kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

20
 
# 314556
# 314566
# 314602
# 314627
# 314629
# 314630
# 314631
# 314632
# 314634
# 314636
# 314637
# 314638
# 314639
# 314641
# 314642*
# 314643*
# 314644*
# 314645*
# 314646*
# 314647*
 
20 queuing for ⌀ 5 h, thereof
0
processed
19
unprocessed
6*
new
0
in processing
1
callback
14 / 56

11541 11542 11543 11544 11545 11546 11547 11548 11549  Explanation of symbols

User photo
# 21683
Direct link to request #21683
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Uta2015-02-27 22:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2932 Dannenberg (Elbe) Süd (NE)
2015-02-26
Request:
Hallo, könnte es sich um einen Pogoncherus fasciculatus handeln? 26.02.2015 - Größe nicht gemessen
Species, family:
Pogonocherus cf. fasciculatus  Cerambycidae
Comment:
  Moin Uta, im Prinzip würde ich Dir Recht geben. Mich stört, dass es auf dem Bild so aussieht, als wären die Flügeldecken in eine Spitze ausgezogen. Das spräche dann extrem gegen P. fasciculatus. Vielleicht hast Du eine andere Aufnahme, wo man das zweifelsfrei sehen kann!? Nach Zeichnung ist es aber fasciculatus. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-28 07:24

User photo
 A
 B
# 21680
Direct link to request #21680
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   165 
Karol Ox2015-02-27 21:48
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-08-17
Request:
Hello. Thank you for an ID. 17.8.2014, Slovakia. 200 m. size ca. 10mm. Regards, Karol.
Species, family:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hi Karol, this is a member of genus Oreina. No way for an ID without dissection. Best regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-28 07:19

User photo
 A
 B
# 21682
Direct link to request #21682
 1 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   34    9 
Klaus N2015-02-27 22:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2013-06-21
Request:
Hallo, nach Carabus beginnt die Verwirrung? Leider kann ich auch keine vernünftige Größenangabe liefern - 21.06.2013 - Garten in Ortsrandlage - nachts an einem Licht - ca. 230m - Viele Grüße und besten Dank, Klaus
Species, family:
Carabus glabratus  Carabidae
Comment:
  Hallo Klaus, das sollte der Glatte Laufkäfer Carabus glabratus sein. Mittel-, Nord- und Osteuropa bis Sibirien. Waldbewohner, planar bis subalpin (dort auch außerhalb des Waldes). Räuberisch, ernährt sich von Insekten, Würmern und Schnecken. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-02-27 23:11

User photo
 A
 B
# 21681
Direct link to request #21681
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   166    143 
Karol Ox2015-02-27 21:50
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-08-17
Request:
Hello. Thank you for an ID. 17.8.2014, Slovakia. 200 m. size ca. 15mm. Regards, Karol.
Species, family:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Comment:
  Hi Karol, this is Anoplotrupes stercorosus. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-02-27 23:04

User photo
 A
 B
# 21665
Direct link to request #21665
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   74 
surmiko2015-02-26 19:14
Country, date (discovery):
Denmark  2011-08-24
Request:
24.08.2011, Langeland, DK, ?mm, Tagfund, M.E. müsste das Ocypus olens sein. Kann das sein? Danke für die Mühe und LG surmiko
Species, family:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo surmiko, bestätigt als Ocypus, aber ich habe Zweifel am olens. Eventuell findet Thomas Deine Abfrage noch und macht was draus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-02-27 20:05

User photo
 A
 B
# 21675
Direct link to request #21675
 3 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   32    2 
Klaus N2015-02-27 16:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2012-08-19
Request:
Hallo zusammen, ist Notiophilus richtig und ist ev. sogar die Art erkennbar? - 19.08.2012 - Garten in Ortsrandlage - am Tag unter einem Apfelbaum - ca. 230m - Größe vgl. Foto - Skala in mm - Bilder aufgehellt (und leider nicht besonders gelungen) - Beste Grüße und vielen Dank, Klaus
Species, family:
Notiophilus palustris  Carabidae
Comment:
  Moin Klaus, der sieht aus, als hätte er insgesamt nicht mehr viel gesagt. Soll heißen, der war wohl bereits bei seinen Ahnen. sollte Notiophilus palustris sein. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-27 19:45

