kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

8
 
# 314529
# 314532
# 314538
# 314544
# 314555
# 314556
# 314557
# 314565
 
8 queuing for ⌀ 11 h, thereof
1
processed
7
unprocessed
0*
new
0
in processing
0
callbacks
0 / 66

9288 9289 9290 9291 9292 9293 9294 9295 9296  Explanation of symbols

User photo
 A
 B
 C
# 79545
Direct link to request #79545
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   894 
kiki692017-08-21 10:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-08-17
Request:
Hi, ein Bruchus mit kaum Flecken auf den Flügeldecken. 3,5mm. Ist er bestimmbar? 17.08.17 im Gimbsheimer Sand von einer großen Blatterbse geschüttelt. Merci
Species, family:
Bruchus sp.  Bruchidae
Comment:
  Hallo kiki69, *seufz*, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Bruchus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 22:16

User photo
 A
 B
# 79575
Direct link to request #79575
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4,269 
Bergmänndle2017-08-21 21:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2017-08-21
Request:
21.08.2017 Liebenstein Ostrach 780m Bembidion Kiesrand ca. 4,5mm
Species, family:
Bembidion cf. cruciatum  Carabidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist wahrscheinlich Bembidion cruciatum. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 22:15

User photo
 A
 B
# 79587
Direct link to request #79587
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4,271    188 
Bergmänndle2017-08-21 21:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2017-08-21
Request:
21.08.2017 Liebenstein Ostrach an Johanniskraut Chrysolina varians
Species, family:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Chrysolina varians. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 21:55

User photo
# 79585
Direct link to request #79585
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4,270    184 
Bergmänndle2017-08-21 21:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2017-08-21
Request:
21.08.2017 Liebenstein Ostrach an Hundsminze Chrysolina coerulans
Species, family:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Chrysolina coerulans. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 21:51

User photo
 A
 B
 C
# 79589
Direct link to request #79589
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4,272    331 
Bergmänndle2017-08-21 21:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2017-08-21
Request:
21.08.2017 Liebenstein Ostrach Chrysolina fastuosa
Species, family:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Chrysolina fastuosa. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 21:50

User photo
 A
 B
 C
# 79579
Direct link to request #79579
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,936    60 
Christoph2017-08-21 21:21
Country, date (discovery):
Romania  2017-08-07
Request:
Ein ziemlich stacheliger Rüsselgeselle. Geht da mehr? Evtl. Sitona hispidulus 07.08.17 Rumänien, Transsylvanien, Apuseni Nationalpark, ca. 1100m LG und Dank, Christoph
Species, family:
Sitona hispidulus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Sitona hispidulus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 21:42

User photo
 A
 B
# 79580
Direct link to request #79580
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,937 
Christoph2017-08-21 21:23
Country, date (discovery):
Romania  2017-08-07
Request:
Ich befürchte einmal, bei diesem Tierchen handelt es sich um einen Oreina sp Vertreter. Kommt das hin? 07.08.17 Rumänien, Transsylvanien, Apuseni Nationalpark, ca. 1100m LG und Dank, Christoph
Species, family:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oreina. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 21:42

User photo
 A
 B
# 79581
Direct link to request #79581
 6 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   1    22 
Maren2017-08-21 21:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8338 Bayrischzell (BS)
2017-08-02
Request:
Unsere Tochter entdeckte den Käfer bei einer Wanderung auf dem Weg (lebendes Exemplar). Fundort: Oberhalb des Trojerhofes nahe Kieferfelden. Höhe: 667,4 m ü NN Funddatum: 02.08.2017, 13:57 h Körperlänge: nicht bestimmt Artname: Rosalia alpina
Species, family:
Rosalia alpina  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Maren, bestätigt als Alpenbock Rosalia alpina. Rote Liste 2 und streng geschützt - es handelt sich um eine prioritäre Art der FFH-Richtlinie, gelistet in den Anhängen II und IV. In Mittel- und Südeuropa, entwickelt sich an sonnenexponierten Laubhölzern. Ausführliche Info gibt's dazu auf dieser Themenseite. Ein toller Fund! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 21:40

