kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

18
Warteschlange für 
# 245180
# 245203
# 245204
# 245208
# 245217
# 245223
# 245236
# 245253
# 245265
# 245280
# 245282
# 245291
# 245302
# 245303
# 245310
# 245312
# 245315*
# 245316*
 
Warten: 18 (seit ⌀ 13 h)
17
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 99)

Seiten:  9312 9313 9314 9315 9316 9317 9318 9319 9320  

Userfoto
# 7668
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46    30 
GreatSkua2013-08-19 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4431 Stollberg (TH)
2013-07-03
Anfrage:
03.07.2013, Südharz, NSG Alter Stolber,, ca. 320 müNN, Athous subfuscus ? Danke für die Hilfe.
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
 
Moin, in diesem Fall Athous haemorrhoidalis. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-19 18:19

Userfoto
# 7667
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    24 
GreatSkua2013-08-19 17:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4430 Nordhausen Nord (TH)
2013-07-03
Anfrage:
03.07.2013, Noch ein unscharfes und nochmal Landesgartenschaugelände Nordhausen. Der braune Mittelstreifen ... Coccinella hieroglyphica ? Viele Grüße.
Art, Familie:
Adalia decempunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Moin, nein, der Schlickefänger gehört zu Adalia decempunctata, die sehr variabel ist und immer wieder foppen kann. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-19 18:20

Userfoto
# 7666
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44 
GreatSkua2013-08-19 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4431 Stollberg (TH)
2013-07-03
Anfrage:
03.07.2013, NSG Alter Stolberg im Südharz. Könnte das Hemicrepidius hirtus sein ? Danke und viele Grüße.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
 
Moin großer Skua, mit der Gattung bin ich einverstanden, jedoch ist die Art so nicht bestimmbar, denn die Unterscheidung der beiden Arten (hirtus und niger) unserer Fauna funktioniert nur über eine Seitenansicht auf das Halsschild. Dort ist ein Fortsatz gelegen, welcher in Verbindung mit dem Halsschild einen bestimmten Aufbau zeigen muss, der für beide Arten art typisch ist. Also Hemicrepidius spec. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-19 18:16

Userfoto
# 7665
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    85 
GreatSkua2013-08-19 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4430 Nordhausen Nord (TH)
2013-07-03
Anfrage:
03.07.2013, ebenfalls Landesgartenschaugelände Nordhausen und ebenfalls unscharf. Harmonia axyridis ? Danke und viele Grüße.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo GreatSkua, eindeutig Harmonia axyridis, der Asiatische Marienkäfer. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 17:45

Userfoto
# 7664
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    8 
GreatSkua2013-08-19 17:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4430 Nordhausen Nord (TH)
2013-07-03
Anfrage:
03.07.2013, Stadtgebiet Nordhausen, Landesgartenschaugelände. Foto ist leider etwas unscharf, der Käfer war für einen Pinselkäfer ungewöhnlich groß, ca. 20 mm. Trichius zonatus ? Viele Grüße und danke für die Hilfe.
Art, Familie:
Trichius zonatus  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo GreatSkua, ja, das sollte der Pinselkäfer Trichius zonatus sein. Die beiden Verwechslungsarten sind T. fasciatus, der aber montan vorkommt und anders gezeichnet ist und T. sexualis, den man am Foto zwar nicht abtrennen kann, der aber bei Euch nicht gemeldet ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-19 20:03

Userfoto
# 7663
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    33 
GreatSkua2013-08-19 17:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4531 Heringen (TH)
2013-06-17
Anfrage:
17.06.2013, Talsperre Kelbra, ca. 155 müNN, Agrypnus murina ? Viele Grüße und Danke.
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
 
Hallo GreatSkua, mit Agrypnus murina liegst du richtig. In Mitteleuropa einer der häufigsten Schnellkäfer. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 17:39

