kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 240980
# 241025
# 241030
# 241050
# 241056
# 241060
# 241061
# 241063
# 241064
# 241065
# 241066
# 241067*
# 241068*
# 241069*
# 241070*
# 241071*
 
Warten: 16 (seit ⌀ 4 h)
16
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 34 (gestern: 114)

Seiten:  6209 6210 6211 6212 6213 6214 6215 6216 6217  

Userfoto
 A
 B
# 83247
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   902    230 
zimorodek2017-11-12 14:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5404 Schleiden (NO)
2017-06-18
Anfrage:
Cassida rubiginosa, an Distel, ca. 6,8mm, 18.06.2017
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo zimorodek, bestätigt als Cassida rubiginosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-12 16:01

Userfoto
 A
 B
# 83246
 8 Foto gefällt mir | 14 Antwort gefällt mir | 2  
Eingereicht von, am:   1    1 
YvonneH2017-11-12 13:42
Land, Datum (Fund):
Ecuador  2017-10-08
Anfrage:
08.10.2017, Quiroga, Ecuador ca. 2 cm
Art, Familie:
Golofa gaujoni  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo YvonneH, dieser eindrucksvolle Käfer ist das Männchen einer Golofa-Art. Vielleicht Golofa aegeon, aber ich kenne mich da leider nicht aus. Ich lasse die Anfrage noch stehen, für den Fall, dass ein anderer Bestimmer die Art erkennt. Viele Grüße, Moritz  
Ich habe mal den Band 5 (Dynastini 1) von "Les Coléoptères du Monde" von Gilbert Lachaume konsultiert: R.-P. Dechambre hat 1983 aus Ecuador eine Form von G. aegeon beschrieben, bei der das Scutellum braun mit schwarzen Seiten ist, das Halsschildhorn zum Apex hin verbreitert, Vorderschienen kürzer als das Pronotum breit, Pronotum von seidenartig mattem Aussehen (stark glänzend bei G. aegeon). Diese Form wurde dann als eigene Art Golofa gaujoni Lachaume, 1985 abgetrennt und ich denke, die haben wir hier wahrscheinlich vor uns, das Männchen, wie Moritz schon angemerkt hat. LG, Christoph - PS: Ich hab mal Prof. Ratcliffe von der University of Nebraska angeschrieben und um seine Expertenmeinung gebeten. Ich trage sie dann hier ggf. nach.  
Das ging fix, anbei die Bestätigung von Prof. Ratcliffe: "If we accept that G. gaujoni is a good species based on the slight enlargement of the apex of the male head horn, then I concur that the photos show this species. I can use the locality data in my Ecuador project. Vielen Dank!". LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-12 19:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 83245
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   515    173 
GertVH2017-11-12 12:04
Land, Datum (Fund):
Belgien  2017-06-17
Anfrage:
Anthrenus verbasci ? found 2017-06-17 16:18 in Belgium (ref 140426315)
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
 
Hi Gert, yes, this should be Anthrenus verbasci. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-12 12:17

Userfoto
 A
 B
# 83244
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   514    44 
GertVH2017-11-12 11:52
Land, Datum (Fund):
Belgien  2016-06-10
Anfrage:
Elateridae? found 2016-06-10 21:46 in Belgium (ref 120115942)
Art, Familie:
Omalisus fontisbellaquaei  Omalisidae
Antwort:
 
Hi Gert, this is Omalisus fontisbellaquaei. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-12 12:16

Userfoto
# 83243
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   513    16 
GertVH2017-11-12 11:43
Land, Datum (Fund):
Belgien  2017-06-28
Anfrage:
Cantharidae? found 2017-06-28 20:30 in Belgium (ref 145813637)
Art, Familie:
Silis ruficollis  Cantharidae
Antwort:
 
Hi Gert, this is Silis ruficollis. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-12 11:50

Userfoto
# 83242
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   188    427 
wenix2017-11-12 00:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6308 Birkenfeld-West (RH)
2012-07-22
Anfrage:
22.07.2012, Leptura maculata, Nationalpark Hunsrück-Hochwald, LG wenix
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo wenix, bestätigt als Leptura maculata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2017-11-12 07:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 83241
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   382 
mia08172017-11-11 22:24
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-08-27
Anfrage:
27.08.2017, Cannobio, Totfund, ca. 20mm, habe am seitlichen Halsschild eine winzige Delle ausmachen können, daher Geotrudes stercorarius ...?! vG Michael
Art, Familie:
Trypocopris sp.  Geotrupidae
Antwort:
 
Hallo Michael, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Trypocopris. In Italien kommen die drei Arten T. vernalis, T. alpinus und T. pyrenaeus vor, die ich anhand der vorliegenden Fotos, Kraft meiner Wassersuppe und aufgrund fehlender Erfahrung mit den beiden letztgenannten Arten, nicht trennen kann. Sorry. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2017-11-12 07:29

