kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

49
Queue for 
# 303082
# 303088
# 303089
# 303090
# 303091
# 303093
# 303094
# 303095
# 303101
# 303104
# 303110
# 303113
# 303114
# 303115
# 303117
# 303118
# 303119
# 303121
# 303122
# 303128
# 303129
# 303130
# 303134
# 303135
# 303136
# 303137
# 303138
# 303139
# 303140
# 303141
# 303142
# 303143
# 303144
# 303146
# 303147
# 303148
# 303150
# 303152
# 303153
# 303158
# 303159
# 303160
# 303161
# 303162
# 303165
# 303166*
# 303167*
# 303168*
# 303169*
 
49 queuing ⌀ 5 h, thereof
4
processed
45
unprocessed
4*
new
0
in processing
0
callbacks
36 / 120

11416 11417 11418 11419 11420 11421 11422 11423 11424  

User photo
# 12654
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   16    1 
valterj2014-05-19 23:23
Country, date (discovery):
Portugal  2014-05-18
Request:
Location: Portugal Anthaxia sp.
Species, family:
Anthaxia millefolii  Buprestidae
Comment:
  Oi valterj, this should be a female of Anthaxia millefolii. In the western Palearctic the subspecies Anthaxia millefolii polychloros is present. Polyphagous on various deciduous trees. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:56

User photo
# 12653
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   664    51 
Bergmänndle2014-05-19 23:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2013-05-19
Request:
Rohrach-Tobel 19.5.13 650m Coccinella septempunctata
Species, family:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, auch hier bestätigt. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:37

User photo
# 12652
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   663    148 
Bergmänndle2014-05-19 23:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2013-05-19
Request:
ROHRACH-TOBEL 19.5.13 650m ca. 10 mm Ich tippe auf Hamonia axyridis
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, das ist eine (zugegebenermaßen interessante) der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:36

User photo
# 12651
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   662    20 
Bergmänndle2014-05-19 23:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2013-05-19
Request:
Lilioceris lilii ROHRACH-TOBEL 19.5.13 650m ca. 10 mm
Species, family:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung dieses Lilioceris lilii. In ganz Europa von März bis Juni und manchmal auch noch einmal im September an Madonnen-Lilie, Türkenbund (Lilie), Kaiserkrone (Lilie) und auch an Maiglöckchen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:37

User photo
# 12650
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   661    33 
Bergmänndle2014-05-19 23:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2013-05-19
Request:
ROHRACH-TOBEL 19.5.13 650m ca. 10 mm Weichkäfer ?
Species, family:
Denticollis linearis  Elateridae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist Denticollis linearis. Im Frühjahr recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph - PS: Im Hintergrund guckt noch ein mutmaßlicher Rhynchaenus fagi zu.
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:40

User photo
 A
 B
# 12649
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5    10 
ThorstenR2014-05-19 23:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2014-05-17
Request:
Rheintal, Südhessen, 17.05.2014, ca.7mm. Hallo, zusammen, diesen Curculio habe ich an der straßenseitigen Mauer gefunden und in den Garten gebracht, nicht zuletzt um ggf. mal einen C. nucum zu haben. Leider nur zwei Fotos mit Bewegungsunschärfe, aber wegen u.a. Kamm und Geißelform: Ist das C. nucum? Angebohrte Haselnüsse seit Jahrzehnten im Garten, aber auch eine Pyramideneiche und bisher nur eher nach C. glandium aussehende Tiere. Vielen Dank für`s Anschauen. Beste Grüße, Thorsten
Species, family:
Curculio nucum  Curculionidae
Comment:
  Hallo Thorsten, ja, ein Curculio nucum. Gut zu erkennen am aufgerichteten Schuppenkamm am Apex der Flügeldecken und dadurch von der potentiellen Verwechslungsart C. glandium zu unterscheiden. Nordafrika, Europa ohne den Norden, bis Westasien. An Haselnußsträuchern. Larvenentwicklung in den Nüssen, Verpuppung im Boden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:43

