kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

12
# 223061
# 223102
# 223251
# 223277
# 223289
# 223308
# 223319
# 223325
# 223328
# 223334
# 223335
# 223336
 
Queuing: 12 (for ⌀ 13 h)
9
unprocessed (*new)
0
processing
3
processed
0
callback
Released: 12 (yesterday: 138)

Pages:  7190 7191 7192 7193 7194 7195 7196 7197 7198  

User photo
 A
 B
 C
# 40325
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  229 
moppedopa2016-03-24 09:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5511 Bendorf (RH)
2016-03-22
Request:
Hallo. Meine Vermutung geht in Richtung Bembidion sp. Ist da mehr möglich? Fundort: Engerser Feld (bei Engers/Neuwied, MTB Bendorf 5511/) Auf Acker unter einer aufgeweichten Zeitung. Funddatum: 22.03.16 Größe: 4-5 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Bembidion lampros/properans  Carabidae
Comment:
  Guten Tag Stefan, das ist Bembidion lampros oder B. properans. Für eine genauere Bestimmung müsste man den 7. Streifen der Fkügeldecken erkennen können - man benötigt also eine gute Seitenansicht. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 10:01

User photo
 A
 B
 C
# 40324
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  228 
moppedopa2016-03-24 09:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5511 Bendorf (RH)
2016-03-22
Request:
Hallo. Ein Apionidae (Spitzmausrüssler), aber welcher? Ist er bestimmbar? Holotrichapion sp. oder doch eher Acanephodus onopordi ??? Sorry für die Unschärfe der Bilder, aber hier ist das Limit meiner Kamera (und meiner Fotofertigkeit) überschritten. Fundort: Engerser Feld (bei Engers/Neuwied, MTB Bendorf 5511/) unter einem Stein (ungewöhnlich für einen Apionidae) . Funddatum: 22.03.16 Größe: (so gut es ging gemessen) 2,0 bis 2,5 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Acanephodus onopordi  Apionidae
Comment:
  Hallo moppedopa, Acanephodus onopordi sollte passen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-24 22:47

User photo
 A
 B
 C
# 40323
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  227 
moppedopa2016-03-24 09:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-20
Request:
Hallo. Ein üblicher Verdächtiger. Oulema melanopus/duftschmidi Fundort: Karmelenberg (bei Ochtendung, MTB Bassenheim 5610/4) in morschem Holz. Funddatum: 20.03.16 Größe: 4 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo moppedopa, bestätigt und danke für die Meldung. Hast du dir am Karmelenberg wenigstens die historische Altbaumallee angesehen? Etwas versteckt finden sich da in Anzahl zahlreiche, teils über 300 jährige Bäume mit seltenen Käfern. Viele Grüße, Thomas
Last edited by, on:
TH2016-03-24 09:59

User photo
 A
 B
 C
# 40322
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  226 
moppedopa2016-03-24 09:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-20
Request:
Hallo. Ein sehr kleiner Carabidae. 3mm, mit viel wohlwollen vielleicht 4 mm groß. Für Bembidino sp. fehlen die Punktierungen der Flügeldecken. Am ehesten würde Badister sp. collaris in Frage kommen? Geht da was? Fundort: Karmelenberg (bei Ochtendung, MTB Bassenheim 5610/4) unter Stein auf weitläufiger Agrarfläche. Funddatum: 20.03.16 Größe: 3-4 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Trechus obtusus/quadristriatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Stefan, das ist entweder Trechus obtusus oder Trechus quadristriatus - am Foto nicht zu trennen. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 09:54

User photo
 A
 B
 C
# 40321
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  225 
moppedopa2016-03-24 09:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-20
Request:
Hallo. Ich denke es handelt sich um den Schwarzer Schneckenjäger -Phosphuga atrata-. Fundort: Karmelenberg (bei Ochtendung, MTB Bassenheim 5610/4) in fast zerfallenem Holz. Funddatum: 20.03.16 Größe: 10 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Phosphuga atrata  Silphidae
Comment:
  Hallo moppedopa, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 09:55

