kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

14
# 232672
# 232703
# 232803
# 232944
# 232973
# 232974
# 232975
# 232996
# 233003
# 233011
# 233013
# 233016
# 233018*
# 233019*
 
Warten: 14 (seit ⌀ 22 h)
14
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 72)

Seiten:  8795 8796 8797 8798 8799 8800 8801 8802 8803  

Userfoto
 A
 B
# 8566
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  47 
Fotowollmaus2013-10-11 19:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4917 Battenberg (Eder) (HS)
2013-07-26
Anfrage:
Amara sp.? Gefunden am Riedbach auf einem Feldweg. 26.07.2013. Danke!
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, Gattung Poecilus ist richtig, vermutlich Poecilus cupreus (vom Gesamteindruck). Allerdings könnte es auch Poecilus versicolor sein. Definitiv unterscheiden kann man die beiden nur mit einer schönen scharfen Aufnahme von Kopf und Halsschild (Unterscheidung der Struktur) oder manchmal auch an der Beborstung der Hinterschienen (die allerdings auch abgerieben sein können). Somit bleibt's für mich bei Poecilus sp. LG, Christoph   Kopf glatt, Halsschildbasis glatt, ergo Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-10-16 23:08

Userfoto
# 8565
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  22 
Günther2013-10-11 16:40
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2012-06-21
Anfrage:
Guten Tag, hier habe ich ein Käfer, wo ich gerne eine Bestätigung hätte. Ist es der Kreuzbindige Pilzkäfer - Mycetina cruciata 3,8 - 4,5 mm. Ich hatte ihn in der ersten Jahreshälfte 2012 im Elsass aufgenommen. In der Nähe von Saverne. Kann es sein, daß er selten ist? Gruß und danke Günther
Art, Familie:
Mycetina cruciata  Endomychidae
Antwort:
  Hallo Günther, ja, das kann sein, richtig angesprochen als Mycetina cruciata, der Kreuzbinden-Stäublingskäfern (Endomychidae). Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa und Kaukasus. In Laub- und Nadelwäldern unter verpilzter Rinde und an Baumpilzen. RL 3, ist aber in Süddeutschland in Ausbreitung begriffen. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-11 18:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 8563
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  191 
Vera2013-10-10 23:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-06-10
Anfrage:
Hallo zusammen! Diese 14 mm lange Käferlarve fand ich im Frühsommer an einer Grasrispe herumturnend. Christoph hat mir den Tipp "Hypera" gegeben, und ich wüsste (natürlich! :D) auch nichts, was besser passen würde. Vielleicht hat jemand einer von euch ja noch eine Idee? Danke und liebe Grüße! (10.06.2013, einschürige Wiese)
Art, Familie:
cf. Hypera sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Vera, fast alle Admins haben dieses Lärvchen inzwischen in der Wartschleife der Anfragen gesehen. Aber da alle äußerst hartnäckig schweigen, verbuche ich das mal als "keine Ahnung" und bleibe bei meiner Vermutung, dass es sich um eine Hypera-Larve handeln könnte. Durchzüchten! ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-12 13:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 8562
 4 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  55 
Pia2013-10-10 20:45
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-10-07
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil 07.10.2013, 2cm. Noch ein Kurzflügler aus dem Brunnentrog. Tasgius sp.? (mehr ist wohl nicht möglich). Vielen Dank. LG, Pia
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Pia, ich meine einen einzelnen Zahn auf den Mandibeln erkennen zu können. Dann wäre es der häufige Tasgius ater. Ist bei geschlossenen Beisserchen aber schlecht zu beurteilen. Gruß, Lennart   Hallo Pia und Lennart, Tasgius ater ist das eher nicht, sondern eine Art aus der T. melanarius-Verwandtschaft. Am Foto kaum zu trennen. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-02-08 17:59

Userfoto
 A
 B
# 8561
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  7 
CorvusNiger2013-10-10 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo zusammen, ein letzter für heute. Der stand tot vor der Türe. Auch ca 320m NN, im Garten, im Juni 2013. Wißt Ihr welcher das ist? Gruß Thomas
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, der passt gut in den Juni, er wird nämlich auch Junikäfer genannt: Amphimallon solstitiale. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-10-10 23:17

Userfoto
 A
 B
# 8560
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
CorvusNiger2013-10-10 20:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2013-06-15
Anfrage:
Hallo zusammen, ein blauer Rüsselkäfer, gefunden im Juni 2013, ca 320m NN auf Wiese in Weihernähe. Könnt ihr den genauer betimmen? Gruß Thomas
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, das sollte Phyllobius pomaceus sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln und der als Käfer bevorzugt an Brennnessel frißt, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-11 00:41

