kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

36
Queue for 
# 293889
# 293918
# 293950
# 294180
# 294210
# 294302
# 294311
# 294312
# 294315
# 294316
# 294317
# 294320
# 294321
# 294326
# 294329
# 294340
# 294363
# 294365
# 294367
# 294368
# 294371
# 294382
# 294387
# 294388*
# 294389*
# 294390*
# 294391*
# 294392*
# 294393*
# 294394*
# 294395*
# 294396*
# 294397*
# 294398*
# 294399*
# 294400*
 
36 queuing ⌀ 9 h
34
unprocessed (*new)
0
processing
2
processed
0
callbacks
97 answered (289 yesterday)

9843 9844 9845 9846 9847 9848 9849 9850 9851  

User photo
# 44318
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   20    33 
gogl2016-05-11 14:09
Country, date (discovery):
Austria  2016-05-10
Request:
10.05.2016 Tirol, Zirl, Ehnbachklamm, 780m, 47,16.6508N, 11,15.5285E; Größe: ca 10-15mm;
Species, family:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo gogl, das ist Otiorhynchus gemmatus. Mit seinen weißen Flecken unverwechselbar, in mittleren Lagen regelmäßig anzutreffen. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2016-05-11 16:32

User photo
 A
 B
# 44317
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,199 
Appius2016-05-11 13:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2016-04-30
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 30.04.2016, Größe 2-3 mm (geschätzt).
Species, family:
Ceratapion sp.  Apionidae
Comment:
  Hallo Appius, das ist für mich Ceratapion gibbirostre, Entwicklung an Disteln. Die Gattung erkennt man an der Verdickung des Rüssels an der Ansatzstelle der Fühler. Danke für die Meldung. lg, Gernot  Um das entscheiden zu können, muss man die Fühlereinlenkungsstelle wirklich sehr gut erkennen können, was hier nicht der Fall ist. So kann es auch das seltenere und mehr wärmeliebende Ceratapion carduorum sein. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2016-05-11 22:22

User photo
# 44316
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,198    55 
Appius2016-05-11 13:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2016-05-01
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 01.05.2016, Tytthaspis sedecimpunctata.
Species, family:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Appius, bestätigt als Tytthaspis sedecimpunctata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2016-05-11 16:33

User photo
 A
 B
 C
# 44315
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,197    7 
Appius2016-05-11 13:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2016-05-01
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, am Komposthaufen, 01.05.2016, Größe geschätzt 6 mm. Gattung Rugilus?
Species, family:
Rugilus orbiculatus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Appius, Rugilus ist richtig. Ich komme hier auf R. orbiculatus: Augen länger als die Schläfen, breite unpunktierte Mittellinie des Halsschildes, Kopf etwa so lang wie über den Augen breit, Kopf deutlich schmaler als die Elytren breit. Passt alles! Ich warte aber liener noch auf eine Zweitmeinung. Danke für die Meldung. lg, Gernot   Paßt!
Last edited by, on:
CB2016-05-11 23:08

User photo
 A
 B
 C
# 44314
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   62    255 
Bugman2016-05-11 12:00
Country, date (discovery):
Croatia   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
2 blaue Männchen gefunden auf der kroatischen Insel Rab im Juni 2014. Sie waren auffällig kleiner als ihre grünen Artgenossen. In Deutschland habe ich noch nie blaue gefunden. Neben Cetonia aurata fanden sich auch Protaetia angustata, Protaetia cuprea obscura und Oxythyrea funesta als weitere Rosenkäferarten auf Rab.
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  So schön, wie hier der Mesosternalfortsatz verrundet ist, ist das eindeutig Cetonia aurata. Viele Grüße, Klaas P.S.: Ich hoffe Du hast ein paar mitgenommen!?
Last edited by, on:
KR2016-05-12 00:36

User photo
# 44313
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   61    78 
Bugman2016-05-11 11:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4908 Burscheid (NO)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Cetonia aurata, hier finde ich sie jährlich in großer Anzahl.
Species, family:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Bugman, puh, also zumindest der vordere sieht für mich ein bisschen nach Protaetia aus. Da hätt ich doch gern mal ein Foto des Mesosternalfortsatzes. LG, Christoph   Der kleine ist Cetonia aurata, der größere Protaetia (cuprea) metallica. Viele Grüße, Klaas   Ich trag mal nur einen Artnamen ins Art-Feld ein, damit wir wenigstens den erfassen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-05-12 00:49

User photo
# 44312
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   60    254 
Bugman2016-05-11 11:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4903 Erkelenz (NO)
2016-05-07
Request:
Cetonia aurata, gefunden am 07.05.2016
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Bugman, bestätigt als Cetonia aurata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-05-11 23:04

User photo
 A
 B
# 44311
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   59    253 
Bugman2016-05-11 11:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5003 Linnich (NO)
2014-05-19
Request:
Die nächsten Meldungen beziehen sich alle auf Cetonia aurata von verschiedenen Messtischblättern, da mir aufgefallen ist, das diese Art trotz des Vorkommens dort noch nicht eingetragen ist. Dieser hier war wirklich smaragdgrün und hatte keinen rötlichen Schimmer. 19.05.2014
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Bugman, bestätigt als Cetonia aurata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-05-11 23:07

