kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

33
# 172622
# 172645
# 172761
# 172766
# 172770
# 172772
# 172788
# 172790
# 172806
# 172807
# 172812
# 172825
# 172838
# 172839
# 172840
# 172848
# 172859
# 172875
# 172878
# 172885
# 172908
# 172916
# 172930
# 172944
# 172945
# 172946
# 172953*
# 172954*
# 172955*
# 172956*
# 172957*
# 172958*
# 172959*
 
Queuing: 33 (for ⌀ 11 h)
32
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 30 (yesterday: 214)

Pages:  4331 4332 4333 4334 4335 4336 4337 4338 4339  

User photo
 A
 B
# 62367
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  3,074 
Bergmänndle2017-03-19 17:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2017-03-14
Request:
14.03.2017 Holzlager an der Ostrach Schmiede Grubplätzle ca. 800m unter Fichtenrinde. Ips sp. Käfer hell und dunkel und Freßgänge.
Species, family:
Ips sp.  Scolytidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, yup, hier geht es für mich leider auch nur bis zur Gattung Ips. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 17:48

User photo
 A
 B
# 62366
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,209 
Christine2017-03-19 17:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2017-03-19
Request:
Liebes Kerbtierteam, Carabus nemoralis, nehme ich an, unter loser am Boden liegender Rinde, 19.03.2017, nahe Marienstern im Münchner Süden. Vielen Dank und Gruß Christine
Species, family:
Carabus nemoralis  Carabidae
Comment:
  Hallo Christine, bestätigt als Carabus nemoralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 17:44

User photo
# 62365
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,208 
Christine2017-03-19 17:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2017-03-15
Request:
Liebes Kerbtierteam, mit diesem Tier komme ich nicht klar, ca.11 mm, unter Rinde. 15.03.2017, Münchner Süden, Isarnähe. Vielen Dank und Gruß Christine
Species, family:
Limodromus assimilis  Carabidae
Comment:
  Hallo Christine, das ist Limodromus assimilis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 17:45

User photo
# 62364
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,449 
Neatus2017-03-19 15:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6015 Mainz (PF)
2017-03-18
Request:
18.03.2017 2 mm Tachyta nana. Hab die nicht absichtlich fotografiert ware nur einer auf einem Ausschnitt drauf, und habe dann gesehen, dass der in 6015 noch keinen Punkt hat
Species, family:
Tachyta nana  Carabidae
Comment:
  Hallo Neatus, bestätigt als Tachyta nana. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 17:44

User photo
# 62363
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,448 
Neatus2017-03-19 15:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6015 Mainz (PF)
2017-03-18
Request:
18.03.2017 4 mm Ocys tachysoides Auwald bei Ginsheim. Der hier passt perfekt ins veröffentlichte O.tachysoides-Fenster, aber ein paar Exemplare sind hier aber schon gemeldet worden, die deutlich mehr rot auf den Flügeldecken aufweisen, was ja wohl der Anlass war, die Art mal genauer unter die Lupe zu nehmen und dann 2 draus zu machen (der von Rüsselkäferin und bedingt der von Kiki sehen verdächtig aus und könnten O.h. sein)
Species, family:
Ocys harpaloides  Carabidae
Comment:
  Hallo Neatus, vorläufig noch als Ocys harpaloides (auf Grund der Datenbankkonsistenz) aber natürlich sehr wahrscheinlich O. tachysoides. Die von dir angesprochenen vermeintlichen Unterschiede halte ich für Individualvariation - sicher unterscheiden lassen sich die beiden Arten nur am Genital. Aber weiterhin gilt: Es war auch nach Überprüfung weiter Teile der bekannten Sammlungstiere noch kein deutscher O. harpaloides gefunden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-19 20:32

User photo
 A
 B
# 62362
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,447 
Neatus2017-03-19 15:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6015 Mainz (PF)
2017-03-18
Request:
18.03.2017 Bitoma crenata, unter lose aufliegender Rinde auf Pappelstamm, zusammen mit diversen Carabus granulatus und Tachyta nana in Auwald bei Ginsheim
Species, family:
Bitoma crenata  Colydiidae
Comment:
  Hallo Neatus, bestätigt als Bitoma crenata. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Hier hatte die Arten-"Autoerkennung" falsch zugeschlagen und ich gepennt. deshalb wurde hier zuerst versehentlich Tachyta nana bestätigt, was natürlich abwegig ist. Sorry for that!
Last edited by, on:
CB2017-03-20 20:22

User photo
 A
 B
 C
# 62361
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,446 
Neatus2017-03-19 15:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2017-03-15
Request:
15.03.2017 etwas mehr als 4 mm. Hypera postica an einer Hauswand in Gernsbach - quatsch- in Bischofsheim.
Species, family:
Hypera postica  Curculionidae
Comment:
  Hallo Neatus, bestätigt als Hypera postica. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 17:46

