kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

20
Queue for 
# 251405
# 251438
# 251485
# 251540
# 251605
# 251621
# 251637
# 251731
# 251733
# 251779
# 251805
# 251808
# 251841
# 251842
# 251863
# 251865
# 251871
# 251873
# 251875
# 251877
 
Queuing: 20 (for ⌀ 13 h)
19
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 149 (yesterday: 238)

Pages:  9568 9569 9570 9571 9572 9573 9574 9575 9576  

User photo
# 7756
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    4 
Spurille2013-08-24 09:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2013-08-17
Request:
Laubwald, am Boden, 17.08.13, 2-3cm
Species, family:
Carabus glabratus  Carabidae
Comment:
  Hallo Spurille, das sollte der Glatte Laufkäfer Carabus glabratus sein. Mittel-, Nord- und Osteuropa bis Sibirien. Waldbewohner, planar bis subalpin (dort auch außerhalb des Waldes). Räuberisch, ernährt sich von Insekten, Würmern und Schnecken. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-24 10:21

User photo
# 7755
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26 
Jürgen G2013-08-24 07:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4605 Krefeld (NO)
2013-08-22
Request:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 22.8.2013, auf einem Seerodenblatt. Ist das Galerucella nymphaeae? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Galerucella s.l. sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Jürgen, ein Vertreter der Gattung Galerucella (im weiteren Sinne). Da ist mir an den vorliegenden Fotos keine Bestimmung zur Art möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-25 01:19

User photo
# 7754
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   34    16 
Rolf2013-08-23 23:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3326 Celle (HN)
2013-08-23
Request:
23.08.2013 Auf Sandweg - ca. 20 m entfernt von der Aller (Fluß)
Species, family:
Carabus granulatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Rolf, das ist ein Weibchen von Carabus granulatus. In der gesamten Paläarktis ohne den äußersten Norden, eingeschleppt nach Nordamerika. Eurytop, in feuchten Habitaten, vor allem planar und collin. Bei uns eine der häufigsten Carabus-Arten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-23 23:28

User photo
 A
 B
# 7751
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   44 
Pia2013-08-23 20:54
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-07-10
Request:
Hallo, CH-Wattwil SG, 10.07.13, Fundort: wahrscheinlich auf Greiskraut, im gleichen Tobel. Anastrangalia dubia ? Vielen Dank, LG, Pia
Species, family:
Anastrangalia cf. dubia  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Pia, ich denke ja, hier haben wir sehr wahrscheinlich ein Weibchen von Anastrangalia dubia vor uns, das im Gegensatz zu A. sanguinolenta einen geschwärzten Fld.-Seitenrand hat. Allerdings ist die sehr viel seltenere A. reyi an Deinem Foto nicht 100%ig auszuschließen, da man die Form der Schläfen am Foto meist schwer beurteilen kann. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-23 21:14

User photo
# 7750
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   43    7 
Pia2013-08-23 20:49
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-05-15
Request:
Hallo, CH-Wattwil SG, 15.05.13, Fundort: Schmales Tobel mit Bach. Ist es Lopherus rubens? Vielen Dank. LG, Pia
Species, family:
Lopherus rubens  Lycidae
Comment:
  Hallo Pia, korrekt, es ist Lopherus rubens. Die Unterscheidung erfolgt über die Skulptierung des Halsschilds: Die beiden potentiellen Verwechslungsarten mit ganz rotem Halsschild (Dictyopterus aurora und der sehr seltene Benibotarus taygetanus) weisen beide eine rhombische Diskoidalareole auf, L. rubens dagegen nur vier von Kielen begrenzte Felder. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-23 21:11

User photo
 A
 B
 C
# 7749
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   210    30 
Rüsselkäferin2013-08-23 19:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2013-08-22
Request:
Hallo liebes Team! In der Wahner Heide habe ich am 22. August 2013 einen Prionus coriarius gefunden. Das Mädel galoppierte am frühen Nachmittag über eine asphaltierte Waldstraße, am Rand lagen viele Holzstapel. Aus der Erinnerung war das Tier etwa einen halben Meter lang, doch echt! Nach Auswerten der Fotos dann wohl doch eher 4,5 cm oder so ;). Viele Grüße!
Species, family:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, danke für die Meldung dieses Prionus coriarius. Südpaläarktisch verbreitet: Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-23 20:01

