kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 5 hours on average) after submitting.

7
# 169706
# 169716
# 169735
# 169737
# 169738
# 169739
# 169740*
 
Queuing: 7 (for ⌀ 4 h)
6
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 50 (yesterday: 34)

Pages:  6477 6478 6479 6480 6481 6482 6483 6484 6485  

User photo
 A
 B
# 3659
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  16 
Pia2013-05-13 21:16:09
Country, map sheet, date (discovery):
Switzerland   2013-03-29 Plausible date of discovery found.
Request:
Hallo, CH-Wattwil 29.03.13, Fundort: unter Holz im Wald, Grösse ca 13mm. Sicherheitshalber frage ich nach. Limodromus assimilis ? Danke u. lG, Pia
Species, family:
Limodromus assimilis  Carabidae
Comment:
  Hallo Pia, das ist der überall häufige Limodromus assimilis. Hygrophil & eurytop. Transpaläarktisch, in der temperaten und borealen Zone weit verbreitet, in Südeuropa nur montan. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 21:43:23 —

User photo
# 3658
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  5 
Renan2013-05-13 21:14:50
Country, map sheet, date (discovery):
Brazil    No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Beetle found in the food factory.
Species, family:
Dermestes sp.  Dermestidae
Comment:
  Hi Renan, this is a representative of the larder beetles, genus Dermestes. It might be D. frischii, but without place of discovery, body length and a photo of the lower side this is just a guess. Mainly synanthropic, on hides, bones, a pest on animal products. Regards, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 21:26:50 —

User photo
 A
 B
 C
# 3657
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  15 
Pia2013-05-13 21:07:37
Country, map sheet, date (discovery):
Switzerland   2013-04-28 Plausible date of discovery found.
Request:
Hallo, Wattwil 28.04.13, Fundort: im Wald unter Holz, Grösse: ca 1cm. Meine unsichere Vorgabe: Molops piceus. Danke u. lG. Pia
Species, family:
Molops piceus  Carabidae
Comment:
  Hallo Pia, ich denke, Du liegst mit Molops piceus richtig. In Kärnten und der Steiermark gibt es noch die Verwechslungsart M. ovipennis, aber die sollte bei Euch nicht vorkommen. Frankreich bis Kleinasien. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 21:17:17 —

User photo
 A
 B
# 3656
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  2 
Volkmar2013-05-13 20:23:52
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   5822 Wiesen (HS)
2013-05-11 Plausible date of discovery found.
Request:
11,05,13 Jossgrund Oberndorf, Wiesenflur, Größe ca 7-8mm
Species, family:
Byrrhus pilula  Byrrhidae
Comment:
  Moin Volkmar, die Perspektive ist nur suboptimal (wirklich platt von oben ist hier am besten), aber hier passt Byrrhus pilula sehr gut. Viele Grüße, Klaas
Last edited by (date) — Distribution maps:
KR2013-05-13 23:18:52 —

User photo
# 3654
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  1 
Volkmar2013-05-13 20:06:21
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   5820 Langenselbold (HS)
2013-05-10 Plausible date of discovery found.
Request:
10.05.13 Nadelwald an Buchenwald grenzend,Linsengericht-Eidengesäß, Größe 3-4 mm
Species, family:
Doydirhynchus austriacus  Cimberidae
Comment:
  Hallo Volkmar, das ist ein Doydirhynchus austriacus. Westliches Nordafrika, Europa, bis Kleinasien. Die Art lebt an Kiefer, Entwicklung in den männlichen Blütenständen. In Süddeutschland (Rheinebene) nicht selten, nach Norden seltener werdend. RL 3 (gefährdet). LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 20:14:11 —

User photo
# 3653
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  3 
Rüssler2013-05-13 17:11:08
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8321 Konstanz-Ost (BA)
2013-05-02 Plausible date of discovery found.
Request:
Auf Zypressenwolfsmilch, häufig, ca 10mm,wird von roten Waldameisen verjagt,fliegt dann weg oder läßt sich fallen,frißt Pollen
Species, family:
Mordellidae sp.  Mordellidae
Comment:
  Hallo Rüssler, eine Mordellidae, aber bei den schwarzen Mordelliden ist eine Fotobestimmung praktisch ausgeschlossen. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 19:39:18 —

User photo
# 3652
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  2 
Rüssler2013-05-13 15:13:16
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8320 Konstanz-West (BA)
2013-05-01 Plausible date of discovery found.
Request:
Wiese, sehr kleiner Käfer,5-10mm,Blüten,Pflanzen besuchend
Species, family:
cf. Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüssler, die laterale Aufnahme ist zwar ungünstig für die Bestimmung, aber hier sollte es sich anhand der Färbung und der aufgehellten Basisglieder der Fühler wohl um Linaeidea aenea handeln. LG, Christoph PS: Funddatum nicht vergessen!
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 22:06:40 —

