kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

63
# 198669
# 198764
# 198815
# 198865
# 198883
# 198915
# 198944
# 198993
# 198994
# 198997
# 199019
# 199024
# 199052
# 199059
# 199060
# 199061
# 199076
# 199087
# 199089
# 199095
# 199121
# 199130
# 199133
# 199137
# 199141
# 199163
# 199167
# 199169
# 199183
# 199189
# 199194
# 199200
# 199203
# 199213
# 199227
# 199228*
# 199229*
# 199230*
# 199231*
# 199232*
# 199233*
# 199234*
# 199235*
# 199236*
# 199237*
# 199238*
# 199239*
# 199240*
# 199241*
# 199242*
# 199243*
# 199244*
# 199245*
# 199246*
# 199247*
# 199248*
# 199249*
# 199250*
# 199251*
# 199252*
# 199253*
# 199254*
# 199255*
 
Queuing: 63 (for ⌀ 7 h)
62
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 92 (yesterday: 410)

Pages:  7519 7520 7521 7522 7523 7524 7525 7526 7527  

User photo
# 6918
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  20 
GreatSkua2013-07-28 18:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4530 Nordhausen (Süd) (TH)
2013-07-28
Request:
28.07.2013 - Hallo Christoph, hallo Klaas, hier noch ein Totfund. Er lag heute auf unserer Terrasse, kann man den noch bestimmen? Viele Grüße
Species, family:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo GreatSkua, das sollte Tenebrio molitor sein. Kulturfolger, lebt an stärkehaltigen Produkten, wie Mehl, Getreide, Backwaren, etc. und kann daran schädlich werden. Heute mehr im trockenen Kot der Stadttauben und anderen Vogel- oder Flugsäugerkot-Ansammlungen. Nachtaktiv und flugfähig, wird von Licht angelockt. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 19:40

User photo
 A
 B
# 6916
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  80 
Hopeman2013-07-28 16:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-24
Request:
Diese Überreste fand ich am 24.07.2013 im Wimbachgrieß nahe einer abgestorbenen Buche. Vielleicht Rhamnusium bicolor? Danke!
Species, family:
Oxymirus cursor  Cerambycidae
Comment:
  Moin Hopeman, nicht so "wertvoll", wie der Nachweis von Rhamnusium, aber auch nicht schlecht, da es sich um die Reste von Oxymirus cursor handelt. Wird zwar nicht in der Roten Liste erwähnt, aber immer nur sehr vereinzelt gefunden. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 17:58

User photo
# 6915
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  79 
Hopeman2013-07-28 16:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-24
Request:
Noch ein schwarzer Anthaxia, dieses mal kann ich eindrücke am hasschild erkennen!? A. quadripunctata? Vom 24.07.2013 im Wimbachgries an abgestorbenen Nadelbaum. Danke!
Species, family:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Comment:
  Hallo Hopeman, eingrenzen kann man, auf Anthaxia quadripunctata und A. godeti, aber an Deinem Foto kann ich die beiden nicht trennen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:10

User photo
# 6914
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  78 
Hopeman2013-07-28 16:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-24
Request:
Rhagium mordax im Wimbachgrieß vom 24.07.2013 im NP Berchtesgaden auf abgestorbener Buche.
Species, family:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Hopeman, danke für die Meldung dieses Rhagium mordax. In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:09

User photo
 A
 B
# 6913
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  77 
Hopeman2013-07-28 16:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-22
Request:
Das könnte ein schöner Fund sein, aufgrund der starken Behaarung vielleicht Cyrtoclytus capra vom 22.07.2013 nahe dem Königssee. Danke!
Species, family:
Cyrtoclytus capra  Cerambycidae
Comment:
  Moin Hopeman, damit hast Du absolut Recht und ich glaube, wenn ich mich richtig entsinne, der erste Nachweis auf den kerbtier-Seiten. Wenn's nicht so weit wäre, würde Christoph Dich bestimmt besuchen kommen. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 18:00