Userfoto
# 7662
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    21 
GreatSkua2013-08-19 17:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4430 Nordhausen Nord (TH)
2013-06-13
Anfrage:
13.06.2013, Südharz, NSG Himmelsberg, ca. 210 müNN Der Dicke ein Cryptocephalus, der Dünne ein Oedemera virescens? Viele Grüße und Danke.
Art, Familie:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo GreatSkua, korrekt eingeordnet als Blattkäfer der Gattung Cryptocephalus. Weiter werden wir anhand dieser Aufnahme aber wohl nicht kommen. Der Scheinbockkäfer gehört zum "Oedemera-lurida-Komplex", O. virescens ist also durchaus möglich, aber nicht sicher. Gruß, Lennart  
Etwas untersetzt (gestutzt) gebaut, die Grübchen an der Basis des halsschildes fehlen, ergo C. aureolus. Beim oedemera geht leider nichts. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-19 18:23

Userfoto
# 7661
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    60 
Marvin2013-08-19 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4231 Blankenburg (ST)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Auf dem Parkplatz Ziegenkopf Heckscheibe eines Fahrzeugs. Bedekter Himmel 21 Grad, mittags
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Marvin, das ist der Rothalsbock Corymbia (bzw. Stictoleptura) rubra. Ein Weibchen. Die Entwicklung erfolgt in Totholz von Nadelbäumen. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 17:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 7660
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    7 
Christian2013-08-19 16:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2013-08-17
Anfrage:
Hallo liebes Team, eine Fundmeldung von meinem Balkon. Das ist wohl Furcipus rectirostris. Kirschbäume sind auch in Sichtweite. Fundort: Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, auf dem Balkon, 17.08.2013 Liebe Grüße, Christian PS: Bei meiner Meldung von Sitophilus granarius (#7535) hat sich das falsche TK eingeschlichen. Richtig ist hier auch 4425!
Art, Familie:
Furcipus rectirostris  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Christian, mit Furcipus rectirostris liegst du richtig ("Kirschkernstecher"). Die Larven entwickeln sich in den Kernen wilder und auch kultivierter Kirschenarten. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 17:22

Userfoto
# 7659
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    24 
Julia2013-08-19 15:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4631 Sondershausen (TH)
2013-06-13
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, auf der Kleinpilztagung dieses Jahr habe ich bei der Suche auf Knien diesen Käfer gefunden. Handelt es sich um den Balkenschröter (Dorcus parallelipipedus)? Er saß hier an Gras, vorwiegend an Bromus erecuts (Aufrechte Trespe). (Funddaten: D, Thüringen, Hainleite, sw Sonderhausen, Lindenberg, Rundweg, Steinbruch, Wegrand; MTB: 4631/13,400 m ü. NN, 13.06.2013). Liebe Grüße Julia
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
 
Hallo Julia, richtig, das ist unverwechselbar Dorcus parallelipipedus, der Balkenschröter. Larve in morschem Holz von Laubbäumen. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 17:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 7658
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    21 
sflitbe2013-08-19 14:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7526 Ulm Nordost (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ich habe den Käfer in meinem Keller gefunden. Der erste hat noch gelebt und ich habe ihn rausgebracht. Am selben Tag habe ich in einem andern Keller diesen toten Käfer gefunden. Muss ich mir sorgen machen?
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
 
Hallo sflitbe, es handelt sich hier um den Laufkäfer Harpalus (bzw. Pseudoophonus) rufipes. Völlig harmlos und kein bedeutender Schädling, falls du darauf anspielst. Ernährt sich meist von Grassamen. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 17:23

Userfoto
 A
 B
# 7657
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    35 
Zampel2013-08-19 14:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2013-06-02
Anfrage:
am 02.06.2013 gefunden auf den Lahnwiesen in Gießen, 155 msm; reichlich große Brennnesseln. Leider kann ich die Körperlänge nur sehr vage mit ca. 5mm schätzen. Ist das ein Phyllobius?
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Zampel, ja, das ist ein Phyllobius und zwar P. pomaceus. Entwickelt sich in der Großen Brennnessel (Urtica dioica), die ausgewachsenen Käfer meist polyphag auch an anderen Pflanzen. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 17:29

