kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

22
Queue for 
# 257073
# 257315
# 257370
# 257384
# 257389
# 257456
# 257472
# 257555
# 257564
# 257585
# 257622
# 257638
# 257642
# 257645*
# 257646*
# 257647*
# 257648*
# 257649*
# 257650*
# 257651*
# 257652*
# 257653*
 
Queuing: 22 (for ⌀ 7 h)
21
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 2 (yesterday: 655)

Pages:  9307 9308 9309 9310 9311 9312 9313 9314 9315  

User photo
 A
 B
# 20736
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   271    2 
Helga2015-01-24 22:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1115 Rantum (Insel Sylt) (SH)
2002-05-18
Request:
Hallo Team, Sumpf-Halsläufer (Odacantha melanura)? Uralt und aus dem dig. Video. Besser geht’s nicht. 18.05.2002, Deich am Rantumbecken, Sylt 0 NN Danke und LG Helga
Species, family:
Odacantha melanura  Carabidae
Comment:
  Hallo Helga, bestätigt als Odacantha melanura. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 22:42

User photo
 A
 B
 C
# 20735
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    7 
Wiebke2015-01-24 22:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3019 Weyhe (WE)
2014-04-19
Request:
Hallo Kerbtierteam, Diesen Käfer hatte ich am 19.04.14 nachts am Schwarzlicht (eigentlich für Falter). Fundort: Thedinghausen, naturnaher Hausgarten. Körperlänge nicht gemessen: mittelgroß Könnt ihr mir bei der Bestimmung unter die Arme greifen? Vielen Dank Wiebke
Species, family:
Necrophorus humator  Silphidae
Comment:
  Hallo Wiebke, das ist der Schwarze Totengräber Necrophorus humator. Paläarktische Art, Mitteleuropa bis Japan, im Norden bis Südskandinavien. An Aas, gelegentlich an Pilzen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 22:41

User photo
 A
 B
# 20734
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   181 
Kaugummi2015-01-24 22:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2009-05-25
Request:
25.05.09, Gießen, Garten, Stadtzentrum, Zweihäusige Zaunrübe, 159m. Kann man einen von hinten schlecht fotografierten Käfer bestimmen? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Kaugummi, das kommt auf den Käfer an. Diesen hier würde man ohne zusatzinformation (Größe!) auch an einem sehr guten Foto mit perfekter Perspektive nicht bestimmen können. In Frage kommen hier Oedemera lurida (bis ca. 7 mm) und Odemera Virescens, Weibchen (ab ca. 8 mm). Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-24 22:33

User photo
 A
 B
# 20732
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   625    6 
Rüsselkäferin2015-01-24 19:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2014-05-29
Request:
Ich bin grad wahrscheinlich total bescheuert, aber bei diesem Tier komm ich nicht mal auf die Familie, ich rätsel schon ewig dran rum. Gefunden am 29.05.2014 im Kölner Wohngebiet (52m üNN), wahrscheinlich im Park, Länge leider nicht notiert :-(. Hilfe! Und lieben Gruß :-)
Species, family:
Orsodacne cerasi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, ich habe zuerst Richtung Luperus gedacht, dann aber aufgrund der Fühler wieder verworfen. Das sollte die schwarze Form von Orsodacne cerasi sein. Aber da darf noch eine zweite Meinung her. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 19:59

User photo
 A
 B
 C
# 20731
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   624    3 
Rüsselkäferin2015-01-24 18:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6112 Waldböckelheim (RH)
2014-06-08
Request:
Noch ein Aphtona, glaube ich. Auch dieser ist vom Felsenberg im Nahetal, gefunden am 08.06.2014 auf 294m üNN, Länge 3-4mm. Auch wenns nur sp. wird, hätte ich es gern bestätigt. Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Aphthona cyparissiae  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Aphthona cyparissiae, an Wolfsmilch. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-24 19:42

