kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 308100
# 308177
# 308281
# 308290
# 308311
# 308316
# 308324
# 308328
# 308335
# 308341
# 308345
# 308346
# 308359*
# 308360*
# 308361*
# 308362*
 
16 warten ⌀ 15 h, davon
1
bearbeitet
15
unbearbeitet
4*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
28 / 140

8699 8700 8701 8702 8703 8704 8705 8706 8707  

Userfoto
 A
 B
# 87685
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    2 
Moni2018-04-08 14:39
Land, Datum (Fund):
Kroatien  2018-04-08
Anfrage:
Liebe Spezialisten, ich habe wieder einen für mich nicht identifizerbaren Käfer gefunden: Fundort: Insel Vir am 08.04.2018. Sonnenexponierte Wiese mit vielen Steinen und nur niedrigen Kräutern. Keine Bäume.
Art, Familie:
Dorcadion arenarium  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Moni, es dürfte ein Vertreter der Gattung Dorcadion sein. Die sind vor allem in Süd- und Südosteuropa unglaublich artenreich und schön gezeichnet. Ich denke, das ist Dorcadion arenarium. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 15:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 87683
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   401    5 
adi2018-04-08 13:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2018-04-07
Anfrage:
07.04.2018 Potsdam Schlosspark Sanssouci eigentlich war ja "Kulturausflug"angesagt, aber ich kanns halt nicht lassen in Totholz nach Käfern zu suchen.So konnte ich dieses Expl.von Tenebrio opacus fotografieren.14-15mm Ich hoffe Ihr bestätigt mir die Art.
Art, Familie:
Tenebrio opacus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo adi, bestätigt als Tenebrio opacus und somit ein schöner Nachweis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas   Gut dass du nicht widerstehen konntest (meine Familie meckert immer) und das Sternchen haben wir noch vergessen. Gruß Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-09 07:30

Userfoto
 A
 B
# 87682
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   400    16 
adi2018-04-08 12:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2018-04-07
Anfrage:
07.04.2018 Potsdam Schlosspark Sanssouci in modrigen Baumstubben ca.3-4mm hier tippe ich auf Mycetophagus atomarius?!
Art, Familie:
Mycetophagus atomarius  Mycetophagidae
Antwort:
  Hallo adi, bestätigt als Mycetophagus atomarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 12:50

Userfoto
# 87681
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   399    42 
adi2018-04-08 12:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2018-04-07
Anfrage:
07.04.2018 Potsdam im Schlosspark Sanssouci das könnte Aphodius distinctus sein ca.4-5mm
Art, Familie:
Aphodius distinctus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo adi, bestätigt als Aphodius distinctus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 12:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 87680
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   398    68 
adi2018-04-08 12:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4339 Bitterfeld (West) (ST)
2018-04-02
Anfrage:
02.04.2018 Altjeßnitz Umg.Bitterfeld-Wolfen dieser etwa 2mm kleine Rüssler lief auf einem Tisch im "Irrgarten Altjeßnitz"herum.Die Bestimmung dürfte wohl schwierig sein?!
Art, Familie:
Ceutorhynchus pallidactylus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo adi, das ist Ceutorhynchus pallidactylus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 12:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 87679
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   278    131 
Chris572018-04-08 10:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2334 Schwerin (MV)
2018-04-07
Anfrage:
Dieser Schwarzblaue Ölkäfer (Meloe proscarabaeus) lief uns gestern im Wald Schelfwerder bei Schwerin über den Weg...
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Chris57, bestätigt als Meloe proscarabaeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 12:06

Userfoto
 A
 B
# 87678
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31 
Felix2018-04-08 10:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6428 Bad Windsheim (BN)
2016-05-08
Anfrage:
auch auf Gips am 08.05.2016 an selben Standort ein kleiner Rüsselkäfer sieht ähnlich aus wie Bagous subcarinatus
Art, Familie:
Sitona cf. cylindricollis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Felix, der gehört aber in die Gattung Sitona, und es ist wahrscheinlich Sitona cylindricollis, der sich mit Vorliebe am Steinklee (Melilotus) entwickelt. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-04-09 19:13

