kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

27
Queue for 
# 250942
# 251015
# 251019
# 251077
# 251118
# 251125
# 251130
# 251132
# 251141
# 251155
# 251165
# 251171
# 251174
# 251190
# 251197
# 251202
# 251203
# 251204
# 251206
# 251209
# 251212
# 251213
# 251215
# 251216
# 251217
# 251218
# 251219*
 
Queuing: 27 (for ⌀ 14 h)
26
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 39 (yesterday: 105)

Pages:  9371 9372 9373 9374 9375 9376 9377 9378 9379  

User photo
 A
 B
# 12331
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   32    14 
Rasmus2014-05-15 23:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3034 Prezelle (NE)
2014-05-15
Request:
Gefunden am 15.05.2014 um 13:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf loser Borke im Kiefernforst. Cantharis obscura?
Species, family:
Cantharis obscura  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rasmus, yup, das ist Cantharis obscura. Recht ähnlich ist C. paradoxa, die allerdings viel gerundetere Halsschildseiten hat, bei C. obscure wird der Halsschild viel eckiger. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 23:53

User photo
 A
 B
# 12330
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   31 
Rasmus2014-05-15 23:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3034 Prezelle (NE)
2014-05-15
Request:
Gefunden am 15.05.2014 um 13:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf abgefallener Borke im Kiefernforst. Ein Schnellkäfer, aber welcher?
Species, family:
Melanotus sp.  Elateridae
Comment:
  Moin Rasmus, da geht am Foto nicht viel. Gattung Melanotus, aber bei den braunen gibt es ein paar mehr. Ich vermute ganz vorsichtig, dass es M. brunnipes ist. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 23:54

User photo
 A
 B
# 12329
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    30 
Artina2014-05-15 23:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2014-05-15
Request:
Hallo, ebenfalls im Wald am 15.05.14 gefunden. Was für ein Käfer ist es und was frisst er? Danke und herzliche Grüße Artina
Species, family:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Artina, es ist ein Schildblattkäfer, Cassida rubiginosa. Die Art lebt von und entwickelt sich an Disteln, vor allem an Ackerkratzdistel (Cirsium arvense), und Klette (Arctium ssp.). Viele grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 23:48

User photo
 A
 B
# 12328
 1 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   30    1 
Rasmus2014-05-15 23:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3034 Prezelle (NE)
2014-05-15
Request:
Ca. 13-15mm, gefunden am 15.05.2014 um 11:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, auf offener Sandfläche, bei Annäherung ins Heidekraut flüchtend, nach kurzer Flucht von der nächsten offenen Stelle abfliegend. Ziemlich flott unterwegs. Dachte an Cicindela hybrida, aber die Zeichnung der Flügeldecken sieht am hinteren Ende etwas anders aus als auf Eurem Bild – ist die Fleckung etwas variabel oder liege ich mit der Art daneben? VG, Rasmus
Species, family:
Cicindela silvatica  Carabidae
Comment:
  Moin Rasmus, der ist viel besser als hybrida. Das Objekt meiner Begierde schlechthin bei den Cicindelen. Cicindela silvatica, der Wald-Sandlaufkäfer. Unsere größte Art und in den letzten Jahrzehnten immer seltener werdend. Vielerorts bereits verschwunden, bzw. vermißt und seit zwei, drei Jahrzehnten nicht mehr nachgewiesen. Leider. Viele Grüße, Klaas   Ausgezeichneter Fund! Glückwunsch. RL 2. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 23:47

User photo
 A
 B
# 12327
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    71 
Artina2014-05-15 23:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2014-05-15
Request:
Hallo, gefunden im Wald am 15.05.14 - ist es ein Scarabeidae? Ich erkenne ihn nicht... Viele Grüße Artina
Species, family:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Comment:
  Moin Artina, im Volksmund heißt er passend "Waldmistkäfer" und ich müßte schwer überlegen, ob ich den schon mal außerhalb eines Waldes gefunden hätte. Anoplotrupes stercorosus auf schlau. ;-) In so fern früher mal Scarabaeidae, heute Überfamilie Scarabaeoidea (früher auch) aber Familie Geotrupidae. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 23:43

