kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

33
Queue for 
# 281387
# 281400
# 281433
# 281446
# 281472
# 281575
# 281589
# 281634
# 281647
# 281659
# 281674
# 281690
# 281692
# 281693*
# 281694*
# 281695*
# 281696*
# 281697*
# 281698*
# 281699*
# 281700*
# 281701*
# 281702*
# 281703*
# 281704*
# 281705*
# 281706*
# 281707*
# 281708*
# 281709*
# 281710*
# 281711*
# 281712*
 
Queuing: 33 (for ⌀ 7 h)
32
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 15 (yesterday: 396)

Pages:  10801 10802 10803 10804 10805 10806 10807 10808 10809  

User photo
# 6403
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   50    2 
Abalone2013-07-14 19:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2011-05-30
Request:
Einen Plagionotus detritus kann ich auch bieten (bezugnehmend auf #6394) :D - 30.05.2011 - Horwitt, Nähe Aulhausen (Rheingau, Taunus) - War mal ein Eichenwald, mittlerweile stehen dort nur noch vereinzelte alte Eichen, viel Buschwerk, altes Holz, Stümpfe, durch die fehlenden Bäume direkte Sonneneinwirkung, daher sehr warm - 2011 wurden dort etliche Bäume gefällt, was sehr viele xylobionte Käfer angelockt hatte, man konnte sich kaum bewegen, ohne gleich wieder was zu entdecken :) Aber seither haben wir keinen detritus mehr gefunden.
Species, family:
Plagionotus detritus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Abalone, yup, das ist Plagionotus detritus. Immer wieder schöne Tiere! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 19:11

User photo
# 6402
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   272    19 
Bergmänndle2013-07-14 19:09
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-14
Request:
14.7.13 Haldensee Tannheimertal Österreich 1140m. Auf Ampfer ca. 5mm !
Species, family:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, hier vergnügt sich ein Pärchen von Gastrophysa viridula. Die Art lebt an Ampfer (Rumex) und kommt in Europa vor, im Osten bis Kaukasus und Westsibirien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 19:12

User photo
# 6401
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   271    15 
Bergmänndle2013-07-14 19:07
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-14
Request:
14.7.13 Haldensee Tannheimertal Österreich 1140m. Schnellkäfer ca. 7 mm !
Species, family:
Athous subfuscus  Elateridae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist ein Athous subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 19:13

User photo
# 6400
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   270 
Bergmänndle2013-07-14 19:05
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-14
Request:
14.7.13 Haldensee Tannheimertal Österreich 1140m. Schnellkäfer ca. 9mm !
Species, family:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, der sieht nach einem abgewetzten Hemicrepidius aus. Wie üblich keine Artbestimmung am Foto möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 19:14

User photo
 A
 B
# 6399
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   49    2 
Abalone2013-07-14 18:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-14
Request:
14.07.2013 - Bodenthal Nähe Assmansshausen (Rheingau) - Weinberg, warm, trocken - So, passend zum weiblichen Ptosima flavoguttata (#6332) gibt's heute das Männchen dazu :) Der gleiche Weinberg wie vorgestern, an einem Kirschbaum. Wir wollten mal sehen, ob wir das schöne Tier noch einmal finden, und das Glück war uns hold :)
Species, family:
Ptosima flavoguttata  Buprestidae
Comment:
  Hallo Abalone, yup, das Männchen von Ptosima flavoguttata. Weitere Infos zur Art siehe #6332. LG, Christoph :-)
Last edited by, on:
CB2013-07-14 19:03

User photo
# 6398
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7    9 
Volkmar2013-07-14 18:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5722 Salmünster (HS)
2013-07-14
Request:
14.07.2013 am Wegrand auf Farn. Evtl. Pyropterus nigroruber? Vielen Dank für die Hilfe V.Wagner
Species, family:
Pyropterus nigroruber  Lycidae
Comment:
  Hallo Volkmar, ja, das ist Pyropterus nigroruber. Erkennbar an den ganz schwarzen Fühlern mit kurzem 2. und 3. Glied. Die zentrale Diskoidalareole des Hsch. ist nicht zu erkennen, aber hier können wir darauf verzichten. In Europa und Asien, in Wäldern, an Waldrändern, auf Heide. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 19:10