User photo
 A
 B
 C
# 62360
 11 I like the photo(s) | 9 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,445 
Neatus2017-03-19 15:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6015 Mainz (PF)
2017-03-18
Request:
18.03.2017 The Devil`s own Beetle. Mehrere Exemplare 5 - 6 mm an/in einem von einer Weide abgestürztem Zunderschwamm (wie es im Lehrbuch steht). Diesen Tenebioniden suche ich schon eine Weile und fand bisher immer nur Fragmente, die wahrscheinlich dazu gehörten. Auch diesmal hat ein Fragment neben dem Pilz mich näher nachsehen lassen. Fundort Auwald bei Ginsheim
Species, family:
Neomida haemorrhoidalis  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Neatus, bestätigt als Neomida haemorrhoidalis. Schöner Fund! Urwaldrelikt, von Europa bis Kaukasus und Sibirien, in alten Wäldern an Baumschwämmen von Laubbäumen, vor allem Zunderschwamm an Buche. RL1 (vom Aussterben bedroht), heute aber bei uns zum Glück wieder etwas in Ausbreitung begriffen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 17:46

User photo
# 62359
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  396 
KD2017-03-19 13:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2017-03-16
Request:
16.3.17, 5mm, Coprophilus striatulus?
Species, family:
Coprophilus striatulus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo KD, bestätigt als Coprophilus striatulus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 14:04

User photo
# 62358
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  395 
KD2017-03-19 12:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2017-03-16
Request:
16.3.17 an der Garagenmauer gefunden. 3,5mm lang. Stenocerus oder ?
Species, family:
Ceutorhynchus assimilis  Curculionidae
Comment:
  Hallo KD, ich denke das ist Ceutorhynchus assimilis, auch wenn das Foto wegen des weißen Hintergrunds nicht korrekt ausgeleuchtet ist. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-03-21 19:32

User photo
# 62357
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  394 
KD2017-03-19 12:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2017-03-16
Request:
16.3.17 an der berühmten Garagenmauer eingefangen. 3-4 mm lang. Auch ein Halbflügler. Aber welcher?
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo KD, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-19 14:01

User photo
# 62356
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  385 
Finnie2017-03-19 12:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6534 Happurg (BN)
2017-03-17
Request:
17.03.2017, Waldrand, auf Kiefer, ca. 5 - 6 mm, Harmonia quadripunctata
Species, family:
Harmonia quadripunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Finnie, bestätigt als Harmonia quadripunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-19 12:50

User photo
# 62355
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  384 
Finnie2017-03-19 12:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6534 Happurg (BN)
2017-03-17
Request:
17.03.2017, Waldrand, ca. 3 - 4 mm, mehrere auf Kiefer, an der selben Stelle an der ich letzte Woche #62087 Exochomus quadripustulatus masssenhaft fand.
Species, family:
Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Finnie, eine Marienkäferpuppe ist es und sie gehört auch in das Umfeld Chilocorus / Exochomus, aber zur Art traue ich micht nicht und damit geht es für mich leider nur bis zur Familie Coccinellidae. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-03-19 15:48

User photo
# 62354
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  393 
KD2017-03-19 12:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2017-03-16
Request:
16.3.17 an der Garagenmauer laufend. 3-4mm lang
Species, family:
Asaphidion-flavipes-Gruppe  Carabidae
Comment:
  Hallo KD, das ist ein Vertreter der Asaphidion flavipes Gruppe - am Foto gehe ich da lieber nicht weiter. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-19 12:52

User photo
# 62353
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  392 
KD2017-03-19 12:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2017-03-16
Request:
16.3.17 an meiner Garagenmauer laufend. 0,8cm lang. Welcher Amara ?
Species, family:
Amara aenea  Carabidae
Comment:
  Hallo KD, das ist Amara aenea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-19 12:51

User photo
 A
 B
 C
# 62352
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  215 
Hermann2017-03-19 10:16
Country, date (discovery):
Austria  2017-03-18
Request:
Hallo Kerbtier-Team, 18.03.2017 auf einer Kuhweide in Schwarzenbach/Mühlviertel, 730 m üNN. 6 mm groß. Aphodius prodromus? Beste Grüße, Hermann
Species, family:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Hermann, bestätigt als Aphodius prodromus. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-03-19 15:36

User photo
 A
 B
# 62351
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  705 
Karin2017-03-19 10:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7021 Marbach am Neckar (WT)
2017-03-13
Request:
Liebe Käferfreunde, Fund vom 13.03.2017 aus Kleinbottwar/Weinberg unter einem Stein. Größe ca 10mm. Ist das Harpalus distinguendus? Vielen Dank! Liebe Grüße, Karin
Species, family:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Comment:
  Hallo Karin, bestätigt als Harpalus distinguendus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-19 11:20

