kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

17
Warteschlange für 
# 280711
# 280899
# 281020
# 281028
# 281077
# 281211
# 281215
# 281232
# 281256
# 281262
# 281263
# 281264
# 281267
# 281272
# 281275
# 281283*
# 281284*
 
Warten: 17 (seit ⌀ 6 h)
17
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 347)

Seiten:  10767 10768 10769 10770 10771 10772 10773 10774 10775  

Userfoto
 A
 B
 C
# 6882
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
MrMan2013-07-28 02:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2013-07-27
Anfrage:
Gefunden bei Altingen, Kreis Tübingen. Das ca.30mm lange Tier flog mit riesengebrumm bei uns im Garten rum und ist dann schließlich direkt über mir im Baum gelandet. Sa,27.Juli 2013, ca 18h00
Art, Familie:
Osmoderma eremita  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin MrMan, sehr schöner Nachweis. Osmoderma eremita, Weibchen, Rote Liste 2, nach EU-Richtlinien geschützt, eine so genannte FFH-Art (Anhang 1 und 3). Die Larven leben in lebenden hohlen Laubbäumen, meist Eiche, Linde oder Weide, aber auch in anderen. Die Populationen sind oft unentdeckt, da die Käfer sehr versteckt leben und ihre Höhlungen nur vereinzelt verlassen und wohl noch seltener fliegen. Da sie relativ flugunfreudig sind, kann man wohl davon ausgehen, dass die Brutbäume in relativer Nähe sind. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-28 07:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 6880
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
samstagnacht2013-07-28 00:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4707 Mettmann (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Christoph, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe nochmal neuen Versuch gestartet(hoffe Auflösung ist besser).Bei den ersten beiden Bildern ist das Helle am Körperende nicht dem Äußeren des Käfers zugehörig. Das letzte Bild zeigt ihn ohne obere Flügel. Vielen Gruesse
Art, Familie:
Dermestes sp.  Dermestidae
Antwort:
  Hallo samstagnacht, zumindest denke ich, kann man jetzt mal das cf. weglassen. Es sollte sich tatsächlich um einen Dermestes handeln, aber eine Artbestimmung ist mir weiterhin nicht möglich. Hab Dir aber gerade eine Mail geschickt... LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 00:30

Userfoto
# 6879
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
eva2013-07-28 00:16
Land, Datum (Fund):
Deutschland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Keller bluno elsterheide
Art, Familie:
Harpalus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Eva, das sollte ein Vertreter der Laufkäfergattung Harpalus sein, den ich Dir an Deinem Foto nicht zur Art bestimmen kann. Um diese Jahreszeit verirren sich die Tierchen gelegentlich mal in Kellerräume. Sie richten dort aber keine Schäden an und können sich auch auf Dauer nicht halten, da meist zu trocken. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 00:32

Userfoto
# 6878
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    37 
Ursula2013-07-28 00:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6215 Gau-Odernheim (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Leptura maculata? Alsenz,Rheinhessen, Rheinl.-Pf.
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ursula, korrekt bestimmt als Gefleckter Schmalbock Rutpela (Leptura) maculata. Hier auf kerbtier.de verwende ich noch den alten Namen. Mittel- und Südeuropa, Kleinasien. Blütenbesucher. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 00:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 6877
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    3 
Ursula2013-07-28 00:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6212 Meisenheim (PF)
2013-07-28
Anfrage:
Hallo, diese schönen Marienkäfer habe ich heute b am Rnd einer Magerwiese bei Alsenz, Rheinhessen, gesehen Liege ich mit meiner Bestimmung Coccinula quatuordecimpustulata, richtig? Viele Grüße Ursula
Art, Familie:
Coccinula quatuordecimpustulata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Ursula, yup, das ist Coccinula quatuordecimpustulata. Südpaläarktische Art, Europa, Kleinasien, Sibirien, Japan. In Sandgebieten und auf trocken-warmen Wiesen und Feldern. Verfolger der Kreuzdornlaus Aphis nasturtii, der Faulbaumblattlaus Aphis frangulae und der Grünen Pfirsichblattlaus Myzus persicae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 00:21