User photo
# 6397
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   138    6 
MiMa2013-07-14 16:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-13
Request:
Funddatum:13.07.2013, Nadelwäldchen, am Boden. Größe ca.5mm. Dieses Glupschäugchen könnte Notiophilus biguttatus sei, oder? Viele Grüße
Species, family:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Comment:
  Hallo MiMa, hab mich gerade nochmal zur Kontrolle durch den Bestimmungsschlüssel gezackert und komme bei Notiophilus biguttatus raus. Westpaläarktische Art, bei uns die häufigste der Gattung. Planar bis alpin. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:45

User photo
 A
 B
# 6396
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   137    11 
MiMa2013-07-14 16:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-11
Request:
Funddatum:11.07.2013, Streuobstwiesenhang, Größe ca.5mm. Leider kein Bild von Oben. Könnte das ein Clanoptilus elegans sein? Viele Grüße
Species, family:
Clanoptilus elegans  Malachiidae
Comment:
  Hallo MiMa, ja, das sollte Clanoptilus elegans sein, mit den zitronengelben Fld.-Spitzen und dem ebenso gefärbten Mundteil. Westliches und südliches Mitteleuropa. Vor allem an xerothermen Hängen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:36

User photo
 A
 B
# 6395
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   136    1 
MiMa2013-07-14 16:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-11
Request:
Funddatum:11.07.2013, Streuobstwiesenhang, an Wegerichblüte. Größe ca.3-4mm. Sollte Axinotarsus ruficollis sein? Viele Grüße
Species, family:
Axinotarsus ruficollis  Malachiidae
Comment:
  Hallo MiMa, korrekt erkannt als Weibchen von Axinotarsus ruficollis. Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Nordafrika, bevorzugt an Wärmestellen. Auf Blüten und niederer Vegetation. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:35

User photo
 A
 B
# 6394
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   135    1 
MiMa2013-07-14 16:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-13
Request:
Funddatum:13.07.2013, mein gestriges Highlight, wenn ich richtig liege: mind. 2 Exemplare von Plagionotus detritus (Größe ca. 20mm) teilen sich den Brennholzstapel (Eiche/Buche) vor dem Haus mit den Eichenböcken. Viele Grüße
Species, family:
Plagionotus detritus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo MiMa, sehr schön, die erste Meldung von Plagionotus detritus hier! Nordafrika, Mittel- und Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus bis Turkestan. An frisch gefällter Eiche, 1-2-jährige Entwicklung unter der Rinde der Stämme und dicker Äste. RL 2. LG, Christoph - PS: Jetzt musst Deinen Brennholzstapel liegen lassen und darfst ihn erst im Winter 2015/16 verheizen ;-)
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:31

User photo
# 6393
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   134    5 
MiMa2013-07-14 16:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-13
Request:
Funddatum:13.07.2013, Pullover auf Balkon, Größe ca. 4-5mm, sieht aus wie ein Mini-Böckchen? Viele Grüße
Species, family:
Uleiota planata  Silvanidae
Comment:
  Hallo MiMa, das ist die Silvanide Uleiota planata. Käfer und Larven leben räuberisch unter der Rinde von Laub- und gelegentlich Nadelbäumen. In ganz Europa, bis zum Kaukasus und zum Iran. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:19

User photo
# 6392
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   133    21 
MiMa2013-07-14 16:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-13
Request:
Funddatum:13.07.2013, Waldweg. Größe ca. 10mm, auf Grund des Funddatums diesmal Lagria hirta.
Species, family:
Lagria hirta  Lagriidae
Comment:
  Hallo MiMa, korrekt, ein Männchen. Danke für die Meldung dieser Lagria hirta. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:19

