kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

5
 
# 314320
# 314323
# 314340
# 314347
# 314367*
 
5 warten seit ⌀ 26 h, davon
1
bearbeitet
4
unbearbeitet
1*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 34

9054 9055 9056 9057 9058 9059 9060 9061 9062  Legende

Userfoto
 A
 B
 C
# 84673
Direktlink zu Anfrage #84673
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.781    1 
Neatus2018-01-07 16:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2018-01-07
Anfrage:
07.01.2018 einer von vielen schwimmenden Tachyopurs. 5 mm und 4 Borsten hinten, müsste also Tachyporus dispar sein.
Art, Familie:
Tachyporus dispar  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Tachyporus dispar. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-07 18:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 84672
Direktlink zu Anfrage #84672
 3 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.780    4 
Neatus2018-01-07 16:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2018-01-07
Anfrage:
07.01.2018 viele von diesen Tachyporus tot und lebend auf dem Wasser am überfluteten Auwald. Die Flügeldecken sind vollständig mikroskulptiert, mit 4,7 mm zwar ein wenig groß, müsste aber dennoch Tachyporus obtusus sein.
Art, Familie:
Tachyporus formosus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Neatus, der ist in der Tat ziemlich groß, es sollte jedoch trotzdem Tachyporus formosus sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz   Mal ein Tipp: nimm mal ein paar von den "toten" Käfern mit. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die, wenn sie aus dem Wasser raus sind, wieder zum Leben erwachen. Kann aber so zwei Stunden dauern. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-07 19:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 84671
Direktlink zu Anfrage #84671
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.779 
Neatus2018-01-07 16:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2018-01-07
Anfrage:
07.01.2018 Massen an diesen Donus sp. (zwischen 6 und 8 mm) trieben gestern und heute auf dem Wasser in und um die überfluteten Auwiesen.
Art, Familie:
Hypera sp.  Curculionidae
Antwort:
  Moin Neatus, der ist noch nass. Da hättest Du mal 'nen Föhn dran halten sollen, damit wir den trocken sehen. so kann ich nur den Verdacht hegen, dass es eventuell Donus (Hypera) zoilus sein könnte. Aber mit viel Magendrücken. Viele Grüße, Klaas   Da kann ich auch nicht mehr sehen. VG Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-08 12:01

Userfoto
 A
 B
# 84670
Direktlink zu Anfrage #84670
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.778 
Neatus2018-01-07 16:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2018-01-07
Anfrage:
07.01.2018 4 mm irgendein Staph möglicherweise aus dem Bereich Aleocharidae sp. bei uns im Garten
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Neatus, netter Käfer, aber mehr als Aleocharinae möchte ich hier lieber auch nicht zu sagen, wird wohl aus der Atheta-Verwandtschaft kommen, die nicht für ihre einfache Bestimmbarkeit bekannt ist. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-01-07 17:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 84669
Direktlink zu Anfrage #84669
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.777    25 
Neatus2018-01-07 16:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2018-01-06
Anfrage:
06.01.2018 13 mm Ocypus brunnipes einer von Massen an toten und lebenden Staphyliniden, die auf den überfluteten Auwiesen im Wasser rumtrieben
Art, Familie:
Ocypus brunnipes  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Ocypus brunnipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-01-07 17:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 84668
Direktlink zu Anfrage #84668
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.776    7 
Neatus2018-01-07 16:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2018-01-05
Anfrage:
05.01.2018 3,3 mm vermutlich Bembidion obtusum Auwald Mombacher Rheinufer (5915/3) auf der Flucht vor der Flut (bin anders als bei dem gilvipes hier nicht sicher mit der Bestimmung)
Art, Familie:
Bembidion obtusum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Bembidion obtusum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 17:42