User photo
# 44310
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   162 
KD2016-05-11 11:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2016-05-10
Request:
Streuobstwiese auf Wiesenkerbel am 10.5.16 ca. 07-0,8cm lang Athous spec.?
Species, family:
Limonius sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo KD, hier geht es leider nur bis zur Gattung Limonius. L. minuta ist von L. poneli nur durch das männliche Genital zu unterscheiden. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2016-05-11 22:40

User photo
# 44309
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   158 
Gregor2016-05-11 10:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4408 Gelsenkirchen (WF)
2016-05-08
Request:
8.5.2016, 5mm, Pferdeweide mit kleinem Bachlauf. Ist das ein verbeulter Elodes minuta ? Viele Grüße Gregor
Species, family:
Elodes sp.  Scirtidae
Comment:
  Hallo Gregor, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Elodes. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-05-11 23:22

User photo
 A
 B
 C
# 44308
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   804    126 
chris2016-05-11 10:44
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2016-05-08
Request:
08.05.2016 - Malachius bipustulatus (m)??? Er hat sich wohl zuerst überlegt, ob er mir drohen und mich in die Flucht schlagen soll ... sich dann aber selbst für den Abflug entschieden. Aargau, Kaisten auf ca. 330 m üNN. Danke für Eure stets lehrreichen Kommentare. LG Chris
Species, family:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Chris, bestätigt als Malachius bipustulatus, ein Männchen. Gut zu erkennen an den gelben Aussackungen an den Fühlern. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2016-05-11 16:40

User photo
 A
 B
 C
# 44307
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   803    32 
chris2016-05-11 10:39
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2016-05-09
Request:
09.05.2016 - Pterostichus madidus??? Für meine Wiederholungsübungen bin ich mal ins benachbarte MTB-Gebiet gewandert, von wo erst wenige Arten gemeldet sind. Aargau, unter einem Holzscheit Eichwald Eiken auf ca. 220 m üNN. Danke für die geduldige Kontrolle meiner Hausaufgaben! LG Chris
Species, family:
Pterostichus madidus  Carabidae
Comment:
  Hallo Chris, bestätigt als Pterostichus madidus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-05-11 12:55

User photo
# 44306
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   802 
chris2016-05-11 10:35
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2016-05-09
Request:
09.05.2016 - Necrophorus sp. :-( GEFÄHRLICHE WALDSTRASSE, HAB ICH DOCH GESAGT! ABER AUF MICH HÖRT JA NIEMAND! Aargau, Eiken auf ca. 220 m üNN. Danke für Eure oft auch humorvollen Kommentare! LG Chris
Species, family:
Necrophorus sp.  Silphidae
Comment:
  Hallo Chris, wie Du schon schreibst, hier geht es leider nur bis zur Gattung Necrophorus. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2016-05-11 21:38

User photo
 A
 B
 C
# 44305
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   801    65 
chris2016-05-11 10:30
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2016-05-09
Request:
09.05.2016 - Hylobius abietis! Für meine Wiederholungsübungen bin ich mal ins benachbarte MTB-Gebiet gewandert, von wo erst wenige Arten gemeldet sind. Aargau, gefährliche Waldstrasse Eiken auf ca. 220 m üNN. Danke für die geduldige Kontrolle meiner Hausaufgaben! LG Chris
Species, family:
Hylobius abietis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Chris, bestätigt als Hylobius abietis. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2016-05-11 12:49

User photo
 A
 B
 C
# 44304
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   800    89 
chris2016-05-11 10:27
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2016-05-09
Request:
09.05.2016 - Valgus hemipterus (m)? Für meine Wiederholungsübungen bin ich mal ins benachbarte MTB-Gebiet gewandert, von wo erst wenige Arten gemeldet sind. Aargau, Kiesgrubenareal Eiken auf ca. 220 m üNN. Danke für die geduldige Kontrolle meiner Hausaufgaben! LG Chris
Species, family:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Chris, bestätigt als Valgus hemipterus. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2016-05-11 12:48

User photo
 A
 B
 C
# 44303
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   799    252 
chris2016-05-11 10:25
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2016-05-09
Request:
09.05.2016 - Cetonia aurata? Für meine Wiederholungsübungen bin ich mal ins benachbarte MTB-Gebiet gewandert, von wo erst wenige Arten gemeldet sind. Aargau, Kiesgrubenareal Eiken auf ca. 220 m üNN. Danke für die geduldige Kontrolle meiner Hausaufgaben! LG Chris
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Chris, bestätigt als Cetonia aurata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-05-11 23:02

