kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

13
Queue for 
# 251405
# 251438
# 251485
# 251540
# 251637
# 251733
# 251805
# 251808
# 251841
# 251842
# 251896
# 251901
# 251938*
 
Queuing: 13 (for ⌀ 17 h)
11
unprocessed (*new)
1
processing
1
processed
0
callback
Released: 214 (yesterday: 238)

Pages:  8325 8326 8327 8328 8329 8330 8331 8332 8333  

User photo
 A
 B
 C
# 40134
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,310    1 
Rüsselkäferin2016-03-19 14:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2016-03-12
Request:
Auch dieser Winzling stammt aus dem Birkentotholz mit Ameisennest. Länge 1,5mm, gefunden im Kölner Grüngürtel, 58m üNN, am 12.03.2016. Ich hab ihn mir als cf. Abraeus sp. notiert. Könnt Ihr mehr dazu sagen? Besten Dank!
Species, family:
Abraeus perpusillus  Histeridae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Abraeus perpusillus mit den winklig erweiterten Vorderschienen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-19 14:36

User photo
 A
 B
 C
# 40133
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,309    2 
Rüsselkäferin2016-03-19 14:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2016-03-12
Request:
Die letzte Ameisenfälschung für heute. Nicht ganz 2,5mm lang, gefunden im Kölner Grüngürtel (beim Ameisennest), 58m üNN, am 12.03.2016. Nochmal Batrisodes delaporti? Vielen lieben Dank!
Species, family:
Batrisodes delaporti  Pselaphidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, mehr als die Gattung geht in seltenen Fällen bei Männchen bestimmter Arten - ansonsten sind die Arten nur am Tier selbst unter dem Binokular zu bestimmen. Wenn du die noch vorliegen hast, wäre es also möglich. VG Thomas   siehe #40132 Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2019-01-31 17:22

User photo
 A
 B
 C
# 40132
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,308    1 
Rüsselkäferin2016-03-19 14:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2016-03-12
Request:
Noch einer aus der Nähe des Ameisennests im Totholz. Der hier war nur 2mm lang. Batrisodes delaporti? Die scheinen schwierig zu sein :-(. Gefunden im Kölner Grüngürtel auf 58m üNN, am 12.03.2016. Besten Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Batrisodes delaporti  Pselaphidae
Comment:
  Aus Schreibfaulheit nochmal den gleichen Text ;-p   Hallo Rüsselkäferin, mehr als die Gattung geht in seltenen Fällen bei Männchen bestimmter Arten - ansonsten sind die Arten nur am Tier selbst unter dem Binokular zu bestimmen. Wenn du die noch vorliegen hast, wäre es also möglich. VG Thomas   In diesem Fall Bratisodes delaporti. Tier lag vor. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2019-01-31 17:20

User photo
 A
 B
 C
# 40131
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   1,307    2 
Rüsselkäferin2016-03-19 13:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2016-03-12
Request:
Huhu! Batrisus formicarius, Länge knapp unter 4mm, gefunden in Birkentotholz im Kölner Grüngürtel, bei einem Nest von Lasius brunneus (Braune Wegameise), 58m üNN, am 12.03.2016. Das war ein Lebendfund, aber leider hat er sich zwischen Fund und Foto verabschiedet *schnief*. Liebe Grüße!
Species, family:
Batrisus formicarius  Pselaphidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Batrisus formicarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-19 14:34

User photo
 A
 B
# 40129
 6 I like the photo(s) | 11 I like the comment | 2  
Submitted by, on:   1,779    2 
Bergmänndle2016-03-19 13:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2016-03-19
Request:
19.03.2016 Bad Oberdorf Obere Mühle an der Ostrach, in ? Grauerlenaltholz, ca. 6-7 mm. Da komme ich leider nicht weiter !
Species, family:
Ostoma ferruginea  Peltidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, wow, ein ausgezeichneter Fund! Es handelt sich um den Rotrandigen Schild-Jagdkäfer Ostoma ferruginea (mittlerweile Peltis ferruginea). Europa, Sibirien, Nordamerika; in Europa besonders im Osten und Norden. Unter verpilzten Rinden, im morschen Holz von Nadel-, seltener Laubbäumen, an und in Baumpilzen. RL 2. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-19 14:32

