kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

5
Queue for 
# 250734
# 250762
# 250893
# 250918
# 250922
 
Queuing: 5 (for ⌀ 5 h)
4
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 2 (yesterday: 244)

Pages:  9429 9430 9431 9432 9433 9434 9435 9436 9437  

User photo
# 10579
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2 
Dieter R.2014-04-13 21:03
Country, date (discovery):
Switzerland  2014-04-13
Request:
Hallo zusammen Diesen Käfer habe ich heute am Schuppen gefunden. Grösse ohne Fühler: Ca. 11-12 mm Lässt er sich bestimmen? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 13.04.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Species, family:
Otiorhynchus cf. salicicola  Curculionidae
Comment:
  Hallo Dieter, das ist ein Vertreter der Gattung Otiorhynchus. Neben O. salicicola kann ich O. armadillo auch nicht 100%ig ausschließen. O. salicicola ist wahrscheinlich, bleibt aber mit Restunsicherheit behaftet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 21:29

User photo
 A
 B
 C
# 10577
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   18    4 
Artina2014-04-13 20:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2014-04-12
Request:
Hallo, diesen etwas ungeschickten Käfer fischte ich am 12.04.14 im Enzkreis aus der Regentonne. Auf ein Blatt gesetzt krabbelte er herum und plumpste dabei immer wieder auf den Rücken. Was für ein Käfer ist es und was frisst er? Vielen Dank und herzliche Grüße Artina
Species, family:
Onthophagus ovatus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Artina, das ist Onthophagus ovatus. Allenfalls ähnlich ist O. joannae, bei dem der Buckel am Halsschildvorderrand jedoch zweibuchtig ist. An verschiedenen Dung-Arten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 21:27

User photo
 A
 B
# 10576
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   114    11 
GerKlein2014-04-13 19:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-04-11
Request:
11.4.2014 auf Flurstraße laufend Hallo zusammen, ist das Abax (parallelepipedus)? VG GerKlein
Species, family:
Abax parallelus  Carabidae
Comment:
  Moin GerKlein, Gattung wunderbar erkannt, aber der war sicherlich zu klein für A. parallelepipedus. Das sollte Abax parallelus sein. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-04-13 20:39

User photo
# 10575
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   17    22 
Gerhard2014-04-13 19:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6312 Rockenhausen (PF)
2014-04-11
Request:
Am 11.4.2014 auf einem Magerrasen MTB 6312-2, Meloe proscarabaeus?
Species, family:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Comment:
  Moin Gerhard, das kann man so lassen. Ein Männchen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-04-13 20:33

User photo
 A
 B
# 10574
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   113    31 
GerKlein2014-04-13 18:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-04-13
Request:
13.4.2014 im Park Hallo Forum, mein heutiger Käferfund: Meloe violaceus? Bitte um Bestätigung oder Korrektur. Dankeschön und VG GerKlein
Species, family:
Meloe violaceus  Meloidae
Comment:
  Moin GerKlein, auch das kann man so lassen. in diesem Fall ein Weibchen. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-04-13 20:33

User photo
# 10573
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   167    5 
Frank2014-04-13 17:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2625 Buchholz in der Nordheide (NE)
2014-04-12
Request:
Hallo, diesen Rüsselkäfer habe ich am 12.4.2014 reltaiv häufig auf Wacholder gefunden, wo er die Nadeln fraß. Um welche Art handelt es sich? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Species, family:
Brachyderes incanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Frank, das ist der Kiefernnadelrüßler Brachyderes incanus, der eigentlich an Kiefern lebt. Etwas ungewöhnlich an Wacholder, aber wer kann die Launen der Natur verstehen ...? Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 20:04

User photo
# 10571
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   28    5 
Leonhardt2014-04-13 15:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6919 Güglingen (WT)
2014-04-13
Request:
Nachtrag Datum zu Nr. 10570 13 April 2014 14 Uhr
Species, family:
Anthaxia suzannae  Buprestidae
Comment:
  Hallo Leonhardt, wie zuvor: Anthaxia suzannae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 16:45

User photo
 A
 B
# 10570
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   27    4 
Leonhardt2014-04-13 15:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6919 Güglingen (WT)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Viele blühende Weißdornsträucher in voller Besonnung
Species, family:
Anthaxia suzannae  Buprestidae
Comment:
  Hallo Leonhardt, das ist Anthaxia suzannae. Sehr netter Fund! RL 2. Verwechseln kann man ihn allenfalls mit A. salicis oder A. fulgurans (hier vergleichen, dabei auf die Form der grüngoldenen Färbung um das Schildchen achten). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 16:45

User photo
 A
 B
# 10569
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   76    2 
Heidi2014-04-13 15:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3748 Friedersdorf (BR)
2014-04-12
Request:
Hallo Bestimmungsteam, habe ich hier ev. Doydirhynchus austriacus gesehen? "Er" saß an einer kleinen Kiefer, ist 4-5 mm groß. Kiefernwald mit einigen Birken, 12.04.14, BB, Dahme Seengebiet, zwischen Prieros und Gräbendorf. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Species, family:
Doydirhynchus austriacus  Cimberidae
Comment:
  Hallo Heidi, ja, das ist ein Doydirhynchus austriacus. Westliches Nordafrika, Europa, bis Kleinasien. Die Art lebt an Kiefer, Entwicklung in den männlichen Blütenständen. In Süddeutschland (Rheinebene) nicht selten, nach Norden seltener werdend. RL 3 (gefährdet). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 16:49

