kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

19
Queue for 
# 236051
# 236072
# 236077
# 236108
# 236138
# 236142
# 236143
# 236144
# 236145
# 236146
# 236147*
# 236148*
# 236149*
# 236150*
# 236151*
# 236152*
# 236153*
# 236154*
# 236155*
 
Queuing: 19 (for ⌀ 6 h)
18
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 0 (yesterday: 102)

Pages:  2597 2598 2599 2600 2601 2602 2603 2604 2605  

User photo
 A
 B
# 170397
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   142    420 
Lars2020-03-06 09:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7420 Tübingen (WT)
2020-03-04
Request:
04.03.20, in Gebäude, ca. 2-3 mm, Anthrenus verbasci?
Species, family:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Comment:
  Moin Lars, etwas ausgelutscht aber trotzdem bestätigt als Anthrenus verbasci. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-06 17:57

User photo
 A
 B
# 170396
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   505    89 
Emmemm2020-03-06 08:54
Country, date (discovery):
Israel  2020-02-27
Request:
Hallo liebe Käferteam, Israel, Hula-See-Naturschutzgebiet im nördl. Jordantal, 27.02.2020, ca. 15 mm, Lixus iridis. Vielen Dank und liebe Grüße, Emmemm
Species, family:
Lixus iridis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Emmemm, da er in Israel vorkommt würde ich sagen: bestätigt als Lixus iridis. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2020-03-06 19:19

User photo
 A
 B
# 170395
 6 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,277    196 
Felix2020-03-06 08:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7743 Marktl (BS)
2018-06-23
Request:
6,5mm Oedemera nobilis Fundort: Rottal-Inn Lkr, am Inn w.Seibersdorf auf Thalictrum flavum 23.06.2018
Species, family:
Oedemera lurida  Oedemeridae
Comment:
  Moin Felix, für nobilis deutlich zu klein, Grünfärbung passt nicht (auch wenn nobilis da recht variabel ist) und Habitus auch nicht. Der gehört in den lurida-Komplex. aufgrund der Höhe von 361 m kann Oedemera monticola ausgeschlossen werden, aufgrund der Größenangabe kann Oeddemera virescens ausgeschlossen werden. Bleibt lurida. Und der ist es. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-06 18:00

User photo
# 170394
 8 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   100    129 
Breitrand2020-03-05 23:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7143 Deggendorf (BS)
2020-03-05
Request:
05.03.2020, ca. 2cm, unter Totholz (wohl Fichte) in der Nähe eines Holzlegeplatzes im Wald. Ein hübscher Rhagium bifasciatum :) Danke für eure Bestimmungen, ich finde diese Seite wirklich toll
Species, family:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Breitrand, bestätigt als Rhagium bifasciatum. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Danke für Dein nettes Feedback! :)
Last edited by, on:
CB2020-03-05 23:32

User photo
# 170393
 6 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   99    118 
Breitrand2020-03-05 23:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7143 Deggendorf (BS)
2020-02-25
Request:
25.02.2020, etwas größer als 2mm, in der Komposterde. Protapion fulvipes? Danke und LG
Species, family:
Protapion fulvipes  Apionidae
Comment:
  Hallo Breitrand, bestätigt als Protapion fulvipes. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-03-05 23:21

User photo
# 170392
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    35 
Rudi2020-03-05 22:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7347 Hauzenberg (BS)
2020-03-02
Request:
Garten in Waldnähe, im Moos,2.3.2020, l ca. 5mm, Notiophilus palustris ?
Species, family:
Notiophilus palustris  Carabidae
Comment:
  Hallo Rudi, am vorliegenden Bild würde ich auch Notiophilus palustris sagen, aber wir hatten schon mal einen Fall (#63217), der sich dann hinterher als germinyi herausgestellt. Kollegen, weitere Meinungen? LG, Christoph   ... ich bestätige mal ;-) LG
Last edited by, on:
FB2020-03-09 17:01

User photo
 A
 B
 C
# 170391
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   624    105 
Rolf2020-03-05 21:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2020-03-05
Request:
5.3.2020, ca. 5 mm, im Ort - dörflicher Bereich
Species, family:
Attagenus pellio  Dermestidae
Comment:
  Hallo Rolf, das ist Attagenus pellio. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-03-05 21:08

User photo
 A
 B
# 170390
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   71    494 
Zangenbock2020-03-05 19:39
Country, date (discovery):
Luxembourg  2019-05-30
Request:
Fotografiert am 30.5.2019 in Leudelingen, Bahnhofsunterführung, nahe an einem Wald. Nachtfund am Licht. Körperlänge ca 1 cm. Schöne Grüße Roger
Species, family:
Cantharis livida  Cantharidae
Comment:
  Moin Zangenbock, das ist Cantharis livida. Gut zu erkennen an dem kleinen schwarzen Fleck auf der Stirn und den typisch gefärbten Hinterschenkeln. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-05 20:04

