kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

19
Queue for 
# 250922
# 250942
# 250970
# 251004
# 251015
# 251019
# 251057
# 251061
# 251063
# 251077
# 251082
# 251083
# 251099
# 251100
# 251101
# 251105
# 251106*
# 251107*
# 251108*
 
Queuing: 19 (for ⌀ 12 h)
19
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 42 (yesterday: 130)

Pages:  7458 7459 7460 7461 7462 7463 7464 7465 7466  

User photo
 A
 B
 C
# 61414
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   6 
man00212017-02-09 16:27
Country, date (discovery):
Denmark  2017-02-04
Request:
Gefunden in einem kleinen Wald bei Vester Skerninge auf der Insel Fünen, Süddänemark,04.02.2017, unter Rinde (vielleicht Ahorn), ca. 2 mm.
Species, family:
Acalles sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo man0021, der gehört wahrscheinlich in die Gattung Acalles. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2017-02-10 11:03

User photo
# 61413
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4    39 
Kazimieras2017-02-09 10:21
Country, date (discovery):
Lithuania  2016-08-25
Request:
Hello, This beetle was found in Southern Lithuania, Puvočiai, Dzūkijos National park 2016-08-25. Could it be Strangalia attenuata? Or Leptura aurulenta (it is absent in Lithuania)? Thank you.
Species, family:
Strangalia attenuata  Cerambycidae
Comment:
  Hi Kazimieras, confirmed as Strangalia attenuata. Leptura aurulenta has a distinctive golden pubescence on the base and apex of the pronotum, and there are no records of this species from Lithuania. Best regards, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-02-09 13:38

User photo
 A
 B
 C
# 61412
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   105    8 
JörgS2017-02-08 22:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2016-07-03
Request:
Hallo Kerbtier-Experten, gehört dieser Blattkäfer in die Gattung Phaedon? Geht noch mehr? Einzelne an mir unbekannten Pflanzen, die im Uferschlamm der Erft wachsen (Bild anbei, vielleicht hilft das?); Länge 2-3mm, am Ufer der Erft bei Horrem, 03.07.2016. Gruß und Dank von Jörg
Species, family:
Phaedon cochleariae  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Jörg, das Tier halte ich für Phaedon cochleariae. Was dann auch zur Pflanze passen würde, die ich für Rorippa amphibia halte. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-08 23:12

User photo
# 61411
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   104    207 
JörgS2017-02-08 22:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5304 Nideggen (NO)
2016-07-02
Request:
Hallo Kerbtierteam, dies sollte Gastrophysa viridula sein. Länge 5mm, Kalltal bei Hürtgenwald/Eifel, 02.07.2016. Gruß von Jörg
Species, family:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Jörg, bestätigt als Gastrophysa viridula. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-08 22:45

User photo
# 61410
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   103    92 
JörgS2017-02-08 22:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5204 Kreuzau (NO)
2016-07-02
Request:
Hallo Experten, ist dies mal ein Trypocopris vernalis? Länge 18mm, Hürtegenwald/Eifel, 02.07.2016. Gruß und Dank von Jörg
Species, family:
Trypocopris vernalis  Geotrupidae
Comment:
  Hallo Jörg, bestätigt als Trypocopris vernalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-08 22:45

User photo
# 61409
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   102    29 
JörgS2017-02-08 22:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5204 Kreuzau (NO)
2016-07-02
Request:
Hallo zusammen, mal eine Meldung von mir: Pyropterus nigroruber, bei Hürtgenwald/Eifel, 02.07.2016. Gruß von Jörg
Species, family:
Pyropterus nigroruber  Lycidae
Comment:
  Hallo Jörg, bestätigt als Pyropterus nigroruber. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-08 22:45

User photo
 A
 B
 C
# 61408
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   394    10 
kiki692017-02-08 19:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-02-03
Request:
Hi, als ich diesen Käfer am 03.02.17 unter verpilzter Obstbaumrinde im Gimbsheimer Sand fand, dachte ich zunächst: Bingo, ein Demetrias atricapillus. Die hatte ich im Sommer oft von Ahorn geschüttelt. Aber beim Photos machen dachte ich dann: komisch, er ist doch deutlich kleiner: max. 3,5mm. Ich schaute dann unter den Laufkäfern genauer nach und halte ihn für Philorhizus melanocephalus. Auch die Halsschildform passt. Merci
Species, family:
Philorhizus melanocephalus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, Philorhizus melanocephalus sollte passen. Demetrias hat immer das vorletzte Tarsenglied zweilappig erweitert und ausgezogen (ähnlich wie bei Blatt- und Bockkäfern). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-02-08 21:33

