kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

23
# 220866
# 220943
# 221191
# 221198
# 221258
# 221291
# 221293
# 221297
# 221315
# 221324
# 221326
# 221328
# 221331
# 221332
# 221399
# 221416
# 221421
# 221449
# 221450
# 221453
# 221454
# 221455
# 221456*
 
Queuing: 23 (for ⌀ 15 h)
21
unprocessed (*new)
0
processing
2
processed
0
callback
Released: 48 (yesterday: 300)

Pages:  8366 8367 8368 8369 8370 8371 8372 8373 8374  

User photo
# 7832
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  327 
Inja2013-08-28 07:32
Country, date (discovery):
Poland  2013-07-26
Request:
Found in Kozy (near Bielsko-Biala, South Poland), date: 26.07.2013. I think it is not O. viridescens, not O. femorata, but which ?
Species, family:
Oedemera cf. femorata  Oedemeridae
Comment:
  Hi Inja, I'm not sure what fueled your doubts against O. femorata. Both by looking into the determination key in FHL and just judging the specimen from gut-feeling I would end up with Oedemera femorata. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-28 21:12

User photo
 A
 B
# 7831
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  326 
Inja2013-08-28 07:29
Country, date (discovery):
Poland  2013-07-26
Request:
Found in Kozy (near Bielsko-Biala, South Poland), date: 26.07.2013.
Species, family:
Agriotes sp.  Elateridae
Comment:
  Hi Inja, I think this an Agriotes sp., but I don't dare to give a determination to species level. Sorry & best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-28 20:53

User photo
# 7830
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  444 
Bergmänndle2013-08-27 22:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-08-26
Request:
Chrysolina coerulans auf Rossminze Vorderhindelang 26.8.13 880m
Species, family:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung von Chrysolina coerulans. Lebt an Minze-Arten (Mentha). Von Süd- und Mitteleuropa über Klein- und Mittelasien bis China. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 22:26

User photo
 A
 B
# 7829
 5 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  45 
Pia2013-08-27 22:05
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-07-24
Request:
Hallo, CH-Wattwil SG, 24.07.13, Fundort: Estrich. Ist es eine Speckkäfer-Larve, Dermestes lardarius ? Vielen Dank. LG, Pia
Species, family:
Dermestes sp.  Dermestidae
Comment:
  Hallo Pia, bis Dermestes gehe ich noch mit, aber eine Artbestimmung wage ich bei dieser Larve nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 22:29

User photo
# 7828
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  443 
Bergmänndle2013-08-27 21:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Meldung: fehlt auf der MTB Liste Rhagonycha fulva Vorderhindelang Kreuzsmichl 880m
Species, family:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung dieser Rhagonycha fulva. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 22:03

User photo
# 7827
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  18 
Gerd2013-08-27 21:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2013-08-27
Request:
Hallo, diesen 4 mm kleinen Laufkäfer habe ich heute in meinem Garten gesehen. Geht da was? Gruß Gerd
Species, family:
Syntomus foveatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Gerd, das sollte Syntomus foveatus sein. Europa, Kaukasus, bis Westsibirien. Sandart, in warmen, unbeschatteten Biotopen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 21:41

User photo
 A
 B
 C
# 7826
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  76 
Dennis2013-08-27 21:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6336 Vilseck (BN)
2013-08-10
Request:
Hallo! Bayern, 10.August Im Wasser eines sehr großen Weihers fand ich diesen 2-3mm großen Laccobius nahe am Ufer. Die Fotos waren gar nicht einfach von diesen flinken Zwerg. Lässt sich mehr sagen über ihn?
Species, family:
Laccobius sp.  Hydrophilidae
Comment:
  Hallo Dennis, hier geht leider nur Laccobius sp. Die Laccobius-Arten sind sich recht ähnlich und so richtig sicher nur durch GU zu unterscheiden. In BY sind 10 Arten vorhanden, am häufigsten ist Laccobius minutus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 21:46

User photo
 A
 B
 C
# 7825
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  13 
Heidi2013-08-27 19:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3848 Märkisch-Buchholz (BR)
2013-08-20
Request:
Hallo an das Bestimmungsteam, ist bei diesem Cassida eine Artbestimmung möglich? Ich denke, das könnte ev. ein C. stigmatica sein? An Rainfarn (hoffe ich, Bild 3). Gesehen am 20.08.13, BB, Dahme Seengebiet, im Uferbereich der Dahme bei Hermsdorfer Mühle. Lieben Dank an Euch und viele Grüße Heidi
Species, family:
Cassida stigmatica  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Heidi, nach allem, was ich sehe, sollte das Cassida stigmatica sein. Wirtspflanze ist der Rainfarn (Tanacetum vulgare), der allerdings auf Deinem Bild verblüht und angefressen rüberkommt ;-). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 19:36

