kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

2
Queue for 
# 252898
# 252901
 
Queuing: 2 (for ⌀ 2 h)
2
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 1 (yesterday: 235)

Pages:  9441 9442 9443 9444 9445 9446 9447 9448 9449  

User photo
 A
 B
 C
# 12269
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   28    3 
Rolf Theo2014-05-15 04:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Request:
10.05.2014 am Waldrand bei Rotenberg ca 250 müM auf Dactylis glomerata. Mein Guess: Curculio salicivorus
Species, family:
Curculio villosus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rolf, von der Gestalt und Beschuppung her sieht er für mich eher aus wie Curculio villosus, auch wenn hinten die dort normalerweise hellere Beschuppung nicht gut zu sehen ist. Entwickelt sich (wie salicivorus auch) in Gallen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-15 08:11

User photo
# 12268
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   27    37 
Rolf Theo2014-05-15 04:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Request:
09.05.2014 im Wald bei Eschelbach ca 250 müM Clytus arietis
Species, family:
Clytus arietis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Rolf, bestätigt als Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 07:57

User photo
# 12267
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26    32 
Rolf Theo2014-05-15 04:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Request:
10.05.2014 im Wald bei Rotenberg ca 250 müM, auf Blüten von Bergahorn. Und mit Beifang im rechten Bildfünftel. Wegen der herzförmigen Zeichnung würde ich Cantharis rustica wetten (ob deswegen das Tier als Aphrodisiakum beliebt war?)
Species, family:
Cantharis rustica  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rolf, bestätigt als Cantharis rustica, erkennbar an der Färbung und dem schwarzen, isolierten Fleck auf der Scheibe des ansonsten roten Halsschilds. Europa, Kleinasien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 07:58

User photo
# 12266
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    27 
Rolf Theo2014-05-15 04:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Request:
10.05.2014 im Wald bei Rotenberg ca 250 müM Hier bin ich bei Cantharis rufa gelandet, aber die schwärzliche Deko paßt wohl nicht?
Species, family:
Denticollis linearis  Elateridae
Comment:
  Hallo Rolf, das ist Denticollis linearis. Im Frühjahr recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 07:59

User photo
# 12265
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    33 
Rolf Theo2014-05-15 04:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Request:
10.05.2014 im Wald bei Rotenberg ca 250 müM, auf Phyteuma nigra. Mein Vorschlag wäre Cantharis pellucida
Species, family:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rolf, ja, das ist Cantharis pellucida. Europa. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 08:00

User photo
# 12264
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   23    26 
Rolf Theo2014-05-15 04:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Request:
09.05.2014 Waldrand Eschelbach ca 250 müM wohl Oedemera nobilis
Species, family:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Rolf, ja korrekt erkannt, ein Männchen von Oedemera nobilis. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-15 08:00

User photo
# 12263
 0 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   22 
Rolf Theo2014-05-15 04:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Request:
09.05.2014 Wiese im NSG bei Eschelbach ca 250 müM auf Plantago Vermutlich handelt es sich um den langweiligen ;) Malachius bipustulatus
Species, family:
Malachius cf. bipustulatus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Rolf, langweilig ist keiner. Alle Käfer sind großartige Geschöpfe, Kleinodien der Natur! Das gilt auch für dieses Malachius bipustulatus Weibchen, bei dem ich erstmal das Bild in Vergrößerung aufhellen musste um die charakterischen roten Vorderecken des Halsschildes erkennen zu können. sind aber trotzdem schwer zu sehen, darum unsicher und nur cf. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-15 23:22

User photo
# 12262
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   21    46 
Rolf Theo2014-05-15 04:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Request:
09.05.2014 Waldrand Eschelbach ca 250 müM das ist wohl Cantharis fusca, sind die schwarzen Pünktchen am Halsschild üblich?
Species, family:
Cantharis fusca  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rolf, yup das ist Cantharis fusca. Europa von Nordspanien bis Südrußland. Die schwarzen Pünktchen am Hinterrand sind nur Verdunklungen die nichts zu bedeuten haben. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 08:04