User photo
# 79578
Direct link to request #79578
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,935    150 
Christoph2017-08-21 21:19
Country, date (discovery):
Romania  2017-08-07
Request:
Ich vermute Trichius cf. fasciatus. Kann man anhand dieses Bildes darauf schließen? Habe von einem anderen Tier noch detailliertere Aufnahmen. 07.08.17 Rumänien, Transsylvanien, Apuseni Nationalpark, ca. 1100m LG und Dank, Christoph
Species, family:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Christoph, Trichius fasciatus sollte passen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 21:21

User photo
 A
 B
 C
# 79518
Direct link to request #79518
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,241 
WolfgangL2017-08-20 21:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7934 Starnberg Nord (BS)
2017-08-20
Request:
Länge: 3 mm. Rhyncolus? Forstenrieder Park, unter Fichtenrinde, 20.08.2017
Species, family:
Rhyncolus sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, ja, aber hier geht es für mich leider auch nur bis zur Gattung Rhyncolus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 21:03

User photo
 A
 B
# 79558
Direct link to request #79558
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   226    57 
coldvalley2017-08-21 15:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2017-08-20
Request:
Funddatum: 20.08.2017, Fundort: Auf Fußweg zwischen Randecker Maar und Ochsennwang, Art: Das könnte Platydracus stercorarius sein.
Species, family:
Platydracus stercorarius  Staphylinidae
Comment:
  Hallo coldvalley, bestätigt als Platydracus stercorarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 20:58

User photo
 A
 B
# 79532
Direct link to request #79532
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4,264    75 
Bergmänndle2017-08-21 08:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-08-19
Request:
19.08.2017 Hochwassersperre nordwestlich Bellen 710m Totfund war das Sciaphilus asperatus ca. 5mm an Gurem Heinrich
Species, family:
Sciaphilus asperatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Sciaphilus asperatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 20:58

User photo
 A
 B
 C
# 79540
Direct link to request #79540
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   891    11 
kiki692017-08-21 10:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-08-18
Request:
Hi, ganz viele dieser kleinen Epureaes fand ich am 18.08.17 am Rande des Gimbsheimer Altrheins an faulen Äpfeln. 2,5mm. Sind sie bestimmbar? Lieben Dank
Species, family:
Stelidota geminata  Nitidulidae
Comment:
  Hallo kiki69, angesichts der Fundumstände würde ich auf unausgefärbte Exemplare von Stelidota Geminata tippen. Da ich aber nicht ausschließen will, dass außer dieser Art mittlerweile noch weitere anders gefärbte eingeschleppt wurden lasse ich mal für eine Zweitmeinung stehen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Passt!
Last edited by, on:
CB2017-08-21 20:57

User photo
 A
 B
 C
# 79569
Direct link to request #79569
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   213    71 
süwbeetle2017-08-21 18:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2017-08-19
Request:
Funddatum: 19.08.2017. Fundort: Rheinland-Pfalz, Oberrheinebene, Offenbach an der Queich, 125 m ü.NN. Habitat: An Distelblüte auf nicht bewirtschafteter Wiese. Länge: ca. 7 mm. Art: Oedemera lurida? Danke an das Käferteam und viele Grüße!
Species, family:
Oedemera lurida  Oedemeridae
Comment:
  Hallo süwbeetle, bestätigt als Oedemera lurida. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 20:56

User photo
 A
 B
 C
# 79574
Direct link to request #79574
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,100    22 
Kaugummi2017-08-21 20:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2017-08-21
Request:
21.08.2017 Info über weitere Entwicklung von S. analis: A) Gelege vom 19.8.17 auf Hieracium umbellatum, Doldiges Habichtskraut B) Gelege vom 21.8. 17, noch keine Käferlarven geschlüpft C) erstes Männchen von Colletes hederae taucht auf, Wirtsart von S. analis. Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Stenoria analis  Meloidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Gelege von Stenoria analis. Und natürlich die Efeu-Seidenbiene, auf die sie's abgesehen haben. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-08-21 20:56

