kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

30
# 172645
# 172848
# 172944
# 172946
# 173003
# 173004
# 173019
# 173040
# 173042
# 173049
# 173050
# 173055
# 173058
# 173102
# 173103
# 173105
# 173112
# 173117
# 173118
# 173149
# 173178
# 173179
# 173181
# 173208
# 173211
# 173213
# 173216
# 173217
# 173218
# 173220
 
Warten: 30 (seit ⌀ 17 h)
26
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
4
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 9 (gestern: 284)

Seiten:  3424 3425 3426 3427 3428 3429 3430 3431 3432  

Userfoto
 A
 B
# 85809
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  231 
Frank G.2018-02-13 11:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2721 Zeven (NE)
2018-02-12
Anfrage:
Hallo Team ! Serica brunna(brunnea)? Totfund, D-Niedersachsen,LK Rotenburg-Wümme,Zeven-Aspe,2721.22,12.02.2018. Vielen Dank,Gruß Frank
Art, Familie:
Serica brunna  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Frank, bestätigt als Serica brunna. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-13 12:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 85808
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  248 
Carabus2018-02-13 00:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7124 Schwäbisch Gmünd - Nord (WT)
2018-01-29
Anfrage:
am 29.1.18 fand ich drei dieser Larven (+- 2,5cm)in totem Laubholz am Waldrand. Ich halte sie für Rhagium spec. Könnt Ihr mir noch mehr über sie sagen?
Art, Familie:
Cerambycidae sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Carabus, ich kenne nur die Larven von Rhagium inquisitor und R. mordax, die auf keinen Fall in Frage kommen. Die von R. bifasciatum und R. sycophanta dürften aber nicht sondern von diesen beiden im Aussehen abweichen, so dass ich hier eher nicht an Rhagium glaube. Ein Bock sollte es aber sein, obwohl ich mir nicht mal da 100%ig sicher bin. Aber Buprestidenlarven sehen doch anders aus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-02-13 19:03

Userfoto
 A
 B
# 85807
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  65 
majo2018-02-12 21:38
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2017-07-08
Anfrage:
08.07.2017, found in Stara Huta, Slovakia, small village-intravilan, 750 m.a.s.l., Approx 4-5 mm, please identify
Art, Familie:
Sitona lepidus  Curculionidae
Antwort:
  Hi majo, this is most likely Sitona lepidus. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-02-13 18:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 85806
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  134 
Klaus N2018-02-12 21:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2017-06-12
Anfrage:
Hallo zusammen – ist das Cryptocephalus violaceus? – gefunden am 12.06.2017 – 6-7 mm – auf ca. 1000m – im Blütenstand einer Simse auf moorigem Grund – (US-Bild/Habitatbild vorhanden) – Viele Grüße und besten Dank, Klaus
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Klaus, das ist Agelastica alni. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-12 21:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 85805
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.204 
zimorodek2018-02-12 19:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-11
Anfrage:
Bei diesen Larven habe ich leider keine Ahnung. Auch Staphyliniden?? In Misthaufen. Ca. 5mm, 11.11.2017 Vielen Dank!
Art, Familie:
Oxytelinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Ordnung Coleoptera. LG, Christoph *seufz*   Das sind Oxytelinae-Larven, die Bestimmung verdanke ich A. Zaitsev :-) Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-03-15 18:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 85804
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.203 
zimorodek2018-02-12 19:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-11
Anfrage:
Eine Kurzflüglerlarve. An Misthaufen, ca. 9mm, 11.11.2017
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Staphylinidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-12 20:57

Userfoto
# 85803
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.202 
zimorodek2018-02-12 19:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-11
Anfrage:
Cerylon histeroides? Unter loser Rinde an einem Birkenast, ca. 2,1mm, 11.11.2017
Art, Familie:
Cerylon sp.  Cerylonidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, der liegt genau auf der Grenze bei den Längenverhältnissen und ist noch leicht gekippt. Daher geht es hier für mich leider nur bis zur Gattung Cerylon. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-12 19:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 85802
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.201 
zimorodek2018-02-12 19:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-11
Anfrage:
Eine sehr hübsche Larve, die ich an einem Pilz auf gehäckseltem Holz gefunden habe. Leider kann ich sie nicht einordnen! Schwer, die Größe anzugeben, da sie sich eingerollt hatte, aber wohl ca. 6-7mm, 11.11.2017
Art, Familie:
cf. Scaphidiinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Ordnung Coleoptera. LG, Christoph *megaseufz*   Zu dieser Larve habe ich ebenfalls A. Zaitsev befragt. Er vermutet eine Scaphidiinen-Larve, aber leider nicht ganz sicher.
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-03-27 21:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 85801
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  1.200 
zimorodek2018-02-12 19:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-11
Anfrage:
Ptinella sp., weiß ein Ptiliiden-Profi hier mehr? Ca. 0,7-0,75mm, unter loser Rinde an Totholz (Buche), 11.11.2017
Art, Familie:
Ptinella sp.  Ptiliidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bis zur Gattung Ptinella geh ich gerade noch mit, aber dann ist Schluss. LG, Christoph   Auch wenn es nicht zur Art geht. Ich finds cool und mach einen Stern dran. Gruß Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-13 00:07