User photo
# 7823
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  20 
Dresdner2013-08-27 18:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4947 Wilsdruff (SN)
2013-08-25
Request:
Hallo aus Dresden Heute (25.08.13 ) am Rande einer Obstplantage in Dresden Höhenlage 272m auf Wilder Möhre. Gruß Lothar
Species, family:
Ophonus sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo Dresdner, das ist m.A.n. Ophonus puncticeps, nicht selten im Herbst in den Blütenköpfen anzutreffen, gelegentlich zusammen mit dem blau schimmernden O. ardosiacus. Grüßle, Oliver   O. puncticeps ist sicher die wahrscheinlichste Lösung. Ich zumindest würde mich beim vorliegenden Foto nicht trauen, die selteneren auszuschließen, daher mach ich mal - vorsichtig wie ich bin - Ophonus sp. draus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-28 20:40

User photo
# 7822
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  214 
Rüsselkäferin2013-08-27 18:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2013-08-22
Request:
Huhu! Hier noch eine Meldung von den Stallberger Teichen bei Lohmar, 22. August 2013. Viele viele Anthocomus coccineus an den Pflanzen rund um die Teiche. @Oliver: Danke für den Tipp, da hab ich ja nochmal Glück gehabt! Habe großen Respekt vor pupsenden und zwickenden Käfern, manchmal ist aber die Gier nach einem guten Foto doch größer. Liebe Grüße! P.S.: Das Laufshirt hatte ich für ne Radtour übergezogen, beim Joggen ist mir die Kamera doch zu lästig :D
Species, family:
Anthocomus coccineus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, yup, das ist Anthocomus coccineus aus der Familie der Zipfelkäfer. Die Tiere findet man im Spätsommer und im Herbst in sumpfigen Gebieten an Schilfrohr, von dessen Pollen sich die Tiere ernähren. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 19:06

User photo
 A
 B
# 7821
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
Babsi2013-08-27 17:49
Country, date (discovery):
Austria  2013-08-04
Request:
Das Tier war ca. 1 cm lang. Fundort Donauufer in der Nähe von Tulln (Niederösterreich).
Species, family:
cf. Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hi Babsi, ich denke, hier haben wir eine Staphyliniden-Larve vor uns, aber ich die sind am adulten Tier mitunter schon tricky genug, und an der Larve kann ich noch weniger ausrichten. Sorry & LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-28 20:38

User photo
# 7820
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
Werner2013-08-27 17:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3427 Wienhausen (HN)
2013-08-25
Request:
Hallo, am Rande von ehemaligen Kiesteichen sah ich am 25.8.2013 dieses Laufkäferweibchen. Ich fand Poecilus lepidus ziemlich passend, bin aber mangels eigener Erfahrung unsicher. VG Werner
Species, family:
Poecilus lepidus  Carabidae
Comment:
  Hallo Werner, Poecilus lepidus ist richtig. Ein typischer Laufkäfer in Heiden und auf offenen Sandböden. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2013-08-27 18:04

User photo
 A
 B
# 7819
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  325 
Inja2013-08-27 16:47
Country, date (discovery):
Poland  2013-08-27
Request:
Find today in mountain forest, Bielsko-Biala (South Poland). Hmmm... Chrysolina herbacea ? Ch. coerulans ?
Species, family:
Chrysolina sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hi Inja, if I see that correctly, the host plant is Hypericum perforatum. There is a number of similar Chrysolina sp. on this host, e.g. didymata, hyperici, geminata, brunsvicensis and cuprina. A determination by photo is tricky, I lean towards C. cuprina, but that is more than uncertain. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 19:28

User photo
# 7818
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
OL2013-08-27 14:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1623 Owschlag (SH)
2013-08-27
Request:
27.08.13 Hallo, der Kleine hier wohnt mit einer Handvoll Angehöriger mit Kokon auf unserem Balkon. Wie heisst denn unser Mitbewohner? Grüße aus dem Norden, Oliver!
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Namensvetter, das ist die Larve des eingeschleppten "Asiatischen Marienkäfers" Harmonia axyridis, auch Halloween-Beetle genannt. Grüßle aus dem äußersten Süden, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-08-27 15:30

