kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

19
Warteschlange für 
# 281589
# 281674
# 281702
# 281865
# 281878
# 281921
# 281932
# 282082
# 282091
# 282101
# 282108
# 282110
# 282124
# 282130*
# 282131*
# 282132*
# 282133*
# 282134*
# 282135*
 
Warten: 19 (seit ⌀ 9 h)
17
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 41 (gestern: 409)

Seiten:  10781 10782 10783 10784 10785 10786 10787 10788 10789  

Userfoto
 A
 B
# 7413
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   409    53 
Bergmänndle2013-08-11 19:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8426 Oberstaufen (BS)
2013-08-11
Anfrage:
Corymbia rubra Weibchen 11.8.13 Wiederhofen Süd 1020m
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Moin bergisches Männdle, danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-11 19:21

Userfoto
# 7412
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   151    1 
cilko2013-08-11 17:02
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-08-05
Anfrage:
Hi, size 2mm, 5.8.2013, Slovakia
Art, Familie:
Pocadius adustus  Nitidulidae
Antwort:
  Hi cilko, that's a representativ of family Nitidulidae and one of the two species of genus Pocadius. In this case Pocadius adustus. Bets regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-11 19:25

Userfoto
# 7410
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   88    7 
Hubert2013-08-11 15:06
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2012-07-07
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Noch eine Cerambycidae. Auch hier denke ich Stictoleptura fulva. Grösse: 14mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(7-7-2012) am Rande des Laubwaldes auf einer Bildschirm-Blume. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Corymbia fulva  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Hubert, ja, eine Corymbia (oder inzwischen Stictoleptura) fulva. Europa inklusive der Britischen Inseln, im Süden und Osten bis zur Ukraine und zur Türkei, fehlt in Nordeuropa. In Deutschland in den südlichen und westlichen Bundesländern. Thermophil, Larve in Espe und Buche, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-11 17:32

Userfoto
# 7409
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   87    6 
Hubert2013-08-11 15:02
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2012-07-07
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Cerambycidae; ich denke Stictoleptura fulva. Ist das richtig? Grösse: 11mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(7-7-2012) am Rande des Laubwaldes auf einer Bildschirm-Blume. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert
Art, Familie:
Corymbia fulva  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Hubert, und nochmal Stictoleptura (Corymbia) fulva. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-11 17:33

Userfoto
# 7407
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    3 
Reinhard Gerken2013-08-11 14:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-08-11
Anfrage:
Lässt sich dieser 5 mm große Rüsselkäfer bestimmen? Ich fand ihn am 11.08.2013 in einer Sandgrube an einer Birke.
Art, Familie:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist Strophosoma capitatum. Ebenso häufig wie die Schwesterart S. melanogrammum, die durch die schwarze Fld.-Naht in Schildchennähe ausgezeichnet ist. Die anderen Arten der Gattung sind viel seltener und unterscheiden sich in Zeichnung und Habitus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-11 16:45

Userfoto
# 7406
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31 
Rolf2013-08-11 13:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1648 Middelhagen (MV)
2013-08-05
Anfrage:
5.8.2013 - Länge < 2 cm - in der Wohnung - Ostsee ca. 300 m entfernt
Art, Familie:
Tenebrio cf. molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, der gehört zu den Schwarzkäfern (Tenebrionidae) und dort in die Gattung Tenebrio. Es sollte Tenebrio molitor sein - der Mehlkäfer. Häufiger Schädling an Getreide, Mehl und Mehlprodukten, aber auch im Freien zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-11 17:01

Userfoto
# 7405
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   86    5 
Hubert2013-08-11 12:55
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2013-07-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Lucanidae Sinodendron cylindricum. Grösse: 14mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(1-7-2013) am Rande des Laubwaldes auf einem grossen Stuck Holz. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Sinodendron cylindricum  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Hubert, bestätigt als Weibchen von Sinodendron cylindricum. Entwickelt sich in morschem Holz von Laubbäumen. Rote Liste 3. Danke für die Meldung! Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 13:24