User photo
 A
 B
# 21674
Direct link to request #21674
 7 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   94    4 
macroab2015-02-27 15:43
Country, date (discovery):
Netherlands  2015-02-27
Request:
Niederlände, Hardenberg, 27.02.2015
Species, family:
Cartodere bifasciatus  Latridiidae
Comment:
  Moin macroab, das ist Cartodere bifasciatus, eine ursprünglich aus Amerika eingeschleppte Art, aber mittlerweile seit etwa 30 Jahren in Mitteleuropa heimisch. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-27 19:43

User photo
# 21676
Direct link to request #21676
 9 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   33    14 
Klaus N2015-02-27 16:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2005-04-30
Request:
Hallo, Xylodrepa quadrimaculata - 30.04.2005 - (feuchter) Wiesengrund am Waldrand zu Mischwald - 225 m - Beste Grüße, Klaus
Species, family:
Xylodrepa quadrimaculata  Silphidae
Comment:
  Moin Klaus, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-27 19:42

User photo
# 21677
Direct link to request #21677
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   85    115 
Manfred2015-02-27 17:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6913 Oberotterbach (PF)
2015-02-26
Request:
Hallo, ein Coccinella septempunctata, nehme ich an; gefunden am 26.02.2015 im Botanischen Garten (Außenbereich) in Karlsruhe. Viele Grüße Manfred
Species, family:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Moin Manfred, von Coccinella ist es immer gut auch eine Aufnahme der Unterseite zu liefern, da man nur über diesen Weg Coccinella septempunctata und C. magnifica von einander trennen kann. Da die Flecken aber normal groß sind (nicht vergrößert) und ein Botanischer Garten so gar nicht die Ansprüche von C. magnifica an den Lebensraum erfüllt, kann man hier C. septempunctata sicher angeben. Übrigens, außerhalb Mitteleuropas wird es hier wesentlich schwieriger. Da geht dann nur noch Coccinella spec. am Bild. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-27 19:41

User photo
# 21678
Direct link to request #21678
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   45 
Schwabe2015-02-27 19:11
Country, date (discovery):
France  2011-06-23
Request:
Eine ältere Aufnahme, die sich unter den Urlaubsfotos "versteckt" hatte: Handelt es sich bei diesem Käfer, der sich an einer Pflanze entlanghangelt, um eine Timarcha-Art? Lässt sich aus dieser Perspektive dazu etwas sagen? 23.06.2011, Frankreich, Departement Ardèche, südliches Zentralmassiv, bei Largentière (ca. 300-350 m ü.NN). Vielen Dank für eure Meinung!
Species, family:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Schwabe, leider kommen wir nur bis Timarcha spec. Frankreich wartet bereits mit einer etwas größeren Anzahl Arten dieser Gattung auf, so dass hier für uns nichts drin ist. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-27 19:39

User photo
# 21672
Direct link to request #21672
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   122 
Mr. Pampa2015-02-27 12:29
Country, date (discovery):
Denmark  2014-06-19
Request:
Dänemark, Insel Alsen, bei Sønderborg, naturbelassene Wiese in der Uferzone, auf Grashalm, 19. Juni 2014, eigenes Freilandfoto. Chrysomelidae klar, wegen des Halsschild-"Absatzes" vielleicht ja Altica aenescens? Bitte ID (leider nur dieses eine Foto); danke.
Species, family:
Altica sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Mr. Pampa, bestätigt als Gattung Altica, aber dann ist Schluss. Wie Michael neulich (#21077) ausgeführt hat, sind nur zwei Altica-Arten am Foto zur Art bestimmbar, und die hier sollte keine von den beiden sein. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-02-27 12:49

