kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

3
Queue for 
# 240765
# 240786
# 240806
 
Queuing: 3 (for ⌀ 11 h)
3
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 2 (yesterday: 97)

Pages:  8798 8799 8800 8801 8802 8803 8804 8805 8806  

User photo
# 16598
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   429    2 
Rüsselkäferin2014-07-25 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6813 Bad Bergzabern (PF)
2014-07-15
Request:
Huhu! Noch ein Speckkäferle. Dieses hier saß unter derselben Igelleiche *würg* wie der O. murinus aus Anfrage # 16414. Gefunden am 15. Juli 2014 auf Streuobstwiese in den Bergzaberner Weinbergen, 230m üNN. Länge etwa 6mm. Ist das ein Dermestes undulatus? Vielen Dank und lieben Gruß!
Species, family:
Dermestes murinus  Dermestidae
Comment:
 
Hallo Rüsselkäferin, das sollte Dermestes murinus sein, die im Freiland bei uns häufigste Art. Normalerweise an trockenen Äsern, an Fellen, aber auch in Vogelnestern. Bei Dermestes undulatus ist die Halsschildbehaarung goldbraun. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-07-25 23:17

User photo
 A
 B
# 16597
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   266 
Vera2014-07-25 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-05-30
Request:
Hallo zusammen! Nach Bildvergleich kommt die Gattung Philonthus für mich ganz gut hin. Stimmt es? Danke und liebe Grüße. (30.05.2014, in Garage)
Species, family:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Comment:
 
Hallo Vera, wohl ein Philonthus. Aber dann ist für mich auch schon wieder Schluss. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-07-25 23:48

User photo
 A
 B
 C
# 16596
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   428 
Rüsselkäferin2014-07-25 22:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2014-06-15
Request:
Huhu! Diesen Winzling habe ich am 15. Juni 2014 auf einer kleinen Waldlichtung in der Ville gefunden, auf 104m üNN, Länge etwa 2-3mm. Er sieht für mich aus wie Anthrenus museorum, aber ist er das auch? Oder doch wieder A. verbasci? Vielen Dank und lieben Gruß!
Species, family:
Anthrenus sp.  Dermestidae
Comment:
 
Hallo Rüsselkäferin, da hier leider nirgends die Fühlerkeule scharf zu sehen ist, bin ich unsicher und belasse es lieber bei Anthrenus sp. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-07-25 23:42

User photo
 A
 B
 C
# 16595
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   265    5 
Vera2014-07-25 22:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-07-12
Request:
Hallo liebes Bestimmungsteam! Dies ist mein kleiner Cantharide bisher; er war nur etwas mehr als (gemessene) 5,5 mm lang. Saß plötzlich auf meiner Hand. Habe erst zu C. fulvicollis tendiert,und dann hier in den Bestimmungen gestöbert - was sagt mir die nicht schwarz gefärbte Ventralseite? Das Schildchen sollte aber schwarz sein, finde ich... Danke und liebe Grüße! (12.07.2014, im Haus)
Species, family:
Cantharis fulvicollis  Cantharidae
Comment:
 
Hallo Vera, ich tendiere auch zu Cantharis fulvicollis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-07-25 23:15

User photo
 A
 B
# 16594
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   295    30 
Reinhard Gerken2014-07-25 21:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3226 Sülze (HN)
2014-07-25
Request:
Diesen Rosenkäfer fand ich am 25.07.2014 auf einer trockenen Grasfläche. Ich denke, es müsste sich um Protaetia cuprea handeln.
Species, family:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Comment:
 
Hallo Reinhard, bestätigt als Protaetia cuprea. Protaetia aufgrund des Mesosternalfortsatzes (Foto B). Die tomentierten Knie sieht man schlecht, aber für HN ist keine andere Protaetia-Art gemeldet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-07-25 23:12

User photo
# 16593
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   294    77 
Reinhard Gerken2014-07-25 21:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3226 Sülze (HN)
2014-07-25
Request:
Fundmeldung von Rhagonycha fulva am 25.07.2014 auf einer Dolde der Wilden Möhre.
Species, family:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Comment:
 
