kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

21
2021-07-24 20:28  by  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11446 11447 11448 11449 11450 11451 11452 11453 11454  

User photo
 A
 B
 C
# 1134
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    2 
Danatax2012-07-27 12:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2410 Westerholt (WE)
2012-07-27
Request:
Guten Tag, ich wollte heute(27.07.12) um 12:00 Uhr Rasen mähen. Auf den Rasenmäher entdeckte ich diesen kleinen freund hier. Er ist ca 3 cm lang und ich habe solch einen Käfer hier noch nie gesehen. Das Blatt wurde nur zu Kontrast zwecken dorthin gelegt also kann keine angaben zu Wirtspflanzen oder ähnlichen machen. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. MfG Florian
Species, family:
Saperda carcharias  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Danatax, schon ganz schön imposant, nicht wahr? Es ist Saperda carcharias, der "große Pappelbock". Sie sind von Juni bis September aktiv und ernähren sich von Pappelblättern (manchmal auch Weiden) und legen darin auch ihre Eier. Irgendwo in der Nähe werden also welche stehen?! lg gernot   Moin, ich bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich Saperda carcharias ist. Gibt es eine Aufnahme, auf der die Enden der Flügeldecken gut zu erkennen sind? Mir scheint hier auf Bild C das Zähnchen zu fehlen, welches da sein müsste für S. carcharias. Viele Grüße, Klaas   Der Fundort liegt bei Aurich in Ostfriesland, weit weg vom nächsten Vorkommen von S. similis, die somit recht unwahrscheinlich ist. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-28 00:57

User photo
 A
 B
 C
# 1133
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   105    1 
Horst2012-07-27 00:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2008-05-02
Request:
Flensburg, Sander, 02.05.2008 Hallo, ich glaube es gibt hier mehr Käfer als ich dachte. Da sollte ich mal direkt für losziehen. Soviele Wespen habe ich noch nicht einmal... Habt ihr auch für diesen eine Lösung?, VG, Horst
Species, family:
Cidnopus aeruginosus  Elateridae
Comment:
  Hallo Horst, das dürfte Cidnopus aeruginosus sein. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-27 07:38

User photo
 A
 B
# 1132
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    8 
ronja20092012-07-27 00:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7138 Langquaid (BS)
2012-07-26
Request:
Im Garten, an einem Tulpenbaum, des öfteren
Species, family:
Aromia moschata  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Ronja, das ist Aromia moschata, der Moschusbock. In ganz Deutschland, nicht selten. Entwicklung in Weide. LG, Christoph.
Last edited by, on:
CB2012-07-27 00:03

User photo
# 1131
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   104    7 
Horst2012-07-26 23:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2008-05-21
Request:
Flensburg, Sander, 21.05.08 Hallo, Ist der obere der "Mausgraue" Agrypnus murinus? Lohnt es sich den Unteren mal auszuscneiden? VG, Horst
Species, family:
Agrypnus murina  Elateridae
Comment:
  Hallo Horst, der oben ist Agrypnus murina, der untere Selatosomus aeneus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-27 00:01

User photo
# 1130
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   103 
Horst2012-07-26 23:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2007-05-30
Request:
Flensburg, Garten (Sander), 30.05.07 Hallo, kein gutes Bild, aber besteht hier noch eine Chance? VG, Horst
Species, family:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Horst, wieder mal Hemicrepidius sp. Unterscheidung nur durch den Prosternalfortsatz. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-26 23:59

User photo
 A
 B
# 1129
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   102 
Horst2012-07-26 23:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2008-05-11
Request:
Flensburg, Waldrand. 11.05.2008 Hallo, der gehört sichlich zu den schwierigen Fällen, oder? Viele Grüße, Horst
Species, family:
Elateridae sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Horst, der ist aus dieser Perspektive schwer. Eventuell ein abgeriebener Hemicrepidius? Da irritiert dann aber der metallisch glänzende Halsschild. Andererseits wirken die Halsschildhinterecken zu spitz für einen Cidnopus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-27 07:46

