kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

95
2021-07-24 20:28  by  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11073 11074 11075 11076 11077 11078 11079 11080 11081  

User photo
# 11778
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   367    7 
Inja2014-05-07 19:14
Country, date (discovery):
Poland  2014-05-07
Request:
Found today, South Poland. C. violaceus ?
Species, family:
Carabus intricatus  Carabidae
Comment:
  Hi Inja, this should be Carabus intricatus. Europe from the Pyrenees to Western Russia and the Ukraine, in the South to North Greece. Thermophilous inhabitant of forests. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-07 19:23

User photo
 A
 B
# 11777
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   119    3 
uriba2014-05-07 19:09
Country, date (discovery):
Switzerland  2014-05-02
Request:
Grüezi, Epuraea melanocephala? Über die geniale Suchfunktion habe ich erfahren, dass die Körperwölbung zur Bestimmung massgebend ist. Passt die für die angegebene Art? Besten Dank. Fotos: CH-Wattwil SG, 750m NN, 02.05.14. LG, Urs
Species, family:
Epuraea melanocephala  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Urs, korrekt erkannt als Epuraea melanocephala. Recht gewölbt gebaut und damit unter den nicht einfach zu bestimmenden Epuraea-Arten mit einer gewissen Sonderstellung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-07 19:17

User photo
 A
 B
 C
# 11776
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   230 
Appius2014-05-07 19:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-07
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 7.5.2014, Größe ca. 1 mm. Ich ahne schon: Grenzwertig für jede Bestimmung; nur saßen jetzt zwei davon auf der Blattunterseite einer unserer Weinreben - vielleicht hilft das?
Species, family:
Cryptophagus sp.  Cryptophagidae
Comment:
  Moin Appius, tut mir leid entäuschen zu müssen, aber der gehört in die recht große Gattung Cryptophagus rein und hat eine Menge Kumpels die sehr ähnlich aussehen. Wir kommen über das Craptophagus spec. nicht drüber hinaus. Sorry. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 20:03

User photo
 A
 B
# 11775
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   229 
Appius2014-05-07 18:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-07
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 7.5.2014, Größe ca. 4 mm. Diese flüchtigen Käfer scheinen Pollen bevorzugt von Blüten mit weißen Blütenblättern zu fressen (zumindest dieser und drei gleichartig aussehende, die ich in den letzten Tagen beobachtet habe).
Species, family:
Dasytes sp.  Melyridae
Comment:
  Moin Appius, ich hab's probiert, aber man kann zu viele Merkmale nicht einsehen, so dass ich zu viele Entscheidungsmöglichkeiten habe. Es geht leider nur bis Dasytes spec. Sorry. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 20:09

User photo
 A
 B
 C
# 11774
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   228    35 
Appius2014-05-07 18:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-07
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 7.5.2014, Größe 8 mm (gemessen).
Species, family:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Appius, mit den roten Halsschildvorderecken ein Weibchen von Malachius bipustulatus. Europa, Kleinasien, bis Sibirien. Käfer auf Blüten und Gräsern, pollenophag. Larven räuberisch unter loser Rinde und in morschem Holz. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-07 19:38

User photo
# 11773
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   227    3 
Appius2014-05-07 18:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-07
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 7.5.2014, Größe ca. 2,5 mm. Sollte der erste Charopus flavipes dieses Jahres in unserem Garten sein.
Species, family:
Charopus flavipes  Malachiidae
Comment:
  Hallo Appius, bestätigt als Charopus flavipes. Unsere drei Charopus-Arten sind C. concolor mit ganz schwarzen Beinen, C. flavipes mit hellen Vorder- und Mittelschienen und C. pallipes, bei dem alle Schienen gelb sind. Europa ohne den Westen, Käfer an schattigen Orten (lichte Laubwälder, Waldränder), frißt an Pollen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-07 19:34

