kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

24
Warteschlange für 
# 281589
# 281674
# 281702
# 281865
# 281878
# 281921
# 281932
# 282082
# 282091
# 282099*
# 282100*
# 282101*
# 282102*
# 282103*
# 282104*
# 282105*
# 282106*
# 282107*
# 282108*
# 282109*
# 282110*
# 282111*
# 282112*
# 282113*
 
Warten: 24 (seit ⌀ 7 h)
22
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 13 (gestern: 410)

Seiten:  10791 10792 10793 10794 10795 10796 10797 10798 10799  

Userfoto
 A
 B
# 7115
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    14 
Christian2013-08-03 11:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4525 Friedland (HN)
2013-08-02
Anfrage:
Und noch eine Fundmeldung: Das sollte wohl ein Oedemera podagrariae Weibchen sein. Fundort: Deutschland, Niedersachsen, Göttingen, nahe Dramfeld, Emmeberg, auf Heracleum am Wegrand, 02.08.2013. Viele Grüße, Christian
Art, Familie:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Christian, ja, ein Weibchen von Oedemera podagrariae. Von Mittel- bis Südeuropa, im Osten bis Kleinasien. Im Südosten häufig, nach Norden seltener. Xerophil, auf Ruderalflächen, an Wärmehängen und auf Halbtrockenrasen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 12:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 7114
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    13 
Christian2013-08-03 11:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4525 Friedland (HN)
2013-08-02
Anfrage:
Hallo nochmal, hierbei müßte es sich wohl um ein Männchen von Timarcha goettingensis handeln. Zwar nicht im Göttinger TK aber nahe dran ;-) Fundort: Deutschland, Niedersachsen, Göttingen, nahe Dramfeld, Emmeberg, Kalktrockenrasen am Waldrand, 02.08.2013 Vielen Dank und liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christian, korrekt, das Männchen von Timarcha goettingensis. Verrunzelte und kräftiger punktierte Flügeldecken beachten. Der Halsschild ist bei T. tenebricosa noch breiter und stärker zur Basis verengt. In Europa weit verbreitet. An Labkraut (Galium). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 12:03

Userfoto
# 7113
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    4 
Christian2013-08-03 11:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4525 Friedland (HN)
2013-08-02
Anfrage:
Moin zusammen, diesen winzigen Käfer (ca. 2-3mm) fand ich auf von Blattläusen besiedeltem Rainfarn an einem Trockenrasen bzw. Waldrand. Handelt es sich um Platynaspis luteorubra? Fundort: Deutschland, Niedersachsen, Göttingen, nahe Dramfeld, Emmeberg, Kalktrockenrasen am Waldrand, 02.08.2013 Vielen Dank und liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Platynaspis luteorubra  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christian, kräftig behaart wie er ist und mit der typischen Zeichnung handelt es sich um Platyaspis luteorubra. Südpaläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kaukasus. Lebt an trockenen Grashängen, auf sandigen Böden, in Heiden, offenen Grasflächen und ähnlichen, trocken-warmen Standorten, wo sie der Blattlaus Dactynotus sonchi, der Stängellaus Metopeurum fuscoviride, der Schwarzen Bohnenblattlaus Aphis fabae, der Schwarzen Wickenlaus Aphis craccivora und der Distel-Blattlaus Brachycaudus cardui nachstellt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 12:04

Userfoto
# 7112
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    3 
Volkmar2013-08-03 11:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2013-06-30
Anfrage:
30.06.13 könnte das Tanysphyrus lemnae sein ? Gruß Volkmar
Art, Familie:
Stereonychus fraxini  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Volkmar, das ist der Eschen-Blattschaber Stereonychus fraxini. Nordafrika und Europa (ohne den hohen Norden), monophag an Esche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 11:12