Userfoto
 A
 B
# 6876
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   141 
Christine2013-07-28 00:04
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-28
Anfrage:
Hallo! Bei diesem Trichius von heute aus der Schütt, Kärnten, wird es wohl wieder bei Trichius sp. bleiben müssen. Oder hilft das mangelhafte Foto von der Unterseite? Wenn es wieder ein Weibchen ist, gebe ich w.o., die Heuschrecken lösen das Männchen/Weibchen-Problem deutlich besser! Danke für Aufklärung ;-) und lg Christine
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christine, uh, da traue ich mich keine Artbestimmung zu machen. Hier belasse ich es bei Trichius sp. wie von Dir befürchtet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 08:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 6875
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
samstagnacht2013-07-27 23:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4707 Mettmann (NO)
2013-07-27
Anfrage:
27.07.2013, in den letzten tagen Abends / nachts / morgens hauptsächlich unter zwei fenstern in dachschraegen, fliegen kaum und lassen sich daher gut fangen; ca 9 - 11mm groß; Wohnung in laendlicher Umgebung
Art, Familie:
cf. Dermestes sp.  Dermestidae
Antwort:
  Hallo samstagnacht, die Auflösung der Fotos ist eigentlich zu niedrig, um irgendwas wirklich vernünftiges zu sagen. Sieht zumindest am Foto A nach einem Vertreter der Gattung Dermestes aus, also ein Speckkäfer. Käfer und Larven ernähren sich von organischen Stoffen, wie z.B. (Lebensmittel-) Vorräte, Wolle, Textilien, tierischen Überresten und können schädlich werden. LG, Christoph - PS: Versuch mal, ein deutlich höher ausgelöstes Foto zu schießen, dann können wir vielleicht mehr sagen.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 23:55

Userfoto
 A
 B
# 6874
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   134    6 
Martin2013-07-27 22:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2011-07-14
Anfrage:
Sorry für die Verwirrung! Den Gymnetron tetrum sollte ich eigentlich kennen. Schwarze und Kleinblütige Königskerze sind hier häufig. Hier ein nicht verflogenes Tier v. 14.07.2011. Viele Grüße
Art, Familie:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Martin, yup, damit machen wir einen "richtigen" Gymnetron tetrum draus. Mittlerweile heisst er Rhinusa tetra. Von den ähnlichen Arten anhand des sehr breiten Halsschildhinterrandes zu unterscheiden. Lebt vorzugsweise an der Schwarzen Königskerze sowie der kleinblütigen Königskerze. Die Entwicklung erfolgt innerhalb der Samenkapseln der Pflanzen. In Deutschland weit verbreitet und teilweise häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 22:53

Userfoto
# 6873
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   140    3 
Christine2013-07-27 22:23
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-27
Anfrage:
Hallo! Dieses 16 mm große Prachtstück habe ich heute in der Schütt in Kärnten gefunden! Es ist vermutlich Buprestis octoguttata? B. novemmaculata käme dort auch vor, von dem hab ich aber kein Bild gefunden, bin gespannt, wo da der neunte Punkt sitzt. ;-) Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Buprestis octoguttata  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Christine, korrekt erkannt als Buprestis octoguttata. Ein schöner Fund! In Nordafrika, Europa, Kaukasus, Sibirien. An sonnenexponierten Rändern von Kiefernwäldern, besonders auf sandigen Böden. Larve in totem Kiefernholz. LG, Christoph - PS: Google mal nach Buprestis novemmaculata, da findest Du jede Menge Fotos und kannst vergleichen.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 22:50

Userfoto
# 6872
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    15 
Marion2013-07-27 18:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-07-25
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer ist vorgestern Nacht zur Balkontür hereingekommen. Tenebrio molitor? Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Marion, Tenebrio molitor dürfte richtig sein. Kulturfolger, lebt an stärkehaltigen Produkten, wie Mehl, Getreide, Backwaren, etc. und kann daran schädlich werden. Heute mehr im trockenen Kot der Stadttauben und anderen Vogel- oder Flugsäugerkot-Ansammlungen. Nachtaktiv und flugfähig, wird von Licht angelockt. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 19:50

