kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

16
 
# 314556
# 314627
# 314652
# 314660
# 314708
# 314715
# 314717
# 314729
# 314733
# 314744
# 314745
# 314751
# 314778
# 314792
# 314812*
# 314813*
 
16 queuing for ⌀ 30 h, thereof
1
processed
15
unprocessed
2*
new
0
in processing
0
callbacks
0 / 78

11485 11486 11487 11488 11489 11490 11491 11492 11493  Explanation of symbols

User photo
# 23346
Direct link to request #23346
 5 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   563    64 
Appius2015-04-22 17:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-04-21
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 21.04.2015, in der Dämmerung; Dorcus parallelipipedus.
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Moin Appius, vielen Dank für die Meldung. beste Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-22 17:35

User photo
# 23344
Direct link to request #23344
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   283    14 
DanielR2015-04-22 17:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-04-22
Request:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung von Philopedon plagiatus, 5 mm, 22.04.2015. LG, Daniel
Species, family:
Philopedon plagiatus  Curculionidae
Comment:
  Moin Daniel, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-22 17:35

User photo
# 23326
Direct link to request #23326
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   791    4 
Karl2015-04-22 13:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2015-03-24
Request:
Laufkäfer Bradycellus verbasci ca. 5 mm vom 24.03.2015, gefunden auf einer Brache an der Kläranlage Broicher Siedlung. Vielen Dank
Species, family:
Bradycellus verbasci  Carabidae
Comment:
  Hallo Karl, ja das sollte Bradycellus verbasci sein. Die Halsschildhinterwinkel sind vor der Basis kurz ausgeschweift. Die anderen Arten, die ebenfalls dieses Merkmal aufweisen, sind entweder kleiner (B. ruficollis) oder dunkler gefärbt (B. sharpi). lg gernot   Sehe ich auch so. Lg, Fabian
Last edited by, on:
FB2015-04-22 16:54

User photo
 A
 B
# 23341
Direct link to request #23341
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   139    6 
Manfred2015-04-22 16:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6916 Karlsruhe-Nord (BA)
2015-04-22
Request:
Hallo, liebes Käferteam, auch ein Fund von heute, 22.4.2015, ebenfalls an einer Hauswand in Karlsruhe-Durlach an einer Platanenallee, Größe ca. 4-5 mm; hier vermute ich einen Xestobium plumbeum. Vielen Dank und viele Grüße Manfred
Species, family:
Xestobium plumbeum  Anobiidae
Comment:
  Hallo Manfred, bestätigt als Xestobium plumbeum. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:41

User photo
 A
 B
# 23338
Direct link to request #23338
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   83 
blackmupfel2015-04-22 14:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2015-04-12
Request:
Und ein dritter Kurzflügler (ca. 8 - 10 mm), der mir sogleich wieder entwischte, deshalb leider nur diese beiden miesen Bilder. Dankeschön ond Griaß für a ganza Griaßsupp´! blackmupfel Unter einem Apfelbaum neben dem Krötenteich auf dem Auswilderungsgelände turnte er am 12.04.2015 im Kraut herum.
Species, family:
Paederus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, ein Paederus. Aber ich müsste Halsschild und Flügeldecken schärfer sehen um mich da zu entscheiden. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:40

User photo
# 23331
Direct link to request #23331
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   796    4 
Karl2015-04-22 14:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2015-04-07
Request:
Kurzflügler Zypras sp. ca. 5,5 mm vom 07.04.2015, gefunden auf einer Brache an der Kläranlage Broicher Siedlung. Vielen Dank
Species, family:
Zyras limbatus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Karl, gut erkannt! Größe und Merkmale passen gut zu Zyras limbatus (neuerdings Pella limbata): 2+3 Fühlerglied zusammen länger als Basisglied, letztes Fühlerglied so lang wie die drei vorgehenden zusammen, Elytren an der Basis breit und an Seiten- & Hinterrand schmal hell gerandet, Beine dunkelgelbrot, Rand der vorderen tergite hell. Überall häufig. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:37

User photo
# 23332
Direct link to request #23332
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   797    7 
Karl2015-04-22 14:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2015-04-07
Request:
Kurzflügler Drusilla canaliculata ca. 4 mm vom 07.04.2015, gefunden auf einer Brache an der Kläranlage Broicher Siedlung. Vielen Dank
Species, family:
Drusilla canaliculata  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Karl, bestätigt als Drusilla canaliculata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:25