User photo
# 44301
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   29    31 
lastboard22016-05-11 09:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2016-05-08
Request:
Hallo, gefunden am 05.08.16 auf Wiese bei strahlendem Sonnenschein. Wahrscheinlich Ampedus, aber geht vielleicht eine nähere Bestimmung, obwohl das ja eher unwahrscheinlich ist ?! VG lastboard2
Species, family:
Ampedus elongatulus  Elateridae
Comment:
  Hallo lastboard2, auf jeden Fall ein Ampedus. Mit der orangenen Farbe und den recht deutlichen schwarzen Flügeldeeckenspitzen sollte das aus meiner Sicht Ampedus elongatulus sein. Überall in Europa mit Ausnahme des Nordens und Ostens. Larve in faulendem Laub- und Nadelholz, Käfer auf Gebüsch und Nadelhölzern, besonders im späten Frühjahr. lg gernot
Last edited by, on:
GM2016-05-11 16:44

User photo
# 44300
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   159    7 
Martin G.2016-05-11 09:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4741 Nauenhof (SN)
2016-05-11
Request:
Als Abschiedsgeschenk auf dem Weg zum Auto: Carabus convexus. 11.05.2016, nachts, Laubwald Ammelshain, auf dem Weg.
Species, family:
Carabus convexus  Carabidae
Comment:
  Hallo Martin, bestätigt als Carabus convexus. Sehr nett anzusehen. Bei mir hier im Rhein-Main-Gebiet selten bis sehr selten. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-05-11 09:36

User photo
# 44299
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   158    43 
Martin G.2016-05-11 09:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4741 Nauenhof (SN)
2016-05-10
Request:
Amara? 10.05.2016 (bzw. schon 11.05.2016), um 12 mm. Laubwald, auf dem Boden
Species, family:
Amara ovata  Carabidae
Comment:
  Hallo Martin, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Amara. LG, Christoph   Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage Amara ovata. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-05-12 00:45

User photo
# 44298
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   259 
Birgit2016-05-11 09:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2016-05-10
Request:
10.05.2016; ca. 7mm; Hallo Käferteam, leider kein Gebietsbild wegen Dauerregen. Hier nur dieses eine Bild vorhanden. Ist evtl. anhand der markanten Beinfärbung eine Zuordnung möglich? LG Birgit
Species, family:
Elateridae sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Birgit, vom Habitus und der Halsschildbehaarung würde ich auf Prosternon tessellatum kommen. Europa, Asien und Nordamerika. Planar bis subalpin. Larve in den Stubben von Nadelhölzern. Lasse ich zur Vorsciht aber nochmal für eine Zweitmeinung stehen. Danke für die Meldung. lg, Gernot  Könnte eher ein Cardiophorus bzw. Dironychus sein. Prosternon hätte eine sehr charakteristisch gewundene Behaarung auf den Flügeldecken, was dieser hier nicht hat. Wäre auch ein bisschen klein. VG Michael
Last edited by, on:
MS2016-05-11 22:27

User photo
 A
 B
 C
# 44297
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   20    743 
grenzfuchs2016-05-11 09:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4436 Wettin (ST)
2016-05-07
Request:
Haus, Hof, Garten - ca. 6mm - 07.05.2016 - Danke
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Grenzfuchs, das ist Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-05-11 09:11

User photo
# 44296
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   19 
grenzfuchs2016-05-11 09:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4436 Wettin (ST)
2016-05-07
Request:
Haus, Hof, Garten - ca. 2-3mm - 07.05.2016 - Danke
Species, family:
Scymnus femoralis/rubromaculatus  Coccinellidae
Comment:
  Moin grenzfuchs, dass sollte Scymnus femoralis sein, ein kleiner Marienkäfer. Viele Grüße, Klaas   Hallo Grenzfuchs, das ist entweder Scymnus femoralis oder Scymnus rubromaculatus, die sich am Foto nur trennen lassen, wenn man auf der Unterseite deutlich angedunkelte Schenkel sieht, da leider viele S. rubromaculatus ebenfalls einen komplett schwarzen Halsschild aufweisen. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-07-10 01:00

User photo
 A
 B
# 44295
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   18    98 
grenzfuchs2016-05-11 09:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4436 Wettin (ST)
2016-05-07
Request:
Haus, Hof, Garten - ca. 15mm - 07.05.2016 - Danke
Species, family:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Comment:
  Hallo Grenzfuchs, das ist Harpalus (Pseudoophonus) rufipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-05-11 10:09

User photo
 A
 B
 C
# 44294
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   17    45 
grenzfuchs2016-05-11 09:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4436 Wettin (ST)
2016-05-07
Request:
Haus, Hof, Garten - ca. 10mm - 07.05.2016 - Danke
Species, family:
Tanymecus palliatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Grenzfuchs, das ist Tanymecus palliatus. Der kommt im Moment überall aus der Deckung und entwickelt sich an verschiedenen krautigen Pflanzen. Er bevorzugt zwar Kletten und andere Disteln, kann aber auch an Zuckerrüben und Salat schädlich werden = der frisst eigentlich alles was grün ist und vor den Rüssel kommt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-05-11 09:09

User photo
 A
 B
 C
# 44293
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   16    111 
grenzfuchs2016-05-11 09:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4436 Wettin (ST)
2016-05-07
Request:
Haus, Hof, Garten - ca. 5mm - 07.05.2016 - Danke
Species, family:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Grenzfuchs, das ist Chrysolina coerulans. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2016-05-11 22:29

9843 9844 9845 9846 9847 9848 9849 9850 9851


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up