Userfoto
# 7111
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    1 
Joerg2013-08-03 10:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-05-21
Anfrage:
Hallo Christoph, hab hier noch eine Seltenheit für eure Datenbank. Gefunden am 21.05.13 im Uferbereich (Leine Altarm). Liege ich hier mit Cerapheles terminatus richtig ? Viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Cerapheles terminatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Joerg, danke Dir für diese Meldung von Cerapheles terminatus, die erste hier im Forum. Schöner Fund, RL 2! Europa, Kaukasus, Kleinasien und Syrien, bis Zentralasien. In Sumpfgebieten und an Tümpelrändern, auf der Ufervegetation, die Larven im Anspüllicht von Phragmites. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 11:23

Userfoto
# 7110
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10 
Volkmar2013-08-03 10:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5721 Gelnhausen (HS)
2013-06-30
Anfrage:
30.06.13 Feldgebüsch in Wassernähe habe ihn bei den Mordellidae vergeblich gesucht Gruß Volkmar
Art, Familie:
Anaspis sp.  Scraptiidae
Antwort:
  Hallo Volkmar, in der Familie Mordellidae wirst Du sie nicht finden, es handelt sich um Gattung Anaspis. Deren Arten sind leider nach Foto so gut wie nicht bestimmbar. Dein Tier erinnert an Anaspis flava, eine der häufigen Arten. Aber das ist nur ein educated guess, keine Bestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 10:30

Userfoto
# 7109
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    6 
Joerg2013-08-03 10:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-07-31
Anfrage:
Hallo Christoph, hier nochmal der zweite Glanzkäfer, das wird dann wohl Glischrochilus hortensis sein. Viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Glischrochilus hortensis  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Joerg, danke für's Nochmal-Einstellen und ja: Das ist Glischrochilus hortensis. Hier kann man unsere Arten vergleichen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 10:28

Userfoto
# 7108
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
Volkmar2013-08-03 09:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2013-06-30
Anfrage:
30.06.13 viele Käferchen dieser Art auf Margariten. Vermute Meligethes planiusculus Gruß Volkmar
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Volkmar, eine unserer etwa 60 Meligethes-Arten. Am Foto meist nicht bestimmbar, hier braucht man hochaufgelöste Details der Vorderschienen, oft auch das Genital. Manchmal macht Klaas aus dem einen oder anderen doch noch 'ne Art, aber ich glaube hier bleibt's bei Meligethes sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 10:13

Userfoto
 A
 B
# 7107
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   368    25 
Bergmänndle2013-08-02 21:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2013-08-02
Anfrage:
Aromia moschata 2.8.13 Niedersonthofer See 710m
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja - besten Dank für die Meldung! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-02 21:53

Userfoto
# 7106
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   367    17 
Bergmänndle2013-08-02 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-02
Anfrage:
Coccinella sptempunctata ca.6mm 2.8.13 Reichenbach 940m
Art, Familie:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung dieser Coccinella septempunctata. Europa, Asien, Nordafrika. Ubiquist, der in fast allen Lebensräumen vertreten ist und verschiedenen Blattlausarten nachstellt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:36

Userfoto
 A
 B
# 7105
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    6 
Pia2013-08-02 21:25
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-02
Anfrage:
Hallo, CH-Schwägalp SG, 02.07.13, 1300 msm, Fundort: auf einem Grashalm. In eurer Galerie meine ich die passende Art gefunden zu haben: Actenicerus sjaelandicus. Stimmt das ? Danke. LG, Pia
Art, Familie:
Actenicerus sjaelandicus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Pia, yup, das ist Actenicerus sjaelandicus. Die Art kann recht variabel ausfallen. Holarktisch: Mittel- und Nordeuropa (bis in den hohen Norden), im Osten bis Sibirien, Nordamerika. Lebt auf Feuchtwiesen bis auf 2000 m üNN. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:37

Userfoto
 A
 B
# 7104
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   366    22 
Bergmänndle2013-08-02 21:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-02
Anfrage:
Leptura rubra ca. 7mm 2.8.13 Reichenbach 940m
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Pseudovadonia livida, von der ähnlichen Corymbia maculicornis durch seine durchgängig schwarzen Fühler, von Alosterna durch die schwarzen Beine zu unterscheiden. Südpaläarktis, Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus und Naher Osten, Sibirien bis Baikalsee. Planar bis montan, Larvenentwicklung in dürren Zweigen von Laubhölzern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:39