User photo
# 23330
Direct link to request #23330
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   795 
Karl2015-04-22 14:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2015-04-07
Request:
Kurzflügler Ocypus melanarius ca. 16 mm vom 07.04.2015, gefunden auf einer Brache an der Kläranlage Broicher Siedlung. Vielen Dank
Species, family:
Ocypus cf. melanarius  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Karl, da liegst Du wahrscheinlich richtig. Der hier ist wohl O. melanarius, aufgrund des recht glatten und glänzenden Halsschilds (mit Mittellinie) und der braunen Tarsen. Verwechslung mit O. winkleri und u.U. mit O. globulifer am Foto möglich. Von daher leider nur mit "cf." lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:25

User photo
# 23328
Direct link to request #23328
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   793 
Karl2015-04-22 14:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2015-04-07
Request:
Pillenkäfer Byrrhus pilula ca. 8 mm vom 07.04.2015, gefunden auf einer Brache an der Kläranlage Broicher Siedlung. Vielen Dank
Species, family:
Byrrhus cf. pilula  Byrrhidae
Comment:
  Hallo Karl, wahrscheinlich ist er es. Aber die die Byrrhus-Arten sind am Foto arg schwierig. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:17

User photo
# 23329
Direct link to request #23329
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   794    4 
Karl2015-04-22 14:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2015-04-07
Request:
Blattkäfer Lochmaea crataegi ca. 4,5 mm vom 07.04.2015, von Weißdorn geklopft Broicher Siedlung. Vielen Dank
Species, family:
Lochmaea crataegi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Karl, bestätigt als Lochmaea crataegi. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:15

User photo
# 23339
Direct link to request #23339
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   47    20 
jürgen2015-04-22 16:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6635 Lauterhofen (BN)
2015-04-22
Request:
Handelt es sich hier um Callidium violaceum? Größe ca. 12 mm. Gefunden heute 22.04.2015 bei mir in der Wohnung, Oberpfalz ca. 500 müNN. Gruß Jürgen
Species, family:
Callidium violaceum  Cerambycidae
Comment:
  Hallo jürgen, bestätigt als Callidium violaceum. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 16:14

User photo
 A
 B
 C
# 23323
Direct link to request #23323
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   323    8 
chris2015-04-22 10:58
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-21
Request:
Staphylinus sp.? "Hach!" (Zitat aus 23312) Das trifft allerdings in meinem Fall 100%ig nicht zu. Am ehesten war dieses Tier eurem S. erythropterus ähnlich. Aber die gelben Flecken (C) stimmen nicht überein und die Fühlerspitzen scheinen auch heller zu sein. Jedenfalls ein grosser, eindrücklicher + kämpferischer Geselle. Seht ihr: es geht nur bei allen anderen Usern ohne euch ;-) Aargau, Waldweg Kaisten auf ca. 330 m üNN am 21.04.2015 Danke! LG Chris
Species, family:
Staphylinus erythropterus  Staphylinidae
Comment:
  Guten Tag Chris. Staphylinus erythropterus passt: Schildchen ganz gelb behaart und die Tergite erst ab dem 4. goldgelb behaart. LG, Lukas
Last edited by, on:
LL2015-04-22 13:52

User photo
 A
 B
 C
# 23324
Direct link to request #23324
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   78    12 
blackmupfel2015-04-22 13:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2015-04-21
Request:
Liebe Käferkundler, das sind stellvertretend zwei Exemplare für unzählig viele, die ich melden kann. Rhizotrogus aestivus dürfte auch diesmal hinhauen, gell? Auf dem Lugenberg in Nordbaden konnte man gestern,21.04.2015, nach Einbruch der Dämmerung tausende dieser Käfer in ganzen Wolken um die Bäume schwirren sehen und hören - und das auf der ganzen Wegstrecke unserer Hundelüftung, ca. einen Kilometer. Man hatte laufend Käfer in den Haaren und Klamotten hängen. Seit einigen Jahren vermehrt sich diese Käferart (ca. 15 mm) dort auffallend. Diese beiden hatten sich - wie viele andere auch - in eine der Rabenvolieren verirrt und ich konnte sie vor den gierigen Schnäbeln retten. Übrigens waren auch schon viele Maikäfer bei den Nachtschwärmern - die passen aber nicht durch das Volierengitter. Danke Euch und liebe Grüße, blackmupfel
Species, family:
Rhizotrogus aestivus  Scarabaeidae
Comment:
  Guten Tag blackmupfel. Rhizotrogus aestivus passt. Sehr typisch ist die braune Schattierung in der Halsschildmitte, die zwar von der Basis bis zum Vorderrand reicht, aber sich nach vorne verjüngt und etwas schwächer wird. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2015-04-22 13:45