User photo
 A
 B
 C
# 6391
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   132    6 
MiMa2013-07-14 16:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-13
Request:
Funddatum:13.07.2013, Streuobstwiesenhang, Größe ca.7mm. Mit dem Schwarzen Mützchen sollte das Sermylassa halensis sein. Viele Grüße
Species, family:
Sermylassa halensis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo MiMa, absolut korrekt erkannt als Sermylassa halensis. An Labkraut (Galium), aber auch Wachtelweizen (Melampyrum) und Weide (Salix). Europa ohne den hohen Norden. In Deutschland überall, nicht selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:20

User photo
 A
 B
# 6390
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   131 
MiMa2013-07-14 16:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-13
Request:
Funddatum:13.07.2013, Waldweg an Brennessel, Größe 2mm. Viele Grüße
Species, family:
Kateretidae sp.  Kateretidae
Comment:
  Hallo MiMa, ein Vertreter der Kateridae, eventuell Gattung Brachypterus, aber das bleibt für mich an den vorliegenden Fotos unsicher. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:24

User photo
 A
 B
# 6389
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   130    25 
MiMa2013-07-14 15:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-11
Request:
Funddatum:11.07.2013, Waldrand. Größe ca.14mm. Könnte es sich um Athous haemorrhoidalis handeln? Viele Grüße
Species, family:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Comment:
  Hallo MiMa, yup, das sollte Athous haemorrhoidalis sein. Europa, Kleinasien bis Sibirien. Käfer vom späten Frühjahr bis in den Sommer auf Gebüsch und Laubbäumen besonders an Waldrändern. Larve im Boden an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:40

User photo
 A
 B
# 6388
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   39    11 
Karen2013-07-14 15:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2013-07-05
Request:
Und jetzt noch ein Highlight: Lucanus cervus, Weibchen 05.07.2013 am frühen Abend am Wegrand, Betzingen. Ich wär fast auf sie draufgetreten, so gut war sie getarnt... Vielen Dank fürs Bestimmen und Viele Grüße Karen
Species, family:
Lucanus cervus  Lucanidae
Comment:
  Hallo Karen, yup, das ist ein Hirschkäfer-Weibchen, Lucanus cervus. Schöner Fund, RL 2! Danke für die Meldung. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 15:56

User photo
# 6386
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3 
Norbert2013-07-14 15:15
Country, date (discovery):
Spain  2013-07-10
Request:
Spanien, Sierra de Gata, 650 mamsl.,10. Juli 13 Blattkäferart?? Danke für Bestimmung Norbert
Species, family:
Clytrini sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Norbert, die Burschen gehören zur Tribus Clytrini, Blattkäfer ist also richtig. Keine Chance für mich, spanische Tiere aus dieser Tribus am Foto zu bestimmen. Die Burschen sind in den südlichen Gefilden artenreich, z.B. Gattungen Clytra, Coptocephala, Macrolenes oder Tituboea. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:17

User photo
# 6385
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   38    23 
Karen2013-07-14 15:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7420 Tübingen (WT)
2013-06-30
Request:
im Schönbuch, vielleicht der gleiche wie das eine Pärchen, 30.06.2013, in der Umgebeung vom Birkensee
Species, family:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Karen, das ist Pachytodes cerambyciformis. Europas bis Kleinasien und Kaukasus, fehlt im Norden. Larve an den Wurzeln von Laub- und Nadelhölzern. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 15:58

User photo
 A
 B
# 6384
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   37    16 
Karen2013-07-14 15:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2013-07-07
Request:
07.07.2013, nahe Hohlohsee Trichius, nur welcher?
Species, family:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Karen, an Deinem Foto sieht man den Kerbzahn der Mittelschiene. Mit dem montanen Fundort und der klingenförmigen Mittelbinde als Trichius fasciatus zu bestimmen, auch wenn die Baselbinde der Fld. hier mal ausnahmsweise nicht durchgehend schwarz ist. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:03