User photo
 A
 B
 C
# 12326
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   29    10 
Rasmus2014-05-15 23:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3034 Prezelle (NE)
2014-05-15
Request:
15.05.2014 um 11:00 h in der Nemitzer Heide, ca. 23m üNN, am Rand der Heide mit offenen Sandflächen zum Kiefernforst. Dachte an Anoplotrupes stercorosus, aber haben die Flügeldecken so tiefe Rillen?
Species, family:
Typhaeus typhoeus  Geotrupidae
Comment:
  Hallo Rasmus, gut aufgepasst, wenn's einem komisch vorkommt, dann ist es meist 'ne andere Art. Hier haben wir ein Weibchen von Typhaeus typhoeus vor uns. Siehst Du die kleinen Zacken am Halsschildvorderrand? Die hat der Anoplotrupes auch nicht. In Heidegebieten und lichten Kiefernwäldern an Kaninchenkot. Stellenweise nicht selten und nicht gefährdet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 23:34

User photo
 A
 B
# 12325
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   155    11 
Christine2014-05-15 23:19
Country, date (discovery):
Austria  2014-05-14
Request:
Hallo! Waldgebiet in Kärnten, 14.5.2014. Ist eine Bestimmung möglich? Danke und lg, Christine
Species, family:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Comment:
  Moin Christine, eine der wenigen Otiorhynchus-Arten aus den Alpen, die man als Bilderbuchtier beschreiben kann, weil keine zweite so aussieht: O. gemmatus. Liebe grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 23:22

User photo
# 12324
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   154    27 
Christine2014-05-15 23:15
Country, date (discovery):
Austria  2014-05-14
Request:
Hallo! Ist das Chrysolina polita? Gefunden am 14.5.2014 an einem Waldbachsaum in Kärnten. lg, Christine PS: Ich kämpfe mit der Registrierung für Flattr, kann sich nur noch um Stunden handeln! ;-)
Species, family:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Christine, jupp, das ist C. polita. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 23:21

User photo
 A
 B
 C
# 12323
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   153    28 
Christine2014-05-15 23:07
Country, date (discovery):
Austria  2014-05-14
Request:
Hallo! Dieser Käfer stammt vom 14.5.2014 von einem Waldbachsaum in Kärnten. Kann das Team helfen? Danke und lg, Christine
Species, family:
Denticollis linearis  Elateridae
Comment:
  Hallo Christine, das ist Denticollis linearis. Im Frühjahr recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 23:08

User photo
 A
 B
# 12322
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   152    10 
Christine2014-05-15 23:00
Country, date (discovery):
Austria  2014-05-14
Request:
Hallo! Der Voyeur ist eine Larve von Pholidoptera griseoaptera, der Gewöhnlichen Strauchschrecke. Aber wer sind die Protagonisten? Ich vermute Cryptocephalus bipunctatus. Habe mehrere solche Käfer gefunden, auf einer Waldlichtung in Kärnten, am 14.5.2014. Danke für Bestimmung und lg, Christine
Species, family:
Cryptocephalus bipunctatus  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christine, korrekt erkannt als Fallkäfer Cryptocephalus bipunctatus. In der gesamten Paläarktis, von Portugal bis Korea. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 23:09

User photo
# 12321
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   74    37 
Butz2014-05-15 22:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldrand in der Nähe des Heidhofs bei Kirchhellen. Länge knapp 12 mm. Könnte das Cantharis nigricans sein, trotz der dunklen Fühler? Nochmal vielen Dank für alles; das war´s dann für heute. Grüße, Butz
Species, family:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Comment:
  Hallo Butz, nochmal Cantharis nigricans. Hab ich's nicht gesagt? Die Halsschildmakel kann reduziert sein. Hier sehen wir's gleich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 22:54

User photo
# 12320
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   73    36 
Butz2014-05-15 22:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldrand in der Nähe des Heidhofs bei Kirchhellen. Etwa 13 mm lang. Ist das Cantharis rustica? Vielen Dank und Grüße, Butz
Species, family:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Comment:
  Hallo Butz, es ist Cantharis nigricans. Die Ausprägung der schwarzen Zeichnung auf dem Halsschild ist variabel und kann auch ganz fehlen. In ganz Mitteleuropa eine häufige Art. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 22:39