Userfoto
 A
 B
# 83240
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   381    68 
mia08172017-11-11 21:59
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-08-27
Anfrage:
27.08.2017, Italien, Cannobio Cicindela silvicola. ca.15mm vG Michael
Art, Familie:
Cicindela silvicola  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Michael, bestätigt als Cicindela silvicola. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2017-11-12 11:32

Userfoto
 A
 B
# 83239
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   380    67 
mia08172017-11-11 21:55
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-08-27
Anfrage:
Hallo K-Team 27.08.2017, Lago Maggiore, Cannobio bei einer Wanderung auf ca. 1400m dieses Exemplar und das folgende im nächsten Beitrag hätte ich beide auf Cicindela silvicola bestimmt. ca. 15mm vG Michael
Art, Familie:
Cicindela silvicola  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Michael, bestätigt als Cicindela silvicola. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2017-11-12 11:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 83238
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   429 
Heidi2017-11-11 18:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2948 Ringenwalde (BR)
2017-07-30
Anfrage:
Hallo an das Käferteam, ist das vielleicht Cortinicara gibbosa? Vermutlich wird es hier aber eher bei Latridiidae bleiben müssen? Gesehen bei Friedrichswalde, Waldweg, Wildwuchs am Kiefernwaldrand, 30.07.2017. War schon sehr winzig, nicht gemessen. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi.
Art, Familie:
Corticariini sp.  Latridiidae
Antwort:
 
Hallo Heidi, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Tribus Corticariini. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-11 22:49

Userfoto
 A
 B
# 83237
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    13 
Lys2017-11-11 17:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5208 Bonn (NO)
2017-08-23
Anfrage:
23.08.2017, Bonn, Schrebergarten in der Stadt, ca. 7mm. Leider habe ich keine Draufsicht. Ist er trotzdem bestimmbar? Rüsselkäfer sind für mich völliges Neuland und ich kann höchstens auf ein Curculio mit ? tippen. LG & danke! Lys
Art, Familie:
Curculio pellitus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Lys, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Curculio. Man sieht das schmale Schildchen in Foto A und wahrscheinlich ist es C. venosus, aber ganz sicher kann ich es an den vorliegenden Aufnahmen nicht machen. LG, Christoph  
Ich mach hier nach langer Zeit mal einen Curculio pellitus draus. Man sieht keinen Schuppenkamm am Hinterende der Flügeldecken und der hintere Schenkelzahn hat einen geraden Innenrand. LG Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-11-13 21:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 83235
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   350 
Charly2017-11-11 13:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5807 Gillenfeld (RH)
2017-06-13
Anfrage:
Hallo, Fund am 13.06.2017 am Pulvermaar in der Eifel. Länge ca. 12mm. Könnte das Lagria hirta sein? Vielen Dank und LG, Charly.
Art, Familie:
Lagria sp.  Lagriidae
Antwort:
 
Hallo charly, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Lagria. Entweder L. hirta oder atripes, Mitte Juni sind beide möglich. Man bräuchte ein knackiges Bild des Halsschilds senkrecht von oben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-11 17:29

Userfoto
# 83234
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.659    12 
Manfred2017-11-11 13:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2017-11-11
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, das könnte noch einmal ein Lesteva longoelytrata sein, Größe ca. 4 mm, gefunden heute an meiner Garagenwand in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Lesteva longoelytrata  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Manfred, bestätigt als Lesteva longoelytrata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-11 17:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 83233
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   512 
GertVH2017-11-11 12:39
Land, Datum (Fund):
Belgien  2017-05-25
Anfrage:
Found 2017-05-25 21:18 in Belgium (ref 145770104). Thanks!
Art, Familie:
Helophorus sp.  Hydrophilidae
Antwort:
 
Hi Gert, in this case I can just determine the genus Helophorus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-11 17:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 83232
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   149 
Carnifex2017-11-11 12:04
Land, Datum (Fund):
Österreich  2017-11-09
Anfrage:
09.11.2017 Tachyporus hypnorum 3-4 mm lang, aber nur Schätzung, nicht nachgemessen. Breiter, kurzer Kiefertaster finde ich erinnern an T. nitidulus, aber Flügeldecken sind nicht stark behaart, falls das durch die Aufnahme (Handy > Binokular) richtig wiedergegeben wird. Fundort: Wiener Innenstadt
Art, Familie:
Tachyporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Carnifex, uh, hier gehe ich lieber nur bis zur Gattung Tachyporus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-12 12:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 83231
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   511 
GertVH2017-11-11 11:59
Land, Datum (Fund):
Belgien  2017-07-01
Anfrage:
Heterocerus ? found 2017-07-01 06:06 in Belgium (ref 145707280). Thanks !
Art, Familie:
Heterocerus sp.  Heteroceridae
Antwort:
 