Userfoto
# 7656
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    6 
Mario2013-08-19 13:44
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-25
Anfrage:
Hallo zusammen, kann man diesen Käfer anhand dieses Fotos bestimmen? Ich vermute ihn bei den Oedemeridae, aber finde nichts Passendes. Gefunden am 25. Juli 2013 in der Trögerner Klamm (Kärnten, Österreich). Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Mario, das sollte ein Männchen von Anogcodes fulvicollis. Aufgrund der Unschärfe der Fühler kann man die 12 Fühlerglieder nicht zählen, was man aber sieht, ist die Verbreiterung an der Mittelschiene kurz vor der Basis, was stark für Anogcodes fulvicollis spricht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-19 21:10

Userfoto
# 7655
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    23 
Zampel2013-08-19 11:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2013-06-02
Anfrage:
02.06.2013, gegen 18:30 in Gießen, Wieseck-Auen, ca. 165 msm. Ist das ein Pärchen Adalia decempunctata?
Art, Familie:
Adalia decempunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Zampel, das Pärchen gehört in der Tat zu Adalia decempunctata. Paläarktische Art. Überall auf Laubbäumen und auf Wiesen. Frisst viele verschiedene Blattlausarten. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-19 16:55

Userfoto
# 7654
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46 
Fotowollmaus2013-08-19 10:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4917 Battenberg (Eder) (HS)
2013-07-26
Anfrage:
Welcher Blattkäfer`? ehem. Schiefer-Steinbruch bei Dodenau, auf Weidenröschen, 26.07.2013 Danke!
Art, Familie:
Altica cf. oleracea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin wollige Fotomaus, der gehört in die Gattung Altica und ist somit am Bild eigentlich nicht bestimmbar. Da auf Weidenröschen, ist Altica oleracea am wahrscheinlichsten, da mit Abstand die häufigste Art auf Weidenröschen. Da aber andere in Frage kommen, nur mit cf. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-19 18:25

Userfoto
# 7652
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
Stefan2013-08-19 08:28
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-08-10
Anfrage:
Gefunden am 10.08.2013 in Österreich, Pack in 1116m Höhe; fressen Blüten von Kürbis- bzw. Zucchinipflanzen. Der am Foto nicht sichtbare Hinterteil ist spitz zulaufend.
Art, Familie:
Diabrotica virgifera  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin Stefan, das ist Diabrotica virgifera. Alles weitere per Mail. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-19 20:17

Userfoto
# 7651
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   433    55 
Bergmänndle2013-08-18 22:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-08-17
Anfrage:
Meldung: Stenurella melanura 17.8.13 Naturfreunde-Hütte am Strausberg 1180m
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, yup, das ist das Männchen von Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 22:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 7650
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   432    59 
Bergmänndle2013-08-18 22:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-08-17
Anfrage:
Meldung: 2 Pärchen, 1 Weibchen 17.8.13 Naturfreunde-Hütte am Strausberg 1180m
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, danke für Deine Meldung von Corymbia rubra. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 22:48

Userfoto
# 7649
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   431    16 
Bergmänndle2013-08-18 22:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-08-17
Anfrage:
Auf Grau-Erle ca. 5mm 17.8.13 Naturfreunde-Hütte am Strausberg 1180m
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, das ist Linaeidea aenea. Gut zu erkennen durch metallische Farbe (neben grünen kommen auch blaue oder rot-goldene Exemplare vor) und Halsschildform in Kombination mit den "Höckern" in den Schulterecken der Flügeldecken. In ganz Europa von April bis August auf Erlenarten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 22:53