Userfoto
# 7103
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   365 
Bergmänndle2013-08-02 21:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-02
Anfrage:
Käfer ca. 3,5 mm 2.8.13 Reichenbach 940m
Art, Familie:
Asiorestia sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das sollte ein Vertreter der Gattung Asiorestia (Neocrepidodera) sein, aber bei denen habe ich immer ein sehr ungutes Gefühl am Foto. A. transversa ist möglich, aber letztlich festklopfen möchte ich das an Deinem Foto nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 08:12

Userfoto
# 7102
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   364 
Bergmänndle2013-08-02 21:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-02
Anfrage:
?Hemicrepidius sp. ca. 8mm 2.8.13 Reichenbach 940m
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:41

Userfoto
# 7101
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    1 
Gernot2013-08-02 21:07
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2013-08-02
Anfrage:
einfach nur mal weil er so schön anzusehen ist ... heute in Südfrankreich (Lacanau) über einen Radweg in einem Pinienwald mit Heide und Krüppeleichen laufend. Ein gut 3 cm langes Männchen des "Großen Puppenräubers". lg gernot
Art, Familie:
Calosoma sycophanta  Carabidae
Antwort:
  Hallo Gernot, sehr schöner Fund, der große Puppenräuber Calosoma sycophanta. Nordafrika, Europa, Klein- und Mittelasien. In lichten Wäldern, arboricol, lebt räuberisch von Raupen Thaumetopoea und Lymantriidae. Stark zurückgegangen, in Deutschland RL 2. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:45

Userfoto
# 7100
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   363    43 
Bergmänndle2013-08-02 20:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-02
Anfrage:
Cetonia aurata 2.8.13 Reichenbach 940m
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das sollte Cetonia aurata sein. 100%ige Sicherheit gibt es zwar nur mit einem Bild des Mesosternalfortsatzes an der Unterseite, aber ich bin auch so recht sicher. In ganz Europa von April bis in den Oktober hinein zu finden. Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:47

Userfoto
# 7099
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19 
Joerg2013-08-02 20:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, diesen Amara-Laufkäfer fand ich Mitte Juni auf einer trockenen Wiese am Waldrand. Länge ca. 1cm. Viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Amara cf. kulti  Carabidae
Antwort:
  Moin Joerg, der gehört in die Gattung Amara und hier vermutlich in die Untergattung Zezea (auf dem Bild leider nicht erkennbar) und wäre dann wohl am ehesten amara kulti. Leider nur Vermutungen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-03 20:01

Userfoto
 A
 B
# 7098
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    1 
Joerg2013-08-02 20:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-08-01
Anfrage:
Hallo, diesen Cryptocephalus fand ich gestern im Wiesenbiotop. Ist wahrscheinlich schwierig per Bild, vielleicht geht ja trotzdem was... Danke und viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Cryptocephalus nitidus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Joerg, man sieht zwar den Kopfschild nicht, aber ich denke trotzdem, dass wir hier ein Männchen von Cryptocephalus nitidus vor uns haben. Nord- und Mitteleuropa. Auf Salix und Quercus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 08:33

Userfoto
 A
 B
# 7097
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    2 
Joerg2013-08-02 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-08-01
Anfrage:
Hallo, diesen schönen Rüsselkäfer fand ich gestern im Wiesenbiotop. Länge ca. 1cm. Danke und viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Otiorhynchus dieckmanni  Curculionidae
Antwort:
  Hey Joerg, das ist Otiorhynchus dieckmanni. Kennzeichen der Untergattung Arammichnus sind die beidseitig zum Apex verbreiterten Schienen. Inzwischen auch in die USA eingeschleppt. Kann schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:49