User photo
 A
 B
 C
# 3651
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  46 
Dennis2013-05-13 13:37:51
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2013-05-09 Plausible date of discovery found.
Request:
Hallo! Bayern, 9.Mai Ein 7mm langer Byrrhus, der eine Straße überqueren wollte, bevor ich ihn anschließend in einer Wiese aussetzte. Byrrhus pilula?
Species, family:
Byrrhus cf. pilula  Byrrhidae
Comment:
  Moin Denis, die Perspektive ist leider schon zu "verzerrt". Hier muss eine Aufnahme platt von oben her, um eine genaue Aussage tätigen zu können. Vermutlich B. pilula, aber nur mit Magendrücken. Viele Grüße, Klaas
Last edited by (date) — Distribution maps:
KR2013-05-13 23:20:39 —

User photo
# 3650
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  45 
Dennis2013-05-13 13:32:56
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2013-05-09 Plausible date of discovery found.
Request:
Hallo! Bayern, 9.Mai Ein Byrrhus von unserem Garten. Geschätzt 1cm lang - hatte leider nichts zum vermessen dabei. Byrrhus fasciatus?
Species, family:
Byrrhus pilula  Byrrhidae
Comment:
  Moin Dennis, hier dann eindeutig, breiteste Stelle vor der Mitte und damit Byrrhus pilula. Die Perspektive ist optimal. Viele Grüße, Klaas
Last edited by (date) — Distribution maps:
KR2013-05-13 23:22:13 —

User photo
# 3649
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  71 
arne2013-05-13 13:16:05
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
2013-05-07 Plausible date of discovery found.
Request:
ein Laufkäfer mitten auf dem Weg, war ziemlich schnell wieder weg
Species, family:
Molops piceus  Carabidae
Comment:
  Hallo arne, ein Waldbewohner, Molops piceus. Grüßle, Oliver
Last edited by (date) — Distribution maps:
ON2013-05-13 14:13:28 —

User photo
# 3648
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  70 
arne2013-05-13 13:08:42
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
auf einem Waldweg
Species, family:
Harpalus sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo Arne, aufgrund der gelben Beine und Fühler gibt's eigentlich nicht so viel Auswahl. Irgendwo Umgebung H. latus/luteicornis. Zu glänzend eigentlich für H. luteicornis. Allerdings hat H. latus eine kräftig punktierte Halsschildbasis, was auf Deinem Foto nicht auszumachen ist. Von daher bleibt's für mich hier leider bei Harpalus sp. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-15 07:33:34 —

User photo
# 3647
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  357 
Karl2013-05-13 11:27:16
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   5102 Herzogenrath (NO)
2013-04-30 Plausible date of discovery found.
Request:
An Ohrweide habe ich am 30.04.2013 mehrere dieser 4-5 mm Blattkäfer gefunden, könnte es sich um Pratora vulgatissima handeln. Vielen Dank
Species, family:
Phratora vulgatissima  Chrysomelidae
Comment:
  Donnerschlag! Du hast recht, Karl, es ist Phratora vulgatissima, erkennbar am gleichlangen 2. und 3. Fühlerglied und der Beborstung an der Underseite des 4.-6. Fühlerglieds. Gut gemacht! Europa. An Salix. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 21:35:55 —

User photo
# 3646
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  356 
Karl2013-05-13 11:23:36
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-10 Plausible date of discovery found.
Request:
Könnte es sich bei diesen ca. 3-4 mm Rüsselkäfer vom 10.05.2013 um Sitona sulcifrons handeln. Vielen Dank
Species, family:
Sitona cf. sulcifrons  Curculionidae
Comment:
  Hallo Karl, mit leichtem Magengrimmen stimme ich bei Sitona sulcifrons zu. Gut wäre es, eine seitliche Aufnahme zu haben, auf der eine dünne weiße Binde vom Kopf bis zum Hinterleib sichtbar wird, das charakteristische Merkmal der Art. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 20:51:14 —

User photo
# 3645
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  355 
Karl2013-05-13 11:18:11
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   5102 Herzogenrath (NO)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
An Spitzwegerich habe ich einige dieser 3-4 mm Rüsselkäfer gefunden, es müsste sich um Mecinus pyraster handeln. Vielen Dank
Species, family:
Mecinus pyraster  Curculionidae
Comment:
  Hallo Karl, nach Habitus und dem Schuppenkamm am Apex der Flügeldecken-Naht ist es Mecinus pyraster. Von Europa (ohne den hohen Norden) bis Zentralasien. An Wegerich (Plantago). LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 19:53:42 —