User photo
 A
 B
# 7748
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    1 
Lukas2013-08-23 17:47
Country, date (discovery):
Austria   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Liebes Expertenteam, aufgrund der Behaarung und der flachen Augen glaube ich Pselactus spadix zu erkennen. Gefunden an der Hausmauer, andere Exemplare an feuchtem, jedoch nicht morschem Fichtenholzbrett. Fundort: AUT/Wien/Garten Tag: 29. Mai Größe ohne Rüssel gemessen: 3,4 mm Danke im Voraus und viele Grüße!
Species, family:
Pselactus spadix  Curculionidae
Comment:
  Moin Lukas, es sieht sehr danach aus, dass Du richtig bestimmt hast. Leider habe ich die Art noch nie in meinem Leben gesehen, so das ich sie erstmal noch im off stehen lasse, damit die anderen mal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas   Ich würde ihn bestätigen, ist auch aus Österreich gemeldet. Eurytop, hygrophil, halotolerant (aber nicht obligat halobiont). Polyphag in feuchtem und faulendem Holz abgestorbener Koniferen, besonders Kiefer, aber auch in Laubholz; stellenweise auch in feuchten Teilen von verbautem Holz. Cooler Fund! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-23 19:58

User photo
 A
 B
 C
# 7747
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   59    10 
GerKlein2013-08-23 16:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-08-23
Request:
23.8.2013 Hallo Forum Fundmeldung: Lamia textor; auf Flurstraße laufend VG GerKlein
Species, family:
Lamia textor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo GerKlein, ja ist er unverkennbar. Danke für die Meldung! Ist schon Dein Zweiter dies Jahr ... lg gernot
Last edited by, on:
GM2013-08-23 16:36

User photo
 A
 B
# 7745
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   29    5 
chris2013-08-23 11:16
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-08-18
Request:
ontholestes (murinus)? Fundumstände: Der sucht die wilden Horden, nur Raub und Mord im Sinn. Ich schicke ihn nach Norden - weit weg, wo ich nicht bin! Schweiz, Aargau, Eiken 18.08.13
Species, family:
Ontholestes haroldi  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Chris, Ontholestes ist richtig erkannt, aber O. murinus ist es auf keinen Fall. Der hat nämlich schwarze Beine. Bleiben O. haroldi und O. tesselatus, die sich durch die Halsschildform unterscheiden lassen. Durch die Unschärfe des Fotos kann ich es aber nicht genau erkennen, daher leider nur ein "sp". lg gernot   Moin, eindeutig Ontholestes haroldi. Trotz der Unschärfen kann man sehen, dass der Knick in der Halsschildmitte fehlt, der O. tesselatus auszeichnet. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-08-23 18:35

User photo
 A
 B
# 7744
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   441    13 
Bergmänndle2013-08-22 23:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-21
Request:
21.8.13, Altica sp. auf Erle, Käfer und Raupen. Fischen i.A. Auwaldsee 760m
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-22 23:27

User photo
# 7743
 7 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   19    22 
Dresdner2013-08-22 21:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5248 Altenberg (SN)
2009-08-05
Request:
Auf einer Ruderalfläche im NSG "Am Galgenteich" recht häufig besonders an Disteln zu finden (Aufnahme vom 05.08.09) ich denke es ist Crytocephalus sericeus Gruß Lothar
Species, family:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Dresdner, ja das ist eindeutig Cryptocephalus sericeus. Die "s-förmig" geschwungene Setenrandlinie des Halsschildes ist sehr gut zu sehen. Tolles Foto! lg gernot
Last edited by, on:
GM2013-08-23 07:30

User photo
# 7742
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    3 
Marion2013-08-22 19:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-08-21
Request:
Hallo, welcher Ontholestes ist das? Im August 2013 an einem Waldweg gefunden. Danke und LG, Marion
Species, family:
Ontholestes murinus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Marion, Ontholestes ist richtig, es ist ein O. murinus. Die einzige unserer drei Arten, die einfarbig schwarze Beine hat und daran leicht zu erkennen. Überall und viel häufiger als O. haroldi. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-22 20:01

User photo
 A
 B
 C
# 7741
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   22    3 
Christian2013-08-22 19:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4425 Göttingen (HN)
2013-08-22
Request:
Hallo zusammen, dieser kleine Mistkäfer fand sich heute auf meinem Balkon. Handelt es sich um Onthophagus ovatus oder geht bei denen keine Bildbestimmung? Und eine Neugierfrage habe ich noch: was sind das für weißliche Schläuche, die vor allem an den Haaren (Haarbasen) der Hintertarsen hängen/herauswachsen? Fußpilz ;-)? Fundort: Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, am Haus, 22.08.2013. KL ca. 5,5mm. Vielen Dank, Christian
Species, family:
Onthophagus ovatus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Christian, korrekt, das ist Onthophagus ovatus. Allenfalls ähnlich ist O. joannae, bei dem der Buckel am Halsschildvorderrand jedoch zweibuchtig ist. Keine Ahnung, was diese Anhänge an den Hintertarsen sind. Vielleicht wirklich Fußpilz? ;-) LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-22 20:04

