kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

80
Queue for 
# 279278
# 279367
# 279586
# 279634
# 279635
# 279638
# 279641
# 279642
# 279644
# 279645
# 279646
# 279647
# 279651
# 279652
# 279654
# 279656
# 279657
# 279658
# 279659
# 279660
# 279661
# 279662
# 279663
# 279664
# 279665
# 279666
# 279667
# 279668
# 279669
# 279670
# 279672
# 279675
# 279677
# 279678
# 279679
# 279680
# 279683
# 279685
# 279686
# 279688
# 279689
# 279690
# 279691
# 279696
# 279701
# 279704
# 279705
# 279706
# 279708
# 279710
# 279711
# 279714
# 279715
# 279717
# 279718
# 279722
# 279724
# 279725
# 279726
# 279730
# 279731
# 279732
# 279733
# 279734
# 279736
# 279737
# 279740
# 279743
# 279744
# 279746
# 279749
# 279751
# 279754
# 279766
# 279778
# 279781
# 279783
# 279804
# 279808
# 279810
 
Queuing: 80 (for ⌀ 6 h)
79
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 164 (yesterday: 375)

Pages:  10717 10718 10719 10720 10721 10722 10723 10724 10725  

User photo
 A
 B
# 6590
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    14 
sunnykb2013-07-20 21:28
Country, date (discovery):
Unknown  2013-07-19
Request:
Die Käfer wurden am 19.07.2013 hinter unserem Haus gefunden. Die Käfer haben wir auf einem alten Baumstumpf gefunden. Die Käfer sind Dunkelbraun bis Schwarz, haben eine grösse von etwa 5-6 cm. Sie haben außederm einen braunen (Stachel) am Hinterteil. Die Unterseite ist dunkelbraun mit hellbraun gestreift. Der Panzer ist längs einmal geteilt. Vieleicht kann uns jemmand sagen was das für Käfer sind, vielen Dank im vorraus.
Species, family:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Comment:
  Hallo sunnykb, es handelt sich um den Sägebock Prionus coriarius (Familie Cerambycidae). Südpaläarktisch verbreitet: Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve in den Wurzeln von Laubbäumen. Normalerweise Dämmerungs- und nachtaktiv. Der Fortsatz ist der Ovipositor und dient damit der Eiablage. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-21 00:45

User photo
# 6589
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    9 
promeneur2013-07-20 21:21
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-07-07
Request:
Region Schwarzsee (Schweiz) ca. 1600m/ü.M.
Species, family:
Carabus auronitens  Carabidae
Comment:
  Hallo promeneur, das ist Carabus auronitens, vom ähnlichen C. auratus durch die schwarzen Flügeldeckenrippen und durch seine Habitatpräferenz verschieden (C. auronitens: kühle Wälder montaner Lagen; C. auratus: Grasland der Ebene). Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-21 00:50

User photo
 A
 B
 C
# 6588
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5    1 
Marion2013-07-20 21:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5143 Chemnitz (SN)
2013-06-11
Request:
Bruchus affinis? Größe ca.4mm. Die beiden Käfer wurden am 11. Juni 2013 zur gleichen Zeit am gleichen Ort aufgenommen (feuchter Mischwald). Danke und VG, Marion
Species, family:
Bruchus rufimanus  Bruchidae
Comment:
  Moin Marion, vergleich' den mal mit Bruchus rufimanus. Ich denke, der wird Dir besser gefallen, weil er einfach besser passt. ;-) Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-21 09:21

User photo
 A
 B
# 6587
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   110    4 
Jochen2013-07-20 20:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2013-07-11
Request:
Hallo Bestimmungsteam, eine Beobachtung vom 11.07.2013 vom Randbereich einer Waldrodungsfläche in Wilhelmsfeld: ein Blattwickel wie ich vermute des Eichenblattrollers (Attelabus nitens) an einer jungen Esskastanie (Castanea sativa). An der Baumart soll A. nitens ja auch zu finden sein. Reicht das für eine Meldung für das Messtischblatt? :-) Viele Grüße, Jochen
Species, family:
Attelabus nitens  Attelabidae
Comment:
  Moin Jochen, da hast Du aber zwei ausgesprochen schöne Bilder eingestellt. Deine Bestimmung ist richtig. Nur Attelabus nitens fertigt solch kunstvolle und exakte Tönnchen, die auch wirklich an eine Tonne erinnern. Alle anderen Arten fabrizieren gewissermaßen nur eine Tüte, in dem das Blatt einfach zusammen gerollt wird. Wirklich sehr schöne und vergleichsweise seltene Aufnahmen. Die Art gilt zwar als häufig, wird aber nur vereinzelt gefunden. Die Tönnchen noch seltener, da diese eine gewisse Feuchtigkeit benötigen, die sie am ehesten am Boden finden. Damit ist von der Käfermama vorprogrammiert, dass diese relativ schnell abfallen. Das von Dir fotografierte Tönnchen dürfte gefühlsmäßig kurz davor stehen. Danke für das Zeigen der Bilder. Viele Grüße, Klaas P.S.: Eventuell kommen wir im Winter auf Dich zu, ob wir die Bilder für einen Bericht verwenden dürfen. Ist aber zeitabhängig.
Last edited by, on:
KR2013-07-21 09:16