User photo
 A
 B
 C
# 40320
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  224 
moppedopa2016-03-24 09:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-17
Request:
Hallo. Und nochmal ein "Ichhabkeinenplan" Carabidae. Calathus.....? Fundort: Kettiger Höhe (bei Kettig, MTB Bassenheim 5610/2) unter Stein. Funddatum: 17.03.16 Größe: 10 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Calathus fuscipes  Carabidae
Comment:
  Guten Tag Stefan, das ist Calathus fuscipes mit den punktierten Flügeldeckenintervallen 3 und 5. Von Nordafrika über ganz Europa bis nach Westasien. Eingeschleppt nach Nordamerika und eingebürgert. Eurytope Art offener, meist trockener Lebensräume, besonders auf Sand. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 09:55

User photo
 A
 B
 C
# 40319
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  223 
moppedopa2016-03-24 09:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-17
Request:
Hallo. Ampedus ist soweit sicher. Da die Punktierung des Halsschildes anscheinend bei der Bestimmung große Bedeutung hat, habe ich im dritten Bild versucht, diese so gut es ging darzustellen. Aufgrund der starken Behaarung würde ich auf rufipennis tippen. Nach den Fühlern zu urteilen könnte es aber auch nigroflavus sein, aber die Färbung war kräftig rot und nicht orange. Fundort: Kettiger Höhe (bei Kettig, MTB Bassenheim 5610/2) in morschem Holz (3 Tiere nebeneinander) Funddatum: 17.03.16 Größe: gemessen 10 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Ampedus sp.  Elateridae
Comment:
  Moin Stefan, ein Ampedus, an dem ohne Absicherung unter dem Bino leider nichts geht. VG Thomas
Last edited by, on:
TH2016-03-24 10:03

User photo
 A
 B
 C
# 40318
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  222 
moppedopa2016-03-24 09:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5511 Bendorf (RH)
2016-03-17
Request:
Hallo. Anisodactylus binotatus ???? Neeee. Doch eher ein Hapalu sp.??? Ich bekomme diese Kerlchen nicht auseinandergehalten. Auffallend ist, daß das Halsschild kaum Grübchen aufweist. Fundort: Beim Umgraben eines Beetes in unserem Garten (Bendorf) Funddatum: 17.03.16 Größe: ca. 9 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Harpalus tardus  Carabidae
Comment:
  Guten Tag Stefan, das sollte ein Männchen von Harpalus tardus sein. In ganz Mitteleuropa eurytop in offenem Gelände, recht häufig. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 09:58

User photo
 A
 B
 C
# 40317
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  221 
moppedopa2016-03-24 09:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-17
Request:
Hallo. Hier schwanke ich zwischen Harpalus distinguendus und honestus. Das Phänogramm würde eher auf distinguendus deuten, aber in der Suchfunktion sind die Beine komplett schwarz. Fundort: Kettiger Höhe (bei Kettig, MTB Bassenheim 5610/2) unter Stein Funddatum: 17.03.16 Größe: ca. 10 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Comment:
  Hallo Stefan, das ein Männchen von Harpalus distinguendus. Die Beine können bei dieser Art durchaus teilweise aufgehellt sein. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 10:05

User photo
 A
 B
 C
# 40316
 4 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  220 
moppedopa2016-03-24 09:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-17
Request:
Hallo. Kleiner Bombardierkäfer -Brachinus explodens- Massig viele dieser Käferchen tummelten sich unter Steinen, unter denen auch Amara`s zu finden waren, dessen Puppen ja die Leibspeise der Brachinus sind. Fundort: Kettiger Höhe (bei Kettig, MTB Bassenheim 5610/2) unter Stein Funddatum: 17.03.16 Größe: ca. 4-5 mm Beste Grüße, Stefan PS.: Wie ist eigentlich das plural von Brachinus? Brachinusse, Brachioniden...........? ;-))
Species, family:
Brachinus explodens  Carabidae
Comment:
  Hallo moppedopa, bestätigt als Brachinus explodens. Danke für die Meldung. Bezüglich des Plural: Brachinusse klingt doch gut, oder dann Brachininen ;-) Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 10:09

User photo
 A
 B
 C
# 40315
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  219 
moppedopa2016-03-24 09:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5610 Bassenheim (RH)
2016-03-17
Request:
Hallöchen. Dies sollte der Schwarzköpfiger Breithalsläufer -Calathus melanocephalus- sein. Interessant ist das dritte Bild. Soviel zum deutschen Namen "Schwarzköpfig" :-), kann aber auch eine Refexion sein. Fundort: Kettiger Höhe (bei Kettig, MTB Bassenheim 5610/2) unter Stein Funddatum: 17.03.16 Größe: ca. 7 mm Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Calathus melanocephalus  Carabidae
Comment:
  Hallo moppedopa, bestätigt als Calathus melanocephalus. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2016-03-24 09:59

