kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

20
Queue for 
# 303755
# 303767
# 303847
# 303870
# 303877
# 303880
# 303881
# 303882
# 303884
# 303887
# 303888
# 303889
# 303908
# 303914
# 303916
# 303917*
# 303918*
# 303919*
# 303920*
# 303921*
 
20 queuing ⌀ 7 h, thereof
0
processed
20
unprocessed
5*
new
0
in processing
0
callbacks
46 / 105

7721 7722 7723 7724 7725 7726 7727 7728 7729  

User photo
# 108049
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   117    251 
Zampel2018-08-06 22:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2016-04-08
Request:
Hallo, ein "Wiederfund" vom 08.04.2016 an einer Wohnnungswand, sehr winzig - Anthrenus verbasci? Dank an euch! :)
Species, family:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Comment:
  Hallo Zampel, bestätigt als Anthrenus verbasci. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-08-06 22:04

User photo
# 108048
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    85 
bobcyber2018-08-06 20:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5104 Düren (NO)
2018-08-06
Request:
Heute Abend (06.08.2018)auf der Terrasse entdeckt, Wetter trocken bei 32 Grad Celsius, Länge ca 25mm
Species, family:
Platydracus stercorarius  Staphylinidae
Comment:
  Hallo bobcyber, das ist Platydracus stercorarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-08-06 22:00

User photo
 A
 B
# 108047
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   223    596 
Michl2018-08-06 20:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3409 Lingen (Ems) (WE)
2018-08-06
Request:
06.08.2018, ca. 9 mm; dieser sollte wieder Coccinella septempunctata sein. Danke und besten Gruß Michl
Species, family:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Michl, bestätigt als Coccinella septempunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-08-06 20:58

User photo
 A
 B
 C
# 108046
 6 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   222    13 
Michl2018-08-06 19:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3409 Lingen (Ems) (WE)
2018-08-06
Request:
06.08.2018, ca. 8 mm; hier sollte es sich um Coccinella magnifica handeln. Danke und besten Gruß Michl
Species, family:
Coccinella magnifica  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Michl, bestätigt als Coccinella magnifica. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-08-06 20:59

User photo
 A
 B
 C
# 108045
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   221    582 
Michl2018-08-06 19:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3309 Meppen (WE)
2018-07-27
Request:
27.07.2018, ca. 5 mm, das ist wohl Propylea quatuordecimpunctata. Danke und besten Gruß Michl
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Michl, bestätigt als Propylea quatuordecimpunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 19:30

User photo
 A
 B
# 108044
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   220    595 
Michl2018-08-06 19:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3309 Meppen (WE)
2018-08-06
Request:
06.08.2018, ca. 8 mm, das ist m.E. Coccinella septempunctata. Danke und besten Gruß Michl
Species, family:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Michl, bestätigt als Coccinella septempunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 19:25

User photo
# 108043
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   170    239 
Ursula2018-08-06 17:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6215 Gau-Odernheim (PF)
2018-08-03
Request:
3.08.18, abends am Licht. ca 10-12 mm Pseudoophonus rufipes ? Danke für die Bestimmung.
Species, family:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Comment:
  Hallo Ursula, bestätigt als Pseudoophonus rufipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-08-06 19:00

User photo
 A
 B
# 108042
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   138    162 
sillu522018-08-06 17:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1947 Hanshagen (MV)
2018-08-01
Request:
01.08.2018, im Wald bei Wrangelsburg, ca. 15 mm, Trypocopris vernalis? Vielen Dank und beste Grüße!
Species, family:
Trypocopris vernalis  Geotrupidae
Comment:
  Hallo sillu52, bestätigt als Trypocopris vernalis, auch wenn das Klima derzeit so gar nichts von Frühling hat. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 17:55