User photo
# 6586
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   18 
GreatSkua2013-07-20 20:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4531 Heringen (TH)
2013-07-20
Request:
20.07.2013 Der Kleine lief auf einer Johannisbeerpflanze herum. Ca. 5 mm groß. Phyllotreta ...? Danke für die Hilfe.
Species, family:
Altica sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Greatskua, eine Halticine, ja, aber ich denke Gattung Altica. Eine Bestimmung am Foto ist da leider ausgeschlossen. Hier geht die Bestimmung immer über den Aedoeagus des Männchens. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-21 00:57

User photo
 A
 B
 C
# 6585
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   17 
jojo2013-07-20 19:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6318 Lindenfels (HS)
2013-06-20
Request:
Hallo zusammen, hier denke ich, dass es sich um einen Hemicrepidius sp. handelt, bin mir jedoch nicht sicher. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen ? Fundort: 64668 Rimbach - Trockenwiese Fundtag: 20.06.2013 Größe: 14 mm VG Jochen
Species, family:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo jojo, ja, ich denke auch, dass das ein Hemicrepidius ist. Da habe ich gerade schon einen in #6583 beantwortet - weitere Infos siehe dort. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-21 01:08

User photo
# 6584
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Naturfreund2013-07-20 18:49
Country, date (discovery):
Unknown  2013-07-20
Request:
heute auf unserer Fensterbank
Species, family:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Naturfreund, der sieht nach einem Vertreter der Gattung Otiorhynchus aus, aber eine Artbestimmung wage ich hier nicht. Ein paar mehr Angaben, zumindest die Fundregion oder MTB wären schon hilfreich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-21 00:59

User photo
 A
 B
# 6583
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   35 
Pia2013-07-20 18:17
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-06-21
Request:
Hallo, CH-Wattwil SG, 21.06.13, Fundort: Garten. Ist es ein Käfer der Gattung Hemicrepidius ? Leider ohne Sicht auf die Bestimmungsmerkmale, wie ich eben bei Klaas gelesen habe. Vielen Dank. LG, Pia
Species, family:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Pia, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-21 00:55

User photo
# 6581
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   44 
Hubert2013-07-20 15:47
Country, map sheet, date (discovery):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-07-17
Request:
Hallo Bestimmungsteam. Welche Carabidae könnte das sein? Der Käfer ist abends mit Licht gefangen. Grösse: 7,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-07-2013). Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Species, family:
Ophonus sp.  Carabidae
Comment:
  Moin Hubert, nicht nur am Licht gefangen, sondern auch noch mit massenhaft Schmetterlingsschuppen verunziert. ;-) Der Kollege (Männchen) heißt heute Harpalus rufipes. Die Gattung Pseudoophonus wurde zum Glück wieder zu Harpalus gestellt. Viele Grüße, Klaas P.S.: Eine Angabe zum MTB wäre sehr nett gewesen. Deine Daten sind der einzige Lohn, den wir für unsere Arbeit kriegen. ;-)  Ist ok! Anfrage kommt aus den Niederlanden, also auch kein MTB :-) LG, Christoph   Moin Hubert, Dein Einwand per Mail war berechtigt. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich der Schlingel als Vertreter der Gattung Ophonus, womit er am Bild unbestimmbar wird. Ohne Genital geht hier nichts. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-24 23:40

User photo
 A
 B
# 6580
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   81 
Appius2013-07-20 13:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-18
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 18.7.2013, Größe ca. 3 mm
Species, family:
cf. Anthrenocerus australis  Dermestidae
Comment:
  Hallo Appius, ich schwanke zwischen einer Trogoderma-Art und Anthrenocerus australis. Andreas Herrmann kann da vielleicht noch mehr draus machen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 15:07

User photo
 A
 B
# 6579
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   80 
Appius2013-07-20 13:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-19
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 19.7.2013, Größe ca. 10 mm
Species, family:
Malthinini sp.  Cantharidae
Comment:
  Hallo Appius, es handelt sich um einen Vertreter der Tribus Malthinini. Für alles weitere bräuchten wir das Genital. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 15:04

