kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

8
Queue for 
# 241854
# 241867
# 241874
# 241878
# 241887
# 241889
# 241891
# 241893*
 
Queuing: 8 (for ⌀ 2 h)
7
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 1 (yesterday: 141)

Pages:  8809 8810 8811 8812 8813 8814 8815 8816 8817  

User photo
 A
 B
# 17450
 1 I like the photo(s) | 11 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   127    8 
Heidi2014-08-22 16:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2940 Wutike (BR)
2014-06-07
Request:
Hallo an das Bestimmungsteam, ich hoffe, dass ich hier Donacia versicolorea gesehen habe? 7.6.14, BB, Prignitz, bei Herzsprung, am Lellichowsee. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Species, family:
Donacia semicuprea  Chrysomelidae
Comment:
 
Moin Heidi, im ersten Moment sieht der Käfer sehr danach aus. Es macht aber stutzig, dass er einerseits auf der falschen Pflanze sitzt und andererseits besonders die Hinterbeine arg kurz sind. Donacia versicolorea gehört zu den Arten mit seeeehr langen Hinterschluffen. Die Hinterschenkel der Männchen reichen bis zur Spitze der flügeldecken, die der Weibchen hören unmittelbar davor auf. Die Schenkel sind in beiden Geschlechtern stärker verdickt. Grundfärbung bei Donacia versicolorea ist schwarz mit einer leichten metallischen Übergießung, die Punktreihen der Flügeldecken sind deutlich metallisch ausgefüllt, die Zwischenräume glatt. Beim Tier auf Deinem Bild sind die Hinterbeine recht kurz, auf jeden Fall nicht ausreichend lang genug für D. versicolorea, die Flügeldecken wirken insgesamt metallisch, die Zwischenräume sind chagriniert und damit matter, deutlich weniger glänzend als bei D. versicolorea und das wichtigste: Dein Tier zeigt, wenn auch undeutlich, das typische purpurfarbene Feld auf der inneren Hälfte der Flügeldecken, den nicht alle, aber die meisten Tiere dieser Art haben. Liebe grüße, Klaas P.S.: Ich vergaß: ein Weibchen. :-)
Last edited by, on:
KR2014-08-22 17:33

User photo
 A
 B
# 17449
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   215    48 
GerKlein2014-08-22 16:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-08-22
Request:
22.8.2014, Totfund auf Radweg, neben Waldrand Hallo Forum, mit der Bitte um Bestimmung, Danke VG GerKlein
Species, family:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Comment:
 
Moin GerKlein, es handelt sich um den um diese Jahreszeit allgegenwärtigen Harpalus (Pseudoophonus) rufipes. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-08-22 17:31

User photo
 A
 B
 C
# 17448
 0 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    4 
ronny2014-08-22 13:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5328 Wasungen (TH)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo Habe ca 10 Stück dieser Tiere im Keller in einem Eimer gefunden.Wie kommen die Tiere darein,würde mich mal intressieren,raus kommen sie alleine nicht mehr.desweiteren waren noch welche in der Badewanne und im Schlafraum. mfg ronny
Species, family:
Niptus hololeucus  Ptinidae
Comment:
 
Moin Ronny, es handelt sich um den Diebskäfer Niptus hololeucus. Das ist eine Käferart, die durch den Menschen fast weltweit verbreitet wurde und bei uns synantrop beim Menschen lebt. Die Tiere gelten als Schädling, weil sie zuweilen auch verschiedene Dinge kaputt beißen. Wie sie es schaffen in eine Wanne oder einen Eimer rein zu kommen, aber hinterher nicht mehr raus, habe ich leider nie beobachten können, da ich die Käfer nie lebend gesehen habe. Vermutlich schaffen sie es aber doch irgendwie am Eimer und an den Fliesen im Bad hochzukrabbeln und fallen dann vom Rand runter. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-08-22 15:30