User photo
 A
 B
 C
# 108041
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   114    4 
Tobias672018-08-06 17:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6945 Zwiesel (BS)
2018-08-03
Request:
Otiorhynchus fuscipes (?), 12 mm, 03.08.2018, ca. 900 m üNN, Totfund an Buchenstamm in Mischwald, nördlich von (94227) Scheuereck. - Hab' ihn auf dem Schreibtisch, welches äußerlich sichtbare Detail braucht's eventuell noch?
Species, family:
Otiorhynchus fuscipes  Curculionidae
Comment:
  Hallo Tobias67, ich glaube eher, das ist Otiorhunchus morio, weil die Augen so flach sind. Die Unterscheidung der beiden Arten geht über die Form der letzten beiden Glieder der Fühlerglieder. Sie sind kugelig bei morio, etwas gestreckter bei tenebricosus (= fuscipes). Magst Du davon noch ein, zwei Bilder machen und in einer neuen Anfrage einstellen? Wäre super. Danke und viele Grüße, Corinna. PS: Mir gefällt hier besonders Foto B, weil es deutlich zeigt, dass alle Schenkel ungezähnt sind. Daran scheitert man bei den Rüsslern oft :)   PS: Danke für das neue Detailbild des Fühlers (siehe Anfrage # 108041) - damit ist das Tierchen als Otiorhynchus fuscipes bestätigt :). LG Corinna
Last edited by, on:
CR2018-08-07 18:19

User photo
# 108040
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   137    197 
sillu522018-08-06 17:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2018-07-31
Request:
in Park mit Mischwald, 31.7.18, leider Totfund, auf dem Weg
Species, family:
Pterostichus melanarius  Carabidae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist Pterostichus melanarius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-08-06 19:00

User photo
# 108039
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   136 
sillu522018-08-06 17:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2018-07-31
Request:
31.7.18, auf Schilfblatt, ca. 5 mm, kann man den Kleinen am Foto bestimmen? LG an das Team!
Species, family:
Adrastus sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo sillu52, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Adrastus. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-08-06 21:40

User photo
 A
 B
# 108038
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   135 
sillu522018-08-06 17:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2018-07-31
Request:
31.7.18, auf meinem Grundstück, ca. 5 mm, lässt sich dieser Curculio näher bestimmen? Habe sowohl Haselnuss als auch Eiche auf dem Gelände... Vielen Dank!
Species, family:
Curculio sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo sillu52, ich wäre für ein Männchen von Curculio glandium, aber bei den Männchen gehe ich nach einigen eigenen Wirrungen freiwillig nur noch bis Curculio sp. Sorry. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Hallo sillu52, ich schließe mich Holger an. Man kann zwar das Schildchen gut beurteilen (quadratisch bzw. eher quer geformt), aber ob die Vorderschenkel gezähnt sind oder nicht, kann man kaum beurteilen. Und dann kommen leider mehrere Arten in Betracht. LG Corinna
Last edited by, on:
CR2018-08-06 18:41

User photo
 A
 B
 C
# 108037
 5 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,646    47 
Kaugummi2018-08-06 17:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2018-08-06
Request:
06.08.2018: Gießen, Stadtzentrum, Garten. In dieser Saison legte das 6. Weibchen von Stenoria analis seine Eier ab. Die Eiablage erfolgte an der Unterseite des Fruchtstandes von Armeria maritima. Hier wurden insgesamt drei Eipakete abgelegt. Dass es ein guter Tag zum Eierlegen war, zeigt auch das Florfliegenei in A und B.
Species, family:
Stenoria analis  Meloidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Stenoria analis. Ich finde im Bereich von Groß-Gerau immer nur die Efeuseidenbienen und letztes Jahr habe ich so etwa 50 fotografiert ohne jeden Käferlarvenbefall. Ich finde die aber noch. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 17:24

User photo
# 108036
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5,430    176 
Bergmänndle2018-08-06 17:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2018-08-06
Request:
06.08.2018 Bihlerdorf Wegrand Iller Pyrrhalta viburni ca. 6mm
Species, family:
Pyrrhalta viburni  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Pyrrhalta viburni. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 17:25