User photo
# 6578
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   79    3 
Appius2013-07-20 13:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-20
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.7.2013, Totfund unter Spinnennetz
Species, family:
Hylotrupes bajulus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Appius, es handelt sich um den Hausbock, Hylotrupes bajulus. Die Käfer entwickeln sich in totem Nadelholz, auch in Gebäuden, z.B. Dachstühlen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 15:02

User photo
 A
 B
# 6577
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   78    1 
Appius2013-07-20 13:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2013-07-20
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.7.2013, Größe ca. 2-3 mm
Species, family:
Dryophilus rugicollis  Anobiidae
Comment:
  Hallo Appius, das sollte Dryophilus rugicollis sein. Südeuropa, Kaukasus, hat sich in Deutschland am Rhein entlang bis Nordrhein ausgebreitet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 15:01

User photo
# 6576
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   36    32 
eumolpus2013-07-20 12:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7118 Pforzheim-Süd (BA)
2013-07-06
Request:
Hallo Team, dies sollte Leptura maculata sein. Nähe Pforzheim-Süd, Wiese, Waldrand; am 6.7.13. Danke und alles Gute von eumolpus
Species, family:
Leptura maculata  Cerambycidae
Comment:
  Hallo eumolpus, korrekt bestimmt als Gefleckter Schmalbock Rutpela (Leptura) maculata. Hier auf kerbtier.de verwende ich noch den alten Namen. Mittel- und Südeuropa, Kleinasien. Blütenbesucher. Häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 12:36

User photo
 A
 B
 C
# 6575
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   44    18 
ZiUser2013-07-20 12:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Leider hat in der Abenddämmerung der Blitz nicht ausgelöst, sodass die Fotos eher mäßig sind. Ich dachte erst wie eine Woche zuvor an gleicher Stelle an Amphimallon solstitiale, allerdings ist bei diesem Ex. der Kopf schwarz, auch das Halsschild zeigt doch sehr viel schwarz - allerdings nicht einheitlich wie bei A. ruficorne - könnt ihr Aufklärung geben ? Danke.
Species, family:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo ZiUser, ich halte den trotzdem für Amphimallon solstitiale. Die Färbung des Halsschilds ist einigermaßen variabel, außerdem ist die dunkle Färbung oft durch die Behaarung verschleiert, so dass sie erst bei abgeriebenen Exemplaren so richtig auffällt. Noch ein Tipp am Rande: Die Amphimallon-Arten schwärmen nur zu bestimmten (und durchaus verschiedenen) Tageszeiten: A. solstitiale in der Abenddämmerung, A. ruficorne und A. atrum dagegen am späten Vormittag und A. assimile am Nachmittag. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 12:54

User photo
 A
 B
# 6574
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   8    4 
Pego2013-07-20 10:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7921 Sigmaringen (WT)
2013-07-15
Request:
Den kleinen Blattkäfer erwischte ich am 15.07. auf einer Gartenblume. Könnte es sich bei ihm um die Gattung Podagrica, eventuell P. fuscicornis, handeln? LG und herzlichen Dank, Pego
Species, family:
Podagrica fuscicornis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Pego, yup, das sollte der Gewöhnliche Malven-Erdfloh Podagrica fuscicornis sein. Mittel- und Südeuropa bis Kaukasus, Nordafrika, Vorderasien. An Malven und Stockrosen, kann schädlich werden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 12:40

User photo
# 6573
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   18    18 
Jürgen G2013-07-20 10:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4603 Nettetal (NO)
2013-07-17
Request:
Fundort: D, NRW, Naturschutzhof in Nettetal, 17.7.2013. Ist das ein Dorcus parallelopipedus? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo Jürgen, yup, das ist der Balkenschröter Dorcus parallelipipedus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 10:22

User photo
# 6572
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   17    5 
Jürgen G2013-07-20 10:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4603 Nettetal (NO)
2013-07-17
Request:
Fundort: D, NRW, Naturschutzhof in Nettetal, 17.7.2013 Ist das wieder ein Corymbia fulva? Vielen Dank Gruß Jürgen
Species, family:
Corymbia fulva  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Jürgen, yup, eine weitere Corymbia (oder inzwischen Stictoleptura) fulva. Europa inklusive der Britischen Inseln, im Süden und Osten bis zur Ukraine und zur Türkei, fehlt in Nordeuropa. In Deutschland in den südlichen und westlichen Bundesländern. Thermophil, Larve in Espe und Buche, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 10:24