User photo
 A
 B
 C
# 1128
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   101 
Horst2012-07-26 23:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2009-07-29
Request:
Flensburg, 29.07.2009, Sander Det. Borid als Harpalus cf. latus Ich habe zusätzlich zwei Ausschnitte gemacht. möge es helfen . Viele Grüße, Horst
Species, family:
Harpalus sp.  Carabidae
Comment:
  Moin Horst, die Halsschildpunktierung ist zwar schlecht erkennbar und etwas schwach, aber ich würde einem Weibchen von Harpalus latus zustimmen. Soll Thomas aber nochmal drüber schauen. Viele Grüße, Klaas   Hallo Horst, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Harpalus. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-05-02 00:19

User photo
# 1127
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   33    1 
Jochen2012-07-26 22:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2012-07-25
Request:
Hallo, ein Fund von der beleuchteten Hauswand, Odenwald, Wilhelmsfeld, 25.07.2012: Halyzia sedecimguttata?
Species, family:
Halyzia sedecimguttata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Jochen, korrekt, es handelt sich um Halyzia sedecimguttata. In der gesamten Paläarktis, außer im hohen Norden. In Laubwäldern von niedrigen Lagen bis in die Mittelgebirge. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-26 23:11

User photo
 A
 B
# 1126
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   32    1 
Jochen2012-07-26 22:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6417 Mannheim-Nordost (BA)
2012-07-19
Request:
Hallo, ein Fund vom 19.07.2012, Viernheimer Heide, Coccinella magnifica, oder?. Leider nicht neu für das MTB - aber für mich ;-).
Species, family:
Coccinella magnifica  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Jochen, hier würde ich Coccinella magnifica bestätigen. Aussehen und Fundort passen. Letzte Sicherheit brächte die Betrachtung der Halsschildunterseite. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-26 23:24

User photo
 A
 B
# 1125
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    5 
jasmin2012-07-26 21:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2226 Wakendorf (SH)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Alter Holzstamm in meinem Garten
Species, family:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Comment:
  Moin Jasmin, es handelt sich um ein Weibchen von Prionus coriarius, auch als Sägebock bezeichnet, wegen der sägeblattartigen Fühler der Männchen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 21:46

User photo
 A
 B
 C
# 1124
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   100     2 
Horst2012-07-26 21:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2008-04-26
Request:
Flensburg, Zufahrt, Sander, 26.04.2008 Hallo, ist hier eine Bestimmung drin? VG, Horst
Species, family:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Comment:
  Moin Horst, ja, ist. Es handelt sich um Anisodactylus binotatus. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 21:47

User photo
 A
 B
# 1123
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   99 
Horst2012-07-26 21:02
Country, date (discovery):
Germany  2008-05-13
Request:
Flensburg, Totholz neben einem Tümpel, 13.05.2008 Hallo, geht bei diesem Kleinen etwas ? VG, Horst
Species, family:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Horst, aus dem kann ich leider nicht mehr machen als Phyllobius sp. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-26 23:55

User photo
 A
 B
# 1122
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   98    3 
Horst2012-07-26 20:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2008-04-26
Request:
Flensburg, Sandergebiet, Zufahrt, 26.04.2008 Ist hier eine Bestimmunh möglich? VG, Horst
Species, family:
Selatosomus aeneus  Elateridae
Comment:
  Moin Horst, das ist der Schnellkäfer Selatosomus aeneus. Immer wieder hübsch die Tiere. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 21:47

User photo
 A
 B
# 1121
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   97 
Horst2012-07-26 20:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1632 Großenbrode (SH)
2008-04-12
Request:
Großenbrode, Ostseestrand, 12.04.2008 Det. von R. Bülte als Dyschirius sp. Hi, geht da evtl. noch etwas ? VG, Horst
Species, family:
Dyschirius sp.  Carabidae
Comment:
  Moin Horst, nein, hier macht man nix am Bild. Da wird das Tier gebraucht oder unglaublich gute Aufnahmen, die wohl nur mit 'nem Balgengerät machbar sind. Gattung Dyschirius ist aber richtig. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 21:56

