kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

59
2021-07-29 19:13  by  
Liebe User, nachdem unser Provider vergangene Nacht den Datenbankserver von MySQL auf MariaDB umgestellt hat, funktioniert gerade die Sortierung und Clusterung im Anfragensuchmodul nicht mehr. Ich hoffe, ich finde hier zeitnah eine Lösung. Sorry & LG, Christoph

11083 11084 11085 11086 11087 11088 11089 11090 11091  

User photo
 A
 B
# 11643
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   849    1 
Christoph2014-05-05 22:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Joah und was ist das? Da komme ich noch nicht mal bis zu Familie... :( Das Halsschild schaut aber wie ich finde ganz spannend aus :) Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Anobium costatum  Anobiidae
Comment:
  Hallo Christoph, der gehört zu den Pochkäfern (Anobiidae)und dort in die Gattung Anobium. Mit dem weißen Schildchen und den hellen Flügeldeckenstreifen sollte das Anobium costatum sein. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 22:40

User photo
 A
 B
 C
# 11641
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   848    1 
Christoph2014-05-05 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Wieder mal ein unglaublich kleines Kerlchen der Apionidae ich befürchte auch diesmal ist da nicht viel drin. Ich würde mich natürlich trotzdem riesig freuen :) Der hatte schon ein kleines Malheure mit dem linken Hinterbein... Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Curculio pyrrhoceras  Curculionidae
Comment:
  Moin Christoph, kein Apionidae, sondern schon ein richtiger Curculionidae der Gattung Curculio. Leider ist an den Bildern nicht auszumachen welche der beiden Arten C. pyrrhoceras und C. salicivorus es ist. Viele Grüße, Klaas  Ich bin mal so frei und lege mich auf pyrrhoceras fest, ein Männchen. Wenn man genau hinguckt sieht man die rötlichen Fühler und die rötliche Rüsselspitze. Die breiten Streifen, die fast so breit sind wie die nur zweireihig beschuppten Zwischenräume kann man auch einigermaßen erkennen, salicivorus hat dünnere Streifen, breitere Zwischenräume mit 2-3-reihigen Schuppen. Entwickelt sich an Eichen in Gallen der Gallwespe Diplohpis folii. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-06 20:51

User photo
# 11640
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   847    11 
Christoph2014-05-05 22:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Denke es müsste sich um Athous vittatus handeln. Lustig, nachdem ich ja womöglich schon Athous subfuscus nebenan gefunden habe... Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Athous vittatus  Elateridae
Comment:
  Hallo Christoph, Athous vittatus ist's. Von Europa bis Sibirien. In Laubwäldern, die Larve frißt an den Wurzeln von Laubbäumen. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 22:27

User photo
# 11639
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   846    19 
Christoph2014-05-05 22:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Wohl "leider" nur Apoderus coryli :) Am 04.05.14 auf 755msm bzw. 756,20 m auf dem Ärmel meiner Frau gefunden ;) LG und Dank, Christoph
Species, family:
Apoderus coryli  Attelabidae
Comment:
  Hallo Christoph, wieso nur? Ist doch ein hübsches Kerlchen! Apoderus coryli ist natürlich richtig. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 22:22

User photo
# 11638
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   845    29 
Christoph2014-05-05 22:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Ein weiterer Vertreter der Schnellkäfer. Evtl. Athous subfuscus? (Die roten Fortsätze/Dornen how ever... am Halsschild und die roten Beine lassen mich das vermuten) Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Athous subfuscus  Elateridae
Comment:
  Hallo Christoph, ja die "Athous" sind im Moment fleissig unterwegs. Hier ist es richtigerweise A. subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 22:24

User photo
# 11637
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   844    7 
Christoph2014-05-05 22:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Noch ein Weichkäfer. Ich tendiere in Richtung Cantharis obscura. Gibts da nicht noch eine ganz ähnliche Art? Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Cantharis paradoxa  Cantharidae
Comment:
  Moin Christoph, jupp, eine ganz andere Art, nämlich Cantharis paradoxa und der ist es in diesem Fall. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-05 23:05

User photo
 A
 B
 C
# 11636
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   366    25 
Inja2014-05-05 21:35
Country, date (discovery):
Poland  2014-05-05
Request:
Found today, south Poland.
Species, family:
Hylobius abietis  Curculionidae
Comment:
  Hi Inja, that's Hylobius abietis. Europe, to Sibiria and Japan. From the lowland to the subalpine zone, on spruce and pine. Considered a pest in forestry. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 21:40

User photo
 A
 B
# 11635
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   843    9 
Christoph2014-05-05 21:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Normalerweise sind die Stachelkäfer ja nicht so einfach. Hier denke ich trotzdem mal an Mordellochroa abdominalis. Kommt das hin? Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Mordellochroa abdominalis  Mordellidae
Comment:
  Hallo Christoph, genau! Eine der ganz wenigen Mordellidae, die man am Bild auf die Art bestimmen kann, Mordellochroa abdominalis. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 21:41