User photo
# 10568
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   166    3 
Frank2014-04-13 14:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2625 Buchholz in der Nordheide (NE)
2014-04-12
Request:
Hallo, diesen Käfer habe ich am 12.4.14 auf dem Holzbohlenweg durch ein Moorgebiet gefunden. Handelt es ich um Lochmaea capreae? Danke und viele Grüße, Frank
Species, family:
Lochmaea suturalis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Frank, es handelt sich um die nahe verwandte Art Lochmaea suturalis (Heideblattkäfer), der sich an Heidekraut entwickelt. Dazu passt perfekt der Fundort im Moor. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 14:24

User photo
# 10567
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   174    30 
arne2014-04-13 13:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-12
Request:
Insgesamt drei Käfer dieser Art auf ein paar Metern Weg. Die anderen waren jedoch kleiner, vielleicht Männchen. Ich würde auf Meloe violaceus tippen. Die Käfer wurden auch von Gruppen von kleinen Fliegen verfolgt, eine ist auf dem Bild zu erkennen, was machen die? 12.4.14
Species, family:
Meloe violaceus  Meloidae
Comment:
  Hallo Arne, ein Weibchen von Meloe violaceus, erkennbar an den vergrößerten mittleren Fühlergliedern und der vergleichsweise feineren Punktierung von Kopf und Halsschild (gröber bei der Verwechslungsart M. proscarabaeus). Die Fliegen sind canthariphile Gnitzen, welche die durch Cantharidin giftige Hämolymphe des Ölkäfers saugen und dadurch ihre Eier und sich selbst vor Fressfeinden schützen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 16:52

User photo
# 10566
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   173    12 
arne2014-04-13 13:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-12
Request:
Eine ganze Menge Exemplare verteilt über den Weg, einige leider auch schon tot. Sie liefen ziemlich schnell. 12.4.14
Species, family:
Selatosomus aeneus  Elateridae
Comment:
  Hallo Arne, das ist Selatosomus aeneus, ein Schnellkäfer. Passt zwar, dass sie schnell laufen, heißen aber so, weil sie sich mit einem speziellen Mechanismus aus der Rückenlage hochschnellen können. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 13:51

User photo
 A
 B
# 10565
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   172    5 
arne2014-04-13 13:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-12
Request:
Zunächst flog er über einem Waldweg, ist dann jedoch gelandet. 12.4.14
Species, family:
Anostirus castaneus  Elateridae
Comment:
  Hallo Arne, das ist der Schnellkäfer Anostirus castaneus. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 13:48

User photo
# 10564
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   165    4 
Frank2014-04-13 13:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2625 Buchholz in der Nordheide (NE)
2014-04-12
Request:
Hallo, diesen Elateridae habe ich am 12.4.14 in einem Moorgebiet fotografiert, Länge geschätzt ca. 5-6 mm. Um welche Art handelt es sich? Danke sehr und liebe Grüße, Frank
Species, family:
Ampedus balteatus  Elateridae
Comment:
  Hallo Frank, dieser Schnellkäfer ist Ampedus balteatus, entwickelt sich unter Rinde und in morschem Holz von Nadel- und Laubbäumen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 13:36

User photo
# 10563
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    29 
CosmicBlue2014-04-13 12:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2323 Uetersen (SH)
2014-04-12
Request:
Lief über die Terasse, 12.04.2014
Species, family:
Meloe violaceus  Meloidae
Comment:
  Hallo CosmicBlue, das ist auf jeden Fall ein Ölkäfer der Gattung Meloe. Entweder M. proscarabaeus oder M. violaceus; um das zu entscheiden bräuchte man ein schärferes Foto vom Halsschild. Die Arten entwickeln sich parasitär bei solitären Wildbienen. Gruß, Lennart   Geht schon, wenn auch sehr grenzwertig. Meloe violaceus, Weibchen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-04-13 20:47

User photo
# 10562
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   263    21 
MiMa2014-04-13 12:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-06
Request:
06.04.2014 Nadelwäldchen - Größe ca. 10-11 mm. Leider nur das eine Foto mit etwas ungünstiger Perspektive. Grüßle
Species, family:
Limodromus assimilis  Carabidae
Comment:
  Hallo MiMa, das ist der häufige Laufkäfer Limodromus assimilis. Hygrophil & eurytop. Transpaläarktisch, in der temperaten und borealen Zone weit verbreitet, in Südeuropa nur montan. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-04-13 15:41

User photo
 A
 B
 C
# 10561
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   262    4 
MiMa2014-04-13 12:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-10
Request:
10.04.2014, Kleiner Rüssler auf Wiese an Spitzwegerichblatt. Leider läßt die Fotoqualität etwas zu wünschen übrig. Grüßle
Species, family:
Mecinus pyraster  Curculionidae
Comment:
  Hallo MiMa, das ist Mecinus pyraster, Du hast ihn an seiner passenden Entwicklungspflanze gefunden. Überall häufig. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 13:31

