kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

24
Warteschlange für 
# 293889
# 293918
# 293950
# 294180
# 294210
# 294300
# 294302
# 294311
# 294312
# 294315
# 294316
# 294317
# 294320
# 294321
# 294326
# 294329
# 294340
# 294363
# 294365
# 294367
# 294368*
# 294369*
# 294370*
# 294371*
 
24 warten (seit ⌀ 9 h)
22
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfragen
80 beantwortet (289 gestern)

11237 11238 11239 11240 11241 11242 11243 11244 11245  

Userfoto
# 8181
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    67 
Jürgen Z.2013-09-18 21:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3723 Springe (HN)
2013-08-21
Anfrage:
Im Deister am Rande eines Waldweges, 24 Grad, sonnig, 21.8.2013/ 12.23 Stimmt es: Corymbia rubra? Viele Grüße, Jürgen Z.
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, yup, ein Männchen von Corymbia rubra. Heißt inzwischen Stictoleptura rubra. Entwicklung an toten Nadelhölzern. Imagines auf Blüten. Fast gesamte Paläarktis: Nordafrika, Europa, bis Sibirien. Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-18 21:14

Userfoto
 A
 B
# 8180
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    9 
Kirsten2013-09-18 20:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Liebes Käferteam, in einer geschenkten Packung Meerschwein-Leckerlis kam dieser ca. 2 mm große Käfer mit. Lässt sich zu dem eventuell Näheres sagen? Liebe Grüße und schon mal vielen Dank Kirsten
Art, Familie:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Kirsten, das ist Stegobium paniceum. Weltweit verbreitet, hauptsächlich synanthrop, im Haushalt Vorratsschädling an Backwaren, Gewürzen, etc. Hier hat er sich mal in Meerschwein-Leckerlis breitgemacht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-18 21:01

Userfoto
# 8179
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   157    3 
Reinhard Gerken2013-09-18 20:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3224 Westenholz (HN)
2010-08-02
Anfrage:
Dieser 10 mm große Blattkäfer saß am 02.08.2010 in einem moorigen Wiesengebiet auf einem Rainfarn-Blütenstand. Ist es Chrysolina graminis?
Art, Familie:
Chrysolina graminis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, ja, ich denke, Du hast hier Chrysolina graminis erwischt. In Nord- und Mitteleuropa, an Rainfarn (Tanacetum vulgare), Sumpf-Ziest (Stachys palustris) und Ufer-Wolfstrapp (Lycopus europaeus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-18 20:40

Userfoto
# 8178
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    20 
BubikolRamios2013-09-18 20:08
Land, Datum (Fund):
Slowenien  2013-09-18
Anfrage:
Agelastica alni ? Doh yours has dark black ? thorax & not metalic blue legs ? Not fund on Alnus, but Alnus near by. Loc.: Slovenia,18.09.2013
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi BubikolRamios, that's Chrysolina coerulans, one of a number of species living on and of Mentha species. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-18 23:52

Userfoto
 A
 B
# 8177
 4 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76 
uriba2013-09-18 19:00
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-09-18
Anfrage:
Grüezi, CH-Wattwil SG, 750m NN, 18.09.13. Tachyporus chrysomelinus? Danke für die Einschätzung. LG, Urs
Art, Familie:
Tachyporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Urs, hier muss ich es bei Tachyporus sp. belassen. T. chrysomelinus kommt sicher in die engere Wahl, aber ich kann auch T. dispar nicht ausschließen, sowie weitere Verwechslungskandidaten. Eventuell kann Thomas (H.) noch mehr sagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-18 20:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 8176
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    2 
Heidi2013-09-18 18:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3748 Friedersdorf (BR)
2013-06-28
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, auch hier keine tollen Bilder. Ich denke an Dacne bipustulata, richtig? Ich glaube, da habe ich mal wieder vermoderndes Holz umgedreht. 28.06.13, BB, Dahme Seengebiet, im Kiefernwald an der Schmölde. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Dacne bipustulata  Erotylidae
Antwort:
  Hallo Heidi, korrekt erkannt als Dacne bipustulata, die einzige unserer 4 Arten mit roten Halsschild. An Laubholzschwämmen, häufig. Europa bis Sibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-18 20:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 8175
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    1 
Heidi2013-09-18 17:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2941 Rossow (BR)
2013-07-06
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, habe leider keine besseren Bilder, kann man ev. trotzdem die Gattung erkennen? Ich denke an ein Baris? 6.7.13, BB. Prignitz, bei Herzsprung im niedrigen Wildwuchs an der Dosse. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Baris artemisiae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heidi, mit einer kleinen Restunsicherheit, aber ich denke hier haben wir Baris artemisiae vor uns. Europa bis Sibirien, an Artemisia-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-18 21:41