User photo
 A
 B
 C
# 170389
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,716    81 
chris2020-03-05 19:30
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2020-03-05
Request:
05.03.2020 - Dermestes sp.! Das wage ich mal ohne Fragezeichen vorzuschlagen. Ich meinte, dieses kleine Tier sei in einer Wiesenpfütze ertrunken, denn es trieb da anscheinend völlig leblos im Wasser umher. Aus Neugier hat Eure Langzeit-Schülerin den Käfer in ihre Spanschachtel gelegt, um ihn sich daheim "regengeschützt = am Schermen" anzuschauen ... und siehe da, in der Handwärme zeigte sich zuerst ein Füsschen, dann ein Fühler etc. ... man kippte leider vorerst einmal um (da hab ich brav die Unterseite fotografiert) und dann wurde "Klein-Lazarus" vermessen (7 mm). Die HS Basis bildet aus meiner Sicht eine recht charakteristische Zackenlinie, aber das sagt mir leider nicht wirklich etwas :-( Aargau, Eiken auf ca. 330 m üNN. Vielen lieben Dank für Eure stets lehrreichen Bestimmungsantworten! LG Chris
Species, family:
Dermestes laniarius  Dermestidae
Comment:
  Hallo Chris, das Tier halte ich für Dermestes laniarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-03-05 20:49

User photo
 A
 B
 C
# 170388
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,969    53 
kiki692020-03-05 19:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-25
Request:
Hi, Notiophilus rufipes, 5mm. 25.05.19 Gimbsheimer Sand, in der Bodentreu unter einem Ahorn. Lieben Dank
Species, family:
Notiophilus rufipes  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Notiophilus rufipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2020-03-05 19:34

User photo
 A
 B
 C
# 170387
 8 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,372    104 
AxelS2020-03-05 19:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3936 Schönebeck (ST)
2020-03-03
Request:
Hallo, latschte plötzlich durch die Wohnung, Attagenus pellio. Größe: 6 mm Datum: 03.03.2020 VG Axel
Species, family:
Attagenus pellio  Dermestidae
Comment:
  Hallo AxelS, bestätigt als Attagenus pellio. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2020-03-05 19:28

User photo
 A
 B
 C
# 170386
 7 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,371    70 
AxelS2020-03-05 19:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3835 Magdeburg (ST)
2020-02-27
Request:
Hallo, gefunden unter Rinde, Hololepta plana Größe: 8..9 mm Datum: 27.02.2020 VG Axel
Species, family:
Hololepta plana  Histeridae
Comment:
  Hallo AxelS, bestätigt als Hololepta plana. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2020-03-05 19:28

User photo
 A
 B
# 170385
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,968    95 
kiki692020-03-05 18:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-25
Request:
Hi, Hippodamia undecimnotata ,7mm, 25.05.19 Gimbsheimer Sand an Kamille. Danke schön
Species, family:
Hippodamia undecimnotata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Hippodamia undecimnotata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-05 20:05

User photo
 A
 B
 C
# 170384
 6 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3,627    224 
wenix2020-03-05 18:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6111 Pferdsfeld (RH)
2019-04-06
Request:
06.04.2019, Harpalus dimidiatus? 12 mm, Habitatfoto in Anfrage # 138884, Schifferberg Hochstetten/Nahe, LG wenix
Species, family:
Harpalus rubripes  Carabidae
Comment:
  Hallo wenix, das ist Harpalus rubripes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2020-03-05 19:35

User photo
# 170383
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,967    32 
kiki692020-03-05 18:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-25
Request:
Hi, bei dem hätte ich auf einen Pseudoophonus (11-12 mm getippt), er hat keinen Haarkranz, also kein rufipes.... 25.05.19 Gimbsheimer Sand unter Stein. Lieben Dank
Species, family:
Harpalus atratus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist Harpalus atratus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2020-03-05 19:35

User photo
 A
 B
# 170382
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3,626 
wenix2020-03-05 18:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6111 Pferdsfeld (RH)
2019-04-06
Request:
06.04.2019, Meligethes sp.? 2,5 bis 3 mm, an Ginster, Schifferberg Hochstetten/Nahe, LG wenix
Species, family:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Comment:
  Hallo wenix, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Meligethes. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-03-05 20:36

User photo
 A
 B
# 170381
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   388    133 
Michl2020-03-05 18:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3309 Meppen (WE)
2014-07-16
Request:
16.07.2014; im Garten auf der Terrasse: altes Foto, kann zur Größe keine genauen Angaben mehr machen, geschätzt gut 1 cm; ich bin mir hier mit der KI 100% einig. (KI: Platydracus stercorarius, 4%, Rang 1). Danke und besten Gruß Michl
Species, family:
Platydracus stercorarius  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Michl, bestätigt als Platydracus stercorarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-03-05 20:37