User photo
# 11772
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    2 
Güldi2014-05-07 18:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2511 Ostgroßefehn (WE)
2014-05-01
Request:
01.05.14, Moorlandschaft, Fund auf ca. 1m Höhe auf unbestimmten Busch, Wetter wechselhaft, ca 14 Grad
Species, family:
Rhynchites cupreus  Rhynchitidae
Comment:
  Moin Güldi, es handelt sich um Rhynchites cupreus, eine Art, die man zwar immer wieder findet, aber meist nur vereinzelt. Schönes Bild einer Paarung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 20:00

User photo
# 11771
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3    9 
ThorstenR2014-05-07 18:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2012-06-14
Request:
14.06.2012, Garten, Rheintal, an Brombeerblüten, ca. 10mm Hallo, Anfrage 11755 hat mich animiert, meinen "schärfsten" alten Trichius zu zeigen, falls da von wegen Schienengestalt etc. doch mehr geht als Trichius sp. Es gibt von dem Tier leider nur diese eine Perspektive. Es scheint mir nicht T. fasciatus zu sein (?) Danke auch hier für`s Ansehen. Beste Grüße Thorsten
Species, family:
Trichius zonatus  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Thorsten, Deine Vermutung ist richtig. Es handelt sich um trichius zonatus, der aber wohl demnächst umbenannt wird oder bereits wurde, und dann auf den Namen Trichius rosaceus "hört". Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 20:01

User photo
# 11770
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   8 
nimra 19482014-05-07 18:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo Käferteam, Spitzkäfer, ca. 5-6 mm, auf mittelgroßer Margeriten-Blüte. Aufnahme ist geblitzt. Starker schwarz-weiß Kontrast, dadurch evtl. nicht zu bestimmen.
Species, family:
Mordellidae sp.  Mordellidae
Comment:
  Hallo nimra, die schwarzen Mordelliden sind schon am Tier selbst furchtbar schwierig zu bestimmen, am Foto keine Chance. Sorry & LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-07 19:35

User photo
# 11769
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   10    15 
MiWi2014-05-07 18:04
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8217 Tengen-Wiechs am Randen (BA)
2008-06-10
Request:
Auf Wildrose; Hemmentaler Randen (SH, Schweiz) auf ca. 800 m ü.M. am 10.6.2008. Wohl ein Stenurella Männchen
Species, family:
Corymbia maculicornis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo MiWi, nein Stenurella ist es nicht. Schau Dir mal die Fühler an! Die sind schwarz-gelb-geringelt. Es ist Corymbia maculicornis. Boreomontan. Von Juni bis August auf Blüten.lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-07 19:01

User photo
 A
 B
# 11768
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    5 
ThorstenR2014-05-07 18:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Autodach nach Regen, 5mm, Garten im Ortskern, ländliches Umfeld Hallo, zusammen, ein mieses Foto (damals ohne Makroobjektiv) aus dem "Archiv":-(. Aber, da ich auf insektenfotos.de gelesen habe, es kämen nur zwei Arten bei uns in Frage: Wäre das hier evtl. Korynetes caeruleus?. Auch bei stärkstem Aufhellen bleiben die mittleren Fühlerglieder dunkel, nicht aber die Beine. Danke schön für`s Ansehen. Schöne Grüße, Thorsten
Species, family:
Korynetes caeruleus  Cleridae
Comment:
  Hallo Thorsten, ja, das sollte Korynetes caeruleus sein. Fühler relativ dunkel, mittlere Glieder nicht rötlich wie bei K. ruficornis. Die recht lockere Punktierung am Seitenrand des Halsschilds kann man nicht so recht beurteilen, sollte trotzdem passen. Europa ohne den Norden bis Sibirien. Verfolger von Anobiidae, bevorzugt an Nadelholz. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-07 19:46