Userfoto
 A
 B
# 8174
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    2 
Heidi2013-09-18 17:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2940 Wutike (BR)
2013-06-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ist das ein Staphylinus und ev. auch bestimmbar? 8.6.13, BB, Prignitz bei Lellichow. Am Uferbewuchs von einem See. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Staphylinus dimidiaticornis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ja es ist ein Staphylinus und zwar S. dimidiaticornis. Eine Art, die vor allem in der nördlichen Hälfte Deutschlands häufiger ist. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-09-18 17:56

Userfoto
# 8173
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    23 
Heidi2013-09-18 17:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2941 Rossow (BR)
2013-07-06
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, habe ich hier Pseudovadonia livida gesehen? 6.7.13, BB, Prignitz, bei Teetz an einem kleinen Weiher mit Wildwuchs herum. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Heidi, hast du! Larvenentwicklung in dürren Zweigen von Laubhölzern, Imagines auf Blüten. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-09-18 18:00

Userfoto
 A
 B
# 8172
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    4 
Heidi2013-09-18 17:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3748 Friedersdorf (BR)
2013-05-04
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, das sollte Ampedus elongatulus sein? Nicht gemessen, aber deutlich kleiner als ein A. sanguineus. 4.5.13, BB, Dahme Seengebiet, bei Prieros. An einer kleinen Kiefer am Waldrand. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Ampedus elongatulus  Elateridae
Antwort:
 Hallo Heidi, ja, mit der Schwärzung der Flügeldeckenspitze sollte das ein Ampedus elongatulus sein. Über Europa mit Ausnahme des Nordens und Ostens. Larve in faulendem Laub- und Nadelholz, Käfer auf Gebüsch und Nadelhölzern, besonders im späten Frühjahr. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-09-18 17:20

Userfoto
# 8171
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    9 
Heidi2013-09-18 17:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3748 Friedersdorf (BR)
2013-05-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, das ist ein Pterostichus oblongopunctatus, denke ich? 1.5.13, BB, Dubrower Heide, in einem kleinen Eichenwald. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Heidi, mit den Punktreihen auf den Flügeldecken und den braunen Schienen kommen zwei Arten in Frage. Diese beiden unterscheidet man über die Halsschildbasis: Gerade bei P. oblongopunctatus, Hinterwinkel vorgezogen bei P. quadrifoveolatus. Ich würde mich hier für Pt. oblongopunctatus entscheiden. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-09-18 17:17

Userfoto
 A
 B
# 8170
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    7 
Heidi2013-09-18 17:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3848 Märkisch-Buchholz (BR)
2013-08-20
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ist das Amara aulica? Den habe ich in der Blüte einer Klette gefunden. 20.08.13, BB, Dahme Seengebiet, im Uferbereich der Dahme bei Hermsdorfer Mühle. Lieben Dank an Euch und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Amara aulica  Carabidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ja, ich halte das Tier auch für Amara aulica (in Frage käme noch die ähnliche Amara gebleri). Westpaläarktisch verbreitet. In feuchten Biotopen. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-09-18 17:16

Userfoto
# 8168
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    2 
Mirek2013-09-18 13:04
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2013-08-31
Anfrage:
Tschechien, Krkonoše, der Fichtenwald ca. 1000m NN, 31.8.2013 Danke für die Hilfe
Art, Familie:
Pterostichus aethiops  Carabidae
Antwort:
  Dear Mirek, in my opinion it looks like Molops elatus, but someone else should confirm this. Regards, Lennart  I agree, the pronotum is in line with that of elatus. The two other Molops species in the Czech Republic, M. piceus and M. austriacus, should have a differently shaped pronotum. Cheers, Oliver   Sorry, I don't agree. That seems more to be a member of genus Pterostichus. P. aethiops or something similar. Best regards, Klaas  Ok, probably Klaas is right. With the dark tibia and dorsal punctures in third elytral intervall it's most likely Pterostichus.
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-19 16:36

Userfoto
 A
 B
# 8167
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   32    13 
Jürgen G2013-09-18 12:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2012-05-30
Anfrage:
Altlast Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 30.05.2012. Ist das Anthonomus rubi. Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Yepp, dass isser! Danke, Jürgen, für die Meldung. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-09-18 12:58