Userfoto
 A
 B
# 7648
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   430 
Bergmänndle2013-08-18 22:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-08-17
Anfrage:
Marienkäfer Puppe ? ca. 4mm 17.8.13 Naturfreunde-Hütte am Strausberg 1180m
Art, Familie:
Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Antwort:
 
Moin Bergmänndle, mehr machen wir da leider auch nicht draus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-19 20:23

Userfoto
# 7647
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   66    11 
gogo57602013-08-18 21:45
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-12
Anfrage:
Hi! Ein weiteres Foto vom 12.6.2013 aus Ö/Sbg/Pinzgau/Saalfelden, an einer licht bewachsenen Böschung auf etwa 800mNN. Handelt es sich um Cassida viridis, den grünen Schildkäfer? Danke!
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Guntram, korrekt bestimmt als Cassida viridis, der Grüne Schildkäfer. Paläarktis. An Salvia-, Stachys, Mentha-, Galeopsis-, Lycopus- und verschiedenen Kompositen-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 22:54

Userfoto
 A
 B
# 7646
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   65    13 
gogo57602013-08-18 21:37
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-12
Anfrage:
Hi! Auch diese Bilder entstanden am 12.6.2013 in Ö/Sbg/Pinzgau/Saalfelden - lichter Waldrand auf etwa 800mNN. Der Käfer war sehr klein, etwa 5mm. Welcher Käfer ist es? Ich bitte um Hilfe!
Art, Familie:
Glischrochilus quadrisignatus  Nitidulidae
Antwort:
 
Hallo Guntram, das ist ein Glischrochilus quadrisignatus aus der Familie der Glanzkäfer (Nitidulidae). Wurde irgendwann in den 50ern aus Nordamerika eingeschleppt und ist inzwischen in Mittel- und Osteuropa überall vertreten. Die Tiere werden von gärenden Pflanzensäften und auch von Essig angelockt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 22:56

Userfoto
# 7645
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64 
gogo57602013-08-18 21:31
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-12
Anfrage:
Hallo! Dieses Foto stammt machter ich am 12.6.2013 in Ö/Sbg/Pinzgau/ Saalfelden auf etwa 800mNN. Leider kann ich den Käfer (wieder einmal) nicht zuordnen und ersuche daher um Hilfe!
Art, Familie:
Anogcodes sp.  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Guntram, das Männchen von A. ustulata kommt auf jeden Fall in Frage. Sehr ähnlich und am Foto kaum zu unterscheiden ist noch A. rufiventris, daher hier nur Anogcodes sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 22:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 7644
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   429    3 
Bergmänndle2013-08-18 20:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-08-18
Anfrage:
cf.Buprestis rustica 18.8.13 Strauberg Naturfreundehaus 1180m
Art, Familie:
Buprestis rustica  Buprestidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, korrekt erkannt als Bauern-Prachtkäfer Buprestis rustica. Eurosibirische Art, in Nord- und Mitteleuropa, Kaukasus bis Westsibirien. Stenotop & silvicol. Larvenentwicklung 2-jährig in Stubben von Tanne, Fichte und Kiefer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 23:00

Userfoto
 A
 B
# 7643
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10 
Karl2013-08-18 17:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8026 Aitrach (WT)
2013-08-14
Anfrage:
Mehrere Käfer (ca. 5 bis 6mm) hielten sich in einem Teich auf den Schwimmblättern der Seekanne auf, bei Buxheim am 14.08.2013 Mittagszeit. Danke für Eure Hilfe. Gruß Karl
Art, Familie:
Galerucella sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Karl, hier haben wir Galerucella nymphaeae vor uns, aber diese Art wurde inzwischen in nicht weniger als 5 Arten aufgespalten (grisescens, nymphaeae, sagittariae, aquatica und kerstensi, von denen die beiden letztgenannten nicht für MY gemeldet sind). Eine Trennung ist hier nur am Aedoeagus möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-18 18:22

Seiten:  9312 9313 9314 9315 9316 9317 9318 9319 9320


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up