User photo
 A
 B
# 108035
 19 I like the photo(s) | 25 I like the comment | 2  
Submitted by, on:   3,797    1 
WolfgangL2018-08-06 17:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2018-08-05
Request:
Der war ca. 2,5 mm lang, bin echt gespannt, wozu der seine langen Beine braucht. München-Forstenried, Garten, Lichtfang, 05.08.2018
Species, family:
Macronychus quadrituberculatus  Elmidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, Elmidae sind ja nicht so meins, aber bei der Art mache ich es dann doch. Das sollte Macronychus quadrituberculatus sein. Die Art verzeichnet wie viele Arten sauberer Fließgewässer einen dramatischen Areal und Abundanzverlust in den letzten 50 Jahren. Das macht diesen Fund zu einem ganz besonderen Nachweis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Hallo Wolfgang, wir haben gerade noch über die Beine spekuliert. Vielleicht sind die günstig zum Festhalten, denn die Käfer leben ja im Wasser, bzw. halten sich an allem möglichen fest, was darin steht, liegt oder treibt. Da die auch in schneller fließenden Gewässern zu finden sind, wäre das eine Möglichkeit. Aber wie gesagt, genau wissen wir's nicht. LG Corinna   Wow, auch von mir gibts dafür einen Admin-Stern. Bezüglich der Beine hat Corinna völlig recht. Bernhard Klausnitzer schreibt dazu in seinem Buch "Käfer im und am Wasser" (Neue Brehm-Bücherei): "Die Elmidae bewohnen den freien Wasserkörper der Fließgewässer, sind aber immer mit dem Substrat verbunden [...] Viele Arten halten sich an der Unterseite von Steinen auf. Die Tiere können nicht schwimmen, sondern laufen nur langsam unter Wasser. Gegen die ständige Gefahr des Abtreibens können sie mit ihren stark entwickelten Klauen ankämpfen." LG, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-08-07 15:36

User photo
 A
 B
 C
# 108034
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5,429    140 
Bergmänndle2018-08-06 17:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2018-08-06
Request:
06.08.2018 Bihlerdorf Wegrand Iller Apion sp. ca. 3mm. Selbe Ampfer-Pflanze siehe # 107671 etwas später.
Species, family:
Apion frumentarium  Apionidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist Apion frumentarium. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-08-06 17:25

User photo
 A
 B
 C
# 108033
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   169    36 
Ursula2018-08-06 17:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6215 Gau-Odernheim (PF)
2018-08-01
Request:
Mit Gemüse aus dem Garten in der Küche gelandet. 01.08.18, ca 18-20 mm
Species, family:
Stenagostus rhombeus  Elateridae
Comment:
  Hallo Ursula, das ist Stenagostus rhombeus ein Dämmerungs- und nachaktiver Bewohner alter Laubwälder. Larve räuberisch unter der Rinde absterbender oder toter Laubbäume, vor allem Buche. Von den Pyrenäen über Mitteleuropa bis Kleinasien. Ist als gefährdet eingestuft, aber noch recht weit verbreitet. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 17:29

User photo
 A
 B
 C
# 108032
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,808    84 
Kalli2018-08-06 16:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4132 Halberstadt (ST)
2018-07-13
Request:
Noch ein Rüssler von der gleichen Rapspflanze (oder der benachbarten). Sieht "anders" aus oder ist der nur so verstaubt? Da lasse ich Euch einfach mal ran. 13.7.18, 2.5 mm. Lieben Dank und Gruß
Species, family:
Ceutorhynchus pallidactylus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Kalli, der Staub gehört zum Käfer. Ceutorhynchus pallidactylus sieht immer so schmutzig fusselig aus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 17:32