User photo
# 40128
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   249 
Gerd2016-03-19 09:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6316 Worms (HS)
2016-03-11
Request:
Hallo, bestens getarnt: Leiopus, aber welcher? Aus eingetragenem Windbruch. 11.3.2016, Bürgerweide Worms. Gruß Gerd
Species, family:
Leiopus nebulosus/linnei  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Gerd, die Art Leiopus nebulosus wurde vor nicht allzu langer Zeit in die zwei o.g. Schwesterarten aufgespalten, die am Foto nicht auseinander zu halten sind. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-19 10:34

User photo
# 40127
 6 I like the photo(s) | 7 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   248    4 
Gerd2016-03-19 08:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6316 Worms (HS)
2016-03-08
Request:
Hallo, melde Ropalopus femoratus aus eingetragenem Windbruch. 8.3.2016, Bürgerweide Worms. Bei Anfrage 40115 muss es natürlich Deutschland heißen. Gruß Gerd
Species, family:
Ropalopus femoratus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Gerd, bestätigt als Ropalopus femoratus. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Land ist korrigiert in #40015. Die Eingabe eines MTB in Kombination mit Dänemark ist grundsätzlich möglich, da es in Schleswig-Holstein MTB's gibt, die ein Stück nach Dänemark reinragen. Dasselbe ist für alle anderen Nachbarländer der Fall. Vielleicht müsste ich mal eine Validierung bauen, dass bei Funden aus den Nachbarländern und gleichzeitiger Angabe eines MTB geprüft wird, ob dieses wirklich im Grenzbereich liegt.   Nur mal grundsätzlich angemerkt: ein sehr schönes Foto, das das Herz erfreut. Danke für's Zeigen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-03-19 19:23

User photo
# 40126
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   495    7 
DanielR2016-03-18 22:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3643 Werder (BR)
2016-03-16
Request:
Liebes Kerbtier-Team, leider kein gutes Foto, aber ich meine dennoch Oxypselaphus obscurus erkannt zu haben. 5 mm, 16.03.2016, Bruchwald. LG, Daniel
Species, family:
Oxypselaphus obscurus  Carabidae
Comment:
  Hallo Daniel, bestätigt als Oxypselaphus obscurus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 22:23

User photo
# 40125
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   494    53 
DanielR2016-03-18 22:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3643 Werder (BR)
2016-03-16
Request:
Liebes Kerbtier-Team, das sollte die Larve von Schizotus pectinicornis sein, oder? 16.03.2016. LG, Daniel
Species, family:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Comment:
  Hallo Daniel, bestätigt als Schizotus pectinicornis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 22:25

User photo
# 40124
 9 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   493    86 
DanielR2016-03-18 22:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3641 Göttin (BR)
2016-03-16
Request:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung zweier gemeinsam überwinternder Carabus granulatus. 16.03.2016. LG, Daniel
Species, family:
Carabus granulatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Daniel, bestätigt als Carabus granulatus. Nettes Foto. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-03-18 22:01

User photo
# 40123
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   492    108 
DanielR2016-03-18 21:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3643 Werder (BR)
2016-03-16
Request:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung von Agelastica alni, unter der Rinde einer Erle in einem Bruchwald. 16.03.2016. LG, Daniel
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Daniel, bestätigt als Agelastica alni. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 22:23

User photo
 A
 B
 C
# 40122
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   757    9 
markusschoen762016-03-18 21:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-03-18
Request:
18.03.2016 an Schutthaufen / Ruderalstelle; Feldrand, unter einem Stein. 475m üNn. Ca.10mm. Ein Männchen von Pterostichus anthracinus (ssp. invalidus ;-))
Species, family:
Pterostichus anthracinus  Carabidae
Comment:
  Hallo Markus, sollte passen - bestätigt als Pterostichus anthracinus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-03-18 22:02