User photo
# 11767
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   170    1 
Frank2014-05-07 17:51
Country, date (discovery):
France   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, diesen etwa 20 mm langen Bockkäfer habe ich Mitte April in Südfrankreich gefunden, mehrfach auf Aphodill. Erinnert mich an "unseren" Agapanthia villosoviridescens, bloß dass die Wirtspflanze eine ganz andere ist (?). VG, Frank
Species, family:
Agapanthia asphodelii  Cerambycidae
Comment:
  Moin Frank, der hat freundlicherweise einen Namen, der auf seine Entwicklungspflanze, die Aphodill (Asphodelia spec.) hinweißt. Es ist Agapanthia aspodelii, eine in Südeuropa recht regelmäßig bis häufig anzutreffende Art. Verwechselungsmöglichkeiten sind aber ausgesprochen groß. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 19:57

User photo
# 11766
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   200    54 
Reinhard Gerken2014-05-07 17:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3441 Garlitz (BR)
2014-05-03
Request:
Bei diesem großen Schnellkäfer vermute ich Agrypnus murina. Fund am 03.05.2014 auf einer Wiesenkerbel-Dolde.
Species, family:
Agrypnus murina  Elateridae
Comment:
  Hallo Reinhard Gerken, das kann man getrost so stehen lassen. Danke für die Meldung, Grüßle vom Bodensee, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-05-07 18:00

User photo
# 11765
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   551    16 
Karl2014-05-07 17:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-05-05
Request:
Liege ich bei diesen ca. 4 mm Marienkäfer vom 05.05.2014 mit Vibidia duodecimguttata richtig. Vielen Dank
Species, family:
Halyzia sedecimguttata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Karl, nein bei Vibidia duodecimguttata formen die sechs mittleren Punkte ein ziemlich regelmäßiges Sechseck. Bei diesem Tier sind es zwei gerade Dreierreihen. Daher ist es Halyzia sedecimguttata. Paläarktische Art, Europa, Kaukasus, Kleinasien, Sibirien. Eine recht häufige Waldart, die auf Laubbäumen vorkommt, zuweilen auch auf Nadelbäumen. Die Art frisst Mehltaupilze (Erysiphaceae).lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-07 19:08

User photo
# 11764
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   550    9 
Karl2014-05-07 17:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-05-03
Request:
Bockkäfer Molorchus minor ca. 7 mm am 03.05.2014 auf Wolligen Schneeball gefunden. Vielen Dank
Species, family:
Molorchus minor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Karl, danke für die Meldung. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
GM2014-05-07 19:09

User photo
# 11763
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   199    8 
Reinhard Gerken2014-05-07 17:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2646 Feldberg (MV)
2014-05-03
Request:
Maximal 5-6 mm war dieser zierliche Rüsselkäfer groß, den ich am 03.05.2014 in einem alten Buchenwald fand.
Species, family:
Phyllobius argentatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Reinhard, man sieht nicht alles gut was man sehen möchte, und doch denke ich Phyllobius argentatus kann man hier sicher annehmen. Findet man auf allerlei Laubgehölzen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-07 22:10

User photo
# 11762
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   549    6 
Karl2014-05-07 17:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-23
Request:
Schnellkäfer Agriotes sp. ca. 6,5 mm am 23.04.2014 unter einen Heuhaufen am Waldrand gefunden. Vielen Dank
Species, family:
Agriotes sputator  Elateridae
Comment:
  Guten Abend Karl. Es handelt sich um Agriotes sputator. In Mitteleuropa überall häufig. Auch in Nordamerika, Nordafrika. Besonders auf feuchtem Wiesengelände. Lg Lukas
Last edited by, on:
LL2014-05-07 20:51

User photo
# 11761
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   198    45 
Reinhard Gerken2014-05-07 17:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2949 Greiffenberg i.d.Uckermark (BR)
2014-05-02
Request:
Am 02.05.2014 fand ich diesen Rüsselkäfer auf Brennnessel in einer Feuchtwiese.
Species, family:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Reinhard, mit dem kerzengeraden Fühlerbasisglied ist das Phylllobius pomaceus. Sehr häufig auf Brennessel. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-07 19:11