User photo
# 3644
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  354 
Karl2013-05-13 11:14:02
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-10 Plausible date of discovery found.
Request:
An einen Baumpilz habe ich am 10.05.2013 mehrere von diesen 2,5-3 mm Pilzkäfer gefunden, meine Bestimmung Dacne bipustulata. Vielen Dank
Species, family:
Dacne bipustulata  Erotylidae
Comment:
  Hallo Karl, vollkommen richtig bestimmt, D.bipustulata, ein Vertreter der Erotyliden. Regelmäßig in Pilzen anzutreffen. Grüßle, Oliver
Last edited by (date) — Distribution maps:
ON2013-05-13 11:42:25 —

User photo
# 3643
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  353 
Karl2013-05-13 11:10:31
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-07 Plausible date of discovery found.
Request:
Diesen 6-7 mm Schnellkäfer vom 07.05.2013 finde ich zurzeit sehr häufig an Weide und Vogelkirsche. Vielen Dank
Species, family:
Limonius cf. minutus  Elateridae
Comment:
  Hallo Karl, eine Kibunea, mittlerweile zur Gattung Limonius gestellt. Von der ehedem einzigen Art. K. minutus wurde vor kurzem L. poneli abgespalten. Die beiden sind äußerlich nicht zu unterscheiden, Klärung bringt hier nur der Aedoeagus des Männchens. LG, Christoph   Moin, Kibunea wurde inzwischen eingezogen und zu Gattung Limonius gestellt. Da Herzogenrath eher kühl als warm ist, ist hier von Limonius (Kibunea) minutus auszugehen, aber eben nicht sicher zu sagen. Da fehlen noch Erfahrungswerte und das Genital wäre hier die alles regelnde Instanz. Viele Grüße, Klaas
Last edited by (date) — Distribution maps:
KR2013-05-13 23:26:55 —

User photo
 A
 B
# 3642
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  4 
Leonhardt2013-05-13 08:42:02
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   7017 Pfinztal (BA)
2011-06-12 Plausible date of discovery found.
Request:
NSG Ersinger Springenhalde 12. Juni 2011 14 Uhr. großer als ein Julikäfer und kleiner als ein Maikäfer
Species, family:
Amphimallon cf. solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Leonhardt, wenn's in der Größe zwischen Mai- und Julikäfer liegt, dann wird's wohl ein Junikäfer sein. Und in der Tat: Es IST ein Junikäfer: Amphimallon sp., wahrscheinlich A. solstitiale der auf diesen Trivialnamen hört. Nicht mit letzter Sicherheit, da die Fotoperspektive bestimmungsunfreundlich ist. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 19:48:58 —

User photo
 A
 B
# 3641
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  3 
Leonhardt2013-05-13 08:33:49
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   7216 Gernsbach (BA)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
NSG Eyachtal Feuchtwiese, Waldnähe
Species, family:
Gnorimus nobilis  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Leonhardt, ein schöner Fund! Es ist Gnorimus nobilis. In Süd- und Mitteleuropa, erreicht das südliche Nordeuropa. In lichten Laubwäldern der niederen (Mittel-) Gebirgslagen, die Larven im Mulm hohler Bäume, die Imagines auf Blüten. RL 3. Grüße, Christoph - PS1: Interessantes Detail: Auf dem Rücken des Käfers sitzt in Foto A ein weiteres Insekt, vermutlich eine Gnitze. Google mal nach "Canthariphilie". Allerdings wird der Gnorimus der Gnitze in dieser Hinsicht eher wenig genützt haben. - PS2: Bitte Funddatum nicht vergessen!
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 19:36:42 —

User photo
# 3640
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  521 
Christoph2013-05-13 01:09:31
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8116 Löffingen (BA)
2013-05-11 Plausible date of discovery found.
Request:
Ein weiterer, wesenlich kleinerer Laufkäfer (Korngröße des Sandes entspricht der des vorherigen Bildes) kam in größerer Zahl zwischen Schwemmholz am Ufer der Wutach in der Wutachschlucht vor. Auch hier komme ich nur bis zum Laufkäfer... (11.5.13). Lieben Gruß und gute Nacht :) Christoph
Species, family:
Bembidion sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo Christoph, ein Bembidion. Es sollte sich um B. tibiale oder B. geniculatum handeln, beides typische Arten schattiger Gebirgsbäche mit Schotter-Ufern. Montan bis alpin. West- und Mitteleuropa, im Süden bis Kleinasien und Kaukasus. Dein Exemplar wirkt grünlich schimmernd, was für B. geniculatum spricht, aber letzte Sicherheit fehlt. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 22:02:13 —