User photo
 A
 B
# 7740
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   50    39 
GreatSkua2013-08-22 18:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4331 Hasselfelde (ST)
2013-08-22
Request:
22.08.2013 - ca. 13:00 Uhr, Harz, Nähe Güntersberge, ca. 460 müNN, zwei Käfer an Minze, Ich vermute Chrysolina fastuosa, liege ich da dieses Mal richtig? Viele Grüße und vielen Dank!
Species, family:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Comment:
  Moin großer Skua, Du liegst sehr wohl gebettet. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-08-22 19:28

User photo
 A
 B
 C
# 7739
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   323    12 
Inja2013-08-22 17:34
Country, date (discovery):
Poland  2013-08-15
Request:
Found in Jaworze, near Bielsko-Biala (South Poland) in mixed, mountain forest. Date: 15-08-2013. Length: less than 1cm.
Species, family:
Lochmaea capreae  Chrysomelidae
Comment:
  Hi Inja, this is Lochmaea capreae. The species occurs virtually in the entire Palearctic and is very common. The beetles can be found from April to September on birch, poplar and willow. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-22 20:27

User photo
# 7738
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7 
Caio2013-08-22 16:51
Country, date (discovery):
Brazil  2013-08-21
Request:
Hello, this beetle was found on a glue board which was implanted pellets with pheromone sexual attraction of a genus of moth pests of grain called Ephestia. Could you help me identify?
Species, family:
cf. Ahasverus advena  Silvanidae
Comment:
  Oi Caio, this looks very much like Ahasverus advena, a common pest in grain storages. It occurs in temperate to tropical regions, it requires a relative humidity of >70%. It feeds on fungi, that means the grains must be mold-infested, a consequence of too high humidity.It does not cause damage to the stored grain itself, but is a good indicator for damp storage conditions. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-22 19:39

User photo
 A
 B
# 7735
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   28    12 
werdie2013-08-22 15:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7027 Ellwangen (Jagst) - Ost (WT)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Cicindela silvicola in aufgelassener Sandgrube bei Dalkingen : ca.10 Käfer ,fliegend und krabbelnd. Der Fundort müsste Christoph bekannt sein ?
Species, family:
Cicindela hybrida  Carabidae
Comment:
  Hallo werdie, hier würde ich eher auf Cicindela hybrida erkennen. Die beiden Supraorbitalborsten sowie die 3 Borsten am vorderen Augeninnenrand sind leicht mit der Stirnbehaarung bei C. silvicola zu verwechseln. Ein hochaufgelöstes Detailfoto des Kopfes würde Klarheit bringen. LG, Christoph  Hallo Werdie, das ist - wie schon von Christoph ausgeführt - Cicindela hybrida. Das erste Fühlerglied ist neben einer Borste am Ende unbehaart, ebenso die Stirn. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2015-10-19 18:54

User photo
# 7736
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   59    29 
Mario2013-08-22 15:50
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-25
Request:
Hallo zusammen, eigentlich bin ich mir sehr sicher, aber da ich nicht weiß, ob es in den Alpen weitere Arten gibt, würde ich gerne diesen Agapanthia villosoviridescens bestätigen lassen. Gefunden am 25. Juli 2013 im NSG Trögerner Klamm bei Bad Eisenkappel in Kärnten, Österreich. Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Species, family:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Comment:
  Moin Mario, hiermit bestätigt. :-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-08-22 19:31

User photo
 A
 B
# 7734
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4    48 
Zampel2013-08-22 14:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4129 Bad Harzburg (HN)
2013-06-30
Request:
Hallo zusammen, ich schätze, hier habe ich "nur" Anoplotrupes stercorosus gefunden, bin mir aber unsicher, ihn gegen einen Geotrupes abzugrenzen. Gefunden im oberen Ilsetal (Harz), Nadelwald, ca. 500 msm, am 30.06.2013. Vielen Dank :-)
Species, family:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Comment:
  Moin Zampel, ich nehme Dir der Einfachheit halber einfach Deine Unsicherheit und lasse alles andere so stehen. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-08-22 19:32