Userfoto
 A
 B
# 8559
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  5 
CorvusNiger2013-10-10 19:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6333 Gräfenberg (BN)
2013-06-23
Anfrage:
Hallo zusammen, den hier würde ich für Gaurotes virginea halten. Gefunden ebenfalls 350m NN, auf Waldlichtung im Juni 2013. Gruß Thomas
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, auch der ist richtig angesprochen als Gaurotes virginea. Recht variabel, Halsschild kann rot oder schwarz sein, Flügeldecken metallisch grün, blau, violett oder schwarz. G. virginea ist eine Art montaner Waldgebiete. Larve im Holz toter Fichten. Die Käfer findet man oft auf Doldenblüten. Nordpläarktisch verbreitet, von Nordeuropa über Sibirien bis Korea und Sachalin. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-10 22:06

Userfoto
# 8558
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
CorvusNiger2013-10-10 19:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6333 Gräfenberg (BN)
2013-06-23
Anfrage:
Hallo zusammen, ist der für Euch interessant? Ich denke es ist Rutpela maculata; ca 350m NN; auf eine Waldlichtung entdeckt im Juni 2013. Gruß Thomas
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, ja, auch der ist interessant (jede Meldung ist wichtig) und jauh, es ist Rutpela maculate (hier noch unter Leptura geführt). Danke für die Meldung, Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-10 22:04

Userfoto
# 8557
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  90 
uriba2013-10-10 19:00
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-10-08
Anfrage:
Grüezi, Sciaphilus asperatus? Sofern ich richtig liege ein einfacher Fall von den Siloballen. CH-Wattwil SG, 750m NN, 08.10.13. Danke für die Bestätigung. LG, Urs
Art, Familie:
Sciaphilus asperatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, den hast du richtig bestimmt als Sciaphilus asperatus. An schattigen und feuchten Stellen auf krautigen Pflanzen, polyphag. Von Europa bis Sibirien, nach Nordamerika eingeschleppt. Bei uns überall häufig. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-10-10 23:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 8556
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
helen2013-10-10 17:13
Land, Datum (Fund):
Iran   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
I found this specimen in the forest IN IRAN. it is 2 mm in long. I know it is Coproporus genus from tachyporinae. but I need identify it to species.
Art, Familie:
Coproporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Helen, I'm sorry, but there is not the remotest chance that we can determine one of these animals to species level based on a photo. That would even be challenging for us in the Central European fauna, but impossible for Iran. Sorry and best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-10 17:43

Userfoto
# 8555
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  526 
Karl2013-10-10 17:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-07
Anfrage:
Kurzflügler Anotylus sp. ca. 4 mm am 07.10.2013 in der Bodenstreu eines Rapsfeldes gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, puh, da belasse ich es lieber bei Anotylus sp. Wenn überhaupt, kann da Thomas mehr zu sagen, wenn er Deine Anfrage sehen sollte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-11 20:37

Userfoto
# 8554
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  525 
Karl2013-10-10 17:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-07
Anfrage:
Kurzflügler Quedius cinctus ca. 8-9 mm am 07.10.2013 in der Bodenstreu eines Rapsfeldes gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Quedius cinctus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, ich denke, hier haben wir einen Quedius cinctus vor uns. Aber ich lass den mal meinen Co-Admins zum kommentieren stehen. LG, Christoph   Hallo, hier würde ich Christoph zustimmen: Quedius cinctus. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-10-10 17:56

Userfoto
# 8553
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  524 
Karl2013-10-10 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-07
Anfrage:
Kurzflügler Anotylus insecatus ca. 4 mm am 07.10.2013 in der Bodenstreu eines Rapsfeldes gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Anotylus cf. insecatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, durch den Oxytelus (s.l.)-Schlüssel gehend lande ich mit viel Rumprobieren bei A. insectatus. Ungutes Gefühl bei den Staphis. Vielleicht traut sich ja einer der Co-Admins das cf. wegzunehmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-11 20:35

Userfoto
# 8552
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  94 
ruby622013-10-10 16:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7036 Riedenburg (BS)
2013-10-09
Anfrage:
gesehen am 09.10.2013 am Waldrand an Goldrute. Habe leider kein besseres Bild. LG Ruby
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo ruby62, das ist der Bockkäfer Rutpela maculata (bei und noch unter Leptura maculata geführt). Einer unserer häufigsten blütenbesuchenden Bockkäfer. Mai bis August zu finden (... wohl ein Nachzügler), entwickelt sich in verschiedenen Laubbäumen sowie manchmal in Fichte. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-10 17:28

Userfoto
# 8551
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  93 
ruby622013-10-10 16:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7036 Riedenburg (BS)
2013-10-08
Anfrage:
gesehen am 08.10.2013 unter Borke an abgestorbener Kiefer. LG ruby
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist der überall häufige Limodromus assimilis. Hygrophil & eurytop. Transpaläarktisch, in der temperaten und borealen Zone weit verbreitet, in Südeuropa nur montan. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-10 17:47