User photo
# 6383
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   36    22 
Karen2013-07-14 15:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2013-07-07
Request:
auf derselben Blütendolde wie das andere Pärchen, 07.07.2013 nahe Hohlohsee
Species, family:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Karen, und nochmal Pachytodes cerambyciformis. Europas bis Kleinasien und Kaukasus, fehlt im Norden. Larve an den Wurzeln von Laub- und Nadelhölzern. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 15:59

User photo
# 6382
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   35    26 
Karen2013-07-14 14:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2013-07-07
Request:
Auf Doldenblütler am Wegrand nahe Hohlohsee, 07.07.2013 wieder Cerambycidae
Species, family:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Karen, hier haben wir unverkennbar Gaurotes virginea vor uns. Recht variabel, Halsschild kann rot oder schwarz sein, Flügeldecken metallisch grün, blau, violett oder schwarz. G. virginea ist eine Art montaner Waldgebiete. Larve im Holz toter Fichten. Die Käfer findet man oft auf Doldenblüten. Nordpläarktisch verbreitet, von Nordeuropa über Sibirien bis Korea und Sachalin. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:04

User photo
# 6381
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   34    6 
Karen2013-07-14 14:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2013-07-07
Request:
07.07.2013 mittags auf Pflanze am Wegrand nahe Hohlohsee. Cerambycidae Art
Species, family:
Oxymirus cursor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Karen, das ist der Schulterbock Oxymirus cursor, ein Weibchen. Europe (ohne den Süden) und Nordasien. Montan bis subalpin. Larve in morschen Hölzern, sowohl Nadel- wie Laubholz. Bei uns nicht gefährdet, findet man trotzdem nicht alle Tage. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:05

User photo
 A
 B
 C
# 6380
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   43    17 
ZiUser2013-07-14 12:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-07-11
Request:
am 11.07.2013 in unserem Garten, auf einem Hof mitten in der Agrarlandschaft; es sollte Dorcus parallelipipedus, der Balkenschröter sein, nachdem ich erst an einen weiblichen Hirschkäfer dachte. Über eine Kurze Bestätigung würde ich mich freuen.
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo ZiUser, yup, das ist der Balkenschröter Dorcus parallelipipedus. Ein Männchen, wie man an dem Hörnchen auf den Mandibeln gut erkennen kann. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:08

User photo
 A
 B
 C
# 6379
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   42    17 
ZiUser2013-07-14 12:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-07-12
Request:
diese Käfer schwirren seit Anfang Juli immer in den 2 Stunden bis zum Dunkelwerden zu Dutzenden in unserem Garten, diese Aufnahmen vom 12.07.2013; ich denke es ist Amphimallon solstitiale, der Gerippte Brachkäfer, obwohl die Fotos nicht wirklich gut sind. Über eine Bestätigung würde ich mich freuen.
Species, family:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo ZiUser, korrekt erkannt als Gerippter Brachkäfer Amphimallon solstitiale. Paläarktis, im Norden bis Südnorwegen, Zentralschweden und -finnland. An Waldrändern, in Gärten, Parks und Felder. Planar bis collin, in höheren Lagen selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:09

User photo
 A
 B
# 6378
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   8    15 
Karl2013-07-14 12:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7731 Mering (BS)
2013-07-12
Request:
Hallo, der Rosenkäfer ist auf einer Flockenblume im NSG Königsbrunner Heide, früher Nachmittag. Ich neige zu Cetonia aurata, aber auch Protaetia fieberi und P.cuprea wären denkbar (wobei letzterer auch Zeichnung auf dem Rückenschild haben sollte). Ist nach diesen Fotos eine Zuordnung möglich (der "Rote Punkt")? Danke Gruß von Karl
Species, family:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Karl, Dein Verdacht auf Protaetia cuprea ist berechtigt: Im Foto B gut zu erkennen an den weißen Tomentflecken an den Knien, besonders deutlich sichtbar am linken Vorder- und Mittelbein. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-14 16:50

Pages:  10801 10802 10803 10804 10805 10806 10807 10808 10809


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up