User photo
 A
 B
 C
# 20730
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   623    2 
Rüsselkäferin2015-01-24 18:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6112 Waldböckelheim (RH)
2014-06-08
Request:
Huhu! Geht hier mehr als Aphtona sp.? Länge 3-4mm, gefunden am Felsenberg im Nahetal, Datum 08.06.2014, auf 294m üNN. Danke schön!
Species, family:
Aphthona cyparissiae  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, auch das ist Aphthona cyparissiae. Ähnlich ist noch A. nigriscutis, in Deutschland allerdings nur im Osten, und A illigeri, die es auch in der Pfalz geben soll, die aber deutlich kleiner bleibt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-24 19:59

User photo
# 20729
 0 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   622    20 
Rüsselkäferin2015-01-24 18:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5405 Mechernich (NO)
2014-06-06
Request:
Ein Rhagonycha lignosa für euch. Länge etwa 6-7mm, gefunden am 06.06.2014 im Urfttal, 436m üNN. Lieben Gruß!
Species, family:
Rhagonycha lignosa  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Rhagonycha lignosa. Bei dem ist beim Schlupf irgendwas mit den Flügeldecken schiefgegangen, normalerweise klaffen die nicht so. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 19:21

User photo
 A
 B
# 20728
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   55    27 
Regina2015-01-24 17:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-25
Request:
25.07. 2013 nähe unterer Gaisalbsee, leider nicht voll getroffen, trotzdem bestimmbar?
Species, family:
Chrysanthia viridissima  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Regina, es reicht um Chrysanthia viridissima zu erkennen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-24 17:43

User photo
 A
 B
# 20727
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   54    59 
Regina2015-01-24 17:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-15
Request:
15.07.2013 Anfang des Weges auf die Gaisalb (von Reichenbach/Oberstdorf) nicht besser erwischt.
Species, family:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Regina, es reicht, um zu sehen, dass es Gaurotes virginea ist. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-24 17:42

User photo
 A
 B
 C
# 20726
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   53 
Regina2015-01-24 17:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3815 Dissen am Teutoburger Wald (WE)
2014-05-16
Request:
16.05.2014 Melle-Mitte , verwilderte Wiese, leider alle unscharf, trotzdem bestimmbar, evt. Weibchen zu hier bestimmten und am selben Tag verorteten Oedemera nobilis-Männchen?
Species, family:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Comment:
  Hallo Regina, dieses Tierchen hätte ich lieber unter meinem Bino, um das was vernünftiges sagen zu können. Auf jeden Fall ein Vertreter von Malachius sensu lato (Malachius, Clanoptilus, Cordylepherus), aber eine Artbestimmung wage ich hier nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 19:20

User photo
 A
 B
# 20725
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   52    55 
Regina2015-01-24 17:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3716 Melle (WE)
2013-09-13
Request:
13.09.2013 Rand des Meller Waldes zur "Sonnenterasse"
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Regina, es ist der allgegenwärtige Erlenblattkäfer, Agelastica alni. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-24 17:44

User photo
 A
 B
# 20724
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   51    54 
Regina2015-01-24 17:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3817 Bünde (WF)
2013-09-13
Request:
13.09.2013 am Hücker Moor (See in moorigem Gelände) in Hücker-Aschen. Agelastica alni?
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Regina, bestätigt als Agelastica alni. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-24 17:20

User photo
 A
 B
# 20723
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   50 
Regina2015-01-24 17:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3816 Spenge (WE)
2013-09-01
Request:
01.09.2013 im Garten auf Margerite, wieder so unscharfe Nitidulidae (denk ich) . Sie sind so klein und beweglich. Was sind die bestimmungsrelevanten Merkmale?
Species, family:
cf. Kateretidae sp.  Kateretidae
Comment:
  Hallo Regina, hier denke ich an Vertreter der Familie Kateretidae. Aber auch da ist an den Fotos für mich keine genauere Bestimmung möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 19:18