User photo
# 21666
Direct link to request #21666
 2 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   162 
Karol Ox2015-02-26 19:42
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-07-28
Request:
Hello. 28.7.2014, Slovakia, 200m, size ca. 5mm. Plant: genus Salix. Thank you. Regards, Karol.
Species, family:
Cryptocephalus cf. frenatus  Chrysomelidae
Comment:
  Hi Karol, I think this should be Cryptocephalus frenatus. There is a similar species, C. decemmaculatus, which should have a less shallow punctation of the elytra. But my assessment needs confirmation by one of my colleagues. Best regards, Christoph  Although I have yet to see this species myself, I would agree with Christoph's determination. Best regards, Michael
Last edited by, on:
MS2015-02-27 12:01

User photo
 A
 B
 C
# 21630
Direct link to request #21630
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   117    5 
Mr. Pampa2015-02-24 16:35
Country, date (discovery):
Denmark  2014-05-08
Request:
Dänemark, Insel Alsen, bei Sønderborg, naturbelassenes Unterholz eines Mischhochwaldes, 08.05.2014, eigenes Freilandfoto. Curculionidae sp. (Rüsselkäfer), aber dann ? Vielleicht ein Dorytomus sp. Geht mehr ? Bitte ID; danke.
Species, family:
Hypera rumicis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Mr. Pampa, den halte ich für Hypera rumicis. An Ampfer nicht selten in Europa bis Sibirien, Nordamerika und Nordafrika. Hier darf noch 'ne zweite Meinung her. LG, Christoph  Wenn die Entwicklungspflanze nicht klar ist braucht man bessere Bilder (vor allem vom Hinterende), um sicher die ähnliche Art Hypera conmaculata (früher H. adspersa) ausschließen zu können, die an Apiaceen lebt. Daher lieber mit cf. Viele Grüße, Michael  Ok, da auf dem nachgereichten Bild die Pflanzengattung Rumex eindeutig ist, kann das cf. weg. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-02-27 11:56

User photo
# 21669
Direct link to request #21669
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   84 
Manfred2015-02-26 21:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7115 Rastatt (BA)
2015-02-26
Request:
Hallo, liebes Käferteam, ein etwa 7 mm großer Kurzflügler von heute, 26.02.2015. Gefunden an der Garagenwand meines Sohnes in Bad Rotelfels.Ein Oxytelus vermute ich, aber wer krabbelt schon um diese Zeit herum? Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße Manfred
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Manfred, bei diesem Vertreter der Unterfamilie Aleocharinae ist für mich keine Bestimmung am Foto möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-02-26 22:56

User photo
 A
 B
# 21667
Direct link to request #21667
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   163    10 
Karol Ox2015-02-26 19:51
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-07-28
Request:
Hello. Thank you for an ID. 28.7.2014, Slovakia, 200 m, Size ca. 10mm. Regards, Karol.
Species, family:
Agriotes ustulatus  Elateridae
Comment:
  Hi Karol, i think this is Agriotes ustulatus, but with some uncertainty. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-02-26 21:33

User photo
 A
 B
# 21664
Direct link to request #21664
 6 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   93    2 
macroab2015-02-26 18:14
Country, date (discovery):
Netherlands  2015-02-26
Request:
Niederlände, Hardenberg, Engelandsebos, 26.02.2015
Species, family:
Rhynchaenus pilosus  Curculionidae
Comment:
  Hallo macroab, das ist der Springrüssler Rhynchaenus pilosus. Europa bis Kleinasien und Kaukasus. An Eiche. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-02-26 18:44