User photo
# 7733
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   58 
Mario2013-08-22 14:06
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-25
Request:
Hallo zusammen, leider mal wieder ein Verkehrsopfer :( Kann man vielleicht jedenfalls noch erkennen, um welchen Laufkäfer es sich hier gehandelt hat? Vielleicht wieder Carabus hortensis? Gefunden am 25. Juli 2013 im NSG Trögerner Klamm bei Bad Eisenkappel in Kärnten, Österreich. Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Species, family:
Carabus cf. creutzeri  Carabidae
Comment:
  Hi Mario, ein bisschen Unsicherheit bleibt. Gattung Carabus ist auf jeden Fall zutreffend. Ich halte den aber für ein Mitglied der Untergattung Platycarabus (nein, nich' weil er so platt ist ....), und dort den in Kärnten durchaus anzutreffenden Carabus creutzeri. Der ebenfalls zu Platycarabus gehörende C. fabricii müsste eigentlich größere Grübchen haben, daher würde ich ihn ausschließen. Ich lass den aber mal für die anderen stehen. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
CB2013-08-22 19:47

User photo
# 7732
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    17 
Krishnaprema2013-08-22 11:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6214 Alzey (PF)
2013-08-22
Request:
Beim Spazierengehen mit dem Hunde heute morgen (22.08.2013) gegen 8Uhr zwischen Feld und Wiese gefunden. Ca 10-8 cm lang.
Species, family:
Carabus coriaceus  Carabidae
Comment:
  Hallo Krishnaprema, da ist Dir der Lederlaufkäfer (Carabus coriaceus) über den Weg gekrabbelt. In Deutschland der größte Laufkäfer und ein Nützling im Garten (Schneckenjäger). Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-08-22 15:55

User photo
# 7731
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   28    39 
chris2013-08-22 11:39
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-07-04
Request:
aromia moschata? Fundumstände: Diese kleine Diva - ist auf dem Weg nach Pisa. Sie will sich dort beraten lassen, welche Schuhe würden passen, zu ihrem schönen Kleid. Dafür reist sie weit. Schweiz, Aargau, Oberfrick 04.07.12
Species, family:
Aromia moschata  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Chris, ja, das ist Aromia moschate. Wirklich eine Augenweide, das Tier. Wäre siche interessant, das Tier mit italienischen Pumps zu sehen ;-) Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-08-22 16:00

User photo
# 7729
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    1 
Spitzname2013-08-22 11:15
Country, date (discovery):
Italy  2013-08-16
Request:
Schlafzimmer Siebenfahrer Sarntal Südtirol aufgenommen in Glas auf roter Serviette vgl. [Link removed]
Species, family:
Carabus rossii  Carabidae
Comment:
  Moin Spitzname, wegen der leichten Unschärfen und der Verschmutzung auf den Flügeldecken macht es mir dieser Kandidat nicht leicht. Hinzu kommt, dass es eine Art ist, die sich außerhalb des Faunengebietes aufhält, dass ich bearbeite. Ich kann nur vorsichtig vermuten, dass es sich um Carabus rossii handeln könnte. Die Verbreitung (Italien bis in den Norden Italiens, also auch Südtirol) passt. Aber weitere Möglichkeiten sind vorhanden, die ich nicht 100%ig sicher ausschließen kann. Tut mir leid, dass hier nicht mehr drin ist. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-08-23 14:50

User photo
 A
 B
# 7728
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    16 
volrob2013-08-22 08:51
Country, date (discovery):
Unknown  2013-08-20
Request:
Kellerausgang, Erdreich, loses Mauerwerk, Einlauf
Species, family:
Carabus coriaceus  Carabidae
Comment:
  Hallo volrob, da hattest du den Lederlaufkäfer im Keller (Carabus coriaceus). In Deutschland der größte Laufkäfer und ein Nützling im Garten (Schneckenjäger). Bitte nächstes Mal MTB mit angeben. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-08-22 11:19

User photo
# 7727
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   73 
j. verstraeten2013-08-22 08:39
Country, date (discovery):
Italy   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
I found this one also in the Alps, Italy begin july. Between pîne trees. Brown-gold colour, 6-7 mm
Species, family:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Comment:
  Hi verstraeten, another difficult candidate. Ich think it is a representative of genus Phyllobius, but I can't provide a determination to species level. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-22 20:33

Pages:  9568 9569 9570 9571 9572 9573 9574 9575 9576


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up