User photo
 A
 B
 C
# 23325
Direct link to request #23325
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   79    5 
blackmupfel2015-04-22 13:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2015-04-21
Request:
Liebe Käferkundler, der Hübsche (ca. 14 mm)lief gestern, 21.04.2015, über unsere Terrasse. Ein Harpalus bestimmt - vielleicht wieder H.dimidiatus?, wie vor fast genau einem Jahr schon mal auf einem Feldweg gefunden. Danke Euch und liebe Grüße, blackmupfel
Species, family:
Harpalus dimidiatus  Carabidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, bestätigt als Harpalus dimidiatus. Von Westeuropa über Kleinasien und Kaukasus bis Iran, fehlt im Norden. In Mitteleuropa nicht häufig, nur in Wärme-(Kalk-) Gebieten häufiger, Auf Äckern und Ödland. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2015-04-22 13:38

User photo
 A
 B
# 23292
Direct link to request #23292
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,068 
Christoph2015-04-21 18:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2015-04-21
Request:
Hallo zusammen, hier ein heutiger (21.04.15) Fund aus dem Garten. Möglicherweise Bruchus (rufipes)? Diese Familie kenne ich bisher noch nicht :) LG Christoph
Species, family:
Bruchus sp.  Bruchidae
Comment:
  Hallo Christoph, korrekt erkannt als Bruchus. Zur Artbestimmung: schwierig, zumal es sich um ein Weibchen handelt. Die Männchen erkennt man oft an den artspezifischen Auszeichnungen am Ende der Mitteltibien - also wenn man Fotos hat, wo eine Mitteltibia mit drauf ist, bei Bruchiden mit einstellen, auch wenn der Rest des Bildes nicht scharf sein sollte. Bruchus rufipes ist es wohl nicht, der hätte zumindest ganz rote Vorderbeine. Vielleicht kann Klaas noch mehr sagen. Die Bruchiden werden übrigens inzwischen als Unterfamilie zu den Blattkäfern gestellt. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-04-22 08:49

User photo
# 23308
Direct link to request #23308
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   108    10 
GreatSkua2015-04-21 23:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4632 Bad Frankenhausen (TH)
2015-04-19
Request:
19.04.2015, ca. 14:30 Uhr, NSG Wipperdurchbruch, sonniger Südhang, Waldrand, Dermestes undulatus? Ist aber mit min. ca. 15-20 mm eigentlich dafür zu groß, zugegeben ein sehr schlechtes Foto, mußte aber schnell gehen. Können wir es trotzdem versuchen? Danke und viele Grüße
Species, family:
Zabrus tenebrioides  Carabidae
Comment:
  Hallo GreatSkua, das ist natürlich heiteres Rätselraten. Die weißen Flecken sind mit Sicherheit Staub. Ich tippe mal, dass ist ein Laufkäfer, eventuell eine Amara. Aber selbst die großen Arten werden nur knapp über 10 mm ;-) Also alles sehr vage ... lg gernot   Ich hatte Oodes im Verdacht, aber auch dafür paßt die Größenangabe nicht - wahrscheinlich überschätzt. LG, Christoph  Hallo GreatSkua, in der location war ich auch schon unterwegs. Auch wenn das Foto nicht großartig ist, von Größe und Habitus her passt nur Zabrus tenebrioides. Passt auch zum Fundort, der mag es gern warm und trocken, ist von dort auch gemeldet. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-04-22 08:42

User photo
# 23299
Direct link to request #23299
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   27    38 
KD2015-04-21 19:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2015-04-21
Request:
Sumpfwiese auf Gänseblümchen am 21.04.15. Laenge 0,7 cm Ist das auch eine Cidnopus spec.?
Species, family:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Comment:
  Hallo KD, den halte ich für Cidnopus pilosus, aber da darf noch eine weitere Meinung her. LG, Christoph  Den halte ich auch dafür. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-04-22 08:39

User photo
 A
 B
 C
# 23317
Direct link to request #23317
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    1 
CerambyX2015-04-21 23:30
Country, date (discovery):
Latvia  2015-04-21
Request:
21.04.2015, Latvia. Found under bark of very old, dead Pinus sylvestris. Is this Aplocnemus impressus? The edge of elytra is with small 'tooths' and overall coloration I think also fits A.impressus. Size ~5mm.
Species, family:
Aplocnemus impressus  Melyridae
Comment:
  Hi CerambyX, yes, this should be Aplocnemus impressus. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-22 08:01