User photo
 A
 B
 C
# 108031
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,807    79 
Kalli2018-08-06 16:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4132 Halberstadt (ST)
2018-07-13
Request:
Als ich an einem Nachmittag so gar nichts fand, bin ich dann noch zu einem Rapsacker und entdeckte diesen Rüssler auf dem Raps. Die Beschuppung ist nicht gut aufgelöst, aber ich denke trotzdem, das ist Ceutorhynchus napi. 13.7.18, 2.5 mm. Herzlichen Dank und viele Grüße
Species, family:
Ceutorhynchus obstrictus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Kalli, nah dran - das ist Ceutorhynchus obstrictus. C. napi ist größer (ab 3,3mm) und die streifige Behaaarung auf seinen Flügeldecken ist jeweils 3- bis 4-reihig. Dieser hier dagegen hat deutlich sichtbar nur jeweils zwei Härchenreihen nebeneinander. Die Futterpflanze passt auch, denn der C. obstrictus geht an viele verschiedene Kreuzblütler und gilt als gefürchteter Schädling an Raps, Rübsen, Kohl, Senf und noch anderen Kulturpflanzen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-08-06 18:22

User photo
 A
 B
# 108030
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3,796    55 
WolfgangL2018-08-06 16:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2018-08-05
Request:
Länge: 3 mm. München-Forstenried, Garten, Lichtfang, 05.08.2018
Species, family:
Leperisinus fraxini  Scolytidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, das ist Leperisinus fraxini. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 18:05

User photo
 A
 B
 C
# 108029
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,806    29 
Kalli2018-08-06 16:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4232 Quedlinburg (ST)
2018-07-10
Request:
Tja, und das ist der Totfund (10.7.18). Den halte ich für einen Arhopalus sp. und denke, ich sehe eher keine Härchen zwischen den Ocellen. Ich habe auch noch andere Fotos des Kopfes, die sind aber auch nicht wirklich besser. Das Abdomen alleine ist 18 mm lang. Besten Dank und schöne Grüße
Species, family:
Arhopalus rusticus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Kalli, ich veröffentliche die Anfrage jetzt mal so wie sie ist (als sp., weil ich auch nicht sicher bin), aber hast Du vielleicht noch ein besseres Foto von der Hintertarse? Wenn Du noch eine Anfrage einstellen möchtest, kannst Du ja auch noch eins der anderen Augenfotos dazutun, obwohl ich Dir glaube, wenn Du sagst die sind nicht besser. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;). Viele Grüße, Corinna   Anhand der nachgereichten Bilder (#108119) bestätigt als Arhopalus rusticus. LG, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-08-08 07:16

User photo
 A
 B
 C
# 108028
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3,795    11 
WolfgangL2018-08-06 16:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2018-08-05
Request:
Länge: 9 mm. Der bräunliche Ton der Elytren kommt nur auf dunklem Untergrund rüber. München-Forstenried, Garten, Lichtfang, 05.08.2018
Species, family:
Amara consularis  Carabidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, das ist Amara consularis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-08-06 17:46

User photo
# 108027
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    315 
stenz2018-08-06 16:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5519 Hungen (HS)
2018-07-13
Request:
13.07.2018 5mm
Species, family:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo stenz und herzlich willkommen bei Kerbtier :). Das hier ist ein Larinus turbinatus, den kann man mit dem kurzen, dicken und nach vorn verengten Rüssel gut von den anderen Larinus-Arten unterscheiden. Danke für die Meldung! Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-08-06 17:28

User photo
# 108026
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,805    706 
Kalli2018-08-06 16:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4232 Quedlinburg (ST)
2018-07-10
Request:
Und weil die so schick sind... noch ein Corymbia rubra-Weibchen. Kroch in Robinienhain plötzlich über den Baumstumpf, aus dem ich gerade den toten Fund aus der nächsten Anfrage gepuhlt hatte. 10.7.18. Liebe Grüße Kalli
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Weibchen von Corymbia rubra. Die sind wirklich immer schön anzusehen, auch wegen der beeindruckenden Größe. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-08-06 17:30

User photo
# 108025
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,804    156 
Kalli2018-08-06 16:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4232 Quedlinburg (ST)
2018-07-08
Request:
Der Kollege flog im Biergarten auf den Tisch. Oulema gallaeciana? Fein, die hatte ich auch noch nicht. 8.7.18, 4.5 mm. Danke und LG
Species, family:
Oulema gallaeciana  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Oulema gallaeciana. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-08-06 21:11

7721 7722 7723 7724 7725 7726 7727 7728 7729


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up