebenfalls an der Basis liegt, aber stärker punktiert ist. Und Lema cyanella: Da liegt die Einschnürung in der Halsschildmitte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-26 23:23

Userfoto
# 6836
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  148 
MiMa2013-07-26 23:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Anfrage:
Funddatum: 26.07.2013, Waldweg, Pfütze. Größe ca. 8-9mm. Kann man den anhand des Fotos näher bestimmen? Könnte es ein Agabus sp. sein? Viele Grüße
Art, Familie:
Agabus bipustulatus  Dytiscidae
Antwort:
  Moin MiMa, etwas unglücklich fotografiert, aber ich denke, dass man hier getrost agabus bipustulatus sagen kann. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-27 01:36

Userfoto
# 6835
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  627 
Christoph2013-07-26 23:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-22
Anfrage:
Hallo zusammen, wohl Harmonia axyridis - auf Grund seiner Variabilität aber noch mal hier hochgestellt. Am 22.7.13 am Licht. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-26 23:22

Seiten:  8851 8852 8853 8854 8855 8856 8857 8858 8859


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up