User photo
# 7817
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  213 
Rüsselkäferin2013-08-27 12:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4906 Pulheim (NO)
2013-08-26
Request:
Huhu! Möchte Euch einen Carabus coriaceus aus dem Chorbusch NW von Köln melden. Gefunden am 26. August 2013 an Totholz, Länge 3,5 cm (ohne Fühler). Gut getarnt auf meinem Laufshirt ;). Liebe Grüße!
Species, family:
Carabus coriaceus  Carabidae
Comment:
  Yepp, das isser. Vielen Dank, Rüsselkäferin, für die Meldung. Beim 'posen' darauf achten, dass das Heck der Carabus von Dir wegzeigt. Die spritzen gerne mal 'ätzende Sekrete' aus ihren Analdrüsen. Das riecht nicht nur unangenehm sonder ist im Auge auch ziemlich störend ;-) Grüßle, Oliver P.S.: guckst Du beim joggen ins Totholz oder sammelst Du in Jogging-Klamotten Käfer?
Last edited by, on:
ON2013-08-27 13:22

User photo
# 7816
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  212 
Rüsselkäferin2013-08-27 11:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4906 Pulheim (NO)
2013-08-26
Request:
Huhu! Liege ich hier richtig mit Phloiotrya rufipes? Gefunden am 26. August 2013 im Chorbusch NW von Köln, an Totholz. Etwa 9mm lang. Vielen Dank!
Species, family:
Phloiotrya rufipes  Melandryidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, yup, das ist Phloiotrya rufipes. Stenotop, silvicol. In feuchten Laub- und Mischwäldern. Larvenentwicklung im morschen, verpilzten Holz diverser Laubbäume. In Nord- und Mitteleuropa. RL 3. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 19:02

User photo
 A
 B
# 7815
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  187 
MiMa2013-08-27 11:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-08-27
Request:
Funddatum:27.08.2013, Totfund Garage. Erst wollte ich wieder in das 'Harpalus-Fettnäpfchen' treten, aber irgendwie kommt mir der Kopf zu zierlich vor. Könnte es sich hier eher um einen Calathus - eventuell C. fuscipes handeln? Viele Grüßle
Species, family:
Calathus fuscipes  Carabidae
Comment:
  Hallo MiMa, gut aufgepasst! Das ist Calathus fuscipes, eindeutig erkennbar an den vielen Porenpunkten im 3. und 5. Flügeldeckenintervall. Häufige Art in trockenen, sandigen Lebensräumen. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2013-08-27 14:51

User photo
 A
 B
# 7814
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  211 
Rüsselkäferin2013-08-27 10:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4906 Pulheim (NO)
2013-08-26
Request:
Huhu! Diesen Winzling mit 5mm Länge (ohne Fühler) habe ich gestern, 26. August 2013, im Chorbusch NW von Köln gefunden. Er saß unter Baumrinde an Totholz (bis die böse Frau Rüsselkäfer ihn rausgepopelt hat). Ich finde, es sieht nach Uleiota planata aus. Foto B müsste ein jüngeres Tierchen derselben Art sein? Die Form des Halsschilds schien mir zu keinem anderen Eurer Silvanidae-Fotos zu passen und irgendwo hab ich gelesen, dass die Jungtiere oft hell ockerfarbig sind. Danke schön und lieben Gruß!
Species, family:
Uleiota planata  Silvanidae
Comment:
  Moin Rüsselkäferin, ja, das ist Uleiota planata. Die hellere Variante ist noch nicht ausgehärtet und insofern wohl jünger. Käfer und Larven leben räuberisch unter der Rinde von Laub- und gelegentlich Nadelbäumen. In ganz Europa, bis zum Kaukasus und zum Iran. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-08-27 11:10

User photo
 A
 B
 C
# 7813
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  32 
chris2013-08-27 09:33
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-08-26
Request:
leptinotarsa decemlineata Larven? Dieser kleine Stoffel - liebt nicht nur die Kartoffel. Er tut sich ganz gemütlich, auch an Tomaten gütlich. Das zeigt, er ist viel schlauer, als sein Feind, der Bauer! Schweiz, Kanton Bern, Moosseedorf, 26.08.2013, ausserhalb der MTBs
Species, family:
Leptinotarsa decemlineata  Chrysomelidae
Comment:
  Ja, chris, das sind Larven vom "Kartoffelkäfer". Da beide, Kartoffelpflanze und Tomatenpflanze, zu den Nachschattengewächsen gehören, bleiben die Larven sozusagen "in der Familie". Ursprünglich waren die Kartoffelkäfer in den USA beheimatet, seit Mitte des 19. Jahrhunderts auch in Europa. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-08-27 11:15