User photo
# 20722
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   49 
Regina2015-01-24 17:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3816 Spenge (WE)
2011-04-17
Request:
17.04.2011 auf Löwenzahn, vermutlich Nitidulidae, Kann man diese Art Käfer, wenn man sie denn scharf abilden kann, sicher bestimmen. Sie scheinen alle so ähnlich. Meligethes sp. evt?
Species, family:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Regina, ja, wohl am ehesten Meligethes sp. Davon gibt's fast 80 Arten in Deutschland und die sind selbst an guten Aufnahmen kaum bestimmbar. Unter dem Bino sind die Vorderschienen ein wichtiges Merkmal, teilweise braucht man das präparierte Genital. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 19:16

User photo
 A
 B
# 20721
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   48    33 
Regina2015-01-24 14:50
Country, map sheet, date (discovery):
AT  8626 Hoher Ifen (BS)
2013-07-19
Request:
19.07.2013 nähe Baad, Österreich, an Beginn des Wanderweges
Species, family:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Regina, das sollte Hoplia argentea, der Goldstaub-Laubkäfer sein. Mittel- bis Südosteuropa, in Gebirgsgegenden und deren Vorland. Auf Wiesen und Waldrändern auf blühenden Kräutern und Sträuchern. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-01-24 15:00

User photo
 A
 B
# 20720
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   47 
Regina2015-01-24 14:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2013-07-17
Request:
17.07.2013 Wanderung auf dem Fellhorn von oberer Fellhornbahnstation zur mittleren im unteren Bereich des Weges auf Türkenbund-Lilie. (GPS des Bildes genauer)
Species, family:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Regina, der gehört zur Gattung Oreina. Allesamt montan bis alpin, und leider nach Foto nicht zur Art bestimmbar. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-01-24 15:09

User photo
 A
 B
 C
# 20719
 0 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   46    16 
Regina2015-01-24 14:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3816 Spenge (WE)
2013-05-27
Request:
27.05.2013 eingriffeliger Weißdorn, leider die beste Auswahl dieser kleinen Käfer. Wenn in diesem Jahr der Weißdorn wieder blüht, versuche ich bessere Bilder zu machen. Die Bilder dieses Tages stammten von einem Strauch. Ein Paradies für Insekten. Um so näher man, um so mehr entdeckt man. Liebe Grüße Regina
Species, family:
Byturus tomentosus  Byturidae
Comment:
  Hallo Regina, der gehört in die Familie Byturidae (Blütenfresser). Da gibt es bei uns zwei Arten: Byturus ochraceus und Byturus tomentosus. Die unterscheiden sich in der Größe der Augen. Hier mit den kleinen Äuglein ist es tomentosus. Überall in Deutschland sehr häufig, z.B. an Brombeerblüten. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-01-24 14:55

User photo
 A
 B
 C
# 20718
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   45    9 
Regina2015-01-24 14:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3816 Spenge (WE)
2013-05-27
Request:
27.05.2013 evenfalls auf eingriffeligem Weißdorn. Leider nicht sehr scharf. Bestimmbar?
Species, family:
Anaspis maculata  Scraptiidae
Comment:
  Hallo Regina, das sollte Anaspis maculata sein. Nordafrika, Europa. An blühenden Sträuchern. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-01-24 15:19

User photo
 A
 B
 C
# 20717
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   44    35 
Regina2015-01-24 14:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3816 Spenge (WE)
2013-05-27
Request:
27.05.2013 eingriffeliger Weißdorn, offenbar nur eine Antenne, evt Rhagium mordax?
Species, family:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Regina, bestätigt als Rhagium mordax. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-01-24 14:57

User photo
 A
 B
 C
# 20716
 9 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   180    12 
Kaugummi2015-01-24 13:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2013-05-04
Request:
04.05.2013, Gießen, Garten, Spargel, 159m. Auf Abbildung A ist Crioceris asparagi zu sehen mit einem frisch gelegten Ei, das zunächst noch gelbgrün aussieht, sich aber mit zunehmendem Alter (C) schwarz verfärbt. Die Larven (B), die daraus ausschlüpfen, sollte zu C.asparagi gehören und fressen auch Spargel zeigen allerdings keinerlei Kotmaskierung, was aber nach der Literatur der Fall sein sollte. Was meinen die Käferfachleute zu diesem Weltenrätsel? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, allesamt Crioceris asparagi. Das mit der Kotmaskierung habe ich so noch nicht gelesen und auch nicht beobachtet. Die Larve ist aber zweifelsfrei eine asparagi-Larve. Am Ende hat sie ja ein kleines Häufchen dran ;-) lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-01-24 15:16