User photo
 A
 B
# 40121
 7 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 3  
Submitted by, on:   225    1 
WolfgangL2016-03-18 20:58
Country, date (discovery):
South Africa  2016-02-22
Request:
Guten Abend, danke, Thomas, für's Bestimmen des "Pillendrehers", bei dem ich die Daten vergessen habe! Deshalb hier noch ein Laufkäfer mit genau den selben Daten: Südafrika, Magaliesberge, 22. Februar 2016 Er war sehr groß, ich würde sagen: etwas länger als Carabus coriaceus. Viele Grüße, Wolfgang
Species, family:
Manticora mygdaloides  Carabidae
Comment:
  Moin Wolfgang, der sollte in die Gattung Manticora und damit zu den Sandlaufkäfern gehören. Den hättest Du gerne mitbringen dürfen. ;-) Viele Grüße, Klaas  Hallo Wolfgang, ich ergänze, es handelt sich um M. mygdaloides, eine der häufigeren Arten der Gattung. Häufig auf roten Lateritböden (wie in deinem Bild wohl auch) und nicht nur in Südafrika sondern auch in Botswana, Mozambique, Simbabwe, Angola und Namibia zu finden. Die Männchen können bis zu 50 mm lang sein - damit etwas größer als unser Carabus coriaceus :) LG, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-03-18 22:43

User photo
 A
 B
 C
# 40120
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    23 
Xanso2016-03-18 18:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8319 Öhningen (BA)
2016-03-18
Request:
Unter einem Stück Totholz in einem Mischwald Funddatum: 18.03.2016 Körperlänge: 30-35mm
Species, family:
Carabus intricatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Xanso, das ist Carabus intricatus, ein Weibchen. Europa von den Pyrenäen bis Westrussland und Ukraine, im Süden bis Nordgriechenland. Thermophiler Waldbewohner, RL 3. Immer wieder schön. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 19:00

User photo
 A
 B
 C
# 40119
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,778    26 
Bergmänndle2016-03-18 17:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2016-03-18
Request:
18.03.2016 Auwald (720m) an der Iller bei Häuser Endomychus coccineus ca. 6 mm lang.
Species, family:
Endomychus coccineus  Endomychidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung! Momentan müssen wir übrigens noch etwas abwarten, es fehlen noch Daten, aber: das Barcoding zeigt, dass sich möglicherweise zwei Arten unter Endomychus coccineus befinden. Viele Grüße, Thomas
Last edited by, on:
TH2016-03-18 18:37

User photo
 A
 B
# 40118
 2 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   120    93 
Charly2016-03-18 15:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5921 Schöllkrippen (BN)
2016-03-18
Request:
Hallo, diese Larve fand ich am 18.03.2016 aufe inem Stück Rinde (Fichte), die bei Holzfällarbeiten abgefallen war. Länge ca 20 - 25 mm. Wird das ein Laufkäfer? Vielen Dank und LG, Charly.
Species, family:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Comment:
  Moin Charly, es ist eindeutig eine Rhagium-Larve. Bei Fichte kommen zwei Arten in Frage, von denen aber die eine ins Holz geht und sich nicht unter der rinde aufhält. Demnach muss es die andere sein, also Rhagium Inquisitor. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-03-18 21:12

User photo
# 40117
 6 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   247    120 
Gerd2016-03-18 14:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6316 Worms (HS)
2016-03-18
Request:
Hallo, melde Malachius bipustulatus. 18.03. 2016, Bürgerweide Worms, eingetragenem Windbruch. Gruß Gerd
Species, family:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Gerd, bestätigt als Malachius bipustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 19:01

User photo
 A
 B
# 40116
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   246    45 
Gerd2016-03-18 14:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2016-03-18
Request:
Hallo, 18.03. 2016, Retensionsraum im südlichen Rheinhessen, welchen Amara habe ich hier erwischt? Gruß Gerd
Species, family:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Comment:
  Hallo Gerd, (k)eine Amara Namens Harpalus distinguendus ;) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-03-18 15:25