Userfoto
 A
 B
# 8166
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31    2 
Jürgen G2013-09-18 12:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2012-05-30
Anfrage:
Altlast Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 30.05.2012, auf dicke Bohnen Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Bruchus rufimanus  Bruchidae
Antwort:
  Moin Jürgen, sollte aus meiner sicht Bruchus rufimanus sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-18 23:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 8165
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30 
Jürgen G2013-09-18 11:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2012-05-08
Anfrage:
Altlast Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 08.05.2012. Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, ein Vertreter der Gattung Longitarsus, aber dann ist für mich auch schon Schluss. Manchmal kann man mit Größe und Wirtspflanze noch ein bisschen eingrenzen, ansonsten ist das einfach keine geeignete Gattung für die Fotobestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-18 20:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 8164
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    13 
Karl2013-09-18 10:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7726 Illertissen (BS)
2012-05-05
Anfrage:
Auf der Gartenterrasse (Höhe ca. 500m)lief am 05.05.2012 dieser Laufkäfer, jedoch alle Lteraturstellen und Internetseiten auf Laufkäfer durchgesehen, komme ich auf keine Übereinstimmung, bei denen Kopf, Mittelsegment und Flügeldeckel übereinstimmen. Danke für eine Hilfestellung. Gruß Karl
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Karl, nicht alles was läuft ist auch ein Laufkäfer ;-) Es handelt sich um den Aaskäfer Phosphuga atrata. Gut am schmalen Kopf zu erkennen (die ansonsten ähnlichen Silpha-Arten haben einen breiteren Kopf). Das Kerlchen ist ein Schneckenjäger. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-09-18 11:44

Userfoto
# 8163
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51    7 
Pia2013-09-17 22:16
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-09-16
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil SG, 16.09.13, noch ein Strassenfund im strömenden Regen. Grösse: gut 2cm. Leider sind die Mandibeln nicht gut sichtbar. Matte Färbung und der helle Hautsaum am Hinterleib, wie von Thomas in einem Kommentar erwähnt - so hoffe ich, mit Ocypus olens (Männchen)auf der richtigen Spur zu sein. Vielen Dank. LG, Pia
Art, Familie:
Ocypus olens  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Pia, yup, das ist Ocypus olens. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-17 22:34

Userfoto
# 8162
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    37 
Dresdner2013-09-17 21:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5046 Freiberg (SN)
2013-05-29
Anfrage:
Am 29.05.13 am Rand des Tharandter Waldes vermutlich Cantharis fusca. Ich habe diese Weichkäfer hier hochgeladen um meine Bestimmungsversuche bestätigen zu lassen und weil sie bisher in den Verbreitungskarten hier noch nicht eingetragen sind. Gruß Lothar
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, und nochmal Cantharis fusca, hier wirklich in der ganz typischen Nominatform. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-17 21:55

Userfoto
# 8161
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    26 
Dresdner2013-09-17 21:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5046 Freiberg (SN)
2013-05-23
Anfrage:
Am Rand des Tharandter Waldes 23.05.13 Vermutlich Cantharis nigricans Gruß Lothar
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, bestätigt als Cantharis nigricans. In Mitteleuropa. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-17 21:50

Userfoto
# 8160
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    36 
Dresdner2013-09-17 21:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5046 Freiberg (SN)
2012-05-14
Anfrage:
am 14.05.12 im Tharandter Wald vermutlich Canthris rustica
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, das ist Cantharis fusca mit einem ausgedehnten Halsschildfleck. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Beachte auch die schwarzen Schenkel und vergleich das mit C. rustica. Europa von Nordspanien bis Südrußland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-17 21:54

Userfoto
# 8159
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    29 
Dresdner2013-09-17 21:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4947 Wilsdruff (SN)
2008-06-04
Anfrage:
In meinem Garten in DD vermutlich Cantharis livida 04.06.08 Gruß Lothar
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, yup, das ist die dunkle Morphe von Cantharis livida. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen gut. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-17 21:46

Userfoto
# 8158
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    9 
Dresdner2013-09-17 21:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5046 Freiberg (SN)
2008-05-26
Anfrage:
26.05.08 vermutlich Cantharis obscura Gruß Lothar
Art, Familie:
Cantharis obscura  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, yup, das ist Cantharis obscura. Recht ähnlich ist C. paradoxa, die aber aus Sachsen nicht gemeldet ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-17 22:39

Userfoto
# 8157
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    17 
Jürgen G2013-09-17 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2012-05-25
Anfrage:
Altlast Fundort: D, NRW, KR-Uerdingen, 25.05.2012. Als Beifahrer auf dem Fahrrad. Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, da hast Du den sehr häufigen Polydrusus sericeus mitgenommen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2013-09-17 21:27

Userfoto
# 8156
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    1 
Jürgen G2013-09-17 21:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2011-09-19
Anfrage:
Altlast Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 19.09.2011. Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Baris lepidii  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, vom Habitus her ist das ganz eindeutig Baris lepidii, der Kresse-Zahnrüssler. Ein nicht so häufiger Käfer der niedrigen Lagen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2013-09-17 21:31

11237 11238 11239 11240 11241 11242 11243 11244 11245


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up