User photo
 A
 B
# 11634
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   842    25 
Christoph2014-05-05 21:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Curculio nucum oder glandium ? An der Stelle hatte ich im Jahr zuvor schon mal Curculio venosus gefunden - käme der auch in Betracht? Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Curculio glandium  Curculionidae
Comment:
  Moin Christoph, in diesem Fall Curculio glandium. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-05 23:06

User photo
# 11633
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   841    10 
Christoph2014-05-05 21:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Leider habe ich hiervon klein besseres Bild. Beim Versuch ihn auf ein Blatt zu setzen Ist er im Nirgendwo verschwunden :) Ich meine trotzdem was in Richtung Caenorhinus aequatus erkannt zu haben... Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Caenorhinus aequatus  Rhynchitidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Caenorhinus aequatus, nach neuester Nomenklatur Tatianaerhynchites aequatus. Überall in Deutschland recht häufig, lebt an verschiedenen Rosaceaen. Am liebsten auf Weißdorn. Ab April zu finden, die neue Generation dann auch noch im Herbst. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 21:27

User photo
 A
 B
# 11632
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   840    1 
Christoph2014-05-05 21:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Ein sehr kleiner (ca. 3mm) Vertreter der Blattkäfer. Evtl Derocrepis rufipes? Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Derocrepis rufipes  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, ja, das sollte passen: Derocrepis rufipes. Europa, Kleinasien, Kauskasus, bis Sibirien. Eurytop, xerophil. Oligophag auf Vicia, Cytisus, Genista, Astragalus, Coronilla, Lathyrus, Medicago und Melilotus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 21:38

User photo
# 11631
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   839    9 
Christoph2014-05-05 21:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Hier denke ich an Byctiscus betulae. Wirklich ein hübsches Tier... Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Byctiscus betulae  Rhynchitidae
Comment:
  Hallo Christoph, ja, das ist ein Weibchen des Rebenstechers Byctiscus betulae. Die Färbung und die flachgrubig vertiefte Stirn sprechen dafür. In ganz Europa, über Sibirien bis China verbreitet. An verschiedenen Laubhölzern, fertigt Blattwickel für seine Larven. Die Art kann im Weinbau schon schädlich werden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 21:25

User photo
# 11630
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   838    42 
Christoph2014-05-05 21:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Ein weiterer Marienkäfer - könnte wohl Coccinula quatuordecimpustulata sein. Auf 755msm am 04.05.14 gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, könnte man im ersten Moment denken, ist aber Propylea quatuordecimpunctata. Schau Dir mal die Themenseite der Färbungsvarianten an, da findet Du genau diese Variante auch in der Auswahl. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 21:21

User photo
# 11629
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   837    34 
Christoph2014-05-05 21:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Adalia decempunctata oder doch wieder der Asiate? :) Auf 755msm am 04.05.14 gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Adalia decempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, das "tatzenartige" Muster auf dem Halsschild macht ihn zu Adalia decempunctata. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 21:18

User photo
# 11628
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   836    8 
Christoph2014-05-05 21:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Ein recht kleiner hübscher Weichkäfer. Kommt man da noch weiter? Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Rhagonycha limbata  Cantharidae
Comment:
  Hallo Christoph, ja kommt man! Kopf schwarz, Halsschild gelbraun mit schwärzlicher Scheibe. Dazu Schenkel geschwärzt - das ist Rhagonycha limbata. In Mitteleuropa überall häufig. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 21:12

User photo
 A
 B
 C
# 11627
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   835    7 
Christoph2014-05-05 21:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Ui ja kommen wir zu einem, den ich vermutlich nicht bestimmt bekommen werden :) Kommt man da über die Familie raus? Ca. 4-5mm. Am 04.05.14 auf 755msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Anaspis frontalis  Scraptiidae
Comment:
  Hallo Christoph, das sollte Anaspis frontalis sein, der Ubiquist unter den schwarzen Vertretern der Gattung Anaspis. Den darf Klaas final bestätigen. LG, Christoph   Ich bin so frei und bestätige. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-05 23:10

User photo
# 11626
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   834    41 
Christoph2014-05-05 20:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Davon gabs einige. Wohl Propylea quatuordecimpunctata. Schon verrückt wie viel Pollen derzeit in der Luft ist. Teilweise waren die Käfer voll davon. Am 04.05.14 auf 755msm LG und Dank, Christoph
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, korrekt erkannt als Propylea quatuordecimpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 21:09

User photo
# 11625
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   833    56 
Christoph2014-05-05 20:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Ein Schnellkäfer. Ca. 10mm. Athous haemorrhoidalis? Am 04.05.14 auf 755msm LG und Dank, Christoph
Species, family:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Comment:
  Hallo Christoph, genau der ist es! Im Mpment überall häufig anzutreffen. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 21:07

User photo
 A
 B
# 11624
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   832    3 
Christoph2014-05-05 20:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Ein kleiner Blattkäfer mit roten Punkten auf dem Halsschild. Ich vermute Smaragdina affinis. Am 04.05.14 auf 755msm LG und Dank, Christoph
Species, family:
Smaragdina affinis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, hier würde ich Dir bei Smaragdina affinis zustimmen. Stenotop, xerothermophil. Polyphag auf Crataegus, Corylus, Quercus, Prunus spinosa u. a. Laubhölzern. Europa. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 21:45