Userfoto
# 6871
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   644    7 
Christoph2013-07-27 18:48
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo zusammen, "Schein-" oder "Bock" das ist hier die Frage :P Ist der hier bestimmbar? Gefunden am 24.07.13 in Österreich, Kärnten am Dobratsch (ca. 1600 msm) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Chrysanthia viridissima  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Christoph, eine der beiden in Österreich vorkommenden Chrysanthia-Arten. Die ganz metallisch glänzenden Beine machen ihn zu Chrysanthia viridissima. Eurosibirische, kontinentale Art, die den Einflussbereich des atlantischen Klimas meidet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 19:54

Userfoto
 A
 B
# 6870
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    5 
Marion2013-07-27 18:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-07-26
Anfrage:
Hydrobius fuscipes? Auch dieser sehr mobile Käfer ist gestern am späten Abend durch die offene Balkontür eingeflogen. Größe ca. 6 mm. Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Hydrobius fuscipes  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Marion, momentan noch sicher zu bestimmen, aber vermutlich verbergen sich hinter dieser Art tatsächlich zwei Arten, wie die genetischen Untersuchungen zeigen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 20:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 6869
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    16 
Marion2013-07-27 18:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-07-26
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer ist gestern Abend durch die Balkontür eingeflogen und hat sich schnell unsichtbar gemacht. Geschätzte Größe 1...1,2 cm. Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Marion, das dürfte Harpalus (Pseudoophonus) rufipes sein. In Mitteleuropa überall häufig, Kulturfolger. Geraten um diese Jahrzeit öfter in Wohnungen und Kelleräume, manchmal in Massen, vor allem wenn man naturnah wohnt - richten aber keine Schäden an. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 19:51

Userfoto
# 6868
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    17 
Marco2013-07-27 18:13
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-07-01
Anfrage:
Aufgenommen am 1. Juli 2013 bei der Mordaualm (Lattengebirge) im Berchtesgadener Land (Bayern). Der Käfer gehört zur Familie der Blatthornkäfer, aber den direkten Namen konnte ich bisher nicht herausfinden.
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Marco, das ist Hoplia argentea, der Goldstaub-Laubkäfer sein. Mittel- bis Südosteuropa, in Gebirgsgegenden und deren Vorland. Auf Wiesen und Waldrändern auf blühenden Kräutern und Sträuchern. LG, Christoph - PS: Schade, kein Messtischblatt angegeben.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 18:28

Userfoto
 A
 B
# 6867
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   643    12 
Christoph2013-07-27 18:02
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-23
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen (Scheinbock)käfer konnte ich am 23.7.13 in Österreich, Kärnten in Obernarrach bei Sittersdorf auf Schafgarbe fotografieren. Könnte das Oedemera podagrariae ♀ sein? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, sollte ein Weibchen von Oedemera podagrariae sein. Von Mittel- bis Südeuropa, im Osten bis Kleinasien. Im Südosten häufig, nach Norden seltener. Xerophil, auf Ruderalflächen, an Wärmehängen und auf Halbtrockenrasen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 19:57

Userfoto
 A
 B
# 6866
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51 
Ingrid2013-07-27 17:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6643 Furth im Wald (BN)
2013-07-27
Anfrage:
Hallo, bei diesem Staphyliniden stehe ich auf dem Schlauch, vielleicht ein etwas eigenwillig gefärbter Tachyporus obtusus? Ich fand das 3,4 mm große Tier heute in der Krautschicht eines Auwaldes bei Furth im Wald, Bayerischer Wald. Danke und herzliche Grüße Ingrid
Art, Familie:
Tachyporus cf. obtusus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Ingrid, ich komme da auch auf nichts anderes als Tachyporus obtusus. Eventuell nicht voll ausgefärbt. Restzweifel bleiben bestehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 18:10