Hi Gert, in this case I can also just determine the genus Heterocerus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-11 17:20

Userfoto
 A
 B
# 83230
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   202 
Eugen2017-11-11 01:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2017-06-17
Anfrage:
Hallo zusammen, ist dieser Schnellkäfer auf Artniveau zu bestimmen? Gefunden am 17.06.17 auf einem Waldweg in einem Mischwald, ca. 280 msm. Geschätzte Größe 10 - 14 mm. Vielen Dank und Grüße Eugen
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Eugen, ich fürchte, hier geht es leider nur bis zur Familie Elateridae, zumal alle Admins hartnäckig schweigen. Den müsste ich unter'm Bino sehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-12 20:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 83229
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   188 
margina2017-11-10 22:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7935 München-Solln (BS)
2017-11-10
Anfrage:
10.11.2017 im Garten gefunden, max. 4 mm, sieht aus wie ein kleiner Bockkäfer - ist sehr schnell unterwegs! Geht das wieder in Richtung Cerambycidae? Lieben Gruß und danke für´s Bestimmen! margina
Art, Familie:
Ptinus sp.  Ptinidae
Antwort:
 
Hallo margina, nein, kein Bockkäfer. Das ist ein Diebskäfer aus der Gattung Ptinus. Weiter geht es hier für mich leider nicht. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2017-11-11 20:32

Userfoto
# 83228
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   32 
Rosalia2017-11-10 21:03
Land, Datum (Fund):
Ungarn  2017-08-04
Anfrage:
04.08.2017 Proteinus brachypterus? ca.2mm am lichten Waldrand Gunaras 150müM vom Schwarzlicht angezogen. Viele Grüsse und herzlichen Dank Katja
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Rosalia, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Staphylinidae. Das Tierchen hat den Hinterleib "hochgeklappt", wie es die Flugwürmer gerne machen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-10 21:08

Userfoto
 A
 B
# 83227
 8 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   901    27 
zimorodek2017-11-10 20:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5204 Kreuzau (NO)
2017-06-15
Anfrage:
Drilus sp., Larve. Auf offener sandiger Fläche. Als ich die Larve fand, hatte sie sich zur Verteidigung (gegen wen auch immer - die dort herumlaufenden Cicindelas vielleicht?) eingerollt. Dann hatte sie es sehr eilig. Ca. 6mm, 15.06.2017 Vielen Dank!
Art, Familie:
Drilus concolor  Drilidae
Antwort:
 
Hallo zimorodek, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Drilus. LG, Christoph  
Hallo zimorodek, das ist Drilus concolor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-07-23 22:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 83226
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.438 
Rüsselkäferin2017-11-10 20:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2017-05-07
Anfrage:
Meldung für Tetrops praeustus, etwa 4mm lang, gefunden auf einem Baum am Waldrand im Äußeren Grüngürtel (Foto C, weiß aber nicht, was das für ein Baum ist), 65m üNN, am 07.05.2017.
Art, Familie:
Tetrops sp.  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Tetrops praeustus. Danke für die Meldung. LG, Christoph  
Hier geht es leider zurück zu Tetrops sp. da inzwischen eine weitere Art, Tetrops gilvipes adlbaueri Lazarev, 2012, hinzugetreten ist, die nur am Genital unterschieden werden kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-10 20:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 83225
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   900    72 
zimorodek2017-11-10 20:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5204 Kreuzau (NO)
2017-06-15
Anfrage:
Synaptus filiformis. Auf Waldweg getroffen. Ist jedoch leider gleich weggeflogen, >10mm, 15.06.2017
Art, Familie:
Agriotes pilosellus  Elateridae
Antwort:
 
Hallo zimorodek, das Tierchen halte ich für Agriotes pilosellus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-10 20:40

Userfoto
# 83224
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   899    128 
zimorodek2017-11-10 20:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5204 Kreuzau (NO)
2017-06-15
Anfrage:
Anatis ocellata, Larve. Auf Totholz, ca. 10,5mm, 15.06.2017
Art, Familie:
Anatis ocellata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo zimorodek, bestätigt als Anatis ocellata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-10 21:02

Userfoto
 A
 B
# 83223
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   898    208 
zimorodek2017-11-10 20:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5204 Kreuzau (NO)
2017-06-15
Anfrage:
Pachytodes cerambyciformis, auf Blüten, ca. 10mm, 15.06.2017
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo zimorodek, bestätigt als Pachytodes cerambyciformis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2017-11-10 20:38

Userfoto
# 83222
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   897    195 
zimorodek2017-11-10 20:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5204 Kreuzau (NO)
2017-06-15
Anfrage:
Oedemera podagrariae, 15.06.2017
Art, Familie:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo zimorodek, bestätigt als Oedemera podagrariae. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2017-11-10 20:35

Seiten:  6209 6210 6211 6212 6213 6214 6215 6216 6217


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up