Userfoto
# 7404
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    21 
Hubert2013-08-11 12:50
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2013-07-06
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Carabidae Cicindela campestris. Grösse: 13,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(6-7-2013) in offenem Gelände. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, danke für die Meldung von Cicindela campestris, dem Feld-Sandlaufkäfer. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 13:28

Userfoto
# 7403
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84    7 
Hubert2013-08-11 12:44
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2013-07-05
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Carabidae Anchomenus dorsalis. Grösse: 7mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(5-7-2013) in offenem Gelände unter Steinen. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, auch hier danke ich dir für die Meldung! Häufige Offenlandart. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 13:32

Userfoto
# 7402
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   83    32 
Hubert2013-08-11 12:39
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2013-06-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Elateridae Agrypnus murina. Grösse: 15,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-6-2013) am Rande des Laubwaldes. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Hallo Hubert, den hast du natürlich richtig bestimmt als Agrypnus murina. Danke fürs melden! Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 13:34

Userfoto
# 7401
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30 
Rolf2013-08-11 12:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2013-07-31
Anfrage:
31.07.2013 Länge ca 2 cm Am Rand eines Sandweges im Wurzelbereich von einer Kiefer
Art, Familie:
Silpha cf. tristis  Silphidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist eine Käferlarve, und zwar eine aus der Gattung Silpha, mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit Silpha tristis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-11 16:58

Userfoto
# 7400
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   82    3 
Hubert2013-08-11 12:34
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2012-10-21
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Carabidae Carabus violaceus. Grösse: 29mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(21-10-2012) im Laubwald unter Baumrinde. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Carabus purpurascens  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, ja das ist Carabus violaceus in der Unterart purpurascens. So spät im Jahr hatte er sich unter der Rinde wahrscheinlich schon zum Überwintern zurückgezogen. Gruß, Lennart   ... hier noch als separate Art geführt. LG
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2019-03-19 10:37

Userfoto
# 7399
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   81    9 
Hubert2013-08-11 12:31
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2012-09-16
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Carabidae Carabus nemoralis. Grösse: 23mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(16-9-2012) im Laubwald unter Moos. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, schöne Fotos sind das von dir. Auch dieser hier ist korrekt bestimmt: Der Hainlaufkäfer. Eurytope Art; überall in Wäldern, auf Feldern und in Gärten zu finden. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 13:39

Userfoto
# 7398
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   80    6 
Hubert2013-08-11 12:27
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2012-08-03
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung, Carabidae Carabus problematicus. Grösse: 23,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(3-8-2012) im Laubwald unter Baumrinde. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, korrekt erkannt als Carabus problematicus. Typischer Waldbewohner, der colline bis montane Gebiete als Lebensraum bevorzugt. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 13:49

Userfoto
# 7397
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   79    3 
Hubert2013-08-11 12:21
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-08-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Carabidae. Ich denke Pterostichus madidus. Grösse: 14mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(10-8-2013) im Laubwald unter einem Stück Holz. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Pterostichus madidus  Carabidae
Antwort:
  Moin Hubert, passt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-11 19:09

Userfoto
 A
 B
# 7396
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    4 
Rolf2013-08-11 11:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1647 Vilmnitz (MV)
2013-08-06
Anfrage:
06.08.2013 Länge < 2 cm, auf Sandweg ca. 100 m vom Rüggischen Bodden entfernt
Art, Familie:
Silpha carinata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist ein Aaskäfer und zwar Silpha carinata. Von den nah verwandten Arten durch das lange 8. Fühlerglied zu unterscheiden. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 13:54