Userfoto
 A
 B
 C
# 84667
Direktlink zu Anfrage #84667
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.775    1 
Neatus2018-01-07 16:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2018-01-05
Anfrage:
05.01.2018 2,6 mm Bembidion gilvipes auf der Flucht vor dem Hochwasser, das vor zwei tagen bereits fast den ganzen Auwald überschwemmt hatte (heute ist da nen See wo der war)
Art, Familie:
Bembidion gilvipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Bembidion gilvipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 17:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 84666
Direktlink zu Anfrage #84666
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.774    8 
Neatus2018-01-07 16:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2018-01-05
Anfrage:
05.01.2018 5,1 mm Bradycellus verbasci unter Stein an Baustelle NSG Mombacher Rheinufer kurz vor Hochwassergrenze
Art, Familie:
Bradycellus verbasci  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Bradycellus verbasci. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 17:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 84664
Direktlink zu Anfrage #84664
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.499    33 
Kalli2018-01-07 12:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6218 Neunkirchen (HS)
2017-06-07
Anfrage:
Hmm, heller Fühler, vorstehende Augen, beschuppt (auch auf der Unterseite), daneben aber wohl auch hell behaart. Ich habe eine Idee aber die etwas dunklen Schenkel irritieren mich und ich belasse es mal bei Polydrusus sp.? Am 7.6.17 gefunden, ca. 5 mm. Liebe Grüße Kalli
Art, Familie:
Polydrusus pterygomalis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, auch das ist Polydrusus pterygomalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-08 12:02

Userfoto
# 84663
Direktlink zu Anfrage #84663
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.498    246 
Kalli2018-01-07 12:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2017-05-20
Anfrage:
Ein Polydrusus sericeus, stimmt's? Am 20.5.17 gefunden, 5.5 mm (bei dem Rüssler eben habe ich aus Versehen den Rüssel mitgemessen). Schönen Dank und beste Grüße
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Polydrusus sericeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 12:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 84662
Direktlink zu Anfrage #84662
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.497    32 
Kalli2018-01-07 12:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2017-05-28
Anfrage:
Diese grünen Rüssler finde ich immer noch sooo schwer - aber vielleicht habe ich durch nachlesen ja eines oder zwei der 7 Siegel öffnen können. Ist dieser Polydrusus hier vielleicht ein Polydrusus pterygomalis? Am 28.5.17 gefunden, 4.5 mm. Lieben Dank und Gruß
Art, Familie:
Polydrusus pterygomalis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, korrekt erkannt als Polydrusus pterygomalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-08 12:02

Userfoto
 A
 B
# 84661
Direktlink zu Anfrage #84661
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.496 
Kalli2018-01-07 12:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2017-05-15
Anfrage:
Das müsste eine etwas kleine Amara ovata sein, 15.5.17, 7 mm. Danke und LG
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, über die haben wir jetzt diskutiert und sind leider zu keinen Ergebnis gekommen: Amara aenea gibts zwar eher matt, aber meist nur Weibchen. Außerdem sind die Streiffen verdächtig tief und das 3te Fühlerglied getrübt. Amara littorea kenne ich nicht mit hellen Schienen. Amara similata hätte einen Skutellarporenpunkt - und einen solchen sehe ich beim besten Willen nicht .... Schade. LG, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 19:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 84660
Direktlink zu Anfrage #84660
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.495    18 
Kalli2018-01-07 12:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2017-09-25
Anfrage:
Sicher nochmal Amara bifrons, denke ich. 25.9.17, 6 mm. Unter Grasbüschel am Straßenrand, Rheintal zwischen Feuchtgebiet und Kiefernwald. Vielen Dank und schöne Grüße
Art, Familie:
Amara bifrons  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Amara bifrons. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 12:14

Userfoto
# 84659
Direktlink zu Anfrage #84659
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.494    211 
Kalli2018-01-07 12:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6318 Lindenfels (HS)
2017-05-14
Anfrage:
Hallo liebes Team, ein paar Altlasten aus dem letzten Jahr habe ich noch. Hier eine Amara aenea aus einem anderen MTB. 14.5.17, 8 mm. Danke Euch - und ein gutes Neues!
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Amara aenea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 12:14

Userfoto
 A
 B
# 84658
Direktlink zu Anfrage #84658
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   158    564 
Fabian2018-01-07 11:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7835 München (BS)
2016-08-17
Anfrage:
17.08.2016 - Corymbia rubra im Botanischen Garten in München (wohl direkt nach dem Schlupf). LG, Fabian
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Fabian, bestätigt als Corymbia rubra. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-07 11:16

Userfoto
 A
 B
# 84657
Direktlink zu Anfrage #84657
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   89 
katrit2018-01-07 08:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4947 Wilsdruff (SN)
2017-04-20
Anfrage:
20.04.2017, Dresdener Zschonergrund, ca.3-4mm, evtl. ein Blattkäfer, aber welcher? Viele Grüße katrit
Art, Familie:
cf. Dibolia sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo katrit, Blattkäfer stimmt. Dies ist wahrscheinlich ein Vertreter der Gattung Dibolia. An diesen Fotos schwer zu sagen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-08 12:04