User photo
# 12648
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   660 
Bergmänndle2014-05-19 23:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2013-05-19
Request:
ROHRACH-TOBEL 19.5.13 650m ca. 10 mm Was für ein Breitrüßler ?
Species, family:
cf. Polydrusus sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, leider mag's bei diesem Foto so gar nicht klingeln. Ich würde den irgendwo in Gattung Polydrusus verorten, aber ich kann leider nix genaues sagen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 20:44

User photo
# 12647
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   659    36 
Bergmänndle2014-05-19 23:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2013-05-19
Request:
ROHRACH-TOBEL 19.5.13 650m ca. 10 mm Ist das noch Cantharie nigricans
Species, family:
Cantharis rustica  Cantharidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist Cantharis rustica, erkennbar an der Färbung und dem schwarzen, isolierten Fleck auf der Scheibe des ansonsten roten Halsschilds. Europa, Kleinasien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:41

User photo
 A
 B
# 12646
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   658    23 
Bergmänndle2014-05-19 23:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2014-05-19
Request:
Rohrach-Tobel 19.5.14 650m ca. 2,5 mm Käfer ? Byturus sp.
Species, family:
Byturus ochraceus  Byturidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist Byturus ochraceus, wie man an der Augengröße in Deinem Foto erkennen kann. B. tomentosus hat kleinere Augen. Die Käfer treten bundesweit häufig an Himbeeren und Brombeeren auf. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 23:44

User photo
# 12645
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   54    57 
Jürgen G2014-05-19 22:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4804 Mönchengladbach (NO)
2014-05-18
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand in MG-Giesenkirchen, 18.5.2014. Ist das Tytthaspis sedecimpunctata? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Moin Jürgen, nein, es erscheint unglaublich, aber es handelt sich um Propylea quatuordecimpunctata. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-19 22:33

User photo
# 12644
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   53    28 
Jürgen G2014-05-19 22:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4804 Mönchengladbach (NO)
2014-05-18
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand in MG-Giesenkirchen, 18.5.2014. Ist das Pseudovadonia livida? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Jürgen, ja, das ist der Bockkäfer Pseudovadonia livida, von der ähnlichen Corymbia maculicornis durch seine durchgängig schwarzen Fühler zu unterscheiden. Südpaläarktis, Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus und Naher Osten, Sibirien bis Baikalsee. Planar bis montan, Larvenentwicklung in dürren Zweigen von Laubhölzern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph - PS: Sehr früh dran, letztes Jahr hatten wir die ersten Meldungen erst am Ende der ersten Juni-Woche. Und das hier ist schon die zweite heute!
Last edited by, on:
CB2014-05-19 22:42

User photo
# 12643
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   52    56 
Jürgen G2014-05-19 21:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4804 Mönchengladbach (NO)
2014-05-18
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand in MG-Giesenkirchen, 18.5.2014. Ist das Propylea quatuordecimpunctata? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Moin Jürgen, ja, genau der ist es. Wenn Du den jetzt mit #12645 vergleichst, siehst Du vielleicht, dass der eine das Negativ vom anderen ist. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-19 22:35

User photo
# 12642
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   51    32 
Jürgen G2014-05-19 21:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4804 Mönchengladbach (NO)
2014-05-18
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand in MG-Giesenkirchen, 18.5.2014. Ist das ein Weichkäfer? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Denticollis linearis  Elateridae
Comment:
  Hallo Jürgen G, das ist Denticollis linearis. Um diese Jahreszeit recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-05-19 22:14

User photo
# 12641
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   50    6 
Jürgen G2014-05-19 21:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4804 Mönchengladbach (NO)
2014-05-18
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand in MG-Giesenkirchen, 18.5.2014. Ist das Henosepilachna argus? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Henosepilachna argus  Coccinellidae
Comment:
  Moin Jürgen, auch hier liegst Du richtig. Eine der wenigen Marienkäferarten, die nicht Jagd auf Blattläuse oder andere Kleininsekten machen, sondern sich pflanzlich ernähren. In diesem Fall lebt der Käfer von der Roten zaunrübe. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-19 22:36