User photo
 A
 B
# 61407
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   393    14 
kiki692017-02-08 18:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-02-03
Request:
Guten Abend Ihr Lieben, hm, ein sehr kleiner (ca. 3,5mm) ganz schwarzer Laufkäfer mit ganz glatten, verkürzten Flügeldecken. Könnte es Microlestes minutulus sein? Ich fand ihn am 03.02.17 unter der Rinde eines alten Obstbaumes im Gimbsheimer Sand. Lieben Dank
Species, family:
Syntomus truncatellus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist Syntomus truncatellus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-02-08 21:26

User photo
# 61406
 9 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   810 
Kaugummi2017-02-08 17:01
Country, date (discovery):
South Africa  2017-01-21
Request:
21.01.2017, Südafrika, Drakensberge, Grasland, Glockenblume, 15mm, 1488m. Buntkäfer (Cleridae)? Bestimmbar? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
cf. Mylabris sp.  Meloidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, das ist vermutlich ein Vertreter der Gattung Mylabris. Die sind schon im europäischen Umfeld am Bild nicht wirklich bestimmbar = für SA keine Chance aus meiner Sicht. Viele Grüße, Holger   VORSICHT: Gattung Mylabris ist inzwischen zerlegt worden. Mylabris s.l. ja, aber keine Ahnung, ob Mylabris, Hycleus oder was sonst. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2017-02-09 19:44

User photo
# 61405
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,234    125 
WolfgangL2017-02-08 15:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2017-02-08
Request:
Hallo, mein erster Käfer 2017 hätte gern etwas größer sein dürfen: Anthrenus verbasci, München-Forstenried, in der Wohnung, 08.02.2017 Viele Grüße, Wolfgang
Species, family:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, bestätigt als Anthrenus verbasci. Das mit dem Größenproblem und der Kamera kommt mir irgendwie bekannt vor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-08 17:56

User photo
 A
 B
 C
# 61402
 10 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   1    93 
Bildschönes2017-02-08 12:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3827 Lebenstedt West (HN)
2016-05-29
Request:
Was und warum klebt Lampyrus noctiluca diese orangefarbenen "Kügelchen mit einer Schleimkette" an die 29.05.2016 Lampyris noctiluca Nacktschnecke? Gefressen hat sie die Nacktschnecke nachweislich nicht!
Species, family:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Comment:
  Hallo Bildschönes, zuerst bestätigt als Lampyris noctiluca Larve. Ich denke du hast hier gerade fotographisch dokumentiert, wie die Larve eine Nacktschnecke anfrisst. Auf Bild c sieht man die Verletzung der Schnecke. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-08 17:59

User photo
 A
 B
 C
# 61401
 5 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,788    50 
Rüsselkäferin2017-02-07 19:22
Country, date (discovery):
Switzerland  2016-05-26
Request:
Huhu! Handelt es sich bei diesen Rüsseltierchen um Rhinoncus pericarpius? Auf Foto C sieht man die zerlöcherte Futterpflanze in der Mitte, mit dem schmalen, oben abgeknickten Blatt - ich tippe auf Ampfer. Länge etwa 3mm, gefunden bei Mogno im Tessin, 1196m üNN, am 26.05.2016. Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Rhinoncus pericarpius. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-07 21:52

User photo
# 61400
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   631    7 
zimorodek2017-02-07 18:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2016-09-06
Request:
Der Käfer ist zu schnell verschwunden, als dass ich ihn messen hätte können oder vernünftige Bilder anfertigen können. Aber um Hallomenus binotatus zu erkennen, sollte es reichen. An Kieferntotholz, 06.09.2016 Vielen Dank!
Species, family:
Hallomenus binotatus  Melandryidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Hallomenus binotatus, wenn ich die Schatten auf dem Halsschild als Längsstreifen interpretiere. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-07 20:52

User photo
# 61399
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   630    410 
zimorodek2017-02-07 18:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2016-09-06
Request:
Mit leichter Wehmut reiche ich den bislang letzten Bockkäfer, den ich gesehen habe, ein. Ein Männchen von Stictoleptura rubra (Corymbia rubra). >1cm, 06.09.2016
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Corymbia Rubra Spätlese. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-07 20:16

User photo
 A
 B
# 61398
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   629    9 
zimorodek2017-02-07 18:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2016-09-06
Request:
Onthophagus sp., wahrscheinlich Onthophagus similis? 6-6,5mm. 06.09.2016
Species, family:
Onthophagus similis  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Onthophagus Similis Weibchen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-07 20:42

User photo
 A
 B
# 61397
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   628    2 
zimorodek2017-02-07 18:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2016-09-06
Request:
Phloeocharis subtilissima. Ca. 1,6mm, an Kieferntotholz, 06.09.2016
Species, family:
Phloeocharis subtilissima  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, OMG, bestätigt als Phloeocharis subtilissima. Hoffentlich komme ich dafür nicht in die Hölle! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-07 22:46