User photo
# 7812
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  3 
Spurille2013-08-27 07:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2013-05-25
Request:
Kann das Phyllobius arborator sein? Am 25.05.2013 auf einer Brennnessel sitzend gefunden. Und dickes Danke für die tollen Bestimmungshilfen hier!!!
Species, family:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Spurille, hier wage ich nicht mehr als Phyllobius sp. Ich vermag bei der vorhandenen Auflösung die Behaarung der Fld. nur zu erahnen. P. arborator ist möglich, aber festmachen will ich das lieber nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-27 08:08

User photo
# 7811
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  38 
karl2013-08-26 22:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5608 Virneburg (RH)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, nochmal Bild 7807.Ist aber auch nicht viel besser.Danke,gruß Karl.
Species, family:
Grammoptera ruficornis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Karl, der Ticken besser reicht: Es ist Grammoptera ruficornis. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-26 23:08

User photo
 A
 B
# 7809
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  9 
Shamrock2013-08-26 21:42
Country, date (discovery):
Slovenia   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Gleiche Fundumstände wie beim lungenkranken Laufkäfer eben. Vermutlich ein Feld-Sandlaufkäfer aber weitab von jeglichem Sand auf einer asphaltierten Straße und das Ende August. Zudem auch, trotz großer Wärme, sehr träge unterwegs. Aufgeflogen ist er erst nach mehreren Belästigungen. Könnte es doch ein anderer Sandlaufkäfer sein? Viele Grüße!
Species, family:
Cicindela campestris  Carabidae
Comment:
  Hallo Shamrock, richtig bestimmt, unverwechselbar der Feld-Sandlaufkäfer Cicindela campestris. Eurytop und xerophil. Nordafrika, Europa, Nordwestasien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-26 21:54

User photo
# 7808
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  8 
Shamrock2013-08-26 21:39
Country, date (discovery):
Slovenia   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Rauchen tötet! Ein Laufkäfer aus den slowenischen Alpen (Ratece, Dreiländereck). Aber welcher? Vermutlich an Lungenkrebs gestorben. Gefunden vor ca. einer Woche.
Species, family:
Carabus coriaceus  Carabidae
Comment:
  Hallo Shamrock, ein Lederlaufkäfer Carabus coriaceus. In Europa ohne die iberische Halbinsel und die Britischen Inseln. Von der Ebene bis ins Hochgebirge. Schneckenjäger. Der hier wurde wohl das Opfer einer Vogelattacke. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-26 22:03

User photo
# 7807
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  37 
karl2013-08-26 21:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-06-11
Request:
Hallo,gefunden am 11.06.2013 am Waldrand auf Ginste.Könnt Ihr aus dem unscharfen Foto noch etwas machen.Habe alle Bilder durchgesehen und tippe auf Cerambycidae - Grammoptera abdominalis. Vielen Dank,gruß Karl.
Species, family:
Grammoptera cf. ruficornis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Karl, hier tue ich mich schwer. Man müsste die Länge des 2. Fühlerglieds erkennen: Viel länger als breit: G. ruficornis. Kurz und so breit wie lang: G. abdominalis. Wenn also ein Foto da ist, auf dem zumindest ein Fühler scharf ist, dann ging's besser. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-26 22:16

User photo
# 7805
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
Lela2013-08-26 18:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2530 Gresse (MV)
2013-08-26
Request:
26.08.2013 17:00 Uhr Im Garten in der Nähe der Regentonne.
Species, family:
Hydrophilus sp.  Hydrophilidae
Comment:
  Moin Lela, den müßte man leider von unten sehen, um ihn genau bestimmen zu können. Es handelt sich aber um einen der beiden größten Wasserkäfer, die unsere Fauna zu bieten hat, nämlich entweder Hydrophilus piceus (Großer Kolbenwasserkäfer - bis 50 mm) oder Hydrophilus aterrimus (Kolbenwasserkäfer - bis 40 mm). an den Vordertarsen kann man aber das Männchen erkennen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-08-26 18:55

Pages:  8366 8367 8368 8369 8370 8371 8372 8373 8374


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up