User photo
 A
 B
# 17447
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   97    34 
Jürgen G2014-08-22 13:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7634 Markt Indersdorf (BS)
2014-08-17
Request:
Nochmal der Rosenkäfer. Ich habe noch Fotos gefunden auf dem das Merkmal zu sehen ist. Der weiße Fleck am Knie und somit ist es wohl Protaetia cuprea? Fundort: D, BY, Garten in Röhrmoos, 17.8.2014, auf Phlox. Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Comment:
 
Moin Jürgen, man kann schön das Toment auf einem Knie erkennen und damit kann ich Deine Bestimmung nur bestätigen: Protaetia cuprea, die früher als Unterart Protaetia cuprea metallica geführt wurde und heute einen eigenen Artstatus hat, P. metallica. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-08-22 15:31

User photo
 A
 B
 C
# 17444
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   65    13 
Jozef2014-08-22 12:37
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-08-20
Request:
Hallo, der richtige Name dieses kleinen Käfers etwa 3-4 mm Sphaeroderma testaceum? Ich fand ihn in einem Mischwald zu Carduus sp pflanzen. Stropkov - Slowakei 2014.08.20 Sehr sprang Danke,Jozef.
Species, family:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Comment:
 
Moin Jozef, hier kann ich nur zustimmen. Es handelt sich um Sphaeroderma testaceum auf seiner Entwicklungspflanze. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-08-22 15:32

User photo
# 17436
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    30 
Finnie2014-08-21 23:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7132 Dollnstein (BS)
2014-08-20
Request:
20.08.2014, 14:30 Uhr, Solnhofer Platten-Abräumhalde, Wiese (Wacholderheide), auf Skabiose. Ich weiß, sehr undeutlich. Wieder ein Cryptocephalus sericeus?? Der hat aber die Einbuchtungen am Halsschild nicht.
Species, family:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Comment:
 
Moin Finnie, und wegen dieser fehlenden "Einbuchtungen" (man spricht eher von Grübchen) und wegen seines, trotz der Perspektive doch erkennbar kurzen Habitus' machen wir lieber C. aureolus daraus. ;-) Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-08-22 06:43

User photo
 A
 B
 C
# 17435
 6 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   493    8 
MiMa2014-08-21 22:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-08-21
Request:
21.08.2014, auf einem Mini-Rapsfeld an Rapsblüte. etwa 3,5mm. Könnten das Ceutorhynchus picitarsis sein? Allerdings haben die hier keine braunen Tarsen. Viele Grüßle
Species, family:
Ceutorhynchus obstrictus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo MiMa, den halte ich für Ceutorhynchus obstrictus. Verbreiteter Schädling an Raps. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 22:45

User photo
 A
 B
 C
# 17434
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   492 
MiMa2014-08-21 22:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-08-21
Request:
Hallo, 21.08.2014, dieser knapp 2mm Käfer saß an einer Maispflanze. Ist das ein Cryptopleurum sp.? Wenn ja: Seltsam, denn am Fundort ist weit und breit kein Wasser. Viele Grüßle
Species, family:
Cryptopleurum sp.  Hydrophilidae
Comment:
 
Hallo MiMa, drei Cryptopleurum-Arten haben wir in Deutschland. Ich bin zu wenig Cryptopleurologe, um hier am Foto eine Artbestimmung zu wagen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 22:42

User photo
# 17433
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   182    19 
gogo57602014-08-21 19:55
Country, date (discovery):
Austria  2014-08-21
Request:
Hallo! Um welchen Krabbler (Carabidae) kann es sich hier handeln. Dieses Rosa-metallic gefällt mir sehr._Foto vom 21.8.2014 / Ö / Sbg / Saalfelden Nord, etwa 850m._Danke im voraus für die Bestimmungshilfe._L.G. Guntram
Species, family:
Pterostichus burmeisteri  Carabidae
Comment:
 
Hallo Guntram, das ist Pterostichus burmeisteri. Sollte das Weibchen sein. Von Mitteleuropa bis zum Balkan, montan bis subalpin in den Mittelgebirgslagen und deren Vorland. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:04