User photo
 A
 B
# 170380
 5 I like the photo(s) | 12 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,966    655 
kiki692020-03-05 18:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-21
Request:
Hi, hab bei denen noch immer nicht richtig kapiert, wo da am Halsschild noch etwas Rotes ist ausser den ausgestülpten Excitatoren... Malachius? 6mm 21.05.2019 Gimbsheimer Sand an Gras. Danke schön
Species, family:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Comment:
  Hallo kiki69, hier sag ich lieber erstmal Malachius sp., aber vielleicht kann ein Kollege da noch einen bipustulatus draus machen. Das Rot sollte sich an der abgerundeten Vorderecke des Halsschilds entlangziehen. Stell Dir vor, genau da, wo auf Foto A der Glanzreflex auf der Ecke sitzt, wäre der Rand sehr schmal rot gefärbt. Wegen des Lichtglanzes kann man das aber nicht erkennen, ich jedenfalls nicht. Direkt unterhalb ragt der rote Zipfel hervor, mehr oder weniger auffällig - auch das macht die Abgrenzung des roten Rands oft schwierig. Schau mal hier, da kannst Du es auf Foto A (mit Vergrößerung) sehr gut erkennen: Klick. Der Rand des Halsschilds ist an der Ecke schmal leuchtend rot, darunter ragt der blassere Zipfel hervor. Das Merkmal ist bei der Art leider oft sehr undeutlich oder auch gar nicht vorhanden. Viele Grüße, Corinna   Wie Corinna schon beschrieben hat, ist das Merkmal zwar eindeutig, aber fies, weil nicht immer so leicht zu erkennen. In diesem Fall aber vorhanden. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-05 20:07

User photo
 A
 B
 C
# 170379
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,715 
chris2020-03-05 18:18
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2020-03-05
Request:
05.03.2020 - Xantholinus sp.?? *seufz* Wage ich mal trotz der schlechten Fotos vorzuschlagen. Die elegante Form schliesst schon mal viele andere Arten aus, die Fühler sind aus meiner Laiensicht das, was Ihr gekniet nennt, die Elytren wirken "gekreuzt" aber die Punktierung verschwindet leider in den Unschärfen. Der (gemessen) 7 mm kleine Käfer hing an der Spitze eines Grashalmes inmitten einer Wiesenpfütze, durch die meine kleine Helferin plantschte :-/ Er hat sich in meiner Handwärme den rechten Fühler geputzt/getrocknet (?), wie man auf Foto C erkennen kann. Auf Foto A wird der linke Fühler bearbeitet und auf Foto B ist das sorgsame Tier mit beiden Fühlern fertig und macht sich wieder auf den Weg über den Schachtelrand hinaus in die Freiheit. Aargau, Wiese Eiken auf ca. 330 m üNN. Dankeschön für Euren geduldigen Käferunterricht! Er bereitet grosse Freude! LG Chris
Species, family:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Chris, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Xantholinus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-03-05 20:47

User photo
 A
 B
# 170377
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,965    32 
kiki692020-03-05 17:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-21
Request:
Hi, Rhyzobius litura ? 3mm. 21.05.19 Gimbsheimer Sand auf Efeu. Danke schön
Species, family:
Rhyzobius litura  Coccinellidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Rhyzobius litura. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-05 20:08

User photo
# 170376
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,964    171 
kiki692020-03-05 17:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-21
Request:
Hi, Dinoptera collaris ? 7mm. 21.05.19 Gimbsheimer Sand auf blühendem Hartriegel. Danke schön
Species, family:
Dinoptera collaris  Cerambycidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Dinoptera collaris. Cool, den hab ich noch nie gesehen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2020-03-05 18:32

User photo
 A
 B
# 170375
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,963    19 
kiki692020-03-05 17:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-21
Request:
Hi, ein Ophonus, 9-10mm, ich kann nicht sagen, welcher. 21.05.19 Gimbsheimer Sand unter Stein. Merci
Species, family:
Ophonus nitidulus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist Ophonus nitidulus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2020-03-05 19:36

User photo
 A
 B
# 170374
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,962    107 
kiki692020-03-05 17:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-21
Request:
Hi, Anaspis maculata 2,5mm. 21.05.19 Gimbsheimer Sand an blühender Traubenkirsche. Lieben Dank
Species, family:
Anaspis maculata  Scraptiidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Anaspis maculata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-05 20:08

User photo
# 170373
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,961    63 
kiki692020-03-05 17:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2019-05-21
Request:
Hallo zusammen, Anaspis flava, 3mm, 21.05.19 Gimbsheimer Sand auf blühender Traubenkirsche. Danke schön
Species, family:
Anaspis flava  Scraptiidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Anaspis flava. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-05 20:09

User photo
 A
 B
 C
# 170372
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   590    419 
coloniensis2020-03-05 16:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2020-03-04
Request:
Anthrenus verbasci? 3,2-3,3mm, in einer Wohnung am Fenster, 2020-03-04.
Species, family:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Comment:
  Hallo coloniensis, bestätigt als Anthrenus verbasci. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-03-05 20:09

Pages:  2597 2598 2599 2600 2601 2602 2603 2604 2605


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up