Userfoto
 A
 B
# 84656
Direktlink zu Anfrage #84656
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   66    563 
Ajott2018-01-07 05:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1948 Wolgast (MV)
2017-08-01
Anfrage:
Hallöchen, auf einem alten, morschen Holzstamm fand ich diese Stictoleptura rubra von etwa 15mm Länge am 01.08.2017. Liee Grüße Aj
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ajott, das ist des Weibchen von Corymbia rubra, inzwischen Stictoleptura rubra. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 08:54

Userfoto
# 84655
Direktlink zu Anfrage #84655
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   65    58 
Ajott2018-01-07 05:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2017-08-27
Anfrage:
Hallöchen, dieser Platycis minutus saß in einem Brennnesselgebüsch zwaischen einem Wäldchen und einem Feld. Gefunden am 27.08.2017. Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Platycis minutus  Lycidae
Antwort:
  Hallo Ajott, bestätigt als Platycis minutus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 08:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 84654
Direktlink zu Anfrage #84654
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64    252 
Ajott2018-01-07 04:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2017-08-09
Anfrage:
Hallöchen, auf Schafgarbe auf einem Stück Trockenrasen gefunden am 09.08.2017.Das Tier war geschätzt etwa 6 mm groß. Handelt es sich im Cryptocephalus aureolus? Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ajott, das Tier halte ich für Cryptocephalus sericeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 08:58

Userfoto
# 84653
Direktlink zu Anfrage #84653
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   63 
Ajott2018-01-07 04:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2017-08-09
Anfrage:
Hi, bei 2 mm bin ich mit meiner Ausrüstung schon weit unterhalb der Grenze, daher wiedermal nur ein Fahndungsbildchen. Diese kleinen Käfer sind regelmäßig auf Rainfarn zu finden. Im ersten Moment hats was von einem amrienkäfer, aber die Fühler passen dann doch nicht ganz. Vielleicht Phalacridae? Aufgenommen am 09.08.2017 Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
cf. Olibrus sp.  Phalacridae
Antwort:
  Hallo Ajott, Phalacridae ist richtig, hier geht es für mich aber leider nur bis zur Gattung Olibrus und schon das mehr vermutet als bestimmt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 09:00

Userfoto
 A
 B
# 84652
Direktlink zu Anfrage #84652
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    246 
Ajott2018-01-07 04:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2017-08-09
Anfrage:
Hallöchen, diese Oedemera femorata fand ich am 09.08.2017 am Übergang zwischen einem Trockenrasen und einem Waldstück. Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Ajott, bestätigt als Oedemera femorata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 08:59

Userfoto
# 84651
Direktlink zu Anfrage #84651
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    227 
Ajott2018-01-07 04:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2017-08-08
Anfrage:
Hallöchen, nur zur Meldung. Am Rande eines Golfplatzes auf Bärenklau war dieser schöne Moschusbock - Aromia moschata - am 08.08.2017 zu beoachten. So beeindruckende und schöne Tiere. Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ajott, bestätigt als Aromia moschata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 08:55

Userfoto
# 84650
Direktlink zu Anfrage #84650
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    152 
Ajott2018-01-07 03:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2017-06-07
Anfrage:
Das Oedemera virescens Weibchen fand ich am 07.06.2017 an einem Waldweg auf Brennessel. Mit einer Größe von 10 mm müsste die Bestimmung so passen, oder? Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Ajott, bestätigt als Oedemera virescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 08:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 84649
Direktlink zu Anfrage #84649
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59    49 
Ajott2018-01-07 03:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2017-06-22
Anfrage:
Hi, vergesellschaftet mit den Rhopalapion longirostre, war dieser noch etwas kleinere wirkende Rüssler, etwa 2mm. Das lange schmale Schildchen zusammen mit der Behaarung lässt mich an Aspidapion radiolus denken. Liege ich richtig? Bilder vom 22.06.2017. Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Aspidapion radiolus  Apionidae
Antwort:
  Hallo Ajott, bestätigt als Aspidapion radiolus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 09:03

Userfoto
 A
 B
# 84648
Direktlink zu Anfrage #84648
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    101 
Ajott2018-01-07 03:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2017-06-22
Anfrage:
Hallöchen, mit dem langen Zinken der Damen wohl unverwechselbar - Rhopalapion longirostre, am 19. und 22.06.2017 an einer Malve bei uns im Hof. Liebe Grüße Aj
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hallo Ajott, bestätigt als Rhopalapion longirostre. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-07 08:55

9054 9055 9056 9057 9058 9059 9060 9061 9062


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up