User photo
 A
 B
# 17432
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    67 
Finnie2014-08-21 19:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7132 Dollnstein (BS)
2014-08-20
Request:
20.08.2014, 16:00 Uhr, Solnhofer Platten-Abräumhalde, Wiese (Wacholderheide), auf Skabiose.
Species, family:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo Finnie, das ist Cryptocephalus sericeus, man erkennt die beiden Vertiefungen links und rechts der Mitte der Halsschildbasis. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:05

User photo
 A
 B
# 17431
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   23    66 
Finnie2014-08-21 18:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7132 Dollnstein (BS)
2014-08-20
Request:
20.08.2014, 15:00 Uhr, Juraplattenkalk-Halde über Mörnsheim, Wiese, auf Skabiose; der wollte sich einfach nicht fotografieren lassen....
Species, family:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo Finnie, denhalte ich ebenfalls für Cryptocephalus sericeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:06

User photo
 A
 B
# 17430
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   78    11 
Karol Ox2014-08-21 18:36
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-05-19
Request:
Hello. It is a Agapanthia cardui? 19.5.2014, Slovakia, Kosice, 250m a.s.l. Thank you. Regards.
Species, family:
Agapanthia pannonica  Cerambycidae
Comment:
 
Hi Karol, confirmed as Agapanthia pannonica (meanwhile A. cardui). Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 22:55

User photo
# 17429
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   86 
MiguelBk2014-08-21 15:38
Country, date (discovery):
Portugal  2014-08-01
Request:
Trás-os-montes, Portugal - 01.08.2014
Species, family:
cf. Mesocoelopus sp.  Anobiidae
Comment:
 
Oi MiguelBk, this looks like a representative of genus Mesocoelopus, but I can't determine this specimen to species level. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:59

User photo
 A
 B
# 17419
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   276    24 
Kalli2014-08-21 08:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-08-20
Request:
Auf der gleichen Wiese fand ich diesen 2.5 mm-Rüssler (20.8.14, auf Aster?). Ein Anthonomus? Evtl. A. rubi? Und was ist das helle, das er unterm Halsschild trägt? Eine Fliege für den Abschlussball? Schönen Dank und LG
Species, family:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Kalli, bestätigt als Anthonomus rubi. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Keine Ahnung, was diese hellen Anhänge sind... sehen komisch aus...
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:14

User photo
 A
 B
# 17418
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   275    13 
Kalli2014-08-21 08:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Als ich den Coccinula aus der vorigen Anfrage aus der Blüte schüttelte, landete plötzlich dieser Chrysomelidae (7 mm) mit im Becher :-) Sermylassa halensis ist ja offenbar unverwechselbar. Schöne Grüße
Species, family:
Sermylassa halensis  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo Kalli, bestätigt als Sermylassa halensis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:11

User photo
# 17417
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   274    10 
Kalli2014-08-21 08:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-08-20
Request:
Das müsste mein erster Coccinula quatuordecimpustulata sein: mehrere am 20.8.14 auf einer trockenen Wiese auf Astern und Doldenblütlern auf Sand, 3.5 - 4 mm. Danke und viele Grüße
Species, family:
Coccinula quatuordecimpustulata  Coccinellidae
Comment:
 
Hallo Kalli, bestätigt als Coccinula quatuordecimpustulata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:10

User photo
 A
 B
 C
# 17416
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   214    8 
GerKlein2014-08-21 08:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-08-20
Request:
20.8.2014 Hallo zusammen, ist das der Blattkäfer Cryptocephalus vittatus? Danke und VG GerKlein
Species, family:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo GerKlein, bestätigt als Cryptocephalus vittatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:09

User photo
 A
 B
# 17415
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   213    21 
GerKlein2014-08-21 08:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-08-20
Request:
20.8.2014 Hallo Forum, hier eine Meldung vom Zipfelkäfer Anthocomus coccineus, Männchen VG GerKlein
Species, family:
Anthocomus coccineus  Malachiidae
Comment:
 
Hallo GerKlein, bestätigt als Anthocomus coccineus, inzwischen als A. rufus benannt. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-21 21:08

