kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

32
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

8214 8215 8216 8217 8218 8219 8220 8221 8222  

Userfoto
# 84733
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.395 
WolfgangL2018-01-09 22:56
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-06
Anfrage:
Tenebrionidae? Peloponnes, beim Kloster Spiliotissa, 06.05.2017
Art, Familie:
Dendarus sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Wolfgang, meiner Meinung nach eine Art der Gattung Dendarus. Aber Griechenland scheint da mit einer ganzen Anzahl Arten aufzuwarten und mir fehlt die Erfahrung mit diesen. Deshalb nur Dendarus sp. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 23:38

Userfoto
 A
 B
# 84732
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.394 
WolfgangL2018-01-09 22:54
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-06
Anfrage:
Tentyria cylindrica? Peloponnes, beim Kastell Kelefa, 06.05.2017
Art, Familie:
Tentyria sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Wolfgang, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Tentyria. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-09 23:08

Userfoto
# 84731
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.393    1 
WolfgangL2018-01-09 22:51
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-06
Anfrage:
Lachnaia? Peloponnes, beim Kastell Kelefa, 06.05.2017
Art, Familie:
Tituboea biguttata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Wolfgang, das ist Tituboea biguttata. Üblicherweise ist der Halsschild bei dieser Art, wie bei all den anderen Tituboea-Arten in Europa einfarbig rot, aber es kommen wohl nach Osten verstärkt Tiere mit einer Schwärzung des Halsschildes, die mehr oder weniger ausgedehnt sein kann, vor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 23:18

Userfoto
# 84730
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.392 
WolfgangL2018-01-09 22:49
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-06
Anfrage:
Peloponnes, beim Kastell Kelefa, 06.05.2017
Art, Familie:
Anisoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Wolfgang, das Tierchern sollte in die Gattung Anisoplia gehören, die im Mittelmeerraum recht artenreich ist. Zur Art bestimmen kann ich ihn leider nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-09 23:14

Userfoto
# 84729
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.391    1 
WolfgangL2018-01-09 22:48
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-06
Anfrage:
Peloponnes, beim Kastell Kelefa, 06.05.2017
Art, Familie:
Evaniocera dufouri  Rhipiphoridae
Antwort:
  Moin Wolfgang, das müsste Evaniocera dufouri sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 23:09

Userfoto
 A
 B
# 84728
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.390 
WolfgangL2018-01-09 22:47
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-06
Anfrage:
Peloponnes, beim Kastell Kelefa, 06.05.2017
Art, Familie:
cf. Drilus fulvicornis  Drilidae
Antwort:
  Moin Wolfgang, hier kommen wir nicht sonderlich weit. Ich vermute, dass der in die Familie Lycidae gehört, bin mir da aber nicht wirklich sicher. Also cf. Lycidae. Viele Grüße, Klaas   Hallo Wolfgang, das ist wahrscheinlich Drilus fulvicornis. Für die Bestimmung der Schneckenhauskäfer Kleinasiens und umzu benötigt es aber einen Spezialisten und den haben wir für sowas hier leider nicht. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-18 18:34

Userfoto
# 84727
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.389 
WolfgangL2018-01-09 22:45
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-06
Anfrage:
Guten Abend, ein paar griechische hätte ich noch, ganz herzlichen Dank für eure bisherige Arbeit! Omophlus sp., oder geht da mehr? Peloponnes, beim Kastell Kelefa, 06.05.2017
Art, Familie:
cf. Omophlus sp.  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Wolfgang, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Omophlus. LG, Christoph   Nach interer Diskussion im Admin-Team setze ich selbst noch vor die Gattung ein cf. LG, Christoph *seufz*
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-09 23:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 84726
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   167    37 
TilmannA2018-01-09 20:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4849 Radeberg (SN)
2017-10-11
Anfrage:
11.10.2017, östlich Dresden, Stadtgebiet/Schrebergarten Hallo, ist das ein Meloe rugosus? Danke Tilmann
Art, Familie:
Meloe rugosus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Tilmann, bestätigt als Meloe rugosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-09 22:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 84724
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   263    34 
Heja2018-01-09 20:09
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-09-17
Anfrage:
17.09.2017, Peschici (Apulien, Provinz Foggia) im Sanitärbereich vom Campingplatz. Ich glaube es handelt sich hier um Calathus melanocephalus.
Art, Familie:
Calathus melanocephalus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Heja, um den handelt es sich in der Tat - bestätigt als Calathus melanocephalus. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-09 20:19