Userfoto
# 87677
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    145 
Diogenes2018-04-08 09:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6410 Kusel (PF)
2018-04-07
Anfrage:
07.04.2018 am Rand eines geschotterten Weges innerorts. Ich tippe auf Meloe proscarabeus
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Diogenes, das Tierchen halte ich für Meloe violaceus, ewta feiner punktiert und Halsschildbasis eingeschnitten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 12:07

Userfoto
# 87676
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93    36 
geotrupes2018-04-08 09:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2646 Feldberg (MV)
2018-04-07
Anfrage:
dieser kleine hier braucht auch noch einen Platz in Meck-Pomm! Da herrscht ja gähnende Leere! Wenn es wie vermutet ein quadriguttatus ist. 5-6mm groß, Feldberger Seenlandschaft, OT Lichtenberg, im Papierkorb! Achso, auch am 07.04.18
Art, Familie:
Glischrochilus quadriguttatus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo geotrupes, bestätigt als Glischrochilus quadriguttatus. Naja, da er ja wohl auch mit gammelndem Obst aus Nordamerika nach Europa kam, finde ich einen Mülleimer ganz passend. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-08 12:01

Userfoto
# 87675
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   92    202 
geotrupes2018-04-08 09:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2646 Feldberg (MV)
2018-04-07
Anfrage:
am 07.04.18, habe gerade gesehen, daß ihr keinen Carabus granulatus aus der Feldberger Seenlandschaft habt! Also nee! Aus dem Totholz gebuddelt (Es war ja warm und an dieser Stelle auch immer mehrere)
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo geotrupes, bestätigt als Carabus granulatus. Sehr löblich :) Allgemein fehlen uns aus dem gesamten Osten noch sehr viele auch sehr häufige Arten - leider stammen die meisten Unser hier aus dem Westen und Süden Deutschlands. Also gerne fleißig weiter melden! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-04-08 09:23

Userfoto
 A
 B
# 87674
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    107 
Felix2018-04-08 08:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6428 Bad Windsheim (BN)
2016-05-08
Anfrage:
am 08.05.2016 fand ich am gleichen Ort unter Gipssteinen wohl auch Calathus fuscipes ? da sieht man den Kopf gut
Art, Familie:
Harpalus rubripes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Felix, das ist nochmal Harpalus rubripes - diesmal ein Weibchen (diese können sogar gänzlich schwarz ohne Glanz sein). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-04-08 09:19

Userfoto
# 87673
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   91    29 
geotrupes2018-04-08 07:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2646 Feldberg (MV)
2018-04-07
Anfrage:
am 07.04.18 6mm groß lief über die Forststraße. Feldberger Seenlandschaft OT Lichtenberg. Krieg´ich jetzt ´n Punkt? Panagaeus bipustulatus
Art, Familie:
Panagaeus bipustulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo geotrupes, bestätigt als Panagaeus bipustulatus. Ja gibt zu Monatesende einen neuen TK25 (und TK50) Punkt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-04-08 07:48

Userfoto
# 87672
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    252 
Felix2018-04-08 07:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6428 Bad Windsheim (BN)
2016-05-28
Anfrage:
28.05.2016 Oedemera femorata Männchen Ruderalfläche bei Gipssteppe s. Nordheim
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Felix, bestätigt als Oedemera femorata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 08:27

Userfoto
# 87671
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    17 
Felix2018-04-08 06:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6428 Bad Windsheim (BN)
2016-05-28
Anfrage:
28.05.2016 Brachinus explodens ? unter Gipssteinen
Art, Familie:
Brachinus crepitans  Carabidae
Antwort:
  Hallo Felix, das ist Brachinus crepitans. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-04-08 07:48