User photo
 A
 B
 C
# 21663
Direct link to request #21663
 1 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   235    54 
chris2015-02-26 16:35
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-02-26
Request:
Plateumaris / Donacia sp.?? Ca. 8 -9 mm gross. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis ich die beiden Arten unterscheiden kann. Um die Frage gleich vorab zu beantworten: Wir hatten heute bei Föhnlage 10° C und man sieht es am Foto: keine mechanischen Einwirkungen auf den Weiher. Dieses Tier war auch nicht träge.Bevor ich besser auf die Flügeldeckennaht fokussieren konnte, flog es davon. Schweiz, Aargau, Kaisten ca. 330 m üNN am 26.02.2015 Danke vielmals für eure Geduld! LG Chris
Species, family:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Chris, erneut Plateumaris sericea, womit Du langsam die enorme Variabilität in der Färbung dokumentierst. Vielleicht als ergänzendes Merkmal zu gestern für Gattung Plateumaris: bei Donacia sind die Flügeldecken meist mehr oder weniger abgeflacht (Ausnahmen sind hier z. B. D. semicuprea, D. vulgaris und weitere), am Ende meist großzügig verrundet (bei Donacia meist abgestutzt oder sehr eng verrundet, fast in eine Spitze ausgezogen) und der Halsschild weist am Vorderrand links und rechts eine deutliche, glatte Schwiele auf, die so bei Donacia nicht zu finden ist. Die Aktivität läßt vermuten, dass es warm genug ist, aktiv zu werden, da Plateumaris auch recht zeitig schon im Frühjahr auftritt. Allerdings dürften die Tiere, die derzeit auftreten, das Extrem sein und nur die Spitze des Eisberges. Ab April wirst Du sie vermutlich in Mengen in der Ufervegetation finden können. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-26 17:39

User photo
# 21659
Direct link to request #21659
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   71    100 
surmiko2015-02-26 09:19
Country, date (discovery):
Denmark  2014-08-19
Request:
19.08.2014, Groenninghoved Strand, DK Tagfund, ?mm,beim Suchen habe ich nur Sospita vigintiguttata gefunden :-(. Leider einzige Ansicht. Danke,LG surmiko
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Moin surmiko, das ist der Marienkäfer Propylea quatuordecimpunctata. Überall in Mitteleuropa häufig. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-26 13:12

User photo
 A
 B
 C
# 21661
Direct link to request #21661
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   72    55 
surmiko2015-02-26 12:46
Country, date (discovery):
Denmark  2011-08-26
Request:
26.08.2011, Langeland, DK, ?mm Tagfund Danke und LG surmiko
Species, family:
Carabus coriaceus  Carabidae
Comment:
  Moin surmiko, das ist Carabus coriaceus, der Lederlaufkäfer. Mit 40 mm die größte Laufkäferart in Mitteleuropa und auch in Dänemark. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-26 13:11

User photo
 A
 B
 C
# 21662
Direct link to request #21662
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   73    142 
surmiko2015-02-26 12:47
Country, date (discovery):
Denmark  2011-08-30
Request:
30.08.2011, Langeland, DK, ?mm Tagfund Danke und LG surmiko
Species, family:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Comment:
  Moin surmiko, das ist Anoplotrupes stercorosus. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-26 13:10

User photo
 A
 B
# 21657
Direct link to request #21657
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   70    24 
surmiko2015-02-25 22:46
Country, date (discovery):
Denmark  2014-08-20
Request:
20.08.2014, Groenninghoved, DK, Tagfund ich hab keine Ahnung, wo ich suchen soll. ?mm, Danke und LG surmiko
Species, family:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Comment:
  Moin surmiko, es handelt sich um einen Springblattkäfer (Halticinae) der Gattung Sphaeroderma und in diesem Fall S. testaceum. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-25 23:11