Userfoto
 A
 B
# 7395
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    1 
Julia2013-08-11 11:43
Land, Datum (Fund):
Spanien  2012-03-24
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, diese schon etwas dreckige Käfer lief mir in Teneriffa über den Weg. Irgendwie bin ich bei meinen Bestimmungsversuchen nun bei den Ölkäfern angelangt...aber ob ich da richtig bin? Das aufgedunsene Abdomen ist jedenfalls nicht da. Wenns ein Ölkäfer ist, dann vielleicht Meloe rugosus? Funddaten: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, s Punta del Hidalgo, Hausberg Westseite, Sukkulentenbusch, Ziegenpfad; Höhe NN: 500m, 24.03.2012. Liebe Grüße Julia
Art, Familie:
Meloe tuccius  Meloidae
Antwort:
  Hallo Julia, definitiv Gattung Meloe, allerdings haben die Kanarischen Inseln eine ganz eigene Fauna. Es könnte eventuell M. tuccius sein, aber das bleibt sehr unsicher. Es gibt einen Artikel aus dem Jahr 1992 von Bologna über die Meloiden-Fauna der Kanaren, der sogar einen Bestimmungsschlüssel enthält. Ist aber an Deinen Fotos und ohne Vergleichsmaterial recht tricky. LG, Christoph   Eindeutig Meloe tuccius. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-11 21:44

Userfoto
 A
 B
# 7394
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    7 
Kalli2013-08-11 11:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2013-08-11
Anfrage:
Heute Nacht, 11.8.13, fand ich in unserer Straße diesen 7.5 mm-Käfer, der mir stark nach Hydrobius fuscipes aussieht. Auf Bild A kann man sich einbilden, dass die 2. feine Punktreihe endet und die 3. Punktreihe eine Biegung nach außen macht, wie bei Vergleichsfotos. Und auf Bild B kann man die Atem-Fühler erkennen. Könnt Ihr das bestätigen? Lieben Dank und schöne Grüße!
Art, Familie:
Hydrobius fuscipes  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Hydrobius fuscipes, wenn auch nicht mehr lange? Siehe Anfrage Nr. 7167. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-11 14:00

Userfoto
# 7393
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    1 
Julia2013-08-11 11:32
Land, Datum (Fund):
Spanien  2012-03-23
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, ich weiß gar nicht ob ich hier auch was außerhalb Deutschland anfragen darf...ich probiers einfach mal. Diesen Bockkäfer habe ich auf Teneriffa sitzend auf einem Stängelchen von Kleinia neriifolia (Asteraceae, verwandt mit Senecio (Greiskraut)) gefunden. Leider blieb er so zusammengekauert und als ich ihn anstupste ließ er sich fallen und ich fand ihn nicht mehr wieder. Könnt ihr mir vielleicht helfen? Vielleicht geht es ja in die Richtung von Leiopus nebulosus? (Fundangaben: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Cruz del Carmen, Ziegenpfad bis nach Punta del Hidalgo über Cuevas de Chinamada, Sukkulentenbusch; Höhe NN: 600m, 23.03.2012). Liebe Grüße Julia
Art, Familie:
Lepromoris gibba  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Julia, ob wir "lieb" sind, lasse ich mal dahin gestellt. ;-) Anfragen darfst Du im Prinzip alles. Kann nur passieren, dass wir keine Antwort für Dich haben. Und die Wahrscheinlichkeit wird eben größer, je weiter weg wir uns von Mitteleuropa bewegen, oder von den Käfern. sind es keine Käfer, fliegen die sogar raus, aber Du bekämst dann eine Antwort per Mail. ;-) Im vorliegenden Fall hast du Glück. Es handelt sich um einen Endemiten der Kanaren, Lepromoris gibba. Der ist nachtaktiv und entwickelt sich in Euphorbien. Viele Grüße, Klaas P.S.: Sowas darf man für uns auch gerne mitbringen. ;-) *lol*
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-11 19:16