User photo
# 23322
Direct link to request #23322
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   121 
Gerd2015-04-22 06:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2015-04-20
Request:
Hallo, 20. April 2015, südliches Rheinhessen. einige Dtzd. dieser knapp 10 mm kleinen Aas-Käferlarven befanden sich an toten Vierbeiner. Ist es evtl. Thanatophilus sinuatus den ich hier vor einigen Wochen mehrfach sah? Gruß Gerd
Species, family:
Thanatophilus sp.  Silphidae
Comment:
  Hallo Gerd, ja, das dürfte die Larve einer unserer drei Thanatophilus-Arten sein. Eine Artbestimmung wage ich hier nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-22 07:59

User photo
# 23318
Direct link to request #23318
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   6    3 
Neatus2015-04-22 00:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-04-19
Request:
19.04.2015 um 18:10 am Feldrand nur etwa 3 - 4 mm lang
Species, family:
Scymnus rubromaculatus  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Neatus, wenn ich den Spitzenrand der Flügeldecken als schwarz akzeptiere, dann sollte es Scymnus rubromaculatus sein. Südpaläarktische Art, Süd- und Mitteleuropa, Südsibirien. Lebt auf Heide, Trockenhängen, Weinbergbrachen und Ruderalflächen auf Rosaceen, Eiche (Quercus), Hasel (Corylus) und Hopfen (Humulus), wo sie der Stängellaus Metopeurum fuscoviride nachstellt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-22 07:45

User photo
 A
 B
# 23319
Direct link to request #23319
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7 
Neatus2015-04-22 00:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-04-19
Request:
Am 19.04.2015 am Feldrand gegen 18:25 ca. 8 mm lang. Irgendein Amara??
Species, family:
Amara cf. ovata  Carabidae
Comment:
  Hallo Neatus, ja das ist eine Amara. Die Perspektive ist nicht ganz so toll, aber vermutlich ist es die häufige Amara ovata. Mit Restunsicherheit. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 07:30

User photo
# 23320
Direct link to request #23320
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   8    5 
Neatus2015-04-22 00:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-04-18
Request:
Am 18.04.2015 Innerorts gegen 19:15 ca. 1 cm gross. Muss irgendeine Standardart sein, da häufig
Species, family:
Ablattaria laevigata  Silphidae
Comment:
  Hallo Neatus, ne keine Standardart. Wenn auch nicht ganz scharf, so sollte das der Aaskäfer Ablattaria laevigata sein. Ein toller Fund, West- über Süd- und Mitteleuropa bis zum Kaukasus, aber meist selten, nur in Wärmegebieten häufiger. RL 2. lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 07:25

User photo
 A
 B
 C
# 23321
Direct link to request #23321
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   9    44 
Neatus2015-04-22 00:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-04-20
Request:
Ginsheim Innerorts 20.04.2015 ca. 16:00 Uhr, ca. 8 mm Länge. Könnt ihr mir den als Valgus hemipterus Stolperkäfer bestätigen?
Species, family:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Neatus, bestätigt als Valgus hemipterus - ein Männchen. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-22 07:21

User photo
 A
 B
# 23311
Direct link to request #23311
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   382    24 
Kalli2015-04-21 23:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2015-04-19
Request:
19.4.15, 5.5 mm, an Wiesenschaumkraut. Einfach ein Phyllobius (pyri/vespertinus?), der auch so früh im Jahr schon erstaunlich abgeschrubbelt ist? Liebe Grüße
Species, family:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Die Validität des Taxons P. vespertinus ist umstritten. Sprick & Schmidl (2005) bezweifeln seine Berechtigung und betrachten es als Synonym von P. pyri. Dem bin ich geneigt mich anzuschließen.
Last edited by, on:
CB2015-04-21 23:52

User photo
 A
 B
# 23313
Direct link to request #23313
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   383    48 
Kalli2015-04-21 23:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2015-04-19
Request:
19.4.15, 11.5 mm, unter Holzstück am Bach. limodromus assimilis? LG Kalli
Species, family:
Limodromus assimilis  Carabidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Limodromus assimilis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-21 23:45

11485 11486 11487 11488 11489 11490 11491 11492 11493


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up