User photo
 A
 B
 C
# 12319
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   244 
Vera2014-05-15 22:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-05-15
Request:
Hallo liebes Bestimmungsteam! Diesen Acker-Schachtelhalm wollte ich eigentlich herbarisieren, aber diese Eier kamen mir in die Quere. Der einzige Käfer, der mir einfällt, der da dran geht, ist Grypus equiseti, aber die Eier waren viel zu groß für den Winzling, sie hatten etwa Marienkäfer-Ei-Größe. Ist es eventuell auch ein (abgebrochenes? angefressenes?) Gelege dieser Famile? Legen die auch an Pflanzen ab, auf denen es offensichtlich keine Blattläuse gibt? Ein Ei sieht auch irgendwie angeknabbert aus... (Bitte sagt mir jetzt nicht, das man Käfer-Eier nicht bestimmen kann!) Danke und liebe Grüße! (15.05.2014, an Equisetum arvense, Bahnhofgelände Haste)
Species, family:
cf. Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Vera, das Gelege sieht in der Tat nach einem Marienkäfer-Gelege aus.Aber - wie Du nicht anders erwartet hast - ist am Ei keine Bestimmung möglich. LG, Christoph - PS: Mit bis zu 6 mm ist der Grypus auch wieder nicht so klein, d.h. ein Gelege in der Größe würde er wohl auch zustande kriegen.
Last edited by, on:
CB2014-05-15 23:03

User photo
 A
 B
 C
# 12318
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   313    14 
MiMa2014-05-15 22:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-05-15
Request:
15.05.2014, Streuobstwiese. Ist das Smaragdina salicina? 6-7mm groß. Grüßle
Species, family:
Smaragdina salicina  Chrysomelidae
Comment:
  Moin MiMa, jupp, schönes Tier, Dein S. salicina. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 22:37

User photo
# 12317
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   72    36 
Butz2014-05-15 22:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldrand in der Nähe des Heidhofsees bei Kirchhellen. Ca. 12 mm lang. Cantharis pellucida? Grüße und Dank, Butz
Species, family:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Comment:
  Moin Butz, danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 22:33

User photo
 A
 B
 C
# 12316
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   312    3 
MiMa2014-05-15 22:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-05-15
Request:
15.05.2014, dieser Chryso­melidae saß in einer Streuobstwiese(sonnenexponiert) an Johanniskraut. Könnte es zufällig Chrysolina hyperici sein? Viele Grüße
Species, family:
Chrysolina hyperici  Chrysomelidae
Comment:
  Moin MiMa, leider gibt das Johanniskraut zwei Arten her, die man sicher nur via Genital ermitteln kann. Und leider wird brunsvicensis auch noch aus fast allen Regionen gemeldet. also nur Chrysolina hyperici/brunsvicensis. Viele Grüße, Klaas   Hier legen wir uns nachträglich auf C. hyperici fest. LG, Christoph. Hat nur fast 4 Jahre gedauert. Aber was lange währt, wird endlich gut.
Last edited by, on:
CB2018-04-28 20:01

User photo
# 12315
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   51    35 
Triller2014-05-15 22:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2324 Pinneberg (SH)
2014-04-14
Request:
Hallo Team, diesen Weichkäfer habe ich mit Cantharis pellucida. Fundort:D-25482 Appen/Unterglinder Weg/NABU Grundstück an der Pinnau/14.04.2014 Für die Nachbestimmung bedanke ich mich im voraus. Tschüß, Triller
Species, family:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Comment:
  Moin Triller, ich sag mal einfach danke für die Meldung. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 22:31

User photo
 A
 B
 C
# 12314
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   311    23 
MiMa2014-05-15 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-05-15
Request:
Hallo, 15.05.2014, endlich habe ich einen lebenden Feldmaikäfer Melolontha melolontha in die Finger bekommen. Er saß heute morgen vor der Garage und hat dort gewartet, bis ich von der Arbeit zurück kam. In der Wohnung hat er sich dann aufgewärmt und ist nach dem Ablichten zum Fenster rausgebrummt. Grüßle
Species, family:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo MiMa, danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 22:27