User photo
 A
 B
# 11623
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   831 
Christoph2014-05-05 20:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Noch ein Rüsselkäfer - diesmal braun. Auf 755msm 04.05.14. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Phyllobius pyri/vespertinus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Christoph, das ist ein Rüsselkäfer aus der Gattung Phyllobius - entweder pyri oder vespertinus. Diese Schwesterarten lassen sich nur schwer auseinanderhalten, und es gibt eine Reihe von Autoren, die der Meinung sind, dass es sich sogar nur um eine einzige Art handelt. Der Käfer lebt auf allerlei Gehölzen und Kräutern und frißt die Blätter, die Larven entwickeln sich an Wurzeln. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 20:49

User photo
# 11622
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   830    5 
Christoph2014-05-05 20:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Hallo zusammen, Phyllobius sp. oder Polydrusus sp. ? Vielleicht ist ja trotz dem schlechten Winkel was drin. Auf 755msm 04.05.14. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Phyllobius betulinus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Christoph, die Fühler kommenoben aus dem Rüssel, daher Phyllobius. Mit den langen Haaren auf den Flügeldecken sollte das Phyllobius betulinus sein. In Europa weit verbreitet, bevorzugt Wärmegebiete. An Sträuchern und Laubbäumen, vor allem Rosaceen. lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-05-05 21:06

User photo
# 11621
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   829    43 
Christoph2014-05-05 20:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2014-05-04
Request:
Vermutlich Cantharis fusca - mit der Befürchtung, das ich mich hier wieder etwas bloß stelle *schon jetzt Schande über mein Haupt* ;) 04.05.14 auf 755msm LG und Dank, Christoph ps. bin zum ersten mal los und hab mit nem großen Schuhkarton Büsche "beklopft" daher die weiße Unterlage...
Species, family:
Cantharis fusca  Cantharidae
Comment:
  Hallo Christoph, alles easy, korrekt erkannt als Cantharis fusca, hier wirklich in der ganz typischen Nominatform. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 20:44

User photo
 A
 B
 C
# 11620
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   71    22 
chris2014-05-05 20:35
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-05
Request:
trichodes? Haariger kleiner Kerl, glücklicherweise quicklebendig, sonnte sich an der Hauswand. Schweiz, Aargau, Garten Oberfrick, 373 üNN, 05.05.2014 LG und DANKE Chris
Species, family:
Trichodes alvearius  Cleridae
Comment:
  Hallo chris, das ist der Buntkäfer Trichodes alvearius, von seiner Schwesterart T. apiarius an der dunklen Fld.-Naht leicht zu unterscheiden. Von Mitteleuropa bis Nordafrika, fehlt in Deutschland in den nördlichen Bundesländern. Larve parasitisch in Hautflüglernestern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 20:36

User photo
 A
 B
# 11619
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   828    12 
Christoph2014-05-05 20:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-30
Request:
Hallo zusammen, ich denke mit Chrysomela vigintipunctata müsste ich richtig liegen. Frisch geschlüpftes Exemplar. Direkt daneben die im 2. Bild zu sehende Puppe (aus der mittlerweile auch ein Tier geschlüpft ist) 460msm, 30.04.14 Lieben Gruß Christoph
Species, family:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, korrekt, das ist der Gefleckte Weidenblattkäfer Chrysomela vigintipunctata, eine Art der Mittelgebirge, die aber immer öfter auch im Flachland anzutreffen ist. Mitteleuropa und südliches Nordeuropa. LG, Christoph - PS: Ich vertausche die Reihenfolge der Fotos, damit man gleich die Puppe sieht. Die haben wir noch nicht gehabt, den Käfer schon öfter.
Last edited by, on:
KR2014-05-05 23:15

User photo
# 11618
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   37    10 
Gabriele2014-05-05 20:31
Country, date (discovery):
Austria  2014-05-04
Request:
Hallo, dieser Carabidae querte im Auwald in großer Zahl die Wanderweg. 4.5.2014, NÖ, Donau-Au. Freue mich auf eure Bestimmungshilfe. LG Gabriele
Species, family:
Calosoma inquisitor  Carabidae
Comment:
  Hallo Gabriele, das ist der Kleine Puppenräuber, Calosoma inquisitor, der vor allem die Raupen vom Großen Frostspanner (Erannis defoliaria) und vom Kleinen Frostspanner (Operophthera brumata) jagt. Der kann recht farbvariabel sein, neben der kupfrig-grünlichen gibt es auch schwarze und schwarz-blaue Exemplare. Paläarktis, außer Nordskandinavien und Nordrussland. Überwiegend arboricol in Laub- und Mischwäldern, besonders in Eichenwäldern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-05 20:46

11083 11084 11085 11086 11087 11088 11089 11090 11091


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up