User photo
 A
 B
# 21646
Direct link to request #21646
 2 I like the photo(s) | 10 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   229    20 
chris2015-02-25 11:07
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-02-24
Request:
Donacia cf. marginata? Diese 8-9 mm kleine und auch die nachfolgenden Donaciae sind vom selben Weiher auf Schilf. Sie waren nicht besonders aktiv und ich habe mich gefragt, ob der nach dem vielen Regen gestiegene Wasserspiegel sie vielleicht aus ihren Winterquartieren getrieben haben könnte?? Schweiz, Aargau, Kaisten ca. 330 m üNN 24.02.2015 Danke vielmals für eure Mühe! LG Chris
Species, family:
Donacia marginata  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Chris, sollte passen, auch wenn die Färbung irritiert. Liebe Grüße, Klaas MACHTRAG: Die Larven der Donacien entwickeln sich im Bodengrund an den Wurzeln der entsprechenden Pflanzen. Es gibt dabei eine eiserne Fausregel: fällt das Gewässer trocken, sind die Wurzeln der Entwicklungspflanzen also für einen Zeitraum nicht im nassen Schlamm, hat es sich für Donacien erledigt. Eier, Larven und Puppen, sowie die überwinternden Käfer befinden sich im Boden im Wurzelwirrwarr. Entsprechend kannst Du Dir denken, dass der steigende Wasserspiegel hier absolut keine Rolle spielt. Meist werden Donacien frühzeitig durch mechanische Belastung ihres Quartiers heraus gezwungen. Das würde, im Falle einer natürlichen Belastung, bedeuten, dass irgendwo Wasser zugeflossen sein muss, und nennenswert Schlamm weggespült haben muss, oder es ist ein Baumstamm, dickerer Ast o.ä. in den Teich gefallen und hat partiell die Quartiere durch den Sturz zerstört. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-25 20:31

User photo
 A
 B
 C
# 21654
Direct link to request #21654
 0 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   234    53 
chris2015-02-25 16:54
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-02-25
Request:
Donacia sp.??? Diese hatte deutlich einen Unfallschaden oder Verkrüppelung. Sie konnte mit den Flügeln irgendwie nicht tun, was sie wollte ...darum kann man sie vielleicht auch gar nicht identifizieren. Die Grössenschätzung ist darum auch schwierig. Ich schicke sie trotzdem. Schweiz, Aargau, Kaisten ca. 33 m üNN 25.02.2015. Danke vielmals! LG Chris
Species, family:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Chris, sieht zwar ziemlich besch...Eiden aus, aber auch das sollte Plateumaris sericea sein. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-25 20:23

User photo
 A
 B
 C
# 21653
Direct link to request #21653
 0 I like the photo(s) | 10 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   233    52 
chris2015-02-25 16:49
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-02-25
Request:
Donacia sp. aber nicht schon wieder marginata?! Ca. 8-9 mm klein und umwerfend fast türkisfarben und strahlend, Föhnlage 9° C, Schweiz, Aargau, Kaisten ca. 330 müNN 25.02.2015 Danke vielmals für eure Mühe! LG Chris
Species, family:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Chris, das ist eine Plateumaris, sehr nahe verwandt mit Donacia. Das Hauptunterscheidungsmerkmal kann man auf den Fotos hier leider nur grob erahnen: die Flügeldeckennaht ist am Absturz verdickt, während sie bei Donacia gleichbleibend schmal ist. Wirkt ein wenig wie ein Paar Lippen. In diesem Fall Plateumaris sericea, eine ausgesprochen farbvariable Art. Neben solchen bläulichen Tieren gibt es auch kupferige, hellgrüne, dunkelgrüne, pinkfarbene, lilafarbene und sogar zweifarbige Exemplare, alles in metallisch glänzend. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-25 20:22

User photo
 A
 B
# 21650
Direct link to request #21650
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   92 
macroab2015-02-25 11:57
Country, date (discovery):
Netherlands  2015-02-22
Request:
Niederlände, Diepeheim, 22.02.2015
Species, family:
Syntomus sp.  Carabidae
Comment:
  Moin macroab, leider anhand dieser Fotos nicht näher zu bestimmen. Gattung Syntomus und dann verließen sie uns. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-02-25 15:55

11541 11542 11543 11544 11545 11546 11547 11548 11549


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up