User photo
 A
 B
# 4397
Direct link to request #4397
 2 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   550    1 
Christoph2013-06-05 09:04
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8415 Küssaberg-Dangstetten (BA)
2013-06-04
Request:
Hallo zusammen, diesen kleinen Wasserkäfer (ca. 1.5 - 2mm) konnte ich beim Käschern in einem Seitenkanal des Aarestausees in Klingnau / Schweiz fangen. Ist der bestimmbar? Was braucht ihr für Bilder um ihn zu bestimmen? Würde ihn gerne wieder aussetzen. Gefunden am 04.6.13. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Haliplus lineatocollis  Haliplidae
Comment:
  Moin Christoph, hier geht am Bild nicht viel, weil man die Epipleuren gut einsehen können muss, die Punktierung des Halsschildes etc. pp. Deshalb leider nur Haliplus sp. Viele Grüße, klaas   Das ist Haliplus lineatocollis. Deutlich die ausgeprägten Längsstrichel am Halsschild und somit einzige Art der Untergattung Neohaliplus bei uns. LG, Daniel
Last edited by, on:
DR2017-08-21 20:24

User photo
# 23483
Direct link to request #23483
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   342    3 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-16
Request:
3mm, 16.04.2015, Teich umgeben von Trockenwiese. Lässt sich dieser Haliplus identifizieren? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Haliplus lineatocollis  Haliplidae
Comment:
  Hallo Lennart, sieht auf den ersten Blick wie ein Peltodytes caesus aus, aber ich denke, es handelt sich tatsächlich um einen Haliplus. Hier kan vielleicht Klaas weiterhelfen, wenn er Deine Anfrage noch findet. LG, Christoph   Das ist Haliplus lineatocollis. Deutlich die ausgeprägten Längsstrichel am Halsschild und somit einzige Art der Untergattung Neohaliplus bei uns. LG, Daniel
Last edited by, on:
DR2017-08-21 20:23

User photo
 A
 B
 C
# 79536
Direct link to request #79536
 2 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4,268    16 
Bergmänndle2017-08-21 08:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-08-19
Request:
19.08.2017 Hochwassersperre nordwestlich Bellen 710m ich denke es ist Paederus riparius ca. 7mm
Species, family:
Paederus fuscipes  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist aus meiner Sicht Paederus fuscipes. Die Flügeldecken sind 1,35 mal so lang wie der Halsschild (bei riparius gleichlang oder 1,1 mal so lang). Das Schildchen ist dunkel (bei riparius rötlich). Die Flügeldecken sind deutlich breiter als Kopf und Halsschild (bei riparius annähernd gleichbreit). Die Vorderschenkelspitze ist nur dezent angedunkelt, bei riparius ist die fast immer genauso schwarz wie die Mittel- und Hinterschenkelspitze, zudem sind die Mittel- und Hinterschienen für mein Dafürhalten für riparius auch schon zu stark angedunkelt. Die Augen sind groß = so lang wie der Rest vom Kopf nach hinten (Schläfen), bei riparius sind sie kürzer als die Schläfen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 20:08

User photo
 A
 B
 C
# 77358
Direct link to request #77358
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   818    2 
kiki692017-07-25 16:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-07-20
Request:
Hi, welche Troxe fand ich am 20.07.17 im Gimbsheimer Sand zu mehreren an einem verwesenden Kaninchenbein? 8mm. Danke schön
Species, family:
Trox hispidus  Trogidae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist Trox perlatus, auch wenn die "Perlen" bei deinen Exemplaren eher klein sind. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Hier liegt ein Bestimmungsfehler meinerseits vor. Da Daniel gerade eine neue Einreichung von dir korrekt als Trox hispidus bestimmt hat, habe ich mich an die hier erinnert und die sind auch T. hispidus. Kamen mir gleich komisch vor (rote Fühler und perlatus geht gar nicht), hab aber nicht weiter drüber nachgedacht, denn du und ich sitzen mitten im Verbreitungszentrum von Trox perlatus und dann sieht man manchmal was man sehen will. Sorry Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 19:34