User photo
 A
 B
# 12313
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   71    12 
Butz2014-05-15 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 auf einer Waldwiese in der Nähe des Heidhofs bei Kirchhellen. Sehr groß, gut 15 mm; in Bild A dient mein Daumennagel, in Bild B der Löwenzahn zum Vergleich. Kann Cantharis obscura so groß sein? Gruß und vielen Dank, Butz
Species, family:
Cantharis paradoxa  Cantharidae
Comment:
  Hallo Butz, hier gibt's zwei sehr ähnliche Arten, Cantharis obscura und C. paradoxa. Ich ordne Dein Tierchen aufgrund des seitlich kräftig verrundeten Halsschild C. paradoxa zu. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 22:43

User photo
# 12312
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   70    25 
Butz2014-05-15 22:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 am Heidhofsee bei Kirchhellen, ca. 7 mm lang. Ich weiß, die grünen Rüssler... Gruß und Dank, Butz
Species, family:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Comment:
  Moin Butz, das ist Polydrusus sericeus, der meanwhile Polydrusus formosus heißt. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 22:28

User photo
 A
 B
# 12311
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   69    52 
Butz2014-05-15 22:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an Waldrand in der Nähe des Heidhofs bei Kirchhellen. Knapp 10 mm lang. Phyllobius sp.? Grüße und Dank, Butz
Species, family:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Butz, man glaubt es immer kaum, aber die Allerweltsarten sind manchmal nicht ganz ohne. Phyllobius pomaceus, allgegenwärtig auf Brennessel ist so einer. Normalerweise sieht man ihn immer abgewetzt, so dass das Schwarze durchschimmert. Deiner hier ist ganz frisch im seidigen Glanz, sa dass man ihn auf den ersten Blick garnicht erkennt. Fast eine kleine Schönheit ... Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-15 23:46

User photo
# 12310
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   68    66 
Butz2014-05-15 22:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldrand in der Nähe des Heidhofs bei Kirchhellen. Ziemlich groß, etwa 12 mm. Phyllobius calcaratus? Gruß und Dank, Butz
Species, family:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Butz, bestätigt als Phyllobius calcaratus, der mittlerweile P. glaucus heißt. Polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 22:01

User photo
 A
 B
 C
# 12309
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   28    28 
MiguelBk2014-05-15 21:55
Country, date (discovery):
Portugal  2014-04-18
Request:
I don't know if the insect of the last photo is the same specie of the other, I believe that is Oedemera the genus, but can you say me the species? (Portas de Rodão - 18.04.2014)
Species, family:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Comment:
  Hi MiguelBk, that seems to be Oedemera nobilis. I guess the greenish colour was more shiny than it occurs oon the photos!? Best regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-15 22:42

User photo
# 12308
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   67    20 
Butz2014-05-15 21:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldweg am Heidhof bei Kirchhellen. Calvia quatuordecimguttata? Gruß und Dank, Butz
Species, family:
Calvia quatuordecimguttata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Butz, ja, das ist Calvia quatuordecimguttata. Holarktische Art, Europa, Sibirien, Nordamerika. Lebt in Laubwäldern und Parks auf blühenden Stäuchern und Bäumen, wo sie verschiedenen Blattläusen und Blattflöhen nachstellt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 22:03

User photo
 A
 B
 C
# 12307
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   66    16 
Butz2014-05-15 21:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2014-05-15
Request:
Hallo zusammen, am 15.5.2014 an einem Waldweg am Heidhof bei Kirchhellen. Ziemlich groß für einen Schnellkäfer, gut 15 mm lang. Gruß und Dank, Butz
Species, family:
Ectinus aterrimus  Elateridae
Comment:
  Hallo Butz, das ist Ectinus aterrimus. In Europa bis zum mittleren Nordeuropa, im Osten bis Sibirien. In Laubwäldern, planar bis subalpin. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 22:02

Pages:  9371 9372 9373 9374 9375 9376 9377 9378 9379


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up