Userfoto
 A
 B
# 6864
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    4 
Pia2013-07-27 15:09
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-01
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil SG, 01.07.13. Fundort: am nahen Waldrand. Gattung Otiorhynchus ? Vielen Dank. LG, Pia
Art, Familie:
Barynotus obscurus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Pia, ausnahmsweise mal kein Otiorhynchus, sondern ein Barynotus obscurus. Polyphage Art, weit verbreitet und relativ häufig. In offenen Lebensräumen, nachtaktiv. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 18:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 6863
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    12 
Naturfreund2013-07-27 13:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5609 Mayen (RH)
2013-07-06
Anfrage:
auf einer Wiese am 06.07.2013
Art, Familie:
Selatosomus latus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Naturfreund, das ist der Schnellkäfer Selatosomus latus. Vom ähnlichen S. aeneus durch die Behaarung zu unterscheiden. Europa bis Baltikum und Asien. Larve im Boden an Wurzeln. Xerophil. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 13:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 6862
 2 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    14 
chris2013-07-27 13:27
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-06-02
Anfrage:
nicrophorus vespilloides? Fundumstände: Oh Schreck! Oh Graus! 'Ne tote Maus! Dein Verdruss - ist sein Genuss! Schweiz, Aargau, 05 / 06 2013
Art, Familie:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Antwort:
  Hi Chris, ein schwerer, süßlich-faulger Dunst, lockt diesen Käfer hin zum Tod. Ihn zu erkennen keine Kunst, ist doch die Fühlerkeul nicht rot. In ganz Europa findst Du ihn, nebst vielen Artgenossen. Schaust beim Bestimmen nicht gut hin, bist wie ein Pudel Du begossen. LG, Christoph :D
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 13:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 6860
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    14 
Macy2013-07-27 11:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6616 Speyer (PF)
2013-07-13
Anfrage:
Garten, ca. 6 mm lang
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Macy, das ist Polydrusus sericeus! In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph - PS: Funddatum TT.MM.JJJJ nicht vergessen...
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 12:43

Userfoto
 A
 B
# 6858
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    40 
GerKlein2013-07-27 09:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2013-07-26
Anfrage:
26.7.2013 Hallo zusammen, und das müßte Cetonia aurata sein. VG GerKlein
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, ja, das sollte Cetonia aurata sein. 100%ige Sicherheit gibt es zwar nur mit einem Bild des Mesosternalfortsatzes an der Unterseite, aber ich bin auch so recht sicher. In ganz Europa von April bis in den Oktober hinein zu finden. Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 10:22

Userfoto
# 6857
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    4 
GerKlein2013-07-27 09:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2013-06-26
Anfrage:
26.6.2013 Hallo Forum, hier eine Meldung von Agonum sexpunctatum. HG GerKlein
Art, Familie:
Agonum sexpunctatum  Carabidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, bestätigt als Agonum sexpunctatum. Westpaläarktische Art der temperaten und borealen Zone, in Südeuropa und Kleinasien montan. In Mitteleuropa weit verbreitet, an offenen, sandigen Feuchtstellen meist häufig. Allenfalls ähnlich könnte A. ericeti werden, aber das ist eine seltene Art in Sphagnum-Schwingrasen intakter Hochmoore. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 10:20

Userfoto
# 6856
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   642    3 
Christoph2013-07-27 00:38
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Hallo zusammen, diesen (Bock)käfer konnte ich am 24.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografiert. Ist die Art bestimmbar? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Pseudocistela ceramboides  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Pseudocistela ceramboides. Nachtaktiv, in alten Eichenwäldern. In Deutschland RL 2 (stark gefährdet), keine Ahnung, wie's in Kärnten aussieht. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:42

Userfoto
# 6855
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   641    3 
Christoph2013-07-27 00:32
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-24
Anfrage:
Diesen imposanten Bockkäfer konnte ich am 24.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografiert. Handelt es sich um Saperda carcharias? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Saperda carcharias  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das Zähnchen am Flügeldeckenende ist erkennbar, daher Saperda carcharias. Die Verwechslungsart S. similis ist deutlich seltener und weist abgerundeten Flügeldeckenenden auf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-27 00:44

Userfoto
# 6854
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   640 
Christoph2013-07-27 00:30
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-25
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte das hier Serica brunna sein? Am 25.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografiert. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amphimallon sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, huh, hier wird's jetzt schwieriger. Ich vermute einen Amphimallon assimile, aber den lass ich noch für meine Co-Admins stehen. LG, Christoph   Da keiner was sagt, schalt ich ihn frei. Diese Bestimmung bleibt unsicher.   Im Zuge eines Austauschs mit D. Juřena könnte es A. majale sein, aber Unsicherheit bleibt.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-13 21:35

Seiten:  10767 10768 10769 10770 10771 10772 10773 10774 10775


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up