User photo
 A
 B
 C
# 79553
Direct link to request #79553
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   902    3 
kiki692017-08-21 12:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-08-17
Request:
Hi, und ein einzelner Trox perlatus ? (8-9mm) war auch noch an dem abgenagten Kaninchenkopf im Gimbsheimer Sand am 17.08.17. Ganz lieben Dank für heute und Gruß Kiki
Species, family:
Trox hispidus  Trogidae
Comment:
  Hallo kiki69, das sollte Trox hispidus sein. Ich lasse den aber nochmal für eine zweite Meinung stehen. Viele Grüße, Daniel   Das ist in der Tat Trox hispidus und Daniel entlarvt damit auch gleich noch meine Bestimmung in # 77358 als falsch, denn die sind dann auch Trox hispidus. Gruß und Sorry Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 19:24

User photo
 A
 B
 C
# 79567
Direct link to request #79567
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,279 
chris2017-08-21 17:49
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2017-08-21
Request:
21.08.2017 - Donus sp.? Uuiiihhh ... das ist jetzt echt geraten :-( Aargau, Krautschicht am Bahndamm Kaisten auf ca. 330 m üNN. Danke für Euren geduldigen Unterricht! LG Chris
Species, family:
Donus sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Chris, das ist leider richtig bestimmt = da geht es auch für mich nur bis zur Gattung Donus. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 19:17

User photo
 A
 B
 C
# 79568
Direct link to request #79568
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   212    248 
süwbeetle2017-08-21 18:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2017-08-19
Request:
Funddatum: 19.08.2017. Fundort: Rheinland-Pfalz, Oberrheinebene, Offenbach an der Queich, 125 m ü.NN. Habitat: An Distelblüte auf nicht bewirtschafteter Wiese. Länge: ca. 7,5 mm. Art: Larinus turbinatus? Danke an das Käferteam und viele Grüße!
Species, family:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo süwbeetle, bestätigt als Larinus turbinatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 19:16

User photo
# 79571
Direct link to request #79571
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,931    152 
Christoph2017-08-21 18:47
Country, date (discovery):
Romania  2017-08-06
Request:
Hallo zusammen, das wird hier wohl Trichodes apiarius sein, oder? In Rumänien, Transsylvanien, Garda de Sus in einer Aue gefunden. 06.08.17 LG Christoph
Species, family:
Trichodes apiarius  Cleridae
Comment:
  Hallo Christoph, der sieht so sehr danach aus, dass ich den auch aus Rumänien als Trichodes apiarius bestätige. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 19:14

User photo
 A
 B
# 79572
Direct link to request #79572
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,932    103 
Christoph2017-08-21 18:50
Country, date (discovery):
Romania  2017-08-07
Request:
Das erste Mal, das ich diese Art sehen durfte :) An der Kartoffelpflanze waren weit mehr Larven als Käfer. Müsste der Kartoffelkäfer Leptinotarsa decemlineata sein... 07.08.17 LG und Dank, Christoph
Species, family:
Leptinotarsa decemlineata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Leptinotarsa decemlineata - (eine überraschende saubere) Larve + Käfer -. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-08-21 19:12

User photo
# 79573
Direct link to request #79573
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    161 
MP2017-08-21 18:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1626 Kiel (SH)
2017-07-28
Request:
Auf der Straße. Körperlänge 5 cm. Funddatum 28.07.2017 um 20:00 Uhr.
Species, family:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Comment:
  Hallo MP, das ist Prionus coriarius eine unseren großen Bockkäferarten. Südpaläarktisch verbreitet: Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve in den Wurzeln von Laubbäumen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger und weißt du was das schlimmste daran ist? Ich selbst habe diesen Käfer noch nie in Natura gesehen und würde den auch gerne mal fotografieren. Er kommt bei mir hier auch vor, aber immer wenn die mich sehen, schrumpfen die von 4 cm auf 0,4 mm oder nutzen irgendeine andere Versteckmethode - grumpf-
Last edited by, on:
HK2017-08-21 19:11

9288 9289 9290 9291 9292 9293 9294 9295 9296


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up