Userfoto
# 7096
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    26 
Joerg2013-08-02 20:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-08-01
Anfrage:
Hallo, diesen Marienkäfer fand ich gestern im Wiesenbiotop. Ich kenne die Zeichnung zwar etwas anders tendiere aber trotzdem zu Tytthaspis sedecimpunctata. Viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Joerg, das ist Propylea quatuordecimpunctata. Versuche die Geometrie des Musters zu erfassen, die ist immer gleich, egal ob stark oder schwach gezeichnet. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-02 23:52

Userfoto
 A
 B
# 7095
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    2 
Karl2013-08-02 20:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7726 Illertissen (BS)
2010-09-01
Anfrage:
Hallo, diesen Blatthornkäfer habe ich am 01.09.2010 in unserem Garten (Höhe ca. 500m) fotografiert. Es ist an den Gewächsen eines kleinen Biotops mit Riedcharakter. Ich würde zu: Onthophagus joannae neigen, bin mir jedoch unsicher. Danke für eine Hilfe. Viele Grüße Karl
Art, Familie:
Onthophagus coenobita  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist ein Männchen von Onthophagus coenobita. Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, im Osten bis Turkestan und Mongolei. An verschiedenen Dung-Arten, verrottenden Pilzen, auch am Aas. Aktiv von April bis Juli, die neue Generation dann im September/Oktober. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 08:42

Userfoto
# 7094
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15 
Joerg2013-08-02 20:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, im Mai fand ich einige dieser Laufkäfer in verschiedenen Laubwäldern. Größe ca.1cm. Bis nach Amara sp. ist ja kein Problem, bis zur Art lasse ich lieber einen Fachmann rüberschauen. Gruß Joerg
Art, Familie:
Amara cf. similata  Carabidae
Antwort:
  Moin Joerg, auch hier, weil zu wenig zu erkennen ist, nur ein "cf.". Amara cf. similata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-03 20:02

Userfoto
# 7093
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    11 
Joerg2013-08-02 20:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-08-01
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer (ca.9mm) fand ich gestern im Wiesenbiotop. An einem anderen Standort fand ich den Käfer mit einer anderen Färbung (Bild-2). Danke und viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Glischrochilus quadrisignatus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Joerg, das ist ein Glischrochilus quadrisignatus aus der Familie der Glanzkäfer (Nitidulidae). Wurde irgendwann in den 50ern aus Nordamerika eingeschleppt und ist inzwischen in Mittel- und Osteuropa überall vertreten. Die Tiere werden von gärenden Pflanzensäften und auch von Essig angelockt. LG, Christoph - PS: Foto B ist in der Tat eine andere Glischrochilus-Art. Ich lösche es und bitte Dich, es nochmal separat einzustellen, damit wir beide Arten in die Verbreitungskarten übernehmen können. Danke Dir!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 00:02

Userfoto
 A
 B
# 7092
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13 
Joerg2013-08-02 20:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-08-01
Anfrage:
Hallo, diesen Schildkäfer fand ich gestern auf einer Feuchtwiese. Läßt sich die Art näher bestimmen ? Viele Grüße Joerg
Art, Familie:
Cassida vibex/bergeali  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Joerg, hier geht's leider nur bis Cassida sp. Es kommen zwei Arten in Frage, die nur genitaliter unterschieden werden können: C. vibex (an Carduus und Cirsium) und C. bergeali (an Centaurea). Am Foto nicht unterscheidbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 00:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 7091
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Roberto2013-08-02 19:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4311 Lünen (WF)
2013-08-02
Anfrage:
2.8.13, Bergkamen, Waldnähe, vielleicht ein Bemidion Fasciolatum
Art, Familie:
Harpalus cf. distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Roberto, das ist ein Vertreter der Gattung Harpalus, ich denke, es sollte Harpalus distinguendus sein, aber an den unscharfen Fotos kann ich's leider nicht mit letzter Sicherheit festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-03 09:26

Seiten:  10791 10792 10793 10794 10795 10796 10797 10798 10799


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up