User photo
# 12261
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   896    36 
Christoph2014-05-14 23:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Und zu Letzt noch ein Widderbock. Wohl Clytus arietis. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Clytus arietis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:28

User photo
 A
 B
# 12260
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   895    22 
Christoph2014-05-14 23:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Einer der Maikäfer. Ich meine Melolontha melolontha. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Christoph, jupp, Melolontha melolontha ist richtig. Eine Dame. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-14 23:28

User photo
# 12259
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   894    37 
Christoph2014-05-14 23:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Das müsste eigentlich Pyrochroa coccinea sein. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Comment:
  Hallo Christoph, yup, das ist der Feuerkäfer Pyrochroa coccinea. Die Art ist in ganz Mitteleuropa verbreitet. Die flach gebauten Larven entwickeln sich unter Rinde von Laubbäumen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:25

User photo
 A
 B
# 12258
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   893    27 
Christoph2014-05-14 23:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Um was für einen Rüsselkäfer könnte es sich hierbei handeln? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Christoph, das ist ein Phyllobius oblongus. Unbeschuppt mit der abstehenden Behaarung auf den Flügeldecken kommt da nichts anderes in Frage. In der Nominatform sind die Flügeldecken braun, es gibt aber auch eine Variante mit dunklen Flügeldecken. In Mitteleuropa überall häufig polyphag an verschiedenen Sträuchern und Bäume, z.B. Ahorn, Linde, Eiche, Pappel, Weide, Schlehe, Weißdorn und einige mehr. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:24

User photo
 A
 B
# 12257
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   892    3 
Christoph2014-05-14 23:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Ein Weichkäfer. Ich vermute es handelt sich um Rhagonycha testacea passt das? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Rhagonycha testacea  Cantharidae
Comment:
  Hallo Christoph, ja, das ist Rhagonycha testacea, gut erkennbar an der Färbung des Halsschilds und den ganz gelben Beinen. Nord- und Mitteleuropa bis Sibirien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:26

User photo
# 12256
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   891 
Christoph2014-05-14 23:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7811 Wyhl (BA)
2014-05-11
Request:
Hallo zusammen... C.viridis oder doch eher bipustulatus? Überhaupt näher bestimmbar??? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Comment:
  Hallo Christoph, diesen Kandidaten haben Michael, Klaas und ich hier länger intensiv diskutiert, und es ist keine der "Standard-Arten". Aber ohne Vorlage eines Belegs können wir leider keine Artbestimmung vornehmen, was in diesem Fall wirklich äußerst schade ist, da das Tier sehr spannend aussieht. Da ist vor allem bei Euch am Kaiserstuhl von einer seltenen Art bis zu zugewandert alles möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-15 00:02

User photo
# 12255
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   890    18 
Christoph2014-05-14 23:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Von dem habe ich leider nur ein Bild von der Oberseite. Kann der Schnellkäfer trotzdem bestimmt werden? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim in 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Comment:
  Moin Jürgen, das sollte Cidnopus pilosus sein. Ich lass die anderen aber nochmal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas   Dem stimme ich zu. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:18

User photo
# 12254
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   889    144 
Christoph2014-05-14 23:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Vermutlich der Asiatische Marienkäfer. Hats leider auch in die Auen geschafft. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, ja, eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:15

User photo
 A
 B
# 12253
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   888    5 
Christoph2014-05-14 23:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Ein Schnellkäfer aus den Trockenauen bei Burkheim. Ist da was machbar? Gefunden am 11.05.14. 189 msm. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Melanotus punctolineatus  Elateridae
Comment:
  Meiner Meinung nach Melanotus punctolineatus. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-14 23:16

User photo
# 12252
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   887    25 
Christoph2014-05-14 23:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Request:
Hallo zusammen. Vermutlich ein Männchen von Oedemera nobilis. Gefunden am 11.05.14 in den Trockenauien bei Burkheim. 189 msm. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Christoph, yup, ein Männchen von Oedemera nobilis. Über nahezu ganz Süd- und Westeuropa verbreitet. Fehlt in Deutschland im Norden. Die Imagines findet man im Frühjahr und Sommer auf Blüten an Waldrändern, Brombeerhecken, Blumenwiesen etc. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:12