User photo
 A
 B
# 10560
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   261    11 
MiMa2014-04-13 12:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-10
Request:
10.04.2014, Waldweg auf Brennessel, Größe ca. 7mm. Grüßle
Species, family:
Polydrusus mollis  Curculionidae
Comment:
  Hallo MiMa, das ist der in ganz Europa häufige Polydrusus mollis, eine typische Waldart. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 13:33

User photo
 A
 B
 C
# 10559
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   260 
MiMa2014-04-13 12:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-04-12
Request:
12.04.2014 , 6-7 mm, Waldweg - wahrscheinlich ist bei Anthaxia sp. Schluß? Grüßle
Species, family:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Comment:
  Hallo MiMa, ja, da geht für mich leider nicht viel mehr als Anthaxia sp. Könnte A. helvetica sein, aber die Tiere lassen sich sicher nur unter dem Bino bestimmen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 16:55

User photo
 A
 B
# 10558
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   259    11 
MiMa2014-04-13 12:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-10
Request:
10.04.2014, Streuobstwiese, Größe 10-11mm. Ein Männchen von Oedemera virescens? Grüßle
Species, family:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Comment:
  Hallo MiMa, dem ist nichts hinzuzufügen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 13:35

User photo
 A
 B
 C
# 10557
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   258 
MiMa2014-04-13 12:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-04-11
Request:
11.04.2014, Mischwald in Bodenstreu, ein sehr kleiner hektischer Laufkäfer - daher nur schlechte Bilder. Kann man den trotzdem eingrenzen? Viele Grüße
Species, family:
Bembidion sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo MiMa, er lässt sich auf zwei Arten eingrenzen, nämlich Bembidion lampros und B. properans. Um dann weiterzukommen, müsste man die Ausprägung der äußersten Flügeldeckenstreifen erkennen können. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-04-13 15:44

User photo
 A
 B
# 10556
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   257    2 
MiMa2014-04-13 12:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-04-11
Request:
11.04.2014, Mischwald unter Laub, Harpalus? Grüßle
Species, family:
Harpalus latus  Carabidae
Comment:
  Hallo MiMa, hierbei handelt es sich um ein Männchen von Harpalus latus. Die Gattung hast Du also wunderbar erkannt. :-) Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-04-13 20:38

User photo
 A
 B
 C
# 10555
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   256    1 
MiMa2014-04-13 12:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-04-12
Request:
12.04.2014, Im Mischwald aus einem Spinnennetz gerettet. Größe etwa 3-4mm Könnte das ein Glanzkäfer sein? Pocadius ferrugineus ? Grüßle
Species, family:
Pocadius ferrugineus  Nitidulidae
Comment:
  Hallo MiMa, hier gibt es zwei verwechselbare Arten, P. ferrugineus und P. adustus. Letzterer ist weißlich behaart, ersterer, so wie Deiner, goldgelb. Die anderen Unterscheidungsmerkmale sieht man nur am Käfer unter dem Bino. Trotzdem ziemlich sicher P. ferrugineus. Beide entwickeln sich in Stäublingspilzen (Bovisten). Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 13:45

User photo
 A
 B
 C
# 10553
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   228    3 
Vera2014-04-13 11:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2014-02-24
Request:
Hallo liebes Bestimmungsteam! Einen Diesjährigen hab ich noch gefunden. Ich fand ihn überwinternd unter Buchenrinde am Waldrand. Könnte es ganz eventuell ein Bruchus rufimanus sein? Wie ich dazu gekommen bin, weiß ich nicht mehr, nur, dass es mich recht viele Nerven und viel Rumprobieren gekostet hat. Jetzt seid ihr dran: viel Glück ;-) Danke und liebe Grüße! (24.02.2014, im Wald unter Rinde)
Species, family:
Bruchus rufimanus  Bruchidae
Comment:
  Hallo Vera, hier kommen wir leider nicht weiter. Es könnte rufimanus sein, könnte auch affinis sein, oder noch ein anderer. Man möchte bei den Burchiden gern die Dornen an der Innenseit der Mittelschienen des Männchens sehen und das Pronotum genau von oben, so dass der dort vorhandene Seitendorn scharf zu sehen ist, am besten in einer Ebene mit den Hinterwinkeln. Viele Grüße, Michael   Das ist tatsächlich Bruchus rufimanus. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-04-13 20:50

User photo
 A
 B
# 10554
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   255    9 
MiMa2014-04-13 11:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-12
Request:
12.04.2014, Streuobstwiese am Waldrand. Ein Hemicrepidius ? Grüße
Species, family:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Comment:
  Hallo MiMa, ich denke, das ist Cidnopus pilosus. Spanien über Mittel- und Südeuropa bis Kleinasien und Kaukasus. In besonnten Lagen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 17:00

Pages:  9429 9430 9431 9432 9433 9434 9435 9436 9437


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up