Hallo Reinhard, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-07-25 23:09

User photo
# 16592
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   293    28 
Reinhard Gerken2014-07-25 21:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3326 Celle (HN)
2014-07-22
Request:
Dieser kleine Marienkäfer krabbelte am 22.07.2014 bei mir auf der Fensterbank. Ich vermute Exochomus quadripustulatus, ist das korrekt?
Species, family:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Comment:
 
Hallo Reinhard, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-07-25 23:08

User photo
# 16591
 3 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    48 
Korbinian2014-07-25 20:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6225 Würzburg Süd (BN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Mitte Juli 2014 nachts auf Küchenfußboden; hat sich wohl durch offene Terrassentür aus dem Garten ins Haus verirrt. Dorcus parallelopipedus? (aber die weißen Fühlerenden passen nicht zu den Abbildungen, die ich finden konnte).
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
 
Moin Korbinian, herzlich willkommen und..., fast richtig. Wenn Du das "O" im parallelopipedus wegnimmst und parallelipipedus draus machst, hast Du's. ;-) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 20:36

User photo
 A
 B
# 16589
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3    26 
Birgit2014-07-25 19:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7531 Gersthofen (BS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Und hier der größere Partner zum Rüsselkäfer
Species, family:
Larinus sturnus  Curculionidae
Comment:
 
wie #16588, Larinus sturnus. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 20:43

User photo
 A
 B
# 16588
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    25 
Birgit2014-07-25 19:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7531 Gersthofen (BS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
So, jetzt war ich noch einmal im Wald und habe beide Geschlechter des Rüsselkäfers noch einmal auch von oben fotografiert, damit Ihr es leichter habt. Hier der erste davon
Species, family:
Larinus sturnus  Curculionidae
Comment:
 
Moin Birgit, auch von mir ein herzlich willkommen. Wie Oliver auf Deine ersten Anfrage schon schrieb, sind die heimischen Larinus-Arten, obwohl nur sieben Stück, nicht ganz ohne in der Bestimmung. Ich habe gestern schon gerätselt, weil die Käfer auf den ersten Bildern schlecht einsehbar sind, muss aber Oliver letzten Endes Recht geben. Es kann eigentlich nur Larinus sturnus sein. Wichtig bei Gattung larinus ist immer eine Seitenaufnahme des rüssels, weil die Unterscheidung, zumindest der sieben deutschen Arten, zum großen Teil über den Rüssel und seine Form geht. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 20:42

User photo
 A
 B
# 16587
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   427    86 
Rüsselkäferin2014-07-25 18:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2014-04-26
Request:
Huhu! Hier hab ich leider keine Draufsicht oder schärfere Bilder hingekriegt. Kann man trotzdem einen Phyllobius calcaratus bzw. glaucus draus machen? Gefunden am 26. April 2014 am Ende der Kohlenbahn in Hürth, auf 118m üNN. Länge leider nicht notiert, könnte so um 8mm gewesen sein, mit Fragezeichen. Vielen lieben Dank!
Species, family:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Comment:
 
Moin Rüssels Käferin, auch hiermit gehe ich konform. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 18:54

User photo
 A
 B
# 16586
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   426    15 
Rüsselkäferin2014-07-25 18:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7014 Scheibenhardt (BA)
2014-07-16
Request:
Huhu! Hab grad festgestellt, dass dieser Käfer noch kein Meldepünktchen für Scheibenhardt hat. Chrysanthia nigricornis, gefunden am 16. Juli 2014 auf Doldenblüten beim Bienwald, 125m üNN. Liebe Grüße!
Species, family:
Chrysanthia nigricornis  Oedemeridae
Comment:
 
Moin des Käfers Rüsslerin, damit bin ich einverstanden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 18:53

User photo
 A
 B
# 16584
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   156    24 
chris2014-07-25 14:29
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-07-22
Request:
Necrophorus vespilloides? Er wollte partout nicht aus diesem Blindschleichenkadaver herauskommen, um mir seine Fühler zu zeigen. Schweiz, Aargau, Kaisten 330 m üNN 22.07.2014. Danke für eure mühe! LG Chris
Species, family:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Comment:
 