Userfoto
 A
 B
# 87670
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    106 
Felix2018-04-08 06:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6428 Bad Windsheim (BN)
2016-05-28
Anfrage:
am 28.05.2016 fand ich auf der Gipssteppe s. Nordheim 3 Käfer hier vieleicht Calathus fuscipes auch Calathus melanocephalus wird für diesen Standort angegeben
Art, Familie:
Harpalus rubripes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Felix, ganz andere Husnummer - das ist Harpalus rubripes. In dem Habitat gibt es sicher > 30 Laufkäfer Arten - nicht nur die öden Calathusse. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-04-08 07:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 87669
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.014    42 
Christoph2018-04-08 00:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-06
Anfrage:
Hallo zusammen, ich denke einmal, das sollte Leperisinus fraxini sein. 3mm, 06.04.18 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Leperisinus fraxini  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Leperisinus fraxini. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-08 00:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 87668
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.013    17 
Christoph2018-04-08 00:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-06
Anfrage:
Hallo zusammen, ich denke mal, das hier könnte Onthophagus sp sein. Der war wohl ganz auf Rehköttel versessen. Die hat er recht zielstrebig angeflogen. Was könnte das für ein rotes Ding auf den Flügeldecken sein? (Pilz??) 9,5mm, 06.04.18 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Onthophagus fracticornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist ein Männchen von Onthophagus fracticornis. Das rote Ding ist eine Milbe, die den als Transportmittel benutzt und sich mit einem Fädchen angeschnallt hat. Der Käfer kommt halt schneller zu lecker Fressen (wie z.B. Rehscheiße), als die Milbe laufen kann. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-08 01:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 87667
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.012    32 
Christoph2018-04-08 00:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-06
Anfrage:
Hallo zusammen, geht dieses sehr kleine Laufkäferchen möglicherweise als Microlestes sp. durch? Wenn ja, geht da mehr? Bei Bedarf könnte ich evtl. anhand der nebenan liegenden Blättchen noch eine konkrete Größenangabe machen. 06.04.18 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Microlestes minutulus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Microlestes minutulus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-08 01:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 87666
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.011 
Christoph2018-04-08 00:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-05
Anfrage:
Hallo zusammen, ich hoffe doch, es handelt sich hierbei überhaupt um eine Käferlarve. Die lag wohl schon etwas länger in einem Ameisenhaufen, in dem ich sie tot gefunden habe...kann man die so bestimmen? Etwa 15 - 20mm 05.04.18 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ocypus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 15:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 87665
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.010 
Christoph2018-04-08 00:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-05
Anfrage:
Hallo zusammen, diese Larve habe ich im Garten in sehr gammeligen Holüberresten (Mulm) gefunden. Denke es sollte die Larve von Cetonia aurata sein. 05.04.18 LG Christoph
Art, Familie:
Lucanidae sp.  Lucanidae
Antwort:
  Moin Christoph, das ist eine Lucanidenlarve, also entweder Dorcus parallelipipedus oder Lucanus cervus. Schau mal rein, ob Du weitere findest und ggfs. deutlich größere. Dann könnten wir es sofort enträtseln. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-04-08 16:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 87664
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.009    8 
Christoph2018-04-08 00:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-04
Anfrage:
Hallo zusammen, ist das evtl. Derocrepis rufipes? Vom 04.04.18 LG Christoph
Art, Familie:
Derocrepis rufipes  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Derocrepis rufipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-08 01:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 87663
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.008 
Christoph2018-04-08 00:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-03
Anfrage:
In einer Veronica sp. Blüte gefunden. 2mm groß. Geht da mehr? 03.04.2018 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Meligethes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-08 08:28

Userfoto
# 87662
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.007    138 
Christoph2018-04-08 00:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-03-25
Anfrage:
Hallo miteinander, denke das ist wieder einmal Timarcha goettingensis... 25.03.18 im Garten. LG Christoph
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Timarcha goettingensis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-08 01:05

Userfoto
# 87661
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    41 
Gerwin2018-04-07 23:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4028 Goslar (HN)
2018-04-07
Anfrage:
Hallo in die Runde, diese ca. 2- max. 2,5 mm großen Käfer fand ich am 07.04.2018 auf einem alten Holzpfahl zwischen zwei Weiden, mehrere Exemplare. Leider kriege ich den nicht unter. Geht da was? Danke und LG Gerwin
Art, Familie:
Leperisinus fraxini  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Gerwin, das ist Leperisinus fraxini. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-04-08 01:18

Userfoto
# 87660
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    17 
AxelS2018-04-07 22:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3835 Magdeburg (ST)
2018-04-06
Anfrage:
Hallo, einige von den Ampedus wohnten in einem alten Stubben. Größe: 11mm Datum 06.04.18 VG Axel
Art, Familie:
Ampedus pomorum  Elateridae
Antwort:
  Hallo AxelS, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ampedus. LG, Christoph   Da kann man in aller Ruhe Ampedus pomorum draus machen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-04-08 16:50

8699 8700 8701 8702 8703 8704 8705 8706 8707


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up