User photo
# 62350
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  214 
Hermann2017-03-19 09:36
Country, date (discovery):
Austria  2017-03-18
Request:
Hallo Kerbtier-Team, 18.03.2017 Anthaxia candens in der Wohnung von einem Amateurfunkkollegen in Ottensheim bei Linz. Im Vorraum wird altes Kirschbaumholz gelagert und ich denke von dort sind sie gekommen. Gesichtet wurden inzwischen drei Exemplare, Größe etwa 11 mm. Das Holz stammt ursprünglich aus Deutschland und zwar aus Reutlingen (Schwabenland) und wurde dann nach Österreich gebracht.
Species, family:
Anthaxia candens  Buprestidae
Comment:
  Hallo Hermann, bestätigt als Anthaxia candens. Kommen sicher aus dem Kirschholz. Die Frage ist nur, ob man die Tiere raus setzen sollte. Das Problem dabei ist die Verschleppung von Arten - auch wenn die Tiere auch in Österreich natürlich vorkommen, so sind sie genetisch sicher anders strukturiert - durch eine mögliche Vermischung mit natürlichen Populationen kann es zur Faunenverfälschung kommen. Sicher eine Gewissensfrage. Wegen der deutschen herkunft habe ich Christoph naochmal geschrieben. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-19 11:23

User photo
# 62349
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  144 
BubikolRamios2017-03-19 07:42
Country, date (discovery):
Slovenia   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Notiophilus x. Best guess ?
Species, family:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Comment:
  Hi BubikolRamios, this is Notiophilus biguttatus. Best regards, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-19 09:01

User photo
 A
 B
 C
# 62348
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  440 
kiki692017-03-18 21:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-03-15
Request:
Hi, und zum Schluss noch eine Amara aenea, ca. 7-8mm. 15.03.17 Gimbsheimer Sand unter Stein. Lieben Dank fürs Erklären!
Species, family:
Amara aenea  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Amara aenea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-03-18 23:15

User photo
 A
 B
 C
# 62347
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  439 
kiki692017-03-18 21:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-03-15
Request:
Hi, und dieser kleinere (7,5mm) ist dann wieder ein Harpalus anxius/subcylindricus? 15.03.17 Gimbsheimer Sand unter Stein Merci
Species, family:
Harpalus anxius/subcylindricus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Harpalus anxius/subcylindricus. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-18 23:26

User photo
 A
 B
 C
# 62346
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  438 
kiki692017-03-18 21:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-03-15
Request:
Hi, nachdem was ich heute gelernt habe: Ist das dann auch ein Harpalus tardus? Auch wenn die Fühler nicht ganz typisch gefärbt sind und auch die Beine. Dieser hier war mit 10 mm recht groß. 15.03.17 im Gimbsheimer Sand unter Stein
Species, family:
Harpalus serripes  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist Harpalus serripes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-18 23:25

User photo
 A
 B
# 62345
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  383 
Finnie2017-03-18 19:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6534 Happurg (BN)
2016-06-27
Request:
27.06.2016, Hangwiese am oberen Happurger Stausee, geschätzt 15 mm, welcher Blattkäfer liebes Team?
Species, family:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Finnie, der hier sieht für mich verdächtig nach Oreina aus und damit geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oreina und nicht mal da bin ich sicher. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-03-19 15:44

User photo
 A
 B
 C
# 62344
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  22 
dd2017-03-18 19:49
Country, date (discovery):
Belgium  2017-03-15
Request:
Länge 3,1 mm. Am Ufer eines Baches unter Holz halb ins Wasser. Flügeldecken neben der Naht mit einem durchgehenden Streifen. Fühler mit 3-teilige Keule. Ich denke an eine Phalacridae-Art (aber in diesem Biotop!)? 15/03/2017. Danke für die Hilfe.
Species, family:
Anacaena sp.  Hydrophilidae
Comment:
  Hallo dd, das ist eine Anacaena-Art, also eine Hydrophilide. Passt auch deutlich besser ans Wasser. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-03-18 20:18

User photo
 A
 B
 C
# 62343
 10 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  445 
moppedopa2017-03-18 17:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5511 Bendorf (RH)
2017-03-14
Request:
Hallo. Das sollte Cicindela campestris sein, aber ich vermisse die weißen Flecken auf den Flügeldeckenmitte. Farbvariante, oder woran kann das liegen? Düste mit vielen Erdbienen über das sandige Gebiet, daher schwer zu verfolgen. Funddatum: 14.03.2017. Fundort: Engerser Feld bei Neuwied. Ehemaliges Rheinsandabbaugebiet. Größe: 11-12 mm. Beste Grüße, Stefan
Species, family:
Cicindela campestris  Carabidae
Comment:
  Hallo moppedopa, bestätigt als Cicindela campestris. Die können durchaus ein bisschen variabel sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph   ... können durchaus sehr variabel sein - von grün über braun und blau bis schwarz und mit sowie ohne Flecken oder sogar mit Binden. Auch die Größe der Flecken variiert sehr (und das alles innerhalb einer Population wobei manche Formen wie zB die Binden mancherorts häufiger auftreten (z.B. im Hochgebirge). LG, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-03-18 19:01

Pages:  4331 4332 4333 4334 4335 4336 4337 4338 4339


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up