User photo
# 40115
 9 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   245    34 
Gerd2016-03-18 14:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2016-03-18
Request:
Hallo, mehrere Käfer an Hybrid-Pappel. Reine Vermutung, ist es Dorytomus melanophthalmus? 18. 03. 2016, Retensionsraum im südlichen Rheinhessen. Gruß Gerd
Species, family:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Gerd, das ist ein Weibchen von Dorytomus longimanus, Fundpflanze auch ganz typisch. D. melanophthalmus ist viel kleiner, meist rötlicher, nicht so gescheckt, aber vor allem im weiblichen Geschlecht mit einem charakteristischen schwarzen Rechteck auf dem Rücken. Ausserdem lebt er auf schmalblättrigen Weiden und kommt viel später raus, im Gegensatz zu longimanus, der immer als erstes auf den Bäumen ist. Aber die Pappelkätzchen sind ja auch eher dran mit dem Blühen als die Trauerweiden. Jedenfalls schön, hier wieder die Frühlingstiere zum bestimmen zu bekommen :) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2016-03-18 21:52

User photo
# 40114
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   84    257 
Rea2016-03-18 13:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5509 Burgbrohl (RH)
2016-03-14
Request:
Hallo Klaas, hab vergessen dieses Foto mit hochzuladen. Selber Käfer wie bei Anfrage 40070. Fotografiert im NSG Bausenberg am 14.03.2016. Die weiße Randung fehlte und die Spitze war recht ausgeprägt. Deshalb vielleicht doch Coccinella septempunctata.
Species, family:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Moin Rea, in dem Fall bestätigt als Coccinella septempunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-03-18 14:12

User photo
# 40113
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   89    6 
Omo2016-03-18 12:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3323 Schwarmstedt (HN)
2016-03-17
Request:
Hallo, gefunden am 17.03.2016 am Wasserrand eines Leine-Altarms. Ca. 4 - 5mm. Mit Dank und Gruß, Omo
Species, family:
Bembidion lunulatum  Carabidae
Comment:
  Hallo omo, hier lehne ich mich mal ein bisschen aus dem Fenster und sage, dass das Bembidion lunulatum sein sollte. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 21:24

User photo
# 40111
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   589    11 
Manfred2016-03-18 11:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-03-18
Request:
Hallo, liebes Käferteam, außer Dermestidae ist mir bei diesem ca. 3 mm großen Käfer nicht in den Sinn gekommen. Was mich dabei allerdings störte sind die verbreiterten Schenkel. Gefunden hatte ich ihn heute, 18.3.2016 an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Meligethes aeneus  Nitidulidae
Comment:
  Moin Manfred, Dermestiden sind hier die falsche Baustelle. Der gehört zu den Nitidulidae und hier zur Gattung Meligethes. In der Regel schwer bestimmbare Arten, von denen man besser das Genital anschaut. Im vorliegenden Fall eine der wenigen Arten, die am Bild geht: Meligethes aeneus, der Ubiquist der Meligethes schlechthin. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-03-18 14:11

User photo
 A
 B
 C
# 40110
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   225    19 
mmk2016-03-17 23:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4313 Welver (WF)
2016-03-17
Request:
17.03.2016 ? Hier vielleicht mal einer zur Entspannung. In Wiese im Garten. Geschätzt ca. 7-8 mm. Fundort Welver (Liethe)
Species, family:
Chrysolina staphylaea  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo mmk, das ist Chrysolina staphylaea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 00:23

User photo
 A
 B
# 40109
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   224 
mmk2016-03-17 23:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4313 Welver (WF)
2016-03-17
Request:
17.03.2016 ? Ca.3-4mm groß, in Wiese in Garten. Fundort Welver (Liethe)
Species, family:
Bembidion sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo mmk, hier geht es leider nur bis zur Gattung Bembidion, eventuell lampros oder properans. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 00:23

User photo
 A
 B
# 40108
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   223 
mmk2016-03-17 23:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4313 Welver (WF)
2016-03-17
Request:
17.03.2016 Zur Abwechslung mal ein Kurzflügler, näher bestimmbar? Am Erdboden im Garten, ca.5-6 mm Fundort Welver (Liethe)
Species, family:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo mmk, hier geht es leider nur bis zur Gattung Anotylus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-18 00:22

Pages:  8325 8326 8327 8328 8329 8330 8331 8332 8333


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up