Userfoto
# 8550
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
ruby622013-10-10 16:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6935 Dietfurt an der Altmühl (BN)
2013-10-06
Anfrage:
gesehen am 06.10.2013 unter Borke an abgestorbener Kiefer. LG ruby
Art, Familie:
Rhagium sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo ruby, das sind Larven von Bockkäfern aus der Gattung Rhagium. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-10-10 18:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 8549
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
ruby622013-10-10 16:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6935 Dietfurt an der Altmühl (BN)
2013-10-06
Anfrage:
gesehen am 06.10.2013 unter Borke an abgestorbener Kiefer. LG ruby
Art, Familie:
Carabus intricatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo ruby62, das ist Carabus intricatus, ein Männchen. Europa von den Pyrenäen bis Westrussland und Ukraine, im Süden bis Nordgriechenland. Thermophiler Waldbewohner, RL 3. Immer wieder schön.
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-10 17:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 8548
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  33 
Marion2013-10-10 16:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Philonthus sp.? - 2 kleine Kurzflügler gefunden in der Krautschicht am Rand eines Waldwegs im Oktober 2013. Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Marion, Philonthus ja, aber danach geht's für mich am Foto nicht mehr weiter. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-10 17:48

Userfoto
 A
 B
# 8547
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Mastermo232013-10-10 16:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5918 Neu-Isenburg (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Massenhaft im Keller
Art, Familie:
Niptus hololeucus  Ptinidae
Antwort:
  Hallo Mastermo23, das ist der Messingkäfer Niptus hololeucus. Ein typischer Bewohner alter Häuser, bei denen Zwischenböden mit Stroh verfüllt sind. Die nachtaktiven Käfer fressen organische Stoffe: Textilien, Federn, Pelze, Knochen, tote Insekten, etc. Die Schäden halten sich meist in Grenzen, weshalb die Tiere eher als Lästlinge einzustufen sind. Ursprünglich pontisch verbreitet, vom Menschen verschleppt, heute Kosmopolit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-10 17:45

Userfoto
# 8546
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
Günther2013-10-10 08:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2013-10-04
Anfrage:
Guten Morgen, vor ein paar Tagen nahm ich diesen Rüsselkäfer auf. 2x sah ich ihn erst, als ich meine gesammelten Pilze putzte. Seine Länge war ca. 3-5 mm. Gehört er zu den Breitrüsslern? Gruß und danke Günther
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Günther, das sollte Strophosoma melanogrammum sein, kentlich an den vorstehenden Augen und an der "Landebahn" auf dem Rücken. Polyphag an Sträuchern, Laub- und Nadelbäumen. Larve an den Wurzeln krautiger Pflanzen. In Europa weit verbreitet, häufig. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-10 13:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 8545
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  129 
Appius2013-10-10 06:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-10-09
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 9.10.2013, Größe ca. 2 mm, an Hauswand
Art, Familie:
cf. Olibrus sp.  Phalacridae
Antwort:
  Hallo Appius, der gehört zu den Glattkäfern (Ühalacridae), und dort wohl in die Gattung Olibrus. Aber an den Fotos traue ich mir hier kein sicheres Urteil zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-11 22:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 8544
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  128 
Appius2013-10-10 06:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-10-09
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 9.10.2013, Größe 1-2 mm
Art, Familie:
Corylophidae sp.  Corylophidae
Antwort:
  Hallo Appius, ich bin hier nicht sicher, aber ich halte den 'Mini' für den Faulholzkäfer Arthrolips obscurus. Sollte einer der anderen Admins bestätigen (oder korrigieren). Grüßle, Oliver   Uh, ich hab da ein ungutes Gefühl. Ich mach mal Corylophidae sp. draus. Vielleicht äußert sich sonst noch jemand. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-10 15:31

Userfoto
# 8543
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  127 
Appius2013-10-10 06:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-10-09
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 9.10.2013
Art, Familie:
Oenopia conglobata  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Appius, Oenopia conglobta, kommt sowohl in rosa als auch in hellgelber Variante vor. Recht häufig an Pappeln und Prunus-Arten. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-10 08:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 8542
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  126 
Appius2013-10-10 06:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-10-09
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 9.10.2013, Größe ca. 5 mm, an Fensterscheibe.
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist m.A.n. ein Männchen von Rhopalapion longirostre, die Mädels haben einen beeindruckend langen "Rüssel", der fast Körperlänge erreicht. Die Art breitet sich aus und kommt an Stockrosen häufig mit Aspidapion validum vor. Zumindest bei uns am Bodensee ... ;-) Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-10-10 08:11

Userfoto
# 8541
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  61 
DanielR2013-10-09 22:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-08-08
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team. Ich möchte Cyphocleonus dealbatus melden. 08.08.2013. LG, Daniel
Art, Familie:
Cyphocleonus dealbatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo DanielR, danke für die Meldung dieses Cyphocleonus dealbatus. Mittel-, Süd- und Osteuropa bis Sibirien und Japan. Oligophag an Asteraceen, unter anderem Artemisia-Arten. RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-10-09 22:57

Seiten:  8795 8796 8797 8798 8799 8800 8801 8802 8803


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up