User photo
# 3639
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  520 
Christoph2013-05-13 01:05:54
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8116 Löffingen (BA)
2013-05-12 Plausible date of discovery found.
Request:
Am Ufer der Wutach in der Wutachschlucht fand ich diesen Laufkäfer unter Schwemmholz versteckt. Ist eine Artbestimmung möglich? (12.05.13) LG und Dank, Christoph
Species, family:
Abax parallelus  Carabidae
Comment:
  Hallo Christoph, das zur Schulter kielförmige erhobene 7. Fld.-Intervall kennzeichnen ihn als Abax. Zusammen mit der Halsschildform denke ich, wir haben hier einen Abax parallelus vor uns. Mitteleuropa bis Ukraine. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 19:45:39 —

User photo
# 3638
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  519 
Christoph2013-05-13 01:02:27
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8012 Freiburg im Breisgau-Südwest (BA)
2013-05-11 Plausible date of discovery found.
Request:
... und noch was kniffliges vom Schönberg bei Ebringen/ Freiburg. Eine Käferlarve, die an einem Labkraut gefressen hat. Vielleicht von einem Blattkäfer? Weiter komme ich leider nicht.. (11.05.13). Lieben Gruß, Christoph
Species, family:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, das ist die Larve von Timarcha. Allerdings wage ich an Deinem Foto keine Trennung der beiden an Galium lebenden Arten T. tenebricosa and T. goettingensis nicht. Dazu muss man Details der Oberlippe sehen. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 07:46:17 —

User photo
# 3637
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  518 
Christoph2013-05-13 01:00:17
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8012 Freiburg im Breisgau-Südwest (BA)
2013-05-11 Plausible date of discovery found.
Request:
Diesen Marienkäfer konnte ich ebenfalls im Sumser Garten bei Ebringen/Freiburg fotografieren. Handelt es sich um Exochomus quadripustulatus? (11.05.13). LG und Dank, Christoph
Species, family:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, korrekt bestimmt als Exochomus quadripustulatus. Von Europa bis Asien. Auf Nadelbäumen (Kiefer, Fichte, Lärche), gelegentlich auf Laubbäumen, wo Käfer und Larven Schild- und Blattläusen nachstellen. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 07:41:10 —

User photo
 A
 B
# 3636
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  517 
Christoph2013-05-13 00:56:11
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8012 Freiburg im Breisgau-Südwest (BA)
2013-05-11 Plausible date of discovery found.
Request:
Hallo zusammen, diesen Ölkäfer konnte ich am 11.05.13 im Sumser Garten bei Ebringen/Freiburg fotografieren.Kann man näheres zur Art sagen? Hab mich bemüht, für euch eine detailliertere Aufnahme vom Halsschild und den Fühlern zu machen - vielleicht hilfts ja? LG, Christoph
Species, family:
Meloe cf. violaceus  Meloidae
Comment:
  Hallo Christoph, das ist wieder einer von denen, wo man genau zwischendrin ist. Gefühlsmäßig M. violaceus. Ich lass den noch mal hier für meine Co-Admins stehen. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 07:40:09 —

User photo
# 3635
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  516 
Christoph2013-05-13 00:53:44
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8012 Freiburg im Breisgau-Südwest (BA)
2013-05-11 Plausible date of discovery found.
Request:
Hallo zusammen, nur 100m vom kleinen Tatzenkäfer konnte ich diesen Tatzenkäfer am 11.05.13 im Sumser Garten bei Ebringen fotografieren. Ich denke es sollte diesmal der Große Tatzenkäfer (Timarcha tenebricosa) sein (auf Grund der glatten Flügeldecken und der Halsschildform). LG, Christoph
Species, family:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, korrekt bestimmt als Männchen von Timarcha tenebricosa. Halsschild breit und ausgeschweift verengt, Flügeldecken feiner und kaum verrunzelt punktiert. Größer (12-18 mm). T. goettingensis ist nur 8-11 mm. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 07:38:05 —

User photo
# 3634
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  515 
Christoph2013-05-13 00:51:42
Country, map sheet, date (discovery):
Germany   8012 Freiburg im Breisgau-Südwest (BA)
2013-05-11 Plausible date of discovery found.
Request:
Hallo zusammen, diesen Tatzenkäfer konnte ich am 11.05.13 im Sumser Garten bei Ebringen fotografieren. Ich denke es sollte der Kleine Tatzenkäfer (Timarcha goettingensis) sein (auf Grund der runzeligen Flügeldecken und der Halsschildform). Macht man euch eigentlich einen Gefallen, wenn man solche Funde postet? (das dürfte mein 4. oder 5. T.goettingensis hier im Forum) sein.
Species, family:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, korrekt erkannt als Männchen von Timarcha goettingensis. Wenn's nur ums Melden von Routinefunden für's Kartenmodul geht, gibt's auch andere Meldewege, die Du verwenden kannst. Kontaktier mich doch mal per Mail. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB2013-05-13 07:37:04 —

Pages:  6477 6478 6479 6480 6481 6482 6483 6484 6485


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up