User photo
# 6912
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  198 
Rüsselkäferin2013-07-28 16:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2012-10-19
Request:
Hier hab ich nen Fund vom 19. Oktober 2012, aus dem Waldlabor Köln, Länge etwa 12mm. Ist das mal wieder Poecilus versicolor? Irgendwie kann ich nicht unterscheiden, ob Kopf und Hals nun punktiert sind oder nicht, oder einfach nur runzlig? Vielen lieben Dank!
Species, family:
Poecilus cupreus  Carabidae
Comment:
  Moin des Käfers Rüsslerin, dass ist in diesem Fall Poecilus cupreus. Für den C. versicolor ist die Halsschildbasis zu stark punktiert und der Habitus ist zu kräftig. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 18:01

User photo
# 6911
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  158 
MiMa2013-07-28 16:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-28
Request:
Hallo Klaas, zu # 6889 Byrrhus sp. von heute: die Flügeldeckenspitze. Leider habe ich keine Aufnahme direkt von hinten gemacht. Vielleicht kannst Du damit schon etwas anfangen? Lieben Gruß
Species, family:
Byrrhus sp.  Byrrhidae
Comment:
  Moin MiMa, leider komme ich hier nicht weiter. Entweder bin ich von der Tagesform her blockiert, oder es geht einfach nicht. Ich tendiere zu B. arietinus, kann diesen aber nirgendwo dingfest machen und finde auch für die anderen keinen eindeutigen Beweis. Es bleibt deshalb leider bei Byrrhus spec. Schade eigentlich. So ein schöner Kerl. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 18:09

User photo
# 6910
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  76 
Hopeman2013-07-28 16:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-22
Request:
Gnorimus nobilis mehrfach gesehen am 22.07.2013 nahe dem Königssee mit viel Totholz.
Species, family:
Gnorimus nobilis  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Hopeman, ein schöner Fund! Es ist in der Tat Gnorimus nobilis. In Süd- und Mitteleuropa, erreicht das südliche Nordeuropa. In lichten Laubwäldern der niederen (Mittel-) Gebirgslagen, die Larven im Mulm hohler Bäume, die Imagines auf Blüten. In Deutschland RL 3. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:01

User photo
 A
 B
# 6909
 3 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  75 
Hopeman2013-07-28 16:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-22
Request:
Auch hier T. fasciatus? Gefunden am 22.07.13 nahe dem Königssee. Danke!
Species, family:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Hopeman, bestätigt als Trichius fasciatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 16:59

User photo
 A
 B
# 6908
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  197 
Rüsselkäferin2013-07-28 16:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2012-10-01
Request:
Hallo liebes Team, ich brauche mal wieder Eure Hilfe bei Laufkäfern. Den hier habe ich am 1. Oktober 2012 im Waldlabor Köln gefunden, die Länge habe ich leider nicht notiert. Könnte das ein Harpalus affinis sein? Danke schön und viele Grüße!
Species, family:
Harpalus affinis  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, das ist Harpalus affinis. Das entscheidende Detail (Borsten an den Flügeldeckenseiten) ist sehr gut erkennbar. Ähnlichen sind Harpalus smaragdinus und H. distinguendus, die man hier aber ausschließen kann. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:12

User photo
 A
 B
# 6907
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  74 
Hopeman2013-07-28 16:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-19
Request:
Ein schwarzer Anthaxia, vielleicht kann man den aber eingrenzen!? Gefunden am 19.07.13 im NP Berchtesgaden nahe Hintersee. Danke!
Species, family:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Comment:
  Hallo Hopeman, hier tue ich mich schon schwer, sicher zu sagen ob da Gruben auf dem Halsschild sind oder nicht. Hier bleibt's für mich definitiv bei Anthaxia sp. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:15

User photo
 A
 B
# 6906
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  73 
Hopeman2013-07-28 16:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8344 Berchtesgaden Ost (BS)
2013-07-18
Request:
Sieht aus wie ein Corymbia scutellata mit gelben Flecken? Gefunden am 18.07.13 an der Grenze zu Österreich am Seeleinsee. Danke!
Species, family:
Brachyta interrogationis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Hopeman, es handelt sich um Brachyta interrogationis. Von Frankreich bis Sibirien und Japan. In Europa boreomontan, d.h. in Skandinavien und den Gebirgslagen Südostdeutschlands, dazwischen mit Auslöschungszone. Auf Blüten von Geranium silvaticum, G. pratense, Paeonia, Trollius, Taraxacum und Skabiosen. Larve in den Wurzeln der Wirtspflanzen. RL 2. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:07