Userfoto
 A
 B
# 85800
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.199 
zimorodek2018-02-12 19:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-11
Anfrage:
Silvanus unidentatus, ca. 2,7mm, 11.11.2017
Art, Familie:
Silvanus unidentatus  Silvanidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Silvanus unidentatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-12 19:49

Userfoto
 A
 B
# 85799
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.198 
zimorodek2018-02-12 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-11
Anfrage:
Epuraea ocularis, an faulenden Äpfeln, ca. 2,8mm, 11.11.2017
Art, Familie:
Epuraea ocularis  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Epuraea ocularis. Schönes Tier! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-12 19:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 85798
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.197 
zimorodek2018-02-12 19:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-04
Anfrage:
Aleocharinae sp., leider etwas überbelichtet. Ist was auszurichten? Ca. 3,6mm, auf Wiese, 04.11.2017
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-12 21:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 85797
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.196 
zimorodek2018-02-12 19:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-04
Anfrage:
Atomaria ornata? Man sieht leider nicht alles, was man bräuchte, um den auszuschlüsseln (ist die Seitenkante des Halsschilds gedoppelt?), aber soweit ich die Merkmale an den Fotos beurteilen kann, passen sie. Die Flügeldeckenzeichnung scheint mir recht charakteristisch zu sein. Was sagen die Cryptophagiden-Cracks von Kerbtier? Auf Bild C erkennt man an der Hinterleibspitze irgendein Organ, das der Käfer, während ich ihn beobachtete, mehrmals aus- und eingefahren hat. Was ist es? Auf Wiese, ca. 1,9mm, 04.11.2017
Art, Familie:
Atomaria sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Atomaria. Die Ausstülpung in Bild C dürfte der Ovipositor sein, also das Organ zur Positionierung der Eier. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-13 00:32

Userfoto
 A
 B
# 85796
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.195 
zimorodek2018-02-12 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-04
Anfrage:
Phyllotreta nigripes, auf Wiese, ca. 2,7mm, 04.11.2017
Art, Familie:
Phyllotreta nigripes  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Phyllotreta nigripes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-02-12 20:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 85795
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.194 
zimorodek2018-02-12 19:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-04
Anfrage:
Dorytomus taeniatus, auf Wiese, ca. 4mm, 04.11.2017
Art, Familie:
Dorytomus taeniatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, ich halte den ebenfalls für Dorytomus taeniatus. Auf Foto C sieht man sehr gut den fast geraden Rüssel, der erst am Ende etwas stärker gebogen ist, was eigentlich genau der Beschreibung im Schlüssel entspricht. Ich lass ihn aber noch für eine Zweitmeinung stehen, da D. dejeani sehr ähnlich aussehen kann. Viele Grüße, Corinna   Passt. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-13 18:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 85794
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.193 
zimorodek2018-02-12 19:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-04
Anfrage:
Aleocharinae sp., sieht dem Vorigen recht ähnlich. Er hat während meiner Beobachtung die Flügel entfaltet und sie offenbar gepflegt. Wobei die Pflege eigentlich nur daraus bestand, mit dem Hinterleib drüber zu streichen. Ich nehme an, es dient der Flügelpflege... Wisst ihr da Genaueres zu? Auf Wiese auf einer Distel, ca. 2,8mm, 04.11.2017
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph   Hm, um die zusätzlich gestellte Frage noch zu beantworten: Ja, die Staphis streichen mit dem flexiblen Hinterleib über die Flügel, auf jeden Fall um sie für die Faltung vorzubereiten. Evtl. auch zur Reinigung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-13 19:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 85793
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.192 
zimorodek2018-02-12 19:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-01
Anfrage:
Noch ein kleiner Aleocharine, ca. 3mm, auf Wiese, 01.11.2017
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-12 21:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 85792
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.191 
zimorodek2018-02-12 19:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-01
Anfrage:
Aleocharinae sp., ca. 3,5mm, auf Wiese, 01.11.2017
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-12 21:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 85791
 9 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.190 
zimorodek2018-02-12 19:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2017-11-05
Anfrage:
Aspidapion radiolus? Ich kann an dem Schildchen in der lateralen Ansicht keine Höcker erkennen, was zu Aspidapion aeneum führte, aber so behaart wie der Käfer ist, scheint mir das doch eher auf radiolus hinzudeuten. Auf Stockrose, ca. 3,1mm, 05.11.2017
Art, Familie:
Aspidapion aeneum  Apionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, den halte ich für Aspidapion aeneum, denn in Foto C glaube ich, die typische Stirnfurche zu erkennen. Die fehlt dem radiolus. Aeneumse mit so vielen Haaren hatte ich auch schon :). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-12 19:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 85790
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.189 
zimorodek2018-02-12 19:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2017-11-01
Anfrage:
Aspidapion radiolus. Auf Stockrose, ca. 3,1mm, 01.11.2017
Art, Familie:
Aspidapion radiolus  Apionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Aspidapion radiolus. Behaarung und Halsschildform passen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-12 19:51