User photo
 A
 B
 C
# 17414
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   32    18 
M. Happ2014-08-20 23:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4441 Bad Düben (SN)
2014-03-29
Request:
Feldrand am Elsteich, in der Nähe von Hohenprießnitz, am Krötenzaun, 94m üNN, am 29.03.2014, könnte ein Anisodactylus binotatus sein LG Micha
Species, family:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Comment:
 
Moin M. Happ, grundsätzlich nach Aussehen käme noch Anisodactylus nemorivagus in Frage. Die Wahrscheinlichkeit ist aber ausgesprochen gering, so dass man den guten Gewissens bestätigen kann. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-08-22 06:41

User photo
# 17413
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   96 
Jürgen G2014-08-20 22:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7634 Markt Indersdorf (BS)
2014-08-17
Request:
Fundort: D, BY, Garten in Röhrmoos, 17.8.2014, auf Phlox Welcher Rosenkäfer ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Protaetia sp.  Scarabaeidae
Comment:
 
Hallo Jürgen, eine Protaetia, aber ich kann an Deinem Foto P. cuprea und P. fieberi nicht trennen. Dazu bräuchte man am besten ein Foto, auf dem man die Knie gut sieht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-20 23:01

User photo
 A
 B
 C
# 17412
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   13 
Thomas L.2014-08-20 22:49
Country, date (discovery):
France  2014-07-17
Request:
on Syringa vulgaris, in a garden, the 17 July 2014, in France, Oxelaere
Species, family:
Anobium sp.  Anobiidae
Comment:
 
Hi Thomas, with the photo of the lower side we can confirm Anobium s. str., comprising 3 species, A. punctatum and two living on ivy, A. hederae and A. inexspectatum. Unfortunately I can't distinguish them based on your photos. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-20 23:30

User photo
 A
 B
 C
# 17411
 5 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   282    41 
Vera2014-08-20 22:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3624 Hannover (HN)
2014-05-16
Request:
Hallo! Bei diesem Polydrusus lande ich sowohl durch Fotovergleich als auch mit dem FHL bei P. sericeus. Eine Bestätigung angesichts der Kennzeichnung mit "Fotobestimmung: sehr schwierig bis unmöglich" wäre dennoch ganz nett. Ist er's? Das letzte verwackelte Foto soll nur zeigen, dass die Hinterschenkel m.E. ungezähnt sind - zumindest mit unbewaffnetem Auge/Kamera.... Danke und liebe Grüße! (16.05.2014, Zeigerpflanzen-Garten in Hannover Herrenhausen)
Species, family:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Vera, zweifelsfrei bestätigt als Polydrusus sericeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-20 22:44

User photo
# 17410
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   14    16 
Omo2014-08-20 22:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-08-20
Request:
Hallo,s.Anfrage 17409, zu mehreren im Mulm am Fuß einer Eiche, 20.8.14
Species, family:
Carabus problematicus  Carabidae
Comment:
 
Hallo Omo, das ist Carabus problematicus. Typischer Waldbewohner, der colline bis montane Gebiete als Lebensraum bevorzugt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-20 22:20

User photo
# 17409
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   13 
Omo2014-08-20 22:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-08-20
Request:
Hallo,20.8.14, unter Eichenrinde in Bruchwald mit kl. See, Foto leider verunglückt,bes. Dank, Gruß
Species, family:
Curculionidae sp.  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Omo, hier geht leider nix. Polydrusus oder Phyllobius sp. Mehr ist an dem vorliegenden Foto nicht drin. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-20 22:17

User photo
# 17408
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12    6 
Omo2014-08-20 21:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-08-20
Request:
Hallo,20.8.14, Bruchwald mit kl. See, ca. 4mm
Species, family:
Elaphrus cupreus  Carabidae
Comment:
 
Hallo Omo, das ist Elaphrus cupreus. Eurosibirisch verbreitet, in Mitteleuropa häufig an schlammigen, bewachsenen Ufern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-08-20 22:15

Pages:  8809 8810 8811 8812 8813 8814 8815 8816 8817


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up