User photo
# 12251
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   177 
Kalli2014-05-14 23:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3750 Herzberg (BR)
2014-04-22
Request:
22.4.14, 2.5 mm, ein Nitidulidae? Lässt sich noch ein bischen mehr sagen? Danke! Viele Grüße
Species, family:
Meligethes cf. aeneus  Nitidulidae
Comment:
  Moin Kalli, es handelt sich um einen Vertreter der Gattung Meligethes, vermutlich M. aeneus. Durch den weißen Untergrund werden die Tiere stark durch Reflexionen belichtet und die Farben verfälscht. Da sehen die Käfer oft recht komisch aus. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-14 23:15

User photo
# 12250
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    1 
MiguelBk2014-05-14 22:58
Country, date (discovery):
Portugal  2014-04-17
Request:
Can you say me the species? (Nisa, Portugal - 17.04.2014)
Species, family:
Melolontha papposa  Scarabaeidae
Comment:
  Hi MiguelBk, we have been discussing this one. Surfing the web I got to the point that this is Melolontha papposa, male. Best regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-14 23:44

User photo
 A
 B
# 12249
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   176    21 
Kalli2014-05-14 22:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3750 Herzberg (BR)
2014-04-22
Request:
22.4.14. Schau mir in die Augen, Großer... bei Byturus ochraceus widersprecht Ihr sicher nicht, oder? Viele Grüße
Species, family:
Byturus ochraceus  Byturidae
Comment:
  Hallo Kalli, yup, das ist Byturus ochraceus, wie man an der Augengröße in Deinem Foto erkennen kann. B. tomentosus hat kleinere Augen. Die Käfer treten bundesweit häufig an Himbeeren und Brombeeren auf. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-14 23:03

User photo
# 12248
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   175    26 
Kalli2014-05-14 22:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3750 Herzberg (BR)
2014-04-22
Request:
22.4.14, ca. 21 mm groß, im Wald unter Baumstamm. Abax parallepipedus scheint mir klar, ist es ein Weibchen? Danke und LG
Species, family:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Comment:
  Moin Kalli, jupp, Du hast sozusagen alles richtig gemacht. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-14 22:54

User photo
 A
 B
# 12247
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   174 
Kalli2014-05-14 22:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3446 Berlin (Nord) (BR)
2014-04-22
Request:
22.4.14, 10.5 mm, ein Staphy an der U-Bahn-Haltestelle Brandenburger Tor. Ich finde ihn sehr schön, wäre toll, wenn er auch einen Namen bekommen könnte. Danke für Eure Mühe!
Species, family:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Moin Kalli, 100% glücklich können wir dich nicht machen, aber immerhin haben wir einen Gattungsnamen: Philonthus spec. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-14 22:44

User photo
 A
 B
# 12246
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   173    16 
Kalli2014-05-14 22:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2014-04-21
Request:
Potsdam, 21.4.14, Totfund. Bei Phosphuga atrata ist der Kopf schmal, meint ihr. Nun, bei diesem hier scheint er nicht so furchtbar schmal, also würde ich zu Gattung Silpha tendieren. Vielleicht Silpha obscura? Schönen Dank und liebe Grüße
Species, family:
Silpha tristis  Silphidae
Comment:
  Moin Kalli, aus meiner sicht eher Silpha tristis. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-14 22:41

User photo
 A
 B
# 12245
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    5 
Azuro2014-05-14 22:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6340 Vohenstrauß (BN)
2014-05-02
Request:
Datum: 02.05.2014, Größe ca. 7 mm. Am Waldrand zwischen Jungbirken auf Himbeerstauden.
Species, family:
Phyllobius maculicornis  Curculionidae
Comment:
  Moin Azuro, sollte meiner Meinung nach Phyllobius maculicornis sein. Ich lass den aber nochmal im Admin-Bereich. Vielleicht schaut ihn sich einer der anderen noch an. Viele Grüße, Klaas  Ja, das sollte er sein. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-14 22:57

Pages:  9441 9442 9443 9444 9445 9446 9447 9448 9449


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up