User photo
 A
 B
# 20715
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   43    59 
Regina2015-01-24 13:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3816 Spenge (WE)
2013-05-27
Request:
27.05.2013 auf eingriffeligem Weißdorn, leider nicht schärfer, trotzdem bestimmbar?
Species, family:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Regina, mit ein bisschen gutem Willen bestätigt als Malachius bipustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 13:07

User photo
 A
 B
 C
# 20714
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   42    9 
Regina2015-01-24 12:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-23
Request:
23.07.2013, Fischen-Au, Todfund vor der Tür, daher Bild C auf Balkontischdecke abgelichtet. Könnte es sich um Carabus sp. handeln?
Species, family:
Carabus ullrichii  Carabidae
Comment:
  Hallo Regina, das sollte Carabus ullrichii sein. Die erste Sekundärrippe erreicht die Flügeldeckenspitze. Zusammen mit dem breiten Bau und den schwarzen Fühlern und Beinen passt alles. Mittel- und Südosteuropa. Überwiegend auf offenem Kulturland, planar bis montan. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-01-24 13:30

User photo
# 20713
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   621    3 
Rüsselkäferin2015-01-24 12:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2014-04-12
Request:
Bin ich hier richtig bei Platydema violaceum? Länge 6-7mm, gefunden am 12.04.2014 am Rand des Kerpener Bruchs, 82m üNN. Danke schön und lieben Gruß!
Species, family:
Platydema violaceum  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Platydema violaceum. Netter Fund! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 12:52

User photo
 A
 B
 C
# 20712
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   620 
Rüsselkäferin2015-01-24 12:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2014-04-12
Request:
Ich denke, hier geht wohl nicht mehr als Agrilus sp., hätte das aber doch gern bestätigt. Länge 6 oder 7mm, gefunden am 12.04.2014 am Rand des Kerpener Bruchs, auf 82m üNN. Danke schön!
Species, family:
Agrilus sp.  Buprestidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, auf jeden Fall ein Prachtkäfer der Gattung Agrilus. Danach wird es am Foto bei den ganzen grün/blauen echt schwierig bis unmöglich und ich belasse es lieber bei Agrilus sp. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-01-24 16:56

User photo
# 20711
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   619    10 
Rüsselkäferin2015-01-24 12:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Request:
Noch ein Rüssler von den Stallberger Teichen, gefunden am 25.05.2014 auf 84m üNN. Länge könnten etwa 6mm gewesen sein, er hatte im Wasser gelegen. Ich tippe auf entweder Otiorhynchus scaber oder veterator, was meint Ihr? Vielen lieben Dank!
Species, family:
Otiorhynchus singularis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, den würde ich Dir als Otiorhynchus scaber bestätigen. Da darf aber Michael nochmal draufschauen. LG, Christoph  Oberflächlich betrachtet kämen beide in die Wahl. Ich bin allerdings eher für O. singularis. O. scaber ist ein Gebirgstier mit schmaler Stirn, ungezähnten Schenkeln, leicht gerippten und beborsteten Flügeldecken. Dein Tier kommt aus der Ebene, die Stirn ist so breit wie der Rüssel, man sieht den Schatten eines Vorderschenkelzahns, und die Flügeldecken haben keine gerippten Zwischenräume, fehlende Borsten könnten auch abgeschabt sein. Für O. veterator sind mir die Augen zu flach und er ist meist größer. O. singularis passt perfekt. Viele Grüße, Michael   Verflixt, die Höhenlage! Hab gerade meine eigenen O. scaber-Fundorte durchgeschaut: Einer auf 300 m, der Rest über 450 m üNN.
Last edited by, on:
CB2015-01-24 19:11

Pages:  9307 9308 9309 9310 9311 9312 9313 9314 9315


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up