Userfoto
# 7392
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    14 
Maike2013-08-11 09:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3028 Gerdau (NE)
2013-08-07
Anfrage:
Betr. Anfrage 7370 Hallo Christoph, vielen Dank für den Bestimmungsversuch von Linaeidea aenea. Vielleicht ist auf diesem Foto das zu erkennen, was bis dahin fehlte? Auch wenn es dann wohl eine häufige Art ist, die mir in dieser Färbung des frischen Imago nur nicht geläufig war... In der Umgebung waren auch zahlreich Pappelblattkäfer, an den hatte ich auch zunächst gedacht. Liebe Grüße von Maike
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Maike, ich bin zwar nicht Christoph, bin aber mal so dreist und übernehme den Part. Wenn nicht, bitte bei der Geschäftsführung (Christoph) beschweren. ;-) Linaeidea passt. Vorherige Bestimmungsversuche sind also korrekt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-11 19:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 7389
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   178    34 
Vera2013-08-10 22:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-08-10
Anfrage:
Hallo ihr Lieben! Drei schon schlafende Exemplare dieser schönen Käfer pulte ich heute Abend aus Rainfarn-Blüten. Es wird wohl O. funesta sein. Obwohl sich die Art in Ausbreitung befindet, ist es doch ein schöner Fund, oder? :-) Für mich auf jeden Fall ein Erstfund. Liebe Grüße! (10.08.2013, flussnahe Brache (ehemalige Moorgewinnungsanlage))
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Vera, richtig erkannt als Blatthornkäfer Oxythyrea funesta. Gut erkennbar an den sechs weißen Flecken auf dem Halsschild, die ihn von Tropinota hirta unterscheiden. Nordafrika, Mittelmeerraum, im Norden bis Mitteleuropa, im Osten bis Transkaukasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-10 22:13

Userfoto
# 7388
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   122    13 
Reinhard Gerken2013-08-10 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2723 Sittensen (NE)
2011-07-08
Anfrage:
Am 08.07.2011 fand ich dieses Leuchtkäfer-Weibchen in der Abenddämmerung in einem Moorgebiet. Ist es Lampyris noctiluca?
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Reinhard, korrekt erkannt als Weibchen von Lampyris noctiluca. Paläarktisch verbreitet, Europa bis China. In Wäldern, an Waldrändern und in Parks. Die Larve ernährt sich Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-10 21:56

Userfoto
# 7387
 9 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    4 
Tomster2013-08-10 21:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6944 Bodenmais (BS)
2013-08-01
Anfrage:
am 01.08.2013 tagsüber auf einem baumstamm gefunden
Art, Familie:
Sinodendron cylindricum  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Tomster, das ist ein Männchen von Sinodendron cylindricum, dem Kopfhornschröter. Eine recht seltene Art, die sich in morschem Holz von Laubbäumen entwickelt. Rote Liste 3. Es wäre schön, wenn du noch eine Angabe zum Messtischblatt nachreichen würdest, damit wir den Fund in der Verbreitungskarte eintragen können. Gruß, Lennart   MTB nachgetragen :-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-10 21:25

Userfoto
# 7386
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Kati2013-08-10 21:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6938 Regensburg (BN)
2013-08-10
Anfrage:
auf dem Fensterbrett im Schlafzimmer auf dem Rücken liegend und zappelnd. Bei Berührung hüpfte das Viech hoch. Unsere Tochter hat seit Monaten Stiche am Körper, die sehr schlecht heilen. Wir dachten an Flohstiche?! Gefunden am 10.08.2013
Art, Familie:
cf. Rhynchaenus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kati, ich mag mich aufgrund der geringen Auflösung des Fotos irren, aber das sieht mir eher nach einem Springrüssler der Gattung Rhynchaenus (sensu lato) aus. In dem Falle wäre er definitiv nicht für die Stiche verantwortlich. Falls möglich, könntest Du versuchen, ein größeres, höher ausgelöstes Foto der Oberseite einzustellen, dann kommen wir vielleicht weiter. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-10 22:00

Userfoto
# 7385
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    52 
gogo57602013-08-10 21:05
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-08-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam! Eigentlich nicht mehr zu bestimmen, aber weil mir der Käfer so gut gefällt und er derzeit auch sehr häufig ist (Nördl. Kalkalpen, Österr. Bayr. Raum bei Saalfelden, aber auch in allen Tauerntälern), schicke ich diese Montage. Beide Exemplare habe ich heute, 10.8.2013 auf etwa 1200m NN fotografiert. L.G.
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Guntram, eine sehr schöne Gegenüberstellung! Natürlich alles korrekt beschriftet. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-10 21:16

Seiten:  10781 10782 10783 10784 10785 10786 10787 10788 10789


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up