User photo
# 11760
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   548    15 
Karl2014-05-07 17:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-12
Request:
Schnellkäfer ca. 14 mm am 12.04.2014 unter der Rinde einer abgestorbenen Kiefer gefunden. Vielen Dank
Species, family:
Ectinus aterrimus  Elateridae
Comment:
  Hallo Karl, hier handelt es sich um Ectinus aterrimus, in alten Werken noch zu Agriotes gestellt. In Europa bis zum mittleren Nordeuropa, im Osten bis Sibirien. In Laubwäldern, planar bis subalpin. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-05-07 18:02

User photo
# 11759
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   197    21 
Reinhard Gerken2014-05-07 17:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2952 Schwedt-Ost (BR)
2014-05-01
Request:
Dieser Maikäfer an der Oder bei Schwedt erlebte den 1. Mai 2014 nicht mehr. Ist es Melolontha melolontha?
Species, family:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Reinhard Gerken, alleine die Unterseite reicht i.d.R. leider nicht aus, ein guter Blick aufs Pygidium wäre erforderlich. Dennoch würde ich mich hier für den Feldmaikäfer entscheiden. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-05-07 18:06

User photo
# 11758
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   547    2 
Karl2014-05-07 17:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-12
Request:
Scheinrüssler Sphaeriestes sp. ca. 3 mm am 12.04.2014 unter der Rinde einer abgestorbenen Kifer gefunden. Vielen Dank
Species, family:
Sphaeriestes castaneus  Salpingidae
Comment:
  Hallo Karl, mit den komplett hellen Beinen und den auch zum Ende hin nur leicht dunkler werdenden Fühlern sollte das Sphaeriestes castaneus sein. Nord- und Mitteleuropa. An und unter der Rinde von Nadelhölzern auf der Jagd nach Borkenkäfern. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-07 19:43

User photo
# 11757
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   169    39 
Frank2014-05-07 17:30
Country, date (discovery):
France   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, diesen Weichkäfer habe ich Ende April in Südfrankreich gefunden. Könnt Ihr ihn bestimmen? Danke sehr und liebe Grüße, Frank
Species, family:
Cantharis livida  Cantharidae
Comment:
  Moin Frank, der Schlingel kömmt leider auch so weit im Süden noch vor: Cantharis livida. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 19:58

User photo
# 11756
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   196    2 
Reinhard Gerken2014-05-07 17:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3049 Gr. Ziethen (BR)
2014-05-01
Request:
Passt meine Bestimmung als Gonioctena decemnotata? Fund am 01.05.2014 auf einer jungen Zitterpappel.
Species, family:
Gonioctena decemnotata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Reinhard, ja das passt! Aufgrund der Färbung kommen G. viminalis und G. decemnotata in die engere Wahl. Mit den rötlich-gelben Beinen ist es dann G. decemnotata. Nord- und Mitteleuropa. An Populus- und Salix-Arten. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-07 19:35

User photo
# 11755
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   9    25 
MiWi2014-05-07 16:29
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8217 Tengen-Wiechs am Randen (BA)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Siblinger Randen (SH, Schweiz) in Waldlichtung auf ca. 750 m ü.M. Müsste eigentlich T. fasciatus sein, aber was sieht der Spezialist noch mehr als der Laie?
Species, family:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Comment:
  Moin MiWi, der Spezialist sieht die Mittelschiene und bestätigt die Bestimmung. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 16:37

User photo
 A
 B
# 11754
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   31    28 
Jozef2014-05-07 14:41
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-04-29
Request:
Hallo, Länge ca. 5-6 mm es Chrysolina varians? Slowakei - Stropkov. 2014.04.29. danke. Jozef.
Species, family:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Jozef, ja, das ist C. varians. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-07 16:21

11073 11074 11075 11076 11077 11078 11079 11080 11081


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up