User photo
# 12640
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   49    73 
Jürgen G2014-05-19 21:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4804 Mönchengladbach (NO)
2014-05-18
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand in MG-Giesenkirchen, 18.5.2014. Ist das Hemicrepidius niger? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Comment:
  Moin Jürgen, nein, es ist der momentan allgegenwärtige Athous haemorrhoidalis. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-19 22:37

User photo
# 12639
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   57    31 
eumolpus2014-05-19 21:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7320 Böblingen (WT)
2014-05-18
Request:
Hallo Team, gesehen 18.5.14 im Schönbuch nahe Steinenbronn, ca. 12 mm, Cantharis? Rhagonycha? Beides passt und passt wieder nicht (für mich!) Viele Grüße
Species, family:
Denticollis linearis  Elateridae
Comment:
  Hallo eumolpus, nein, ganz falsche Ecke. Das ist der Schnellkäfer Denticollis linearis. Um diese Jahreszeit recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-05-19 22:16

User photo
 A
 B
# 12638
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   294    17 
Rüsselkäferin2014-05-19 21:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5209 Siegburg (NO)
2014-05-17
Request:
So, der letzte für heute! Mann, seid Ihr schnell, ich komm ja gar nicht hinterher :-) Dieser Anaglyptus mysticus saß in einer Waldwiese auf der Dollendorfer Hardt, das ist auf ca. 160m über NN. Funddatum 17. Mai 2014. Vielen lieben Dank für Eure superschnelle Hilfe, Grüßle!
Species, family:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, mit Anaglyptus mysticus liegst Du natürlich richtig. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 21:26

User photo
# 12637
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    4 
Volkmar2014-05-19 21:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5721 Gelnhausen (HS)
2014-05-19
Request:
Zugeflogen am Angelteich 19.05.14 Teich-Marienkäfer, Anisosticta novemdecimpunctata lG V.Wagner
Species, family:
Anisosticta novemdecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Volkmar, korrekt bestimmt als Anisosticta novemdecimpunctata. Europa bis Sibirien. Häufige Art feuchter und sumpfiger Biotope. Käfer an Sumpf- und Wasserpflanzen (Phragmites, Carex, Glyceria), wo sie der Pflaumenblattlaus Hyalopterus pruni nachstellen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 21:16

User photo
 A
 B
# 12636
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   76    17 
udo2014-05-19 21:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-05-18
Request:
Hallo Käferteam, ein dunkler Geselle von gestern aus dem Garten, ca. 9mm, die Fühler sind länger. Bilder leider etwas unscharf, aber Ihr könnt bestimmt was sagen, Gruß Udo
Species, family:
Stenurella nigra  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Udo, der rote Hinterleib kennzeichnet ihn als Stenurella nigra. Der oberflächlich ähnliche Leptura aethiops ist komplett schwarz. In ganz Deutschland zu Hause und in den Monaten Juni/Juli auf Blüten zu finden. Die Larven entwickeln sich in Laubhölzern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 21:14

User photo
 A
 B
# 12635
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   293    6 
Rüsselkäferin2014-05-19 21:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5209 Siegburg (NO)
2014-05-17
Request:
Dieser arme Kleine saß am Weinstock bei Oberdollendorf, er hat sich kaum noch gerührt :-( Ist das ein Korynetes ruficornis? Länge etwa 5-6mm, gefunden am 17. Mai 2014. Danke schön!
Species, family:
Korynetes caeruleus  Cleridae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, das sollte Korynetes caeruleus sein. Fühler relativ dunkel, mittlere Glieder nicht rötlich wie bei K. ruficornis. Die recht lockere Punktierung am Seitenrand des Halsschilds kann man nicht so recht beurteilen, sollte trotzdem passen. Europa ohne den Norden bis Sibirien. Verfolger von Anobiidae, bevorzugt an Nadelholz. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 21:18