Moin Chris, der Schlingel auf Bild A will sich nicht so recht erschließen lassen, aber er sollte, wie der Kerle auf Bild B zur von Dir genannten Art gehören. Danke für die Meldung. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:33

User photo
 A
 B
# 16583
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   46    10 
Volkmar2014-07-25 14:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2014-05-25
Request:
Gefunden am 25.05.14 Verdacht: Sciaphilus asperatus Dank und Gruß, Volkmar
Species, family:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Comment:
 
Moin Volkmar, für einen Sciaphilus ragen hier die Augen zu stark kegelförmig hervor. Der gehört in die Gattung Strophosoma und hört auf den Namen capitatum. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:27

User photo
 A
 B
# 16581
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   187    24 
Frank2014-07-25 12:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2830 Dahlenburg (NE)
2014-06-04
Request:
Hallo, gefunden am 4.6.2014 auf einer sonnigen Waldlichtung. Handelt es sich um Lygistopterus sanguineus? Danke sehr und liebe Grüße, Frank
Species, family:
Lygistopterus sanguineus  Lycidae
Comment:
 
Moin Frank, genau der ist es. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:25

User photo
# 16580
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   14    22 
Finnie2014-07-25 12:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6533 Röthenbach an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Request:
Diese Zwei unterbrach ich - nur kurz... auch am 28.06.2014;14:17 Uhr
Species, family:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Comment:
 
Moin Finnie, keine Ahnug, woran er auf dem Bild sitzt, aber das putzige kleine Kerlchen gehört üblicherweise auf Brennnessel (Urtica spec.), auf der er auch häufig zu finden ist. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:34

User photo
# 16579
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   13    38 
Finnie2014-07-25 12:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6533 Röthenbach an der Pegnitz (BN)
2014-06-28
Request:
Hallo Team! Ich weiß, etwas unscharf... Fand ich am 28.06., 13:31, auf der Wiese hinterm Haus
Species, family:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Comment:
 
Moin Finnie, das ist ein Männchen von Oedemera femorata. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:25

User photo
 A
 B
# 16578
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12    12 
Finnie2014-07-25 12:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6534 Happurg (BN)
2014-07-23
Request:
Hallo Team - der lief mir auf einer Fuhre (Ackerweg) übern Weg.23.07.; 09:30 Uhr
Species, family:
Silpha obscura  Silphidae
Comment:
 
Moin Finnie, sollte Silpha obscura sein. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:18

User photo
 A
 B
# 16577
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   85    9 
Gabriele_W2014-07-25 11:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2014-07-25
Request:
Hallo, die gleiche Brache, heute fotografiert. Leider war der Kerl zu schnell für mich, daher nur eine unscharfe dorsale Ansicht. Auf Bild B ist wenigstens der Popo scharf :-) Ich denke an Badister spec. Kann man das weiter eingrenzen? Größe etwa 1 cm. Vielen Dank. LG Gabriele
Species, family:
Badister bullatus  Carabidae
Comment:
 
Moin Gabriele, man könnte, nach Deiner Aussage zu Foto B, fast annehmen, dass Du auf scharfe Popo's stehst. ;-) wie auch immer, hört das Kerlchen auf den netten Namen Badister bullatus, womit Du ihn der richtigen Gattung zugeordnet hast. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:31

User photo
 A
 B
# 16576
 4 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   84    23 
Gabriele_W2014-07-25 11:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, eben bin ich in einer Regenpause in die Brache bei mir vor der Haustür gegangen. Da lief mir dieser Käfer über den Weg und fing an die Reste einer Schnecke zu futtern. Er ließ sich von mir überhaupt nicht störten und ich konnte einige Bilder machen. Ist es Carabus nemoralis? Bin mir nicht sicher. Größe etwa 2 bis 2,5 cm. Leider soll die Brache bald bebaut werden... LG Gabriele
Species, family:
Carabus nemoralis  Carabidae
Comment:
 