User photo
# 6905
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  150 
cilko2013-07-28 16:14
Country, date (discovery):
Slovakia  2013-07-24
Request:
Hi, size 10-12mm, 24.7.2013. Slovakia
Species, family:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Comment:
  Hi Cilko, this one tricked you a little. Usually a species that is easy to identify, but sometimes occuring with a black colored Pronotum. It is Gaurotes virginea. Regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 18:05

User photo
 A
 B
# 6904
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  72 
Hopeman2013-07-28 16:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-17
Request:
Liparus? Gefunden am 17.07.2013 im NP Berchtesgaden nahe Hintersee. Danke!
Species, family:
Liparus germanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Hopeman, nach Halsschildform und Beschuppung würde ich hier als Liparus germanus bestimmen, aber mit kleiner Restunsicherheit. Montane Art, lebt oligophag an Pestwurz-Arten entlang von Fluß- bzw. Bachläufen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:48

User photo
# 6903
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  71 
Hopeman2013-07-28 16:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-17
Request:
Dascillus cervinus gefunden am 17.07.2013 im NP Berchtesgaden nahe Hintersee.
Species, family:
Dascillus cervinus  Dascyllidae
Comment:
  Hallo Hopeman, korrekt erkannt als Behaarter Moorweichkäfer Dascillus cervinus. In Europa, ohne den äußersten Norden und Süden. Im Osten bis Sibirien. Montan bis alpin. Auf Blüten und im Gebüsch, von Mai bis Juli. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 16:58

User photo
# 6902
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  70 
Hopeman2013-07-28 16:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-17
Request:
Otiorhynchus? Gefunden am 17.07.2013 im NP Berchtesgaden nahe Hintersee. Danke!
Species, family:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Hopeman, das sollte Phyllobius pomaceus sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln und der als Käfer bevorzugt an Brennnessel frißt, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph  Mit den gebogenen Fühlerschäften ist das Phyllobius calcaratus. Etwas schwierig zu erkennen, da die charakteristische feine Flügeldeckenbehaarung schon ziemlich abgescheuert ist. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2015-01-03 19:55

User photo
 A
 B
# 6901
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  69 
Hopeman2013-07-28 16:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-17
Request:
Aufgrund der Binden/Färbung Trichius fasciatus? Gefunden am 17.07.2013 im NP Berchtesgaden nahe Hintersee. Danke!
Species, family:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Hopeman, der montane Fundort, die durchgehende schwarze Baselbinde der Fld. sowie die klingenförmige Mittelbinde legen T. fasciatus nahe, aber wie immer bei Trichius am Bild: Eine kleine Restunsicherheit bleibt, zumal man das eigentliche Merkmal, den Kerbzahn der Mittelschienen nicht sieht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 16:55

User photo
 A
 B
 C
# 6900
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  68 
Hopeman2013-07-28 16:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-17
Request:
Auch Hoplia argentea? Gefunden am 17.07.13 im NP Berchtesgaden nahe dem Hintersee. Danke!
Species, family:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Hopeman, yup, das ist Hoplia argentea, der Goldstaub-Laubkäfer. Mittel- bis Südosteuropa, in Gebirgsgegenden und deren Vorland. Auf Wiesen und Waldrändern auf blühenden Kräutern und Sträuchern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 16:51

User photo
 A
 B
 C
# 6899
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  67 
Hopeman2013-07-28 16:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8344 Berchtesgaden Ost (BS)
2013-07-16
Request:
Hoplia argentea? Gefunden am 16.07.2013 im NP Berchtesgaden.
Species, family:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Hopeman, yup, das sollte eine abgeschabte Hoplia argentea sein (früher H. farinosa genannt). Mittel- bis Südosteuropa, in Gebirgsgegenden und deren Vorland. Auf Wiesen und Waldrändern auf blühenden Kräutern und Sträuchern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 16:53