Userfoto
# 85789
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.740 
Rüsselkäferin2018-02-12 19:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-02-12
Anfrage:
Na toll, man sieht die Kiefertaster nicht :(. Ich tippe mal auf den häufigsten unter den passenden Arten und nenn ihn Stenus clavicornis. Was meint Ihr? Länge fast 6mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 46m üNN, am 12.02.2018. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Stenus cf. clavicornis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist wahrscheinlich Stenus clavicornis, ich setz aber trotzdem mal ein cf. dazu wegen der Abgrenzung zu S. providus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-12 22:34

Userfoto
# 85788
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  133 
Klaus N2018-02-12 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7438 Landshut West (BS)
2017-08-24
Anfrage:
Hallo, ist Gastrophysa viridula richtig? – 24.08.2017 – 4-5mm – auf ca. 400m – am Echinger Stausee – Viele Grüße, Klaus
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Klaus, bestätigt als Gastrophysa viridula. Entwickelt sich an Ampfer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-12 18:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 85787
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.739 
Rüsselkäferin2018-02-12 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2018-02-12
Anfrage:
Tachinus signatus passt, finde ich. Länge 6mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 46m üNN, am 12.02.2018.
Art, Familie:
Tachinus signatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Männchen von Tachinus signatus. Auf Bild C 2 kann man die Merkmale erkennen! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-02-13 10:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 85786
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.008 
Karin2018-02-12 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7021 Marbach am Neckar (WT)
2017-06-03
Anfrage:
Hallo Käferfreunde, Fund vom 3.6.2017 aus Poppenweiler/Wiese an Weide. 5mm. Ist das Phyllobius betulinus? Danke schön! Liebe Grüße, Karin
Art, Familie:
Phyllobius betulinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karin, bestätigt als Phyllobius betulinus. Vorderschenkel gezähnt, Schienen hell, Augen stark gewölbt, das zweite Fühlergeißelglied nicht länger als das Erste, dazu die abstehenden, recht langen Haare. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-12 18:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 85785
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.183 
Hans2018-02-12 17:40
Land, Datum (Fund):
Namibia  2018-02-01
Anfrage:
01.02.2018, Trans Kalahari Highway, 1500m, Trockensavanne. Käfer hat ein Loch im Zentrum eines Impalakothaufens gegraben und transportiert in großer Eile die einzelnen Kotkügelchen rückwärts gehend in die unterirdische Höhle. Anschließend schiebt er den Stein ebenfalls rückwärts gehend über das Loch. Der Vorgang dauerte nur wenige Sekunden. Leider war in diesem Moment gerade meine Speicherkarte voll, so dass ich nur staunend zuschauen konnte. Käfer lässt sich vermutlich nicht bestimmen. Vielen Dank für die für die Mühe!
Art, Familie:
Scarabaeidae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Hans, ja, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Scarabaeidae. Coole Beobachtung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-12 20:50

Seiten:  3424 3425 3426 3427 3428 3429 3430 3431 3432


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up