Moin Gabriele, jupp, der ist es. Wenn ich es richtig sehe, ein Männchen. Die Art ist unverkennbar in unserer Fauna. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:19

User photo
# 16575
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   18 
Wagtail2014-07-25 10:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7929 Bad Wörishofen (BS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Der Spinne gelang es den Käfer zu überwältigen. Das „Drama“ spielte sich vor ca. 3 Wochen auf unserem Balkon ab. Gruß Wagtail
Species, family:
Hoplia cf. graminicola  Scarabaeidae
Comment:
 
Moin Wagtail, sollte Hoplia graminicola sein, letzte Sicherheit fehlt aber, weil merkmale nicht erkennbar sind. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 18:56

User photo
 A
 B
# 16574
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   45    26 
Volkmar2014-07-25 09:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2014-07-24
Request:
Gefunden am 24.07.14 im Garten unter Lärche. Verdacht: Phosphaenus hemipterus Könnte es sein, daß das Tier im Fundus ein Weibchen ist?? Es wäre dann falsch als (m) katalogisiert. Dank und Gruß, V.Wagner
Species, family:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Comment:
 
Hallo Volkmar, ne ne, im Fundus stimmt schon alles. Hier haben wir ein Weibchen von Lamprohiza splendidula vor uns. Das Weibchen von Phosphaenus hemipterus sieht anders aus (hier vergleichen). LG, Christoph  
Oh weh, hier kommt es zur (super-) späten Korrektur: Es ist Lampyris noctiluca. Danke an Vera für's Aufpassen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-06-15 22:25

User photo
# 16572
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    38 
Heinz12014-07-25 06:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4504 Kerken (NO)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Käfer finden wir im Hauseingangsbereich
Species, family:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Comment:
 
Moin Heinz, ich habe mir erlaubt #16573 zu löschen, weil es exakt die gleiche Art ist. Es handelt sich um Harpalus (Pseudoophonus) rufipes. Die werden immer wieder um diese Jahreszeit gemeldet, dass sie massenhaft in Häusern, Kellerschächten etc. auftauchen. Die Kommen von draußen rein und vermutlich ist in unmittelbarer Nähe ein Feld mit Brache. Dort vermehren sich die Käfer, wegen fehlender Parasiten und Parasitoide, nahezu ungehemmt und müssen dann, aufgrund des extremen Populationsdrucks, abwandern. Noch +/- weich, fliegen sie nicht, weil das Verletzungsrisiko zu hoch ist und erscheinen dann in Anzahl in den anliegenden Häusern. Der spuk dürfte in spätestens vier Wochen vorbei sein. Die Käfer überleben im Haus nicht, weil unsere Häuser zu trocken sind. Binnen 24 Stunden vertrocknen sie in der Regel. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 14:23

User photo
# 16571
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    13 
Karin2014-07-25 05:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7022 Backnang (WT)
2014-07-24
Request:
Hallo zusammen, ihn fand ich auch gestern in Baden-Württemberg bei einer ehemaligen Tongrube.Trotz (u.a.) Gegenlicht bestimmbar?Vielen Dank! Liebe Grüße, Karin
Species, family:
Agonum muelleri  Carabidae
Comment:
 
Moin Karin, es handelt sich um eine der metallischen Arten der Gattung Agonum. In diesem Fall der häufige Agonum muelleri. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 06:36

User photo
# 16570
 10 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   83    40 
Gabriele_W2014-07-25 05:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3347 Bernau (BR)
2013-05-05
Request:
Hallo, und noch eine Archivaufnahme, wieder leider nur diese Perspektive. Gefunden am 05.05.13 direkt unter einer Eiche (ich weiß, dass muss nichts bedeuten, ich wollte es aber trotzdem erwähnen ;) ). LG Gabriele
Species, family:
Curculio glandium  Curculionidae
Comment:
 
Moin Gabriele, wer so 'nen langen Rüssel hat in unserer Fauna, kann nur ein Weibchen von Curculio glandium sein. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-07-25 06:37

Pages:  8798 8799 8800 8801 8802 8803 8804 8805 8806


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up