User photo
# 6898
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  10 
chris2013-07-28 15:24
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-07-22
Request:
harmonia axyridis? südlich ausserhalb der MTBs auf ca. 800 m Höhe Die Frager halten dich auf Trab, doch bitte mach darob nicht schlapp. Er bringe dir das Glück, sagt dieser Käfer heiter, begleitet dich ein Stück, dann muss er leider weiter. Schweiz, Aargau, Saalhöhe
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Chris, aus fernen Landen kam herein, axyridis, gross und gefräßig, und macht hier alles kurz und klein, die deutsche Fauna freut's nur mäßig. Japan den Tribut entrichten, der Lyrik seines Ursprungslands, ein Haiku müsst ich dichten, nur schaff ich's noch nicht ganz. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:35

User photo
# 6897
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  19 
GreatSkua2013-07-28 13:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4430 Nordhausen Nord (TH)
2013-07-28
Request:
28.07.2013 - Hallo Bestimmungsteam, habe heute 3 Ex. von Cicindela campestris auf einem Waldweg gefunden. Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Species, family:
Cicindela campestris  Carabidae
Comment:
  Hallo GreatSkua, vielen Dank für die Meldung dieser Cicindela campestris. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 14:04

User photo
 A
 B
# 6896
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  66 
Hopeman2013-07-28 13:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2344 Rosenow (MV)
2013-07-28
Request:
Diesen Schnellkäfer habe ich gerade noch lebend (28.07.13) aus einer Regentonne gefischt. Hab bei mir zu Hause noch nie so einen großen gesehen :) (ca. 2cm) Danke! PS: Später folgen dann noch schöne Bilder aus Berchtesgaden ;)
Species, family:
Stenagostus rhombeus  Elateridae
Comment:
  Hallo hopeman, das ist Stenagostus rhombeus. Ein schöner Fund! Dämmerungs- und nachaktiver Bewohner alter Laubwälder. Larve räuberisch unter der Rinde absterbender oder toter Laubbäume, vor allem Buche. Von den Pyrenäen über Mitteleuropa bis Kleinasien. In Deutschland gefährdet (RL 3). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 14:07

User photo
# 6895
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  650 
Christoph2013-07-28 12:46
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-25
Request:
Hallo zusammen, hier vermute ich ein Weibachen des Bockkäfers Monochamus sutor. Gefunden am 25.07.13 in Österreich, Kärnten in der Trögener Klamm (ca. 700 msm) LG und Dank, Christoph
Species, family:
Monochamus sutor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Monochamus sutor mit der durch einen glatten Mittelstreifen gänzlich getrennten Tomentierung des Schildchens. Ein Weibchen (Fühler geringelt und etwas mehr als körperlang, beim Männchen nicht geringelt und doppelt so lang). Nordpaläarktische Art, Europa bis Sibirien, Korea und Japan. In Europa boreomontan mit Nordareal in Skandinavien und Südareal in den montanen Regionen Mitteleuropas, dazwischen Auslöschungszone. Entwicklung 3-jährig un Nadelhölzern, meist Fichte. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 14:15

User photo
# 6894
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  649 
Christoph2013-07-28 12:44
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-25
Request:
Hallo zusammen, ist das hier der Distelschildkäfer Cassida rubiginosa? Gefunden am 25.07.13 in Österreich, Kärnten in der Trögener Klamm (ca. 700 msm) LG und Dank, Christoph
Species, family:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Cassida rubiginosa. An Carduus, Cirsium und Arctium. Ursprünglich eurasische Art, wurde nach Nordamerika und Neuseeland zur biologischen Bekämpfung von Disteln eingeführt LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 14:11

User photo
# 6893
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  648 
Christoph2013-07-28 12:34
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-25
Request:
Hallo zusammen, ich vermute hier Labidostomis sp. kann man näheres dazu sagen? Gefunden am 25.07.13 in Österreich, Kärnten in der Trögener Klamm (ca. 700 msm) LG und Dank, Christoph
Species, family:
Labidostomis cf. longimana  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Christoph, letzte Sicherheit fehlt, da anhand des einen Fotos nur unbefriedigend bestimmbar. Es spricht nichts dagegen zwei oder drei Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven einzustellen. Labidostomis cf. longimana. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 14:21

Pages:  7519 7520 7521 7522 7523 7524 7525 7526 7527


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up