kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

14
Queue for 
# 251405
# 251438
# 251485
# 251540
# 251637
# 251805
# 251808
# 251841
# 251842
# 251973
# 251976
# 251977*
# 251978*
# 251979*
 
Queuing: 14 (for ⌀ 21 h)
13
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 0 (yesterday: 255)

Pages:  9014 9015 9016 9017 9018 9019 9020 9021 9022  

User photo
# 22508
 5 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   202 
Lennart Bendixen2015-04-05 08:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-25
Request:
6mm, 25.03.2015, im Holzhaufen am Knick. Wohl Anotylus und nicht weiter bestimmbar? Vielen Dank und schönen Gruß, Lennart
Species, family:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Lennart, bestätigt als Anotylus sp. Weiter geht's für mich hier leider nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-05 09:30

User photo
 A
 B
# 22507
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   201 
Lennart Bendixen2015-04-05 08:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-25
Request:
5mm, 25.03.2015, im Holzhaufen am Knick. Irgendein Bembidion...ist es B. quadrimaculatum? Vielen Dank und schönen Gruß, Lennart
Species, family:
Bembidion cf. tetracolum  Carabidae
Comment:
  Hallo Lennart, das sollte wohl Bembidion tetracolum sein. Allerdings gibt's in der Untergattung Ocydromus (sensu lato) zahlreiche potentielle Verwechslungsarten (bruxellense, femoratum, fluviatile, saxatile, scapulare), von daher sind diese Tierchen mit Vorsicht zu genießen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-05 20:26

User photo
 A
 B
 C
# 22506
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   200    21 
Lennart Bendixen2015-04-05 08:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-25
Request:
10mm, 25.03.2015, im Holzhaufen am Knick entdeckt. Was ist es? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Agonum muelleri  Carabidae
Comment:
  Hallo Lennart, das ist Agonum muelleri. Westpaläarktische Art der temperaten und submeridionalen Zone. Eingeschleppt nach Nordamerika. Mesophile Art des Offenlandes. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-05 09:31

User photo
 A
 B
# 22505
 5 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   199    14 
Lennart Bendixen2015-04-05 08:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-24
Request:
6mm, 24.03.2015, im Holzhaufen am Knick entdeckt. Welcher Demetrias ist das? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Demetrias atricapillus  Carabidae
Comment:
  Hallo Lennart, das ist Demetrias atricapillus. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa bis Sibirien. In feuchten Biotopen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-05 09:33

User photo
 A
 B
 C
# 22504
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   198 
Lennart Bendixen2015-04-05 08:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-24
Request:
19mm, 24.03.2015, beim Abstechen von Grassoden im Erdboden gefunden. Lässt sich hier die Familie oder gar die Gattung feststellen? Ganz vielen Dank! Lennart
Species, family:
Elateridae sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Lennart, die Familie Elateridae kann man schon festmachen, aber bis zur Gattung trau ich mich da nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-05 09:35

User photo
 A
 B
 C
# 22503
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   197 
Lennart Bendixen2015-04-05 08:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-24
Request:
4mm, 24.03.2015, an der Hauswand, angrenzend an Trockenwiese. Was ist es? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Tomicus sp.  Scolytidae
Comment:
  Hallo Lennart, den halte ich für eine unserer beiden Tomicus-Arten, aber da der Fld.-Absturz dummerweise verdreckt ist, sieht man die Skulptur da nicht so recht. Ich lass ihn mal für weitere Meinungen stehen. LG, Christoph   Wenn keine weitere kommt, bleibt's dabei.
Last edited by, on:
CB2015-04-06 10:09

User photo
# 22502
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5 
vijay2015-04-05 06:26
Country, date (discovery):
India  2015-03-30
Request:
i found this ladybird from Melia azedarach from India on 30th march 2015.Please identify this. Vijay Singh Assistant Professor in Zoology.
Species, family:
cf. Scymnini sp.  Coccinellidae
Comment:
  Hi Vijay, I think this is a representative of the tribe Scymnini. But I'm not an expert for the Indian Coccinellidae fauna, therefore I have to apologize that I can't determine it any further. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-05 09:56

User photo
# 22501
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   196 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-23
Request:
22mm, 23.03.2015. Ebenfalls beim Stechen von Grassoden auf Trockenwiese gefunden. Handelt es sich um Cantharis fusca? Schöne Grüße und vielen Dank, Lennart
Species, family:
Cantharis sp.  Cantharidae
Comment:
  Moin Lennart, ich muss gestehen, dass ich nur die Gattung bestätigen kann. Ich kann Dir leider nicht sagen, ob es Cantharis fusca, livida, rustica oder eine der anderen Arten ist. Allerdings würde ich auf die drei genannten einschränken. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-04 22:44

User photo
 A
 B
 C
# 22500
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   195    54 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-23
Request:
12mm, 23.03.2015, beim Abstechen von Grassoden auf Trockenwiese. Irgendwas in Richtung Phosphuga atrata? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Phosphuga atrata  Silphidae
Comment:
  Moin Lennart, ja, das ist ein Phosphuga atrata. Meiner Meinung nach unverwechselbar in unserer Fauna. Vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-04 22:43