User photo
 A
 B
# 1120
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   96    1 
Horst2012-07-26 20:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1632 Großenbrode (SH)
2008-04-12
Request:
Grßenbrode, Ostseestrand,12.04.2008 Der wurde mir von R. Bülte als Opatrum sabulosum bestimmt. Bitte einmal zur Überprüfung/Fundmeldung. VG, Horst
Species, family:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Horst, ja die Bestimmung ist richtig. Auch nach Aufhellen des Bildes kann man keine Struktur (Spiegelflecken)auf dem Halsschild erkennen, dies wäre ein Hinweis auf O. riparium gewesen. Aber auch das Habitat passt besser zu O. sabulosum, der trockene, sandige Flächen benötigt. Diese findet man ja in den Dünen. Der seltenere O. riparium hingegen ist wohl eher im Uferbereich großer Flüssen oder auf Moorboden zu finden, dann unter Steinen und im Gras. lg gernot
Last edited by, on:
GM2012-07-27 12:35

User photo
 A
 B
# 1119
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   95    5 
Horst2012-07-26 20:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1121 Medelby (SH)
2008-09-16
Request:
Jardelunder Moor, 16.09.2008, Spinnenbeute. Hallo, könnte das Cetonia aurata sein? VG, Horst
Species, family:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Horst, nein das ist nicht Cetonia aurata sondern der sehr ähnliche Protaetia cuprea. Gut zu erkennen an den weißen Knien. Beide Arten leben sehr ähnlich und kommen auch nebeneinander vor. lg gernot
Last edited by, on:
GM2012-07-26 20:58

User photo
# 1118
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   94    1 
Horst2012-07-26 19:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2008-06-05
Request:
Flensburg 05.06.2008, Hallo, liege ich mit Agriotes, wenn ja, evtl. acuminatus richtig? VG, Horst
Species, family:
Athous subfuscus  Elateridae
Comment:
  Hallo Horst, ich denke nicht, dafür sind die Halsschildhinterwinkel viel zu stumpf. Ich denke, wir haben hier einen Athous subfuscus vor uns, aber da dürfen meine Co-Admins sich noch zu äußern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-26 22:34

User photo
# 1117
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   93    2 
Horst2012-07-26 19:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1222 Flensburg (Süd) (SH)
2008-05-30
Request:
Flensburg, 30.05.2008 Hallo, zuerst dachte ich an L. hirta. Beim näheren Hinsehen kan ich zu Rhagonycha. Könnte es Rhagonycha nigriventris sein? VG, Horst
Species, family:
Rhagonycha limbata  Cantharidae
Comment:
  Hallo Horst, ja korrekt bestimmt. Ist ein Synonym zu Rh. limbata. lg gernot Liebe Co-Admins, ich bin leider überfragt welcher Name der zur Zeit aktuelle ist?! Könnt Ihr helfen? lg gernot   Meines Wissens ist R. limbata aktuell gültig. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 21:49

User photo
# 1116
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    6 
RB2012-07-26 14:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7231 Genderkingen (BS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Dachboden
Species, family:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo, es ist ein Schwarzkäfer (Familie Tenebrionidae) und hier mit ziemlicher Sicherheit Tenebrio molitor, der Mehlkäfer. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 21:50