User photo
 A
 B
 C
# 40314
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  659 
Kalli2016-03-24 08:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-03-23
Request:
Tja, und dann fand ich am 23.3.16 auf einer Kiefer noch diesen Rüssler, der sich nicht regte, aber wohl noch lebte. Messung schwierig wegen der Krümmung, 3.0 mm (gemessen plus kleiner Zuschlag für den Kopf) dürfte gut hinkommen. Sieht für mich irgendwie nach Anthonomus humeralis aus, auch wenn der Fundort (Kiefer auf Sand-Magerrasen) so gar nicht passt. Was meint Ihr? Schönen Dank und LG
Species, family:
Anthonomus humeralis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Kalli, *seufz*, den haben jetzt fast alle Admins gesehen, aber irgendwie traut sich keiner was zu sagen. Ich auch nicht. Ich mach mal 'nen Anthonomus sp. draus. Wenn Michael ihn nochmal anschaut, geht vielleicht noch was. LG, Christoph  Hallo Kalli, bestätigt als Anthonomus humeralis. Der muss sich wohl verflogen haben. Kommt aber vor. Normalerweise kommt er natürlich auf Traubenkirsche an warmen Stellen vor. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2016-03-28 17:09

User photo
 A
 B
 C
# 40313
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  658 
Kalli2016-03-24 08:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-03-23
Request:
So, jetzt nochmal ein bisschen was spannenderes. Ich denke mal, das ist Rhyzobius chrysomeloides, auch wenn der Halsschild in Bild C recht gerade aussieht. Aber das liegt sicher an der Perspektive, in A und B sieht man die Rundung ja ziemlich deutlich. Am 23.3.16 auf einer Kiefer, auf Sand, 3 mm. Liebe Grüße
Species, family:
Rhyzobius chrysomeloides  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Rhyzobius chrysomeloides. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-24 18:46

User photo
# 40312
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  657 
Kalli2016-03-24 08:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-03-23
Request:
Einen Harmonia axyridis im Jahr gestatte ich mir, in einer ganz hübschen Variante (23.3.16, an Kiefer, ca. 7 mm). Danke für Eure Mühe.
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-03-24 09:23

User photo
# 40311
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  656 
Kalli2016-03-24 08:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6218 Neunkirchen (HS)
2016-03-22
Request:
Schnell noch ein Pünktchen für Exochomus quadripustulatus (22.3.16). Viele Grüße
Species, family:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-03-24 09:23

User photo
 A
 B
 C
# 40310
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  655 
Kalli2016-03-24 08:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6218 Neunkirchen (HS)
2016-03-22
Request:
Wahrscheinlich bleibt es ja wieder bei Meligethes sp., aber ich probier's doch noch mal. 22.3.16, 2.8 mm, in großer Zahl an Kirschblüten. Danke Euch!
Species, family:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Kalli, hier geht es leider nur bis zur Gattung Meligethes, für eine Artansprache reichen die Aufnahmen leider nicht. Viele Grüße, Thomas
Last edited by, on:
TH2016-03-24 10:12

User photo
 A
 B
 C
# 40309
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
bjeschke2016-03-23 23:44
Country, date (discovery):
Italy  2012-08-13
Request:
ca. 2-3cm ohne Fühler, gefunden vor dem Ferienhaus auf einem Bauernhof in Piemont, 13.08.2012 abends, 20:40 Uhr, fühlte sich wohl von gelber Tischdecke angezogen
Species, family:
Morimus asper  Cerambycidae
Comment:
  Hallo bjeschke, die Fotos zeigen wohl Morimus asper funereus, wobei ich mal annehme, dass die blaue Färbung ein Artefakt vom Aufhellen/der Farbkorrektur des Originalfotos ist. Südosteuropa, Ungarn, Slowakei, Ukraine. Polyphag an verschiedenen Laubholz-Arten. Inzwischen als Unterart zu Morimus asper gestellt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-23 23:56