User photo
 A
 B
# 12634
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   292    1 
Rüsselkäferin2014-05-19 21:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-17
Request:
Ein Rüsseltierchen aus dem Lohmarer Wald, im Gebüsch am Wegrand gefunden, 17. Mai 2014, Tapinotus sellatus. Liebe Grüße!
Species, family:
Tapinotus sellatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Tapinotus sellatus. Paläarktisch verbreitet ohne Nordafrika. An nassen Stellen in der Ebene und Tallagen an Gewöhnlichem Gilbweiderich (Lysimachia vulgaris). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 21:06

User photo
 A
 B
 C
# 12633
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Schwaran2014-05-19 21:02
Country, date (discovery):
Unknown   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Seit 1 Monat tauchen immer mehr dieser Käfer in unserer Wohnung auf. Handelt es sich um Kugelkäfer?
Species, family:
Gibbium psylloides/aequinoctiale  Ptinidae
Comment:
  Hallo Schwaran, korrekt, der gehört zu den Diebskäfern. Die Kugelkäfer Gibbium psylloides tauchen meist in Altbauten auf, oft nach Renovierungen. Sie sind nicht gesundheitsschädlich, wohl aber lästig und - zumindest bei Massenbefall - hygienisch bedenklich. Die Bekämpfung ist wg. der meist versteckt stattfindenden Entwicklung schwierig. LG, Christoph   Hier gehen wir zurück auf Gibbium psylloides/aequinoctiale. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2021-01-09 11:07

User photo
 A
 B
# 12632
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   291    4 
Rüsselkäferin2014-05-19 20:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-04-17
Request:
Habe ich hier einen Gonioctena decemnotata gefunden? 17. März 2014 in der Wahner Heide, am Munitionslager Moltkeberg ;-). Gebüschecke mit viel Ginster und Kiefern. Vielen Dank!
Species, family:
Gonioctena decemnotata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, schwarzes Schildchen und ganz rote Beine verraten die Gonioctena decemnotata. Nord- und Mitteleuropa an Pappeln und Weiden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 21:02

User photo
 A
 B
 C
# 12631
 4 I like the photo(s) | 7 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   290    9 
Rüsselkäferin2014-05-19 20:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-17
Request:
Huhu! Diesen schönen Anostirus purpureus möchte ich aus dem Lohmarer Wald melden. Gefunden am 17. Mai 2014, auf diesen weißen Doldenblütlern, leider kann ich die alle nicht auseinanderhalten. Dort wimmelte es nur so von Käfern! Das hier ist ein Weibchen, nehme ich an? Danke schön und lieben Gruß!
Species, family:
Anostirus purpureus  Elateridae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Weibchen von Anostirus purpureus. Kommt in Deutschland nicht in den nördlichen Ländern vor und bevorzugt colline bis montane Lagen. Larve in faulem Wurzelholz. Es gibt noch die deutlich seltenere Verwechslungsart A. garcilicollis, die aber flachere Fld.-Rippen hat. Idealerweise macht von denen eine gute Aufnahme von der Unterseite, um das Analsternit zu sehen. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 20:51

User photo
# 12630
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   289    3 
Rüsselkäferin2014-05-19 20:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-17
Request:
Und noch ein Freund aus dem Schilf, hier tippe ich auf Donacia cinerea. Fundort Stallberger Teiche bei Lohmar, auf Schilf, am 17. Mai 2014. Vielen Dank und lieben Gruß!
Species, family:
Donacia cinerea  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, das sollte Donacia cinerea sein. Es gibt noch eine zweite behaarte Art, D. tomentosa, die jedoch keine glänzenden Höckerchen hinter den Halsschildvorderecken aufweist. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-19 21:29

11416 11417 11418 11419 11420 11421 11422 11423 11424


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up