Userfoto
 A
 B
# 84723
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    60 
Thornburry2018-01-09 18:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4603 Nettetal (NO)
2017-05-18
Anfrage:
18.05.2017
Art, Familie:
Plateumaris consimilis  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Thurnburry, das ist der Schilfblattkäfer Plateumaris consimilis. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 20:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 84722
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   441    14 
Heidi2018-01-09 18:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3144 Beetz (BR)
2017-06-03
Anfrage:
Hallo an das Käferteam, ist das Microcara testacea? Gesehen am Feld-/Waldrand mit Gräben, nahe vom Kremmener See, bei Beetz. Gemessen 5 mm, 03.06.2017. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi.
Art, Familie:
Microcara testacea  Scirtidae
Antwort:
  Hallo Heidi, bestätigt als Microcara testacea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-09 19:23

Userfoto
# 84721
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   262    1 
Heja2018-01-09 17:54
Land, Datum (Fund):
Italien  2017-09-27
Anfrage:
27.09.2017, Peschici (Apulien, Provinz Foggia) am Stamm einer Tamariske. Der Käfer wurde von einer!! Wespe überwältigt und angefressen. Mein Tip wäre Arhopalus syriacus oder Arhopalus rusticcus.
Art, Familie:
Arhopalus syriacus  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Heja, es kommt auch noch Arhopalus ferus in Frage. Die aufnahme ist nicht groß genug, um ggfs. A. rusticus zu bestimmen oder auszuschließen. Ich vermute aber, aufgrund der Färbung, dass es Arhopalus syriacus ist. Leider ist das nicht sicher. Viele Grüße, Klaas   Nachdem ich die Originaldatei gesehen habe, kann Arhopalus syriacus dingfest gemacht werden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-11 12:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 84720
 11 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.074    2 
zimorodek2018-01-09 14:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2017-09-29
Anfrage:
Das ist meiner Meinung nach Scydmaenus perrisii. Die Augen scheinen mir deutlich unter der Fühlereinlenkung zu liegen. Auf Totholz, ca. 1,5mm. 29.09.2017 Vielen Dank!
Art, Familie:
Scydmaenus perrisii  Scydmaenidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Scydmaenus perrisii. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 15:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 84719
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.073    3 
zimorodek2018-01-09 14:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-29
Anfrage:
Hier könnt ihr aber Aleochara bipustulata bestätigen, oder? Deutlich kleiner als die letzte Aleochara und damit ganz im Rahmen dessen, was man bei A. bipustulata erwarten darf. Ca. 4,3mm, 29.09.2017
Art, Familie:
Aleochara bipustulata  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, ich würde hier bei Aleochara bipustulata zustimmen, da die Punktur auf den Tergiten zum Ende hin weitläufiger wird. Sollte trotzdem noch jemand bestätigen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes   Wenn's denn sein muss ;) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-09 22:09

Userfoto
 A
 B
# 84718
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.072    212 
zimorodek2018-01-09 14:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-23
Anfrage:
Galeruca tanaceti, nicht gemessen, 23.09.2017
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Galeruca tanaceti. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 15:20

Userfoto
 A
 B
# 84717
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.071 
zimorodek2018-01-09 14:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-23
Anfrage:
Tachyporus sp. Die Flügeldeckenzeichnung hat mich zunächst an Tachyporus atriceps denken lassen, der es aber ziemlich sicher nicht ist (zu groß). Womöglich also T. chrysomelinus/dispar? Mir fällt nichts Besseres ein. Auf Wiese, ca. 3,4mm, 23.09.2017
Art, Familie:
Tachyporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, oh weh, hier gehe ich lieber nur bis zur Gattung Tachyporus. LG, Christoph *seufz*... was sag ich? *megaseufz*
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-09 23:10

Userfoto
 A
 B
# 84716
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.070 
zimorodek2018-01-09 14:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-23
Anfrage:
Aleocharinae sp., ich vermute fast, da wird nicht viel gehen. Aber eine Anfrage kann ja nicht schaden :-) Auf Labkraut, ca. 2,6mm, 23.09.2017
Art, Familie:
Atheta sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek,einer aus dem Atheta-fungi-Komplex, würd ich mal sagen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-09 19:24