User photo
 A
 B
 C
# 22499
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   194    3 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-23
Request:
3mm, 23.03.2015, an einem Stein im Knick. Lässt er sich bestimmen? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Rhinoncus perpendicularis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Lennart, das ist Rhinoncus perpendicularis. An Knöterich-Arten (Polygonum, Persicaria). Paläarktisch verbreitet, häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-04 22:50

User photo
 A
 B
# 22497
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   193    14 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-23
Request:
3mm, 23.03.2015, an einem Stein im Knick. Ein Protapion? Ist erkennbar, welcher? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Protapion fulvipes  Apionidae
Comment:
  Hallo Lennart, ein Protapion fulvipes. Schenkel und Schienen alle gelb. Die Fühlerkeule ist nicht scharf abgesetzt und die Fühlergeißel ist nur im Basisteil gelb. Zudem ist der Körper eher langoval. Das macht zusammen P. fulvipes. Oligophag an Trifolium-Arten. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-04 22:52

User photo
# 22496
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   192 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-23
Request:
6mm, 23.03.2015, unter einem Stein im Knick. Ein Anotylus? Ist erkennbar, welcher? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Lennart, ja, das ist ein Vertreter der Gattung Anotylus. Mehr gibt's (zumindest von mir) nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-04 22:44

User photo
 A
 B
 C
# 22494
 4 I like the photo(s) | 7 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   191    2 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-22
Request:
7mm, 22.03.2015, unter einem Stein im Knick. Lässt er sich bestimmen? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Amara plebeja  Carabidae
Comment:
  Moin Lennart, Jupp. Es handelt sich um Amara aenea, Männchen. Beinfärbung und typischer Glanz der Flügeldecken sprechen hier Bände. Hinzu kommt noch die Punktierung der Halsschildbasis. Beste Grüße, Klaas   Für mich ist in Foto A ganz deutlich der vorhandene Skutellarporenpunkt zus ehen - also kommt A. aenea nicht in Frage. Ich würde auf A. nitida tippen, würde aber gerne noch eine zweite Meinung hören. Liebe Grüße, Fabian   Oh Mann, ich werd' zum Hirsch! Ich hab mir jetzt die Mühe gemacht, alle drei Fotos gründlich zu studieren. Die Lösung ergibt sich aus Foto C: Aus ventraler Perspektive ist der Enddorn der linken Vorderschiene zwar unscharf abgebildet, aber noch eindeutig als 3-spitzig zu erkennen, womit man in der Untergattung Zezea landet. Von dort geht's mit FHL weiter: Schenkel dunkler als die Schienen, Halsschild-Vorderwinkel vorstehend (Foto A; Alternativen: A. fulvipes nicht in SH, A. kulti ohne stark punktierte Hsch.-Basis). Dann Halsschild vor Basis verflacht und hier stark punktiert, sein Hinterrand neben den Hinterwinkeln stark bogig ausgeschnitten (Foto A): Amara plebeja. Vergeicht man das mit dem auf kerbtier.de verfügbaren Foto, dann passt das wie die Faust auf's Auge. Häufigste und kleinste Art der Untergattung Zezea. 6.0-8.0 mm. Transpaläarktisch verbreitet von Irland bis Nordost-China und Japan. In Europa nach Norden bis zum Polarkreis, nach Süden bis Nord-Spanien, Nord-Italien, in Südost-Europa bis in den äußersten Norden von Griechenland, aber nicht in der Türkei. In Mitteleuropa überall, vor allem im Tiefland und im Mittelgebirge. Bevorzugt nasse Böden, seltener in trockenerem Gelände. Häufig an Ufern von Teichen und Seen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-06 14:13

User photo
 A
 B
 C
# 22493
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   190    13 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-22
Request:
6mm, 22.03.2015, unter einem Stein im Knick. Badister bullatus? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Badister bullatus  Carabidae
Comment:
  Moin Lennart, genau der ist es. Vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-04 22:52

User photo
# 22492
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   189 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-22
Request:
4mm, 22.03.2015, unter einem Stein im Knick. Sicherlich Aleocharinae, aber ist er näher bestimmbar? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Lennart, Unterfamilie Aleocharinae ist bestätigt, aber weiter geht's für mich da nicht. Sorry & LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-04 22:43

User photo
 A
 B
 C
# 22491
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   188    8 
Lennart Bendixen2015-04-04 22:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-03-22
Request:
3mm, 22.03.2015, an Totholz im Knick. Ist Anthobium unicolor richtig? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Species, family:
Anthobium unicolor  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Lennart, ja, das sollte Anthobium unicolor sein. Häufig im westlichen Mitteleuropa. In feuchter Bodenstreu. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-04 22:45

User photo
# 22490
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    1 
Aurora Borealis2015-04-04 22:08
Country, date (discovery):
Turkey  2013-05-25
Request:
Der Käfer krabbelte in einer Hotelanlage auf dem Boden. 25.05.2013 07:45
Species, family:
Anoxia orientalis  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Aurora, das ist Anoxia orientalis, eine Art, die rund ums Mittelmeer vor kommt und auch noch weiter Richtung Osten. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-04 22:50