User photo
 A
 B
# 6570
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   137 
Christine2013-07-19 23:58
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-19
Request:
Hallo! Dieser ziemlich große (geschätzt über 15 mm) Schnellkäfer ist von heute aus einem sonnigen Bachufergebüsch in Unterkärnten, SH 400 m. Danke für Hilfe und lg, Christine
Species, family:
Elateridae sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Christine, bei diesen schwarzen Burschen aus Kärnten sag ich nix. Die bräuchte ich unter'm Bino, alles andere wäre für mich pures Rätselraren. Sorry & LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-20 12:57

User photo
# 6569
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    10 
wir2013-07-19 22:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3937 Leitzkau (ST)
2013-07-18
Request:
Hallo, zwischen Erdbeerpflanzen in der Erde am 18.07.2013, gab zirpen von sich und war ca. 2-3 cm lang
Species, family:
Polyphylla fullo  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo ihr, das ist ein Weibchen des Walkers, Polyphylla fullo. Prima Fund! In Nordafrika und Europa. Nördlich bis Südschweden, im Osten bis zum Balkan und zum Kaukasus. In sandigen Lebensräumen, an Kiefern, dämmerungsaktiv. In Deutschland RL 2 (stark gefährdet). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-19 22:52

User photo
# 6568
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   299    8 
Bergmänndle2013-07-19 22:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-19
Request:
19.7.13 ? Marienkäfer Larve Burgberg Steinbruch 735m.
Species, family:
Coccinella quinquepunctata  Coccinellidae
Comment:
  Moin Bergmänndle, ich kann es nicht 100%ig sicher sagen, aber ich denke, dass soll mal Coccinella septempunctata werden. Die Larve dürfte nach Haltung und Aussehen kurz vor der Verpuppung gestanden haben, was dann die Unsicherheiten erzeugt, weil es etwas anders aussieht, als es sollte. Das kann (bzw. ich bin mir fast sicher) aber eben mit der Verpuppungsbereitschaft zusammenhängen. Viele Grüße, Klaas   Späte Korrektur aufgrund der beiden Flecken auf Segment 6&7 - das sollte eine Larve von C. quinquepunctata sein. Viele Grüße, Heike
Last edited by, on:
HC2020-09-03 13:29

User photo
 A
 B
 C
# 6567
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   109 
Jochen2013-07-19 22:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6417 Mannheim-Nordost (BA)
2013-07-12
Request:
Hallo Bestimmungsteam, hier kommen drei miserable Fotos von einem schwer zu bestimmenden Laufkäfer aus dem Lampertheimer Wald. Ich vermute mal, dass man da über Notiophilus nicht hinaus kommt, obwohl die Beine einigermaßen rötlich scheinen und sich daher vielleicht N. rufipes anbietet. Wie seht Ihr das? Die Funddaten: 12.07.2013, Hessen, Lampertheimer Wald, nachtaktiv, am Fuße einer Alteiche. Viele Grüße, Jochen
Species, family:
Notiophilus sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo Jochen, an diesen Fotos ist in der Tat nicht so viel auszurichten. Das Spiegelfeld ist schmal, die Schienen rötlich ausgehellt. Zusammen mit dem sandig-trockenen Habitat kommt für mich am ehesten Notiophilus germinyi in Frage. Aber das ist angesichts der vorliegenden Fotos nur ein educated guess. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-19 22:49

User photo
# 6566
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   298 
Bergmänndle2013-07-19 21:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-19
Request:
19.7.13 Phratora sp. auf Weide. Burgberg Steinbruch 735m
Species, family:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, korrekt erkannt als Phratora sp. Da wage ich am Foto keine Bestimmung zur Art. Phratora vitellinae ist möglich, aber ich kann sie nicht wirklich sicher festmachen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-19 21:47

User photo
 A
 B
# 6565
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   297    7 
Bergmänndle2013-07-19 21:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-19
Request:
19.7.13 Coccinella quinquepunctata Steinbruch Burgberg 735m.
Species, family:
Coccinella quinquepunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Coccinella quinquepunctata. Paläarktische Art. In der Krautschicht verschiedener Habitate und auf Feldern, wo sie verschiedene Blattlausarten verfolgt. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-19 21:39

User photo
# 6564
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   296 
Bergmänndle2013-07-19 21:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-19
Request:
19.7.13 Polydrusus cf. corruscus Steinbruch Burgberg auf Weide
Species, family:
Polydrusus cf. sericeus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das sollte Polydrusus sericeus sein. In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). Hier bleibt eine gewissen Restunsicherheit. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-19 23:12

Pages:  10717 10718 10719 10720 10721 10722 10723 10724 10725


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up