Userfoto
 A
 B
# 84715
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.069 
zimorodek2018-01-09 14:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-23
Anfrage:
Eine kleine Amischa sp., auf Wiese, ca. 2mm, 23.09.2017
Art, Familie:
Amischa sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, Gattung Amischa bestätigt, und weiter geht'S am Foto natürlich nicht. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-09 19:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 84714
 13 Foto gefällt mir | 11 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   1.068    4 
zimorodek2018-01-09 14:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-23
Anfrage:
Scaphium immaculatum. Auf Labkraut, ca. 6,6mm, 23.09.2017
Art, Familie:
Scaphium immaculatum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Scaphium immaculatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas   Moin zimorodek, sehr schöner Fund! Nur aus wenigen Regionen im Westen und Süden gemeldet. Im hohen Norden kommt der leider nicht vor. Beste Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-01-09 15:34

Userfoto
# 84713
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.067 
zimorodek2018-01-09 14:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-23
Anfrage:
Diesen Quedius habe ich auf einem Pflänzchen auf einer Wiese gefunden, leider ist er sehr schnell weggeflogen, so dass ich keine weiteren Aufnahmen anbieten kann. Sicher Untergattung Raphirus, aber kann man vielleicht mehr sagen? Quedius semiaeneus wäre für mich ein Kandidat. Ca. 7mm (mit einiger Unsicherheit), 23.09.2017
Art, Familie:
Quedius cf. semiaeneus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier würde ich bei Quedius semiaeneus sehr vorsichtig zustimmen. Aber das cf. kann leider nur weg, wenn ein Oberstaphylinidiker zustimmt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-09 23:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 84712
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.066    10 
zimorodek2018-01-09 14:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-16
Anfrage:
Oxystoma subulatum, auf einem Baum, ca. 3mm, 16.09.2017
Art, Familie:
Oxystoma pomonae  Apionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, blau, helle Fühlerbasis, glockenförmiger Halsschild, lange Beine ... das ist Oxystoma pomonae. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-09 19:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 84711
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.065 
zimorodek2018-01-09 14:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-16
Anfrage:
Weiß nicht, ob man die Fühlerspitze hier gut genug sieht, ich würde jedenfalls Chaetocnema concinna vermuten. Ca. 2,1mm, 16.09.2017
Art, Familie:
Chaetocnema cf. laevicollis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Chaetocnema concinna. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas   Hallo zimorodek und Klaas, es ist ein Männchen (verbreitertes 1. Vorderfußglied). Wäre es C. concinna, sollte also das Fühlerendglied schon sehr deutlich dicker sein als der Rest. Seh ich hier irgendwie nicht. Sollte dementsprechend C. picipes sein (hier noch unter C. laevicollis geführt). Vorsichtshalber lassen wir hier mal cf. stehen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-09 20:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 84710
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.064    44 
zimorodek2018-01-09 14:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-09-16
Anfrage:
Longitarsus dorsalis, ein früher Fund fürs Phänogramm. Das war der erste Tag nach dem Sommer, an dem ich diese Käfer fand, habe aber die Wochen davor auch nicht unbedingt nach ihnen gesucht. Ca. 2,3mm, 16.09.2017
Art, Familie:
Longitarsus dorsalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Longitarsus dorsalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 15:21

Userfoto
 A
 B
# 84709
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   70 
dd2018-01-08 23:18
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-01-06
Anfrage:
In vermorschtem nassem Holz. Larve 10 mm. 06.01.18. Kann man etwas sagen betreffs diese Käferart? LG und Dank.
Art, Familie:
Alleculidae sp.  Alleculidae
Antwort:
  Hallo dd, hier mag's leider so gar nicht klingeln, ich bin noch nicht mal sicher, ob das eine Käferlarve ist. LG, Christoph   Hallo dd und Christoph, ich habe hier bei A. Zaitsev, einem Experten für Käferlarven, angefragt und er hat diese Larve als Alleculinae bestimmt. Auf kerbtier.de noch als eigenständige Familie, inzwischen aber als Unterfamilie bei den Schwarzkäfern eingegliedert. Bis zur Art geht es leider nicht. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-03-15 17:58

Userfoto
 A
 B
# 84708
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.388    1 
WolfgangL2018-01-08 20:46
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2017-05-09
Anfrage:
Tenebrionidae? Peloponnes, bei Vathia, 09.05.2017. Herzlichen Dank, und viele Grüße, Wolfgang
Art, Familie:
Raibosceles azureus  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Wolfgang, es handelt sich um Raibosceles azureus, eine Tenebrionidae, die durch ihren blauen Schimmer schnell dazu verleitet als helops betrachtet zu werden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-09 06:37

8214 8215 8216 8217 8218 8219 8220 8221 8222


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up