User photo
 A
 B
# 40308
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  677 
Lennart Bendixen2016-03-23 23:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2016-03-20
Request:
7 mm, 20.03.2016, Garten, Lehmtümpel. So eine Larve hab ich noch nie gesehen. Dytiscidae sollte wohl stimmen, oder? Könnt ihr zufälligerweise eine Gattung erkennen? Das wäre ziemlich grandios :-) Besten Dank & schönen Gruß, Lennart
Species, family:
Dytiscidae sp.  Dytiscidae
Comment:
  Hallo Lennart, hier geht es leider nur bis zur Familie Dytiscidae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-24 18:45

User photo
 A
 B
 C
# 40307
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  676 
Lennart Bendixen2016-03-23 23:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2016-03-20
Request:
3 mm geschätzt, 20.03.2016, Gartenteich, an Falllaubunterseite. Ein Anacaena, aber lässt sich die Art erkennnen? Vielen Dank & schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Anacaena lutescens  Hydrophilidae
Comment:
  Hallo Lennart, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Anacaena, und das schon mit 'nem komischen Gefühl. LG, Christoph  Anacaena ist richtig und das ist lutescens. VG Thomas
Last edited by, on:
TH2016-03-24 10:50

User photo
 A
 B
 C
# 40306
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  675 
Lennart Bendixen2016-03-23 22:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2016-03-20
Request:
5 mm, 20.03.2016, Garten, Grashaufen. Ein Harpalus, mit denen werd ich einfach nicht grün. Welche Art ist das? Ganz vielen Dank! Schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Pterostichus strenuus  Carabidae
Comment:
  Hallo Lennart, auch hier würde ich wie bei einer der vorherigen Anfragen Pterostichus strenuus sehen wollen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-03-23 23:09

User photo
 A
 B
 C
# 40305
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  674 
Lennart Bendixen2016-03-23 22:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2016-03-20
Request:
7 mm, 20.03.2016, Garten, Grashaufen. Ähnlich dem letzten, aber 2 mm kürzer. Geht es weiter als bis zum Tribus? Vielen Dank & schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Lennart, hier geht es leider nur bis zur Gattung Xantholinus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-23 23:26

User photo
 A
 B
# 40304
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  673 
Lennart Bendixen2016-03-23 22:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2016-03-20
Request:
9 mm, 20.03.2016, Garten, Grashaufen. Xantholinini, aber geht es weiter? Vielen Dank & schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Lennart, auch hier geht es leider nur bis zur Gattung Xantholinus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-23 23:27

User photo
 A
 B
# 40303
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  77 
Triller2016-03-23 22:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2323 Uetersen (SH)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo Team, meine Bestimmung Bembidion dentellum Fundort: 25489 Haseldorf im morschen Teil einer Weide, welche an einem Grabensystem standt. Körperlänge: ca. 5,3 mm Vielen Dank im voraus. Gruß, Triller
Species, family:
Bembidion dentellum  Carabidae
Comment:
  Hallo Triller, bestätigt als Bembidion dentellum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-03-23 23:14

User photo
 A
 B
 C
# 40302
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  672 
Lennart Bendixen2016-03-23 22:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2016-03-20
Request:
2 mm, 20.03.2016, Garten, Grashaufen. Das ist wohl Ischnopterapion virens? Vielen Dank & schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Ischnopterapion virens  Apionidae
Comment:
  Hallo Lennart, ja, es sollte Ischnopterapion virens sein. Eine klitzekleine Restunsicherheit bleibt indessen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-03-24 21:12

User photo
 A
 B
# 40301
 4 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  671 
Lennart Bendixen2016-03-23 22:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2016-03-19
Request:
2 mm, 19.03.2016, Garten, Holzhaufen. Eine Meldung für Dienerella elongata. Vielen Dank & schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Dienerella cf. elongata  Latridiidae
Comment:
  Hallo Lennart, ich würde die bestätigen als Dienerella elongata. Hatte ich aber selber noch nicht und lasse die Meldung daher für die anderen stehen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Dem würde ich zustimmen. D. parilis ist bei uns (noch) nicht gemeldet. LG, Christoph   W. Rücker sieht hier ebenfalls wahrscheinlich D. elongata (bzw. vincenti), aber unsicher. Leider also auch hier mit "cf.". Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2019-05-07 21:36

Pages:  7190 7191 7192 7193 7194 7195 7196 7197 7198


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up