User photo
 A
 B
 C
# 22489
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   584 
MiMa2015-04-04 21:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2015-04-03
Request:
Hallo, diesen Zwerg mit 1,5mm habe ich versehentlich beim Wildkräutersammeln mit nach Hause gebracht. Funddatum 03.04.2015. Er kommt entweder aus dem Wald, oder von der Wiese. Leider sind die Fotos aufgrund der Winzigkeit nicht so berauschend. Vielleicht kann man ihn trotzdem irgendwo einordnen? Liebe Grüße
Species, family:
Corticariini sp.  Latridiidae
Comment:
  Hallo MiMa, da sag ich lieber nix. Tribus Corticariini, aber für alles weitere müsste ich den unter'm Bino haben. Oder noch besser jemand, der sich mit dieser Familie richtig gut auskennt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-04 21:59

User photo
 A
 B
 C
# 22488
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   253    8 
Kaugummi2015-04-04 14:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-04-04
Request:
04.04.2015, Gießen, Garten, Stadtzentrum, leerer Vogelnistkasten, wahrscheinlich Opfer der Spaltenkreuzspinne, die ebenfalls im Kasten saß. Größe Käfer 15mm. Trotz schöner Rillen auf den Deckflügeln, gekörntes Brustschild finde ich ihn nicht in der Laufkäfergalerie. Käfer ist nicht so schwarz wie er auf dem Bild aussieht, sondern schimmert grünlich. Lässt sich die Käferleiche bestimmen? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Stenomax aeneus  Tenebrionidae
Comment:
  Moin Kaugummi, schau mal bei den Tenebrionidae, da wärest Du eher fündig geworden, weil es sich um Stenomax aeneus handelt. Viele Grüße, Klaas P.S.: Schöner Nachweis übrigens.
Last edited by, on:
KR2015-04-04 18:54

User photo
# 22486
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   111 
Manfred2015-04-04 12:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2015-04-04
Request:
Hallo, ein Bembidion von gestern (04.04.2015), Größe ca. 3-4 mm, gefunden an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach. Das Muster der gelben Punkte irritierte mich, am ehesten könnte ich mir B.biguttatum vorstellen. Vielen Dank für die Hilfe und schöne Ostergrüße an das ganze Team. Manfred
Species, family:
Bembidion-biguttatum-Gruppe  Carabidae
Comment:
  Moin Manfred, die Bildqualität ist leider zu schlecht hier genaues zu sagen, aber mit B. biguttatum befindest Du Dich auf jeden Fall in der richtigen Untergattung Philochthus. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-04 18:57

User photo
 A
 B
# 22485
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   23 
SusanneCarolin2015-04-03 23:39
Country, date (discovery):
Spain  2015-04-03
Request:
Heute, 03.04.2015 beim Spaziergang auf der selben Wiese in Antequera, 7-8 mm, ich tippe mal auf Chrysomelidae, vielleicht Crytocephalus? Wie immer vielen Dank für eure Beschäftigung mit den fremden Viechern. Susanne
Species, family:
Lachnaia sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Susanne, das sollte ein Vertreter der Gattung Lachnaia sein. Allerdings sind die in Spanien recht artenreich und am Foto nicht leicht zu unterscheiden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-03 23:55

User photo
# 22484
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   22    3 
SusanneCarolin2015-04-03 23:29
Country, date (discovery):
Spain  2015-04-03
Request:
Heute, 03.04.2015 beim Spaziergang in Antequera (Málaga), ca. 1,5 cm, könnte das Trichodes octopunctatus sein?
Species, family:
Trichodes octopunctatus  Cleridae
Comment:
  Hallo Susanne, bestätigt als Trichodes octopunctatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-03 23:51

User photo
# 22483
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   21 
SusanneCarolin2015-04-03 23:17
Country, date (discovery):
Spain  2015-04-03
Request:
Heute, 03.04.2015, beim Spaziergang im heimatlichen Antequera (Málaga) an Mariendistel. Bis Cassida komme ich ja noch, aber dann? Größe geschätzt 7-8 mm.
Species, family:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Susanne, weiter als zur Gattung Cassida komme ich in der spanischen Fauna auch nicht. Die sind schon in unserer heimischen Fauna tricky. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-03 23:47

User photo
# 22482
 5 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   206 
Paul Winkler2015-04-03 22:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-04-03
Request:
Heute, 03.04.2015 gab es noch den ca. 2mm grossen Nitiduliden,evtl. Epuraea pallescens?
Species, family:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Paul, hier bleibt für mich erst einmal nur Epuraea sp. stehen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-03 22:46

User photo
# 22481
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   205    1 
Paul Winkler2015-04-03 22:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-04-03
Request:
Ebenballs heute, ß3.04.2015 gab es an Buche den ca. 3mm grossen Nitiduliden (Carpophilus sexpustulatus).
Species, family:
Carpophilus sexpustulatus  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Paul, bestätigt als Carpophilus sexpustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-03 22:42

Pages:  9014 9015 9016 9017 9018 9019 9020 9021 9022


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up