User photo
 A
 B
 C
# 61396
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   627 
zimorodek2017-02-07 18:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2016-09-06
Request:
Ich vermute, hier Cis castaneus (Cis nitidus sensu Kerbtier.de) fotografiert zu haben. Die Punktierung der Flügeldecken und deren glänzende, unbehaarte Oberfläche führen zur C. castaneus-Verwandtschaft. Der Kopf hat keine Hörnchen oder Ähnliches, womit nur noch C. castaneus und C. lineatocribratus bleiben. Letztere Art ist aus NO nicht gemeldet und wohl auch aufgrund der Halsschildform und der Punktierung auszuschließen. Richtig? Ca. 2mm, mehrere Käfer an Baumpilzen auf Totholz, das am Boden eines Kiefernwaldes lag. 06.09.2016
Species, family:
Cis sp.  Cisidae
Comment:
  Hallo zimorodek, keine Chance für mich, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cis. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-08 18:55

User photo
# 61395
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   62 
RobertEpe2017-02-07 17:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3808 Heek (WF)
2016-05-19
Request:
19.05.2016 8mm Cantharis nigricans
Species, family:
Cantharis sp.  Cantharidae
Comment:
  Hallo RobertEpe, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cantharis. Ich traue mich hier nicht sicher zwischen C. obscura und C. paradoxa zu unterscheiden, nur liburnica kann ich ausschließen. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-07 21:03

User photo
# 61394
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   61 
RobertEpe2017-02-07 17:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3808 Heek (WF)
2016-05-19
Request:
19.05.2016 7mm Phyllobius calcaratus ??
Species, family:
Curculionidae sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo RobertEpe, ui, hier sag ich lieber nix! Ich hab schon Schwierigkeiten, überhaupt Phyllobius oder Polydrusus fetszumachen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-08 23:02

User photo
 A
 B
# 61393
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   60 
RobertEpe2017-02-07 17:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3808 Heek (WF)
2017-02-06
Request:
06.02.2017 7mm Agonum emarginatum in Totholz
Species, family:
Agonum sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo RobertEpe, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Agonum. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-02-07 18:10

User photo
# 61392
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   59    56 
RobertEpe2017-02-07 17:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3808 Heek (WF)
2017-02-06
Request:
06.02.2017 25mm Carabus problematicus in Totholz
Species, family:
Carabus problematicus  Carabidae
Comment:
  Hallo RobertEpe, bestätigt als Carabus problematicus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-02-07 18:10

User photo
# 61391
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   98    92 
Heja2017-02-07 15:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5832 Lichtenfels (BN)
2016-05-13
Request:
13.05.2016 bei Lichtenfels könnte Larve von Lampyris noctiluca sein ?
Species, family:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Comment:
  Hallo Heja, ja und bestätigt als Lampyris noctiluca Larve. Insbesondere wenn man sich den Kopf in Nahaufnahme ansieht möchte man definitiv keine Schnecke sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-07 20:24

User photo
# 61390
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    66 
Pit2017-02-07 15:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2425 Hamburg (SH)
2017-02-07
Request:
7.2.2017 gefunden in Hamburg innerhalb eines Wohngebäudes, 5-6 mm Körperlänge, Körper schwarz, Beine + Fühler braun. Bin Laie, daher keine Ahnung, um was es sich handelt.
Species, family:
Otiorhynchus ovatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Pit, das ist Otiorhynchus ovatus. Die Art ist häufig und die Larve ernährt sich von allerlei Wurzeln. Möglicherweise hast du einen Pflanzenkübel im Herbst reingeholt und der Käfer ist jetzt im wärmeren haus vorzeitig geschlüpft. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-02-07 20:19

User photo
 A
 B
# 61389
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   271 
Jozef2017-02-07 13:34
Country, date (discovery):
Slovakia  2016-05-29
Request:
Hallo, Athous welche Art ist es ? Im Mischwald. 29.5.2016 Danke, Jozef.
Species, family:
Athous cf. haemorrhoidalis  Elateridae
Comment:
  Hallo Jozef, das ist wahrscheinlich Athous haemorrhoidalis, aber eine kleine Restunsicherheit bleibt für mich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-07 22:44

User photo
 A
 B
# 61388
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   375 
KD2017-02-07 11:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2016-06-06
Request:
Auf ca 1000m Höhe am 6.6.2016 auf Habichtskraut gefunden. ca. 4mm, siehe Größenvergleich. Kann das Cryptocephalus nitidulus sein?
Species, family:
Cryptocephalus cf. sericeus  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo KD, auf Foto C glaube ich links und rechts Vertiefungen an der Halsschild-Basis ausmachen zu können. Was ihn zu Cryptocephalus sericeus, aber ich setze mal ein cf. dazu. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-02-07 22:42

Pages:  7458 7459 7460 7461 7462 7463 7464 7465 7466


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up