User photo
# 1115
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    1 
Butz2012-07-26 09:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2210 Langeoog West (WE)
2012-07-17
Request:
Hallo, am Strand im Osten von Baltrum habe ich am 17. Juli 2012 eine erfreulich individuenreiche Population von Cicindela maritima angetroffen, hochgerechnet über 100 Exemplare auf 2 bis 3 ha. Jetzt meine Frage: Handelt es sich bei der etwa 0,6 mm großen Kugel um ein Ei, das hier ausnahmsweise auf dem Sand abgelegt wurde? Normalerweise gräbt sich das Weibchen zur Eiablage mit dem Hinterleib ein, so auch diesmal mehrfach beobachtet. Die Kugel habe ich natürlich auch erst auf dem Bild entdeckt. Das Fotografieren war bei den Licht- und Windverhältnissen am Strand ohnehin nicht einfach, aber es gibt doch eine Anzahl schöner Bilder. Vielen Dank!
Species, family:
Cicindela maritima  Carabidae
Comment:
  Moin Butz, C. maritima ist an sich eine seltene Art, in so fern, dass sich ihre Vorkommen weitestgehend auf den Küstenbereich beschränken. Gute Bedingungen scheint sie wohl auch vor allem auf den Nordseeinseln zu finden, denn dort kann man sie, an den richtigen Stellen, wahrhaftig in Menge finden, während sie sich an der eigentlichen Küste rar macht. Das Kügelchen ist nichts anderes, als das, wofür wir alle, auch der Kaiser, zu Fuß ein stilles Örtchen aufsuchen, um die Last quitt zu werden. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 13:32

User photo
# 1114
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    7 
Marc T.2012-07-25 21:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2324 Pinneberg (SH)
2012-07-25
Request:
Hallo Christoph, ich vermute hier den Moschusbock, Aromia moschata, gefunden heute, 25.07.2012 in meinem Garten an einer Zierweide. Ich weiß nicht, ob der für Deine Funddaten interessant ist? Gruß, Marc
Species, family:
Aromia moschata  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Marc, das ist korrekt, es handelt sich um Aromia moschata, den Moschusbock. In dieser violetten Tönung eher selten. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-25 21:27

User photo
 A
 B
# 1113
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    2 
Seppel_1232012-07-25 20:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6117 Darmstadt West (HS)
2012-07-25
Request:
25.07.12,Pfungstadt/Hessen/auf dem Balkon,
Species, family:
Pseudoophonus griseus  Carabidae
Comment:
  Hallo Seppel, an Deinen Fotos nicht ganz einfach, aber ich denke wir haben hier Pseudoophonus griseus vor uns. Co-Admins, Eure Meinung? LG, Christoph   Soweit ok, nur der große im Bild ist ein Pseudoophonus rufipes. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-07-26 13:33

User photo
 A
 B
# 1112
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   65    2 
Markus2012-07-25 19:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2012-07-24
Request:
Dieser 4.8 mm kleine Kerl (?) wohnt bei uns im Garten...Danke für eine Bestimmung!
Species, family:
Aphidecta obliterata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Markus, das ist eine der dunklen Farbmorphen von Aphidecta obliterata. In Europa, östlich bis Kleinasien und Kaukasus. In Nadelwäldern, ernährt sich von Blattläusen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-25 20:09

User photo
 A
 B
# 1111
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   64    1 
Markus2012-07-25 19:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2012-07-24
Request:
In unserem Garten gefunden. Vielleicht Otiorhynchus dieckmanni? Danke und viele Grüße an das Team!
Species, family:
Otiorhynchus dieckmanni  Curculionidae
Comment:
  Hey Markus, korrekt bestimmt *lob*! Das ist Otiorhynchus dieckmanni. Kennzeichen der Untergattung Arammichnus sind die beidseitig zum Apex verbreiterten Schienen. Inzwischen auch in die USA eingeschleppt. Kann schädlich werden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-25 20:16

User photo
 A
 B
# 1110
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   63    1 
Markus2012-07-25 19:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2012-07-24
Request:
Kam abends auf unsere Terrasse an's Licht. Wegen der hellen Fühler und den dunklen Epileuren sollte es sich um Necrophorus humator handeln. Trotz des sehr strengen Geruchs hatte der Kerl viele Freunde...
Species, family:
Necrophorus humator  Silphidae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt er ist's: Necrophorus humator. Die können allerdings ziemlich streng riechen ;-) LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